* *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 02:20:38 AM]

[October 18, 2018, 06:34:44 PM]

[October 18, 2018, 05:38:02 PM]

[October 18, 2018, 05:21:09 PM]

[October 18, 2018, 12:57:57 PM]

[October 18, 2018, 11:45:21 AM]

[October 18, 2018, 10:20:19 AM]

[October 18, 2018, 09:48:37 AM]

[October 18, 2018, 06:05:37 AM]

[October 17, 2018, 04:15:34 PM]

[October 17, 2018, 12:35:31 PM]

[October 16, 2018, 04:14:38 PM]

[October 16, 2018, 04:06:49 PM]

[October 16, 2018, 12:27:08 PM]

[October 16, 2018, 10:58:44 AM]

[October 16, 2018, 10:04:06 AM]

[October 16, 2018, 08:36:14 AM]

[October 15, 2018, 11:40:47 AM]

[October 15, 2018, 01:04:28 AM]

[October 12, 2018, 06:02:30 PM]

[October 12, 2018, 05:48:30 PM]

[October 12, 2018, 02:28:52 PM]

[October 12, 2018, 12:43:18 PM]

[October 12, 2018, 10:41:10 AM]

[October 12, 2018, 04:43:13 AM]

[October 12, 2018, 04:33:02 AM]

[October 09, 2018, 10:08:20 AM]

[October 09, 2018, 06:48:13 AM]

[October 08, 2018, 02:12:05 PM]

[October 08, 2018, 09:34:16 AM]

[October 07, 2018, 04:58:08 PM]

[October 07, 2018, 04:16:43 PM]

[October 07, 2018, 03:54:26 PM]

[October 07, 2018, 03:41:07 PM]

[October 07, 2018, 02:27:45 PM]

[October 07, 2018, 12:57:09 PM]

[October 07, 2018, 12:51:04 PM]

[October 06, 2018, 02:25:16 PM]

by gus
[October 06, 2018, 01:13:54 PM]

[October 06, 2018, 11:43:45 AM]

[October 06, 2018, 04:06:18 AM]

[October 06, 2018, 01:29:35 AM]

[October 05, 2018, 05:04:21 PM]

[October 05, 2018, 04:34:09 PM]

[October 05, 2018, 11:50:59 AM]

[October 05, 2018, 11:36:35 AM]

[October 05, 2018, 09:04:24 AM]

[October 05, 2018, 08:54:45 AM]

[October 05, 2018, 07:06:32 AM]

[October 05, 2018, 07:02:28 AM]

Author Topic: Dhammatalks - Dhammagespräche (dhamma sikkhāpana) [Forum Guide]  (Read 2889 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Administration

  • Administrator
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +20/-0
  • Benutzerkonto zur Administation

click image to "general Forum guide"


Dhammatalks - Dhammagespräche  (dhamma sikkhāpana) [Forum Guide]

[English click here ]

Werte Dhammafreunde und Besucher,

Sind herzlich dazu eingeladen sich hier unter den Dhammalehrreden umzusehen, sich die eine oder andere in einer bewußten ruhigen Minute zu gönnen und eventuell herunterladen oder weiter teilen. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Sie Dhammalehrreden hier als Dhamma-Dana mit uns teilen möchten.

Die meisten Talks und Dateien legen wir auch in unserer Up/Download-Bilbliothek ab. Ein paar generelle Informationen dazu finden Sie im Unsere/Ihre Bibliokthek  (potthakālaya) [Forum Guide] .

Natürlich können Sie sich auch hier zu den einzelnen Lehrreden an einer Diskussion beteiligen. Wenn diese vielleicht allgemeinerer Natur ist, stehen auch zahlreiche andere Foren zu Verfügung.

Wenn Sie sich inspiriert fühlen, sind Sie natürlich stets herzlich eingeladen, vielleicht eine Abschrift odergar eine Übersetztung eines Talks zu teilen. Wir versuchen hierzu auch stets Dhamma zu teilen, dass vom Geber nicht im kostenlosen Weiterteilen und teilen der Verdienste eingeschränkt wird (Externe Talks mögen vielleicht Einschränkungen haben, bitte prüfen). Vielleicht haben Sie sogar Lust das eine oder andere Sutta oder Essay zu vertonen oder gar ein Video daraus zu machen. Gerne sind andere hier stets gewillt zu helfen, wenn Sie etwas benötigen oder fragen haben. Viel Freude beim Stöbern und viel Mitfreude beim Teilen und mehren Ihrer Verdienste.

Anumodana
 _/\_


Dhammatalks - (dhamma sikkhāpana) [Forum Guide]

Valued Dhamma friends and visitors,

you are heartily invited to look around here among the Dhamma talks, to listen to one or the other in a conscious and calm minute and possibly to download or share it further. We are of course happy as well if you want to share Dhamma talks here as Dhamma Dana with us.

Most of the talks and files we also deposit into our up- and download library here. A few general informations about this you find in Unsere/Ihre Bibliokthek  (potthakālaya) [Forum Guide] .

You may of course also participate in discussion about the single discourses here. In the case of this being of a perhaps more general nature, there are also numerous other forums at your disposal here.


If you feel motivated to make a transcription of a talk or even like to share you merits and let others be part via
a translation, you are of course always invited to do so. We therefore try to share mainly Dhamma gifts which have no limitations - aside of being used for commercial purposes - in regard of sharing merits and anumodana (external talks may need some proof if welcome). You could also make an audio - or video if you feel that a Sutta or Essay could find others via such as well. Please don't hesitate to seek for support and advices here within the community. It's always a chance for usefull deeds as well. Much joy either by discovering the talks here or by sharing you joy and effort with others.
_/\_


* Bisher nur grober Entwurf, bessere Ausarbeitung nützlich / Until now only rough draft, more elaboration helpful
*Sie sind herzlich eingeladen diesen Führer weiter zu entwickeln und zu verbessern / You are heartily invited to develop and improve this guide]
« Last Edit: October 02, 2014, 08:20:54 AM by Johann »

Johann testend

  • Guest
Bitte und Gabe
« Reply #1 on: May 03, 2015, 07:59:18 PM »
Attma würde gerne diesen Abschließenden und morgen einleitenden Dhammatlak teilen, (um auch zu sehen, ob sich der Forenbezug im Recent topic, Thema, unter "englisch" einstellung am Board oben, testen wollend) und fragt hier nach Möglichkeiten wo er ihn schon hinhält und für Gäste auch versucht etwas für Möglichkeiten mit dem Testen zu hinterlassen. Wie könnte er nach "Andeutung" oder aus Zuvorkommenheit, handelner Weise auf den Einstieg eines potenziellen "später, würde ich es dann auch gerne, wenn geht, niederschrieben, vielleicht dann auch noch übersetzen (er/sie hatte von uploads etwas gehört testen) wenn man sich als Aramika, gerade für dem Schlafengehen einen Talk, als andere Variante so eines Gastkomments, zum Abschluß melden würde, gut und passend Erklären und in die Wege leiten, solch Angebot dieser Gabe:

17 Another Kind of Pleasure , oder wenn man auf so Dinge wie sein PW, oder anderes nicht zugreifen kann:

November 2012 , auf der nun rasch international wachsenden Dhammatalks Seite?

Attma wied versuchen ihn zu diesem oder wie immer heilsamen Zwecke, vielleicht um etwas zurückgeben zu können, aber "Wohl weislich" mit der Sangha als Objekt, zu diesem Zeitpunkt, unkommentiert hier im Downloadbereich näher geben versuchen.

Attma wollte auch irgendwann die Deutschen Sprach php's an den "Noblen Standard" auch zum teilen dann auf SMF: "Buddhistische Foren oder etwas allgemeiner "für ältere/andere Gäste, formaleres Deutsch, Variante" überarbeiten, bevor man die anderen überarbeiten könnte, und dann den Ausgangspunkt alles dann auch in english. Ein Chip, mit 5 losen Teilen, im Spamschutz, wo Attma ja eingelich, nach dem / und nach neuladen ev. durch Verbindungsabhacken - ein Haus - *noch einmal dann* ein Zusätzliches Gate, durch Fragen nach dem Stürmen, eigerichtet geglaubt hat, vielleicht nur für Anmeldung möglich.

Auch gut, wenn man den Bereich, wo man immer noch nicht klar gestellt, bis auf ganz persönliches, "Ja Sicher" Zusagen, Platz des "Nehmen was gegeben scheint" nicht vergisst, für jederman gut, auch für Gäste und hoffentlich und zu ver sichtlich dann auch in die Forum guides nach und nach und immer wieder Nachfuß findet, durch Unentwegtes Dhamma Dana, auch wenn dazwischen immer mal die Luft ausgeht, bis man dann an einen "Wendepunkt gelangt": und auch solche Dinge, ohne viel zu Zögern teilen mag:

Quote from: ohne wider, auch Nach etwas probieren, wiederholtes email, vielleicht an eine neue Mannschaft, der DBU zuständigen Quellseite: http://retreat-infos.de/ ab dem Punkt des dann tun wollens, nur ver weist zu sein: Manche nennen auch Dienste des Anumaodanas und Einladens eines Mönches, in diesem Frame of Referenz, Hintertrage, Zwischentrage... viel zu tun, für einen der es angegangen ist uU.
/me einführend zum (original thema des OfftopicThema leitend)"überall" diese Erinnerungen, nach kurzer Freude:

On 5/1/2015 1:13 PM, Johann Brucker wrote:
> Formular Kontakt scheint nicht zu funktionieren daher hier. Bitte um Nachsicht, wenn  Sie dies hier unpassend erhalten. Bitte jedoch an die Macher und Webmaster von www.retreat-infos.de/ weiterleiten, so da kein "Schaden" entstehen mag, da die Webformulare auf der Seite Fehlermeldungen anzeigen: "We cannot verify that you are trying to send an email from this form. Please try again." z.B.
>
>
> Samana Johann
>
> _______________
>
> Sadhu! erstmal für die Arbeit und Möglichkeiten.
>
> Wertes Team, werter Upasaka,
>
> Attma (meinereiner) würde es gut heißen, wenn man solche Termine auch so gut wie möglich weiter teilt. Links gehen ja schnell verloren.
>
> Attma hatte Sie seinerzeit und Ihre Leistungen noch als Anagarika erwähnt. http://sangham.net/index.php/topic,932.0.html
>
> Heute noch etwas auf sangham.net in weltlichen Belangen und verknüpfen aushelfend, würde Attma hier nachfragen, ob Sie Interesse haben, die Termine direkt auf einmal in Abständen oder automatisch im Kalender Sangham.net einzutragen.
>
> Für alle Möglichkeiten sind die Laien-Vertreter offen und freuen sich, wie es Attma hier stellvertretend weiter geben darf.
>
> Bitte gebe mir das werte Team bzw. der Bearbeiter bescheid, dann wir Attma gerne noch die Wege bereiten um dieses unzusetzen.
>
> sangham.net ist ein Online Kolster im Aufbau, dass Laien die Möglichkeit gibt, sich um die Sangha im Internet zu kümmern und damit auch mit ihnen in Kontakt kommt, nicht zu sprechen von den diversen Dhammalehren.
>
> Gerne und geladen sind Sie auch abseits dieser Frage hier, und natürlich auch ihr gesamtes Umfeld, Freunde, Bekannte usw. eingeladen auf sangham.net mitzuwirken.
>
> Alles Angebot ist Dana und von Herzen, Geld und Handel sind auf sangham.net selbst in ganz kleiner Form kein Thema und es gibt keinerlei weltlichen Verbindlichkeiten von Seiten der Spender.
>
> Hochachtungsvoll
>
> metta & mudita
> Samana Johann
>
> (Kambodscha, Phnom Penh)
>
> Sollte Attma nicht über mail erreichbar sein, bitte direkt ins Forum, man kann auch als Gast posten oder ein Mail an forumadmin@sangham.net, da Attma gewöhnlich, wenn er nicht wie jetzt gerade aus Gesundheitsgründen in der Stadt verpflegt wird, wandernder Bettelmönch und in den Wäldern und am Land unterwegs, ohne Handy oder Kontaktmöglichkeit und allen anderen modernen Dingen wie auch Geld.

* Johann testend ergänzend, an die meisten der Aufsichtsräte und Exekutive der DBU, hier einsichtig: http://www.buddhismus-deutschland.de/der-rat-der-dbu/, am 5/1/2015 1:13 PM via email gegeben.


 

Quote from: an das Sichtlich, wenn man etwas genauer sieht, stets nun gestresste Team oder altbekannte Einzelperson der wachsenden Seite www.dhammatalks.org seite, die da ihre klare Regeln für eingaben über die Email dort hat: http://www.dhammatalks.org/contact.html, hier ein Mail: aus Chantig Guide und Teilen dessen Auszuge entstandene Auffälligkeit und vielleicht sogar zeitgerecht, nie mehr danach nachgesehen..., via email an *Dhammatalks feedback* von Samana Johann
Dear Dhammatalks team,

just saw a small typing mistake. Thought Attma (I) is also always happy to get such feedback. Hope it is useful:

   *A Chanting Gude: **Pali Passages with English Translations*, by The
   Dhammayut Order in the United States of America. This guide also
   includes a pronunciation guide. Audio (.mp3) tracks of many of the
   chants are available on the chanting page
   <http://www.dhammatalks.org/chant_index.html> of this site.

http://www.dhammatalks.org/ebook_index.html#chanting

metta & mudita
Samana Johann

12:33 oder schon wieder heute, hier im Phnom Phen, in der nur durch selten vorbei fahrenden und stiller Nacht, schön wieder gekrümmt sitzenden Nacht, wenn der Gast und größzügige Teiler, vor oder kurz nach dem Selbstessen, etwas von sich, aus einfühlen, wenn man die Situation anderer nicht so kennt, dann noch posten wollte.

Die Violiene im Spamschutz, erinnert mich an einen Violinbauer, sich etwas selbst ins Knie schießende Exmönch, der meinte, wenn er sich verrückt als Exmönch aus einem ExilKambodschnischen Kloster, ich glaube aus den Staaten, versucht hat erfolgreich aus dem Halbnackten Foto eines tibetischen Guru images, zu einem doch dann gefundenen Fotos mit seinem Lehrer, eine Mönche, etwas 30Jahre jünger nach der Einweihung passend gerichtet, ausgetauschen Avatar und freude im Teilen seines Ausweges, auf freesangha geholfen hatte, und der dann auch irgendwann zweifel bekam, als das Forum wieder durch einen engaged Buddhist, einem anonymen Alten Bekannten in Mahayana-Foren, die mit "free" werben, übernommen wurde, Schritt für Schritt... Himmbäre, etwas was es hier als überall von chemieware ins Letzte Dorf unter Straberrie, bekannt ist im Captacha, Key.

Jetzt aber, genug des Teilens und eine Zündkerze, zum vervollständigen, bevor wieder? die Lüft ausgeht:

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

* Johann testend hier Ausnahmsweise im Dhammaquote testen und weitergebend: immer vom Kern der Aussage beginnen, wenn man so eine Dhammaquote aufbauen will, von innen, dem Text, bis zu "d" dann in den bbc quotes und dieses Sutta oft reflektieren, zu Drei zeiten, wie Dana.

Hier auszügen, aus dem Sutta an Rahula, Buddhas Sohn, als er eingeweiht war:

..."Was immer da an einem Besinnlichen in einem, der keine Scham im Erzählen einer wohlerwogen Lüge fühlt, sein mag, wird umgedreht wie dies."

Nachdem die Wasserschöpfkelle recht aufgedreht, sagte der Befreite zum Ehrw. Rahula: "Rahula, sieht Er, wie leer und ausgehöhlt diese Wasserschöpfkelle ist?"

"Ja, Herr."

"Was immer da an einem Besinnlichen in einem, der keine Scham im Erzählen einer wohlerwogen Lüge fühlt, sein mag, ist leer und ausgehöhlt wie dies."...

..."Was denkt Ihr, Rahula: Wozu ist ein Spiegel?"

"Zur Gegenbetrachtung, Herr."

"In selber Weise, Rahula, sind körperliche Taten, verbale Taten und geistige Taten mit wiederholter Gegenbetrachtung zu tun. ...

... [bitte für weiteres Vertiefen und Basis des Erinnerns, dem Link gleich nach dem Rahmenrechts unten folgen:

"Rahula, all diese Brahmanen und Besinnlichen im Verlauf der Vergangenheit, die ihre körperlichen Taten, verbalen Taten und geistigen Taten gereinigt haben, taten dies durch wiederholte Gegenbetrachtung ihrer körperlichen Taten, verbalen Taten und geistigen Taten, in genau dieser Weise.

das selbe mit verbal und geistig dann weiter, nach Vorausschauend, Gegenwart und nun Langzeitbetrachten, doch manchmal etwas unterschiedlich, wie Attma sich da erinnert, aus Anlaß, gegebenem:

"Rahula, all diese Brahmanen und Besinnlichen im Verlauf der Vergangenheit, die ihre körperlichen Taten, verbalen Taten und geistigen Taten gereinigt haben, taten dies durch wiederholte Gegenbetrachtung ihrer körperlichen Taten, verbalen Taten und geistigen Taten, in genau dieser Weise.

[und dann, vielleicht der doch zur Vertiefung einladende Schluß, ganz praktisch und im Hier und Jetzt wiederholt:

"Deshalb, Rahula, solltet Ihr Euch selbst üben: 'Ich werde meine körperlichen Taten durch wiederholende Gegenbetrachtung reinigen. Ich werde meine verbalen Taten durch wiederholende Gegenbetrachtung reinigen. Ich werde meine geistigen Taten durch wiederholende Gegenbetrachtung reinigen."

Das ist was der Befreite sprach. Befriedet erfreute sich der Ehrw. Rahula an den Worten des Befreiten.


Mudita und am Schlß dann immer, beim Verdienste tun eine überzeugtes, überzeuigendes und dennoch wohlweisliches "Anumodana"

* Johann testend Der Hase kommt oft, muß Attma bemerken[/color]

heir zu auch mal direkter ein feedback, seines Aktes der vom Aufkommen inspierietsein, richtig angefasst, glücksverheissend schon hier Jahre andauern kann.

Vor dem Plattenspieler...

Quote from: Nach dem Hackel des Spamschutz und des Senden drückens
The following error or errors occurred while posting this message:
The name you tried to use was too long.


Samana Johann

  • Guest
quick here, as it grows (please think on Links if cut of to a better topic)

last "in action" info, while doing the future importand, and even ing deeds:

Quote from: right after looking forward to be able to send such those next to me, sometimes out of pleasure, by Samana Johann via email "just"
-------- Forwarded Message --------
Subject:    internal error - server connection terminated
Date:    Mon, 04 May 2015 01:12:46 +0700
From:    Johann Brucker <johann.brucker..
To:    Dhammatalks feedback <dhammatalks.feedback..


Today have been *"internal error - server connection terminated" *two
times,
while, trying 5 times to approach dhammatalks, which an end of
one other day giving what has been seen, here From Phnom Phen in Cambodia,

maybe just on Attmas site, a bad connection, nessessary for many scripts
and jave maybe.

Metta & Mudita
Saman Johann

to the sure more than just honored and much working Dhammatalks team
this days. With goodwilled regards

as side Information, and involved:
http://sangham.net/index.php/topic,1151.msg7404/topicseen.html#new

Maybe an server download capacity problem, with this hints on the targed Topics for cleaning here a little, for better overview, Dhammatalks .org topic a little older in this forum area.

And there was a story on a old Dhamma-W, friend and his endless try to get, oth of the circle should I stay or should I go, while making just noise, in regard or people who compassionated, try to keep others from Ordination insprirations, Attma has to do in this seccion finaly, to get a good even short sleep and another wake upper short before almsfood.

witch goodwill & appreciation (anteilnahme, mudita)

Tags:
 

Plauderbox

 

Johann

October 17, 2018, 06:01:23 PM
May all spend meritorious/good and higher last hours of this Sila-day.

Sokh chomreoun (may well being be developed [by everyone])
 

Johann

October 16, 2018, 03:15:10 PM
Nyom Roman.
 

Johann

October 12, 2018, 04:13:16 PM
Good to see Nyom Norum.
 

Johann

October 07, 2018, 10:38:10 AM
Maybe of support for lasting satifaction: Seeds of Becoming .
 

Johann

October 07, 2018, 06:57:38 AM
When ever love arises, dislike will be it's end. Who ever seeks out for friends, will get his enemy. Why? Because not willing to leave home. May wanderer gus find the way to never return. Mudita

gus

October 07, 2018, 03:38:58 AM
Vandami.

gus

October 07, 2018, 03:38:22 AM
Nevertheless my courage of active participation  has been fallen down. Anyway I hope to come time to time.
Okasa dwarattayena katam sabbam accayam khamata me bhante.

gus

October 07, 2018, 03:37:11 AM
Okasa bhante,

I didn't accepted Dymitros invitation to start a Theravada forum, because I thought this forum is pure Theravada. Now I regret about it, yet think this forum is comparatively good.  I learnt many valuable things from you and grateful to you. Nevertheless my courage of active partici
 

Johann

October 07, 2018, 02:20:29 AM
What ever one searches for, that he/she will find. Less are those seeing the nature of combined thing, leaving home and go beyond Maras domain.
 

Johann

October 06, 2018, 11:45:18 PM
 

Johann

October 06, 2018, 11:39:12 PM
When one is born in outer regions ... your island has drifted away.
 

Johann

October 06, 2018, 11:30:00 PM
macchariya, a boarder hard to cross to the middle way, abounding home, sakayaditthi, doubt and rituals.

gus

October 06, 2018, 02:33:02 PM
However much one say, West is West, East is East.
 

Johann

October 06, 2018, 02:28:29 PM
Where ever there is east, there is west. And vici versa. Where ever there is nama, there is rupa. Where ever one seeks for a home, there he will suffer.

gus

October 06, 2018, 02:03:31 PM
West is West

gus

October 06, 2018, 09:56:42 AM
belief of kamma, gratitude, independence, honesty, devotion : These are hard to find in people
 

Johann

October 06, 2018, 05:49:14 AM
Again, a latin proverb mit be useful: Quod licet Iovi, non licet bovi , patisota is always harmful if not just one own defilements or having a proper stand to help. Sota is the virtue required to resist in borderlands.
 

Johann

October 06, 2018, 05:41:52 AM
If in a borderland it's better to simply serve and support the Sangha. It's not smart to seek for other householders to nurish on traced imperfections of something required to uphold, wanderer gus.

gus

October 06, 2018, 04:54:48 AM
Okasa, happy to hear such things reagarding kamma. Many monks I have met don't directly speak about kamma because they have been tired after practicing some years and now bit relaxed.
 

Johann

October 06, 2018, 04:17:26 AM
Such can be total kusala and total akusala or simply defuse. Set your mind right and be mindful, that nothing will be of harm for yourself and others.
 

Johann

October 06, 2018, 04:15:27 AM
There is nothing not permitted. Merits or demerits are the actors responsibility. One is full in charge of ones action in this Domain here, wanderer gus.

gus

October 06, 2018, 03:50:00 AM
Bhante, is it permitted to ask questions or post things on behalf of other/future people ?

gus

October 05, 2018, 09:19:32 AM
We have been advised like this:
"No matter however much monks reject you,
Never leave the place."
 

Johann

October 05, 2018, 09:09:37 AM
It's good when wanderer gus takes a rest, turns to a lonly place, enjoys the merits done and find a good place for his mind and fixes possible open wholes when clear where he likes to go some hours later.
 

Johann

October 05, 2018, 08:59:03 AM
Wanderer Gus knows how foolish this statement is. That is not the way to get out of a hole.

gus

October 05, 2018, 08:42:59 AM
okasa,
falling down from a status is suffering.
So, if I could stay in the hell-being status from the beginning, then no suffering.
 

Johann

October 05, 2018, 07:33:20 AM
From a state of a young Bhikkhu equal tradition...to householder... ...asura (now) on the border to animal, peta, hell-state. It can go quick if not having firm nissaya.
 

Johann

October 05, 2018, 07:29:27 AM
Aniccam vatta samsara...

gus

October 05, 2018, 06:56:28 AM
Evolution:
Bhante subhuti =>
Upasaka gus =>
Deva gus =>
Asura gus.

In the future:
Asura gus =>
Peta gus =>
Animal gus =>
Hell-being gus ???

gus

October 05, 2018, 05:51:42 AM
Okasa, I think bhante thinks me as a patriot because of some content of my posts. But it is not.
Vandami.
 

Johann

October 05, 2018, 05:41:33 AM
What ever one likes to, not touched like the moon, does not mean to praise what is blameworthy and vici-versa and to have metta not to let people run into hell if ways can be pointed out. Yet other choices at least are their. Be quick, your island drifts away!

gus

October 05, 2018, 05:34:15 AM
Okasa,
As long as I don't do exactly what you say, I think I'll not be able to make you happy or satisfied.
Vandami.
 

Johann

October 04, 2018, 02:12:55 PM
If thinking that this is for sure, if delighting in believing that connected things are a refuge and give space to rest: one may do so. Ones own choice. When ever one stops to nurish inwardly, ouwardly path and fruits die. Good as well as bad.

gus

October 04, 2018, 11:28:51 AM
If bhante didn't let the weak person to live in avatar/deva mode, then he will lose both openness and connection. Up to now I have secured at least the connection.
Vandami.

gus

October 04, 2018, 11:22:24 AM
Yet I appreciate and pay vandana for your care and advice on openness.
Vandami.

gus

October 04, 2018, 11:19:56 AM
Please forgive me  bhante if I have made you tired. I don't like to accumulate akusala by making a monk tired in expecting a naughty chicken to be a good duck.
Okasa dwarattayena katam sabbam accayam Khamtu me bhante!
 

Johann

October 04, 2018, 11:07:06 AM
 

Johann

October 04, 2018, 11:01:00 AM
Differnt asked "why is Bhante not happy, dwell not in outwardly seeming being not touched?" Because it would not only confirm and show sign of aggreement of unwise acts, but also very incompassionate and cruel. Also place for suspecting corrupt ways and invite others to follow the comfortable dwelli
 

Johann

October 04, 2018, 10:54:12 AM
No one is able to make my person angry, which does not mean that he would not appear angry so to possible prevent from doing what is not conductive for liberation, even lead in lower states. Nothing to worry, but also no invitation to test it foolish since it could hurt one self and others.

gus

October 04, 2018, 10:46:39 AM
Okasa bhante, Isn't there at least single way to stay anonymous without making you angry?
Vandami.
 

Johann

October 04, 2018, 10:33:12 AM
corr: "it's, the domain of the Noble Ones, is nobody's personal domain" there are no wards around fields for merits and no tickets to pay
 

Johann

October 04, 2018, 10:29:31 AM
What ever Deva gus feels inspired. It's oneones personal domain and all giving is good in the distance of the brigh cool moon. One should not fear, should not be shy to do what is good and praised by the wise but be quick!

gus

October 04, 2018, 10:21:39 AM
Bhante, is that mean you don't like me to talk about higher subjects and like to talk about basics only?
 

Johann

October 04, 2018, 10:02:12 AM
It would be more than good if teaching others a lot on the topic vandami (paying respect) and khamatu (asking for forgiviness) since unknown and not practiced here around this field of merits in compassion to former relatives, Deva gus.
 

Johann

October 04, 2018, 09:55:38 AM
...total no problem to dwell and lay down in the cool shadow to heal at all and no need to ask for pardon when intended for progressing and to get fit for the battles so hard to win.
 

Johann

October 04, 2018, 09:52:39 AM
But they would not feed them in ways which might look as nurishing relations for wordly sake directly, for people not understanding would think "look, he is herding, carry for his cattle, he wasts the gift of the land, the heritage of the Gems for his becoming and own gain. Understood? Total no prob
 

Johann

October 04, 2018, 09:45:29 AM
Never would people of integrity send away pets, petas or sick, for they are not able to change for now but possible can gain of what they need to change.
 

Johann

October 04, 2018, 09:42:28 AM
If, just to think about, one lives deliberatly with sign showing a rejection of firm trust in kamma, one lives in nurishing the danger of falling into grave wrong views and give ways that others follow what is improper to do. Just to reflect. How ever wishing to do.
 

Johann

October 04, 2018, 09:36:03 AM
What ever one does, holds as refuge or abounds, either good or bad refuge, one does for one self. Ones own choices, ones own fruits, ones own limitations, hindrences.

gus

October 04, 2018, 09:28:15 AM
Khamatu me bhante!
My previous  post was this.
"Please forgive me and give birth to kindness ao as to let me live here anonymous "

Show 50 latest