Recent Topics

[Today at 03:41:17 PM]

[Today at 03:16:44 PM]

[Today at 02:41:43 PM]

[Today at 12:33:43 PM]

[Today at 12:27:07 PM]

[Today at 06:23:18 AM]

[Today at 01:21:48 AM]

[Today at 12:58:15 AM]

[October 21, 2019, 01:23:28 PM]

[October 21, 2019, 02:56:43 AM]

[October 20, 2019, 01:27:22 AM]

[October 19, 2019, 09:44:35 AM]

[October 16, 2019, 06:00:56 PM]

[October 16, 2019, 05:21:14 PM]

[October 16, 2019, 05:18:07 PM]

[October 16, 2019, 05:16:01 PM]

[October 16, 2019, 05:09:19 PM]

[October 15, 2019, 06:13:46 AM]

[October 15, 2019, 06:00:49 AM]

[October 15, 2019, 02:36:49 AM]

[October 12, 2019, 03:21:40 AM]

[October 10, 2019, 10:55:16 AM]

[October 09, 2019, 03:55:44 PM]

[October 09, 2019, 12:00:44 PM]

[October 07, 2019, 01:19:41 PM]

[October 07, 2019, 09:16:21 AM]

[October 07, 2019, 09:01:58 AM]

[October 07, 2019, 02:05:20 AM]

[October 06, 2019, 05:08:01 PM]

Talkbox

2019 Oct 22 14:05:14
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 22 11:44:21
Johann: "eko care": the real, the highest eco care, climate protection

2019 Oct 21 13:53:58
Johann: eko care!

2019 Oct 21 13:10:14
Moritz: Chom reap leah _/\_ May all spend a good uposatha day. _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 21 12:13:15
Johann: Meister Moritz

2019 Oct 21 12:12:45
Moritz: Bong Villa _/\_

2019 Oct 21 12:12:40
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 Oct 21 11:10:14
Cheav Villa: Kana Bhante _/\_ _/\_ _/\_ Kana got the email _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 21 06:14:10
Khemakumara: Sadhu and mudita _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 21 04:24:03
Cheav Villa: Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 21 04:00:46
Johann: May all spend a meritful Siladay today

2019 Oct 20 11:27:41
Varado: I pay respects to the Venerable Indaññāno and the Noble Sangha. May you please consider me a Sanghamitta.

2019 Oct 20 11:17:39
Varado: I pay respects to Venerable Indaññāno.

2019 Oct 17 12:06:02
Moritz: Chom reap leah _/\_ May all have a kusala day _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:51:37
Moritz: Bong Villa :) _/\_

2019 Oct 17 11:51:25
Moritz: Vandami Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:50:47
Cheav Villa: Vandami Bhante :) _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:50:25
Moritz: Vandami Bhante Johann _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:48:30
Johann: Nyom Moritz

2019 Oct 17 11:45:08
Johann: Nyom Villa

2019 Oct 17 11:44:00
Cheav Villa: Chum reap sur Master Moritz :D _/\_

2019 Oct 16 03:29:01
Cheav Villa: Vandami Bhante Ariyadhammika  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 15 15:28:14
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 15 14:56:50
Johann: Nyom Villa said: May Brah Ang recover fast. May Oncle Chanroth recover fastl as well.

2019 Oct 15 14:49:29
Cheav Villa: សូមអោយពូចាន់រ័ត្មឆាប់ជាពីជម្ងឺដែរ   :D _/\_

2019 Oct 15 14:48:46
Cheav Villa: សូមអោយព្រះអង្គឆាប់ជាពីជម្ងឺ _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 15 14:14:23
Johann: Chanroth said: At times Brah Ang has ābādhi (illness), I am also sick.

2019 Oct 15 13:24:21
Chanroth: ពេលព្រះអង្គមានអាពាធិ ខ្ញុំមានជំម្ងឺដែរ _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 14 10:22:27
Cheav Villa: Bhante Varado  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 13 04:44:10
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 13 01:17:17
Johann: Sadhu

2019 Oct 13 01:15:59
Khemakumara: May every living being in all realms be free from ever illness, free from danger, free from animosity and free from oppression.

2019 Oct 13 00:50:55
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Oct 12 15:40:31
Cheav Villa: May Bhante soon recover from malaria  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 12 13:47:46
Varado:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 11 16:35:52
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 10 10:55:45
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Oct 10 10:54:11
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 10 05:11:04
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Oct 08 15:01:04
Vithou:  _/\_

2019 Oct 07 07:39:21
Johann: Good to hear

2019 Oct 07 05:48:11
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Kana Bhante. may kana trust, that  prah  karuṇā dwells in kusalā  conditions in and outwardly.

2019 Oct 07 05:09:34
Johann: Bhante. All health and relaying on good outwardly and inwardly conditions?

2019 Oct 07 04:20:19
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Oct 06 06:44:19
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 06 06:24:49
Johann: Sadhu

2019 Oct 06 04:48:36
Khemakumara: something to give (in)? Today is waxing moon Uposatha! May it be a path- and fruitful give (in) day!

2019 Oct 06 04:37:01
Khemakumara:  *gift*

2019 Oct 02 16:38:31
Cheav Villa:  _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 02 12:27:40
Khemakumara: Sadhu and mudita

2019 Oct 02 12:06:36
Johann: (U.Chanroth wrote in mudita: Today Buddhaparisada arrived at Ashram Thmo Duk)

2019 Oct 02 08:31:08
Chanroth: ថ្ងៃនេះពុទ្ធបរិស័ទ្ទមកដល់អាស្រមថ្មទូក _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 30 06:49:48
Cheav Villa: Vandami Bhante  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 30 06:15:26
Johann: Nyom Villa

2019 Sep 29 05:35:53
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 06:56:38
Johann: Nyom Chanroth wrote: "Natthi santi paraṃ sokhaṃ" No happiness higher then that of peace.

2019 Sep 28 04:22:03
Chanroth: នត្ថិ សន្តិ បរំ សុខំ

2019 Sep 28 04:06:00
Chanroth:   _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 01:57:20
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 01:40:27
Johann: A blessed and virtuous new-moon Uposata for those holding it today.

2019 Sep 26 01:28:41
Johann: Bhante

2019 Sep 26 01:17:26
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 23 05:39:08
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 23 05:24:36
Johann: Bhante, Bhante

2019 Sep 22 18:47:42
Johann: Kana needs to leave now for possible tomorrow again, Bhante. Much dhammic joy in further exploring here within. and a blessed halfmoon day.

2019 Sep 22 16:41:02
Johann: _/\_ Bhante Varado (batterie of mine will be off soon, just to inform)

2019 Sep 22 07:28:15
Johann: Sadhu

2019 Sep 22 03:26:27
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 22 02:48:14
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Sep 22 02:48:14
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Sep 21 23:53:54
Vithou:  _/\_

2019 Sep 21 13:36:07
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 21 09:37:51
Johann: A blessed and meritful Sila-day those who keep it today.

2019 Sep 20 07:29:23
Johann:  _/\_ Bhante Varado

2019 Sep 19 14:52:03
Johann: Bhante

2019 Sep 19 14:36:44
Khemakumara: Nyom saddhamma

2019 Sep 19 14:35:55
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 19 09:58:15
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 19 04:31:27
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Sep 19 01:47:48
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 18 16:44:10
Johann:  _/\_ Bhante Ariyadhammika

2019 Sep 18 06:35:53
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Kana, Bhante and kana are well!

2019 Sep 18 06:32:01
Johann: Bhante  _/\_ Is he and Bhante well?

2019 Sep 18 04:25:43
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 18 04:10:57
Johann: Nyom Villa.

2019 Sep 18 02:48:47
Cheav Villa: Welcome, upasaka sadhamma _/\_

2019 Sep 18 02:47:31
Cheav Villa: Master Moritz _/\_

2019 Sep 18 02:47:15
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 18 01:59:53
Moritz: Good night _/\_

2019 Sep 18 01:59:44
Moritz: _/\_ Bong Villa

2019 Sep 18 01:41:47
Johann: Nyom Moritz

2019 Sep 18 01:30:08
Moritz: Welcome, upasaka sadhamma _/\_

2019 Sep 18 01:29:43
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 14 01:20:37
Johann: (no problem at all) A blessed and meritful conducted Uposatha those observing it today.

2019 Sep 13 16:07:47
Cheav Villa: សុំទោស _/\_

2019 Sep 13 16:06:36
Cheav Villa:  _/\_

2019 Sep 13 15:53:17
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 13 15:51:32
Johann:  _/\_ Bante Varado. Nyom Morotz, Nyom Villa.

2019 Sep 13 15:50:03
Cheav Villa: Master Morit  :) _/\_

2019 Sep 13 15:47:31
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Johann _/\_ Bong Villa

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Dear Visitor!

Herzlich Willkommen auf sangham.net! Welcome to sangham.net!
Ehrenwerter Gast, fühlen sie sich willkommen!

Sie können sich gerne auch unangemeldet an jeder Diskussion beteiligen und eine Antwort posten. Auch ist es Ihnen möglich, ein Post oder ein Thema an die Moderatoren zu melden, sei es nun, um ein Lob auszusprechen oder um zu tadeln. Beides ist willkommen, wenn es gut gemeint und umsichtig ist. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag: Melden/Kommentieren von Postings für Gäste
Sie können sich aber auch jederzeit anmelden oder sich via Email einladen und anmelden lassen oder als "Visitor" einloggen, und damit stehen Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten frei. Nutzen Sie auch die Möglichkeit einen Segen auszusprechen oder ein Räucherstäbchen anzuzünden und wir freuen uns, wenn Sie sich auch als Besucher kurz vorstellen oder Hallo sagen .
Wir wünschen viel Freude beim Nutzen und Entdecken des Forums mit all seinen nützlichen Möglichkeiten .
 
Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache rechts oben neben dem Suchfenster.

Wähle Sprache / Choose Language / เลือก ภาษา / ជ្រើសយកភាសា: ^ ^
 Venerated Visitor, feel heartily welcome!
You are able to participate in discussions and post even without registration. You are also able to report a post or topic to the moderators, may it be praise or a rebuke. Both is welcome if it is meant with good will and care. Read more about it within the post: Report/comment posts for guests
But you can also register any time or get invited and registered in the way to request via Email , or log in as "Visitor". If you are logged in you will have more additional possibilities. Please feel free to use the possibility to  give a blessing or light an incent stick and we are honored if you introduce yourself or say "Hello" even if you are on a short visit.
We wish you much joy in using and exploring the forum with all its useful possibilities  
Choose your preferred language on the right top corner next to the search window!

Author Topic: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards  (Read 13911 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #30 on: May 30, 2014, 09:02:45 AM »
Werter Moritz

Entschuldigung noch einmal an den ehrw. Chantasaro. Man mag mir das bitte nicht als Böswilligkeit oder gewollte Unfähigkeit auslegen. Ich habe das Geühl, dass es so den Eindruck machen kann. Aber ich bin einfach überfordert.

Entschuldigung angenommen, auch wenn ich nie einen unheilsamen Gedanken in der Richtung hatte. Ich bin ja kein Softwareexperte, aber mit Foren kenne ich mich aus meiner Vergangenheit recht gut aus und mein Wissen reicht sogar, eine HP und einen Blog zu administrieren.

Aber hier stosse ich deutlich an meine Grenzen. Ich habe eben ohne auf den entsprechenden Link zu gehen, fünf Minuten nach dem Unterforum gesucht. Und ich hatte ja den gesamten Pfad von Dir erhalten.

Quote
Das Unterforum Higher virtue section - [Höhere Tugend Abschnitt] uparima-sila  im übergeordneten Forum On the supramundane path - [Auf dem überweltlichen Pfad] rupa-loka in dem Forenabschnitt Open monastery, laity practice area- [Öffentliches Kloster, Laienpraxisbereich] (vata ....


Das kann nur ein stressfehler sein, bzw. Weil man sich noch nicht so bekannt gemacht hat. Es sind hier ca. 90 foren für alle nur erdenklichen Bereiche und normale Foren werden heute nur mit der Funktion: letzte posts benutzt, selten aber strukturiert und bedacht.
Sehr viel sati und samadhi notwendig und sicher nie nur nebenbei meisterbar oder wie man soziallnetzwerke nutz, bloss um am ball zu bleiben.
Ich garantiere dhammavertiefung bei gewissenhaften gebrauch  :)
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Chantasaro

  • Bhikkhu
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +15/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 2013
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #31 on: May 30, 2014, 11:10:01 AM »
... hat Buddha genau definiert ...

Zweifellos hat er das und daran gibt es auch nichts zu rütteln.

Aber in der Kette gibt es mehrere Glieder. Bestünden alle Glieder nur aus Buddha und Arahat, dann wäre die Kette stark und nichts könnte sie zerreissen. So eine Kette ist immer nur so stark, wie es das schwächste Glied ist. Und das schwächste Glied im Moment ist der Puthujjana und der ist in der Mehrzahl. Und ein Puthujjana kommt auf ganz komische Ideen, sich "wichtig" zu machen, sein Persönlichkeitsglaube braucht ja täglich Nahrung um am Leben zu bleiben.

Ergo zweifle ich nicht an Buddhas Aussage, sondern an unserem Verständnis dessen ;)

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +255/-0
  • Gender: Male
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #32 on: May 30, 2014, 12:30:45 PM »
Danke sehr für all die Beiträge hier. Ich bin gerade erst aufgestanden, nachdem die Nacht mein Kopf heißgelaufen war, noch mal etwas hier posten wollte, aber dann die Verbindung gekappt war. Deshalb war ich noch die ganze Zeit angemeldet, aber habe nicht geantwortet.
Ich muss sagen, mein Leben ist sehr ungeregelt und gestresst. Deshalb schleppe ich hier sicher auch viel Stress mit rein. So viel zu den Entschuldigungen.

Ich habe dem ehrw. Johann die Samanera-Mitgliedschaft gegeben. Danke für den Hinweis. Hatte ich nicht dran gedacht.

Jetzt muss ich auch erst einmal meinen "Alltag" meistern, oder wie man das auch nennen möchte. Bin heute Abend wieder da und hoffentlich gelassener und entspannter.

Die Idee, den ehrw. Chantasaro zu bitten, hier beim Aufbau unterstützend hilfreich zu sein, war mir auch schon gekommen. Nur fällt es mir oft schwer, geradeheraus zu fragen. Danke daher für den Hinweis.

Ehrwürdiger Chantasaro, wir würden uns freuen, wenn Sie uns beim Aufbau und praktischem Fitmachen dieses Viharas hier für den angestrebten Nutzen als Raum für die Sangha, weiterhin mit Rat und Hinweis unterstützend begleiten könnten, so es Ihnen möglich ist.

Ihre Anwesenheit und Beteiligung hier war mit Sicherheit schon eine große Unterstützung und Hilfe.

_/\_



(Um weitere offene Fragen und hier vielleicht was aufzuarbeiten, werde ich mich  hoffentlich nachher annehmen können.)

_/\_

Offline Kusaladhamma

  • Global Aramikini
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +80/-0
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #33 on: May 30, 2014, 12:37:08 PM »
Danke Moritz fürs Freigeben von Johann.
Bei mir im Adminbereich wurde diese Anfrage allerdings nicht angezeigt.

Ich schließe mich der Anfrage von Moritz an Chantasaro Bhikkhu an.

 _/\_

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +255/-0
  • Gender: Male
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #34 on: May 30, 2014, 12:50:54 PM »
Danke Moritz fürs Freigeben von Johann.
Bei mir im Adminbereich wurde diese Anfrage allerdings nicht angezeigt.
Musste erst mal nachsehen. Das liegt wohl daran, dass ich das vom Admin-Account freigegeben habe. Da braucht es dann keiner weiteren Zustimmung. Anders als Global Aramika mit seinen Admin-Möglichkeiten anscheinend, der Mitgliedschaften für andere beantragen kann aber das von anderen noch bestätigt werden muss.

_/\_

Offline Chantasaro

  • Bhikkhu
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +15/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 2013
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #35 on: May 30, 2014, 01:58:12 PM »
Die Idee, den ehrw. Chantasaro zu bitten, hier beim Aufbau unterstützend hilfreich zu sein, war mir auch schon gekommen. Nur fällt es mir oft schwer, geradeheraus zu fragen. Danke daher für den Hinweis.

Ehrwürdiger Chantasaro, wir würden uns freuen, wenn Sie uns beim Aufbau und praktischem Fitmachen dieses Viharas hier für den angestrebten Nutzen als Raum für die Sangha, weiterhin mit Rat und Hinweis unterstützend begleiten könnten, so es Ihnen möglich ist.

Ihre Anwesenheit und Beteiligung hier war mit Sicherheit schon eine große Unterstützung und Hilfe.


Ich schließe mich der Anfrage von Moritz an Chantasaro Bhikkhu an.

Obwohl ich nicht auf den Mund gefallen bin, bin ich im Moment gerade sprachlos.

Gewährt mir, dass ich mal "laut" darüber nachdenke.
Das was hier aus dem Nichts entstanden ist, ist ein sehr ehrgeiziges Projekt. Ich glaube, ich erkenne die hehre (wie schreibt man das richtig?) Absicht dahinter. Als Idealist wär das für mich eine wunderbare Verweilstätte, wo ich mich in den Tiefen dieser Plattform verlieren könnte. Das geht natürlich nicht ... gehen schon, aber das wär nicht sinnvoll.

Wenn ich hier eine Forumsfunktion übernehme, dann wär das für mich nicht nur eine Anhaftung, sondern auch eine Verpflichtung. Ich hätte dann so ein Kapperl auf, dem ich mich nicht entziehen kann, weil ich ich bin. Deshalb kann und will ich in dem Bereich nichts übernehmen. Zudem habe ich mit meinem Gang in die Hauslosigkeit bewusst jegliche Verantwortung hinter mir gelassen. Da ich im weltlichen Leben immer Karriere gemacht habe und immer Verantwortung übernommen habe, habe ich mir vorgenommen, als Mönche keine Karriere zu machen. Die einzige Stufen die ich erklimmen will sind jene der Erweckung.

Zudem bin ich grad in einer Phase, wo ich mein Mönchsdasein überprüfe und gegebenenfalls neu ausrichte. Das beginnt beim Tagesablauf, geht über verschiedene "Angewohnheiten", die ich über die letzten 6 Monate etabliert habe, bis hin zu der Frage, wie viel Zeit ich im Internet verbringen soll. Letztere Frage beeinflusst dann ja meine An- respektive Abwesenheit hier im Forum. Die letzten beiden Wochen habe ich mich sehr oft mit Avijjā beschäftigt. Man muss seinen ärgsten Feind sehr genau kennen, wissen wie er arbeitet und seine Schwächen erkennen.

Im Grossen und Ganzen weiss ich, was heilsam und was unheilsam ist. Ich habe aber entdeckt, dass der Teufel (Avijjā) auch im Detail steckt. Ob sich Avijjā in meinem Uhrwerk (Citta) am grössten und stärksten, oder am kleinsten und feinsten Zahnrädchen zu schaffen macht, spielt keine Rolle. Auf beide Arten erreicht sie ihr Ziel. Und in einem Uhrwerk gibt es nicht nur Zahnräder.

Vielleicht erkennt ihr, was mich bewegt und welche Gedanken ich erst in die tiefsten Tiefen untersuchen möchte, bevor ich überhaupt weiss, wie es weiter geht. (Anmerkung: Ich unterscheide sehr stark zwischen Wissen und Glauben und glauben zu wissen).

Darf ich Eure Anfrage noch eine Weile "auf die lange Bank" schieben?

Offline Chantasaro

  • Bhikkhu
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +15/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 2013
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #36 on: May 30, 2014, 02:19:13 PM »
Lasst mich bitte noch etwas über mich sagen, bevor es zu Unstimmigkeiten kommt. Ich wollte das eigentlich in meinem Vorstellungsthread, aber da habe ich ja noch keine Schreibrechte.

Wenn ihr etwas über mich wissen müsst, dann ist es eine Konstante, die sich durch meine gegenwärtiges Dasein ununterbrochen durchzieht. Ich hinterfrage alles. Warum dies? Warum das? Wieso? Für mich muss alles einen Sinn ergeben. Das hat schon als Kleinkind angefangen. Ein Beispiel? Meine Mutter sagte mir, ich müsse den Teller leer essen. Ich fragte warum und sie sagte, weil in Afrika Kinder verhungern. Ich sah zwischen meinen Essensresten und den hungernden Kinder in Afrika keinen Zusammenhang. Also bohrte ich weiter und weiter und klar, es kam zum Streit. Weil meine Mutter meinen Drang nach Wissen nicht befriedigen konnte. Alles was sie sagte, ergab keinen Sinn.

Vielleicht noch ein anderes Beispiel aus dem religiösen Kontext. Unser Priester hat noch persönlich den Religionsunterricht gegeben. Am Mittagstisch erfuhr ich, dass wenn Verwandte untereinander Sex haben, es missgebildete Kinder gibt. Mit dieser Information gehe ich also in den Religionsunterricht und der Priester erzählt die Geschichte von Adam und Eva. Und ich zähle halt 1+1 zusammen. Wir sind alles Mongos. Das habe ich dem Priester so gesagt und auch erklärt, wie ich zu meinem Fazit komme. Seine Reaktion war, dass er mich vor die Tür stellte  :) .

Vielleicht habt ihr erkannt, dass ich mir gegenwärtig um das Mönchsdasein, um Übersetzungen, um Vinayaregeln Gedanken mache. Und auch hier kommt halt immer wieder die Frage nach dem Warum. Bei einigen Regeln leuchtet mir das Warum sofort ein, bei anderen später, aber es gibt auch welche, das habe ich noch keine Antwort gefunden, die mich zufrieden stellt. Und dann fange ich an zu graben, wie der Maulwurf im Erdreich. Und ich suche mir Hilfe. Deshalb bin ich unter anderem auf Foren gestossen.

Und jetzt bin ich hier und hier frage ich nicht nur nach dem Warum der Vinayaregeln, sondern selbstverständlich nach dem Warum dieser Plattform und nach dem Warum von Euch. Das ergibt natürlich bei Menschen mit hohem Ego immer den Eindruck, ich würde sie in Frage stellen. Dabei interessiert mich ein künstliches Ego nicht im Mindesten. Ich kümmere mich ja nicht mal um mein Ego, das mir oft weiss machen will, das ich so und nicht anders bin. Mich interessiert der Blick auf die Ursache. Und wenn diese Ursache mit dem Rahmen vom Ganzen zusammenpasst, dann bin ich einen Schritt weiter.

Wenn ihr in Euch Wehgefühle aufsteigen spürt, die durch meine Warums und Wiesos ausgelöst werden, dann denkt daran, dass ich bereits hier und heute um Verzeihung bitte. Und sollte es in der Zukunft von Nöten sein, dann werde ich auch dann um Verzeihung bitten. Bitte sprecht mich dann in geeigneter Weise darauf an.

Mögen alle Wesen glücklich sein!

Offline Kusaladhamma

  • Global Aramikini
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +80/-0
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #37 on: May 30, 2014, 07:58:36 PM »
Mit den "Pflichten übernehmen" tun wir uns aus den von Dir besagten Gründen alle schwer.
Wir geben alle gerne ab  :D
Der Gedanke für dieses Forum war ja und deswegen unterstütze ich es ab und an, dass eben keiner Pflichten hat. Man hat Zugänge und Möglichkeiten. Was jeder tut, macht er freiwillig und wenn es passt. Je mehr mit werkeln, desto weniger "Arbeit" für alle.
Hier gibt es nicht den Chef. Hier ist keiner, der sein Ego fett machen möchte oder Karriere machen möchte.
"Karriere" und Business haben hier viele schon hinter sich gelassen.
Ich war z.B. 20 Jahre im Management tätig, hatte viel Personal unter mir. Es gibt Dinge (und es werden täglich mehr), die braucht man eben irgendwann nicht mehr. Millionen Leben lang immer und immer wieder in die "Dünkel-Falle" getappt.  :D

In diesem "Vihara" geht es darum sich gegenseitig auf dem Weg zu unterstützen. Jeder mit seinen Fähigkeiten.
So habe ich es verstanden.

 _/\_



Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +214/-0
  • Gender: Female
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #38 on: May 31, 2014, 05:33:37 AM »
 _/\_ _/\_ _/\_

Lieber Bhante Chantasaro,
Ich denke, Sie haben den Punkt genau angeschrieben... auf der Suche nach der Wahrheit zu sein. Viele haben in der heutigen Zeit, wenn Sie aufrichtiges Interesse haben, keinen oder wenig Zugang zu wirklich guten Lehrern, und wirklich sehr viele haben sehr viele Fragen, die aber nicht befriedigend beantwortet werden (können).
Dieses virtuelle Vihara ist ein Treffpunkt, wo man sich gegenseitig unterstützen möchte auf dem Weg des Wahrheitverinnerlichens.
Mit Absicht verwende ich bewusst hier oft keine buddhistischen Ausdrücke,  weil es einfacher ist die "großen" Wörter zu benutzen und die tiefe Bewusstheit dabei nicht bewusst sind.
Wir alle sind auf dem Weg, und ein bewusst guter Rat oder eine Erfahrung, die von einer tugendhaften Person gegeben ist, kann umso mehr Bewusstsein fördern und motivieren.
Gerade hier im Forum ist Kritik in einem gesicherten Rahmen und so kann vieles in Frage gestellt werden. Wichtiger ist das, was man dabei erarbeitet, als dass man kritisiert oder kritisiert wird.

In dem Sinne hoffe ich weiterhin viel von Ihnen lernen zu dürfen - nicht, weil Sie sich verpflichtet fühlen,  sondern, weil Ihr Mitteilen Heilsames fruchten lässt.
 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Chantasaro

  • Bhikkhu
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +15/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 2013
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #39 on: May 31, 2014, 06:28:35 AM »
@ Kusaladhamma

In diesem "Vihara" geht es darum sich gegenseitig auf dem Weg zu unterstützen. Jeder mit seinen Fähigkeiten.
So habe ich es verstanden.

Das bin ich bereit zu tun, als Bhikkhumitglied. Aber in der Technik der Plattform mitzuhelfen, das geht nicht. Nicht weil ihr zu viel erwartet, sondern weil ich mich dazu verpflichtet fühle. Aber das habe ich ja bereits sehr ausführlich beschrieben.


Sadhu, Sophorn!

1. Gerade hier im Forum ist Kritik in einem gesicherten Rahmen und so kann vieles in Frage gestellt werden. Wichtiger ist das, was man dabei erarbeitet, als dass man kritisiert oder kritisiert wird.

2. In dem Sinne hoffe ich weiterhin viel von Ihnen lernen zu dürfen - nicht, weil Sie sich verpflichtet fühlen,  sondern, weil Ihr Mitteilen Heilsames fruchten lässt.

1. Andere zu kritisieren scheint auf den ersten Blick sehr einfach zu sein, jedoch gibt es keine wirkliche sanfte Form, schon gar nicht, wenn die betreffende Person nicht darum bittet. Du weisst, was ich damit meine, hast ja erst kürzlich damit zu tun gehabt.

2. Lernen kann man von allen Menschen, aber auch von allen Dingen. Es sind ja alles wechselhafte, unzuverlässige, unpersönliche und leidhafte Sachen. Ich möchte niemanden kritisieren, aber sogar der grossartige, erhabene Buddha konnte nicht allen einen Lehrer sein. Darum habe ich mich entschieden, ein guter, edler Schüler zu sein, anstatt auf einen guten, edlen Lehrer zu warten. Ich möchte deshalb das Lob erwidern.

Offline Kusaladhamma

  • Global Aramikini
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +80/-0
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #40 on: May 31, 2014, 10:21:52 AM »


unterstützen möchte auf dem Weg des Wahrheitverinnerlichens.


 _/\_ _/\_ _/\_







Offline Chantasaro

  • Bhikkhu
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +15/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 2013
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #41 on: May 31, 2014, 10:37:22 AM »
Könnte jemand den Thread http://sangham.net/index.php/topic,1263.msg5246/topicseen.html#msg5246 ins Vorstellungsforum zurückverschieben, damit ich dort schreiben kann. Ich wär Euch sehr verbunden.

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +255/-0
  • Gender: Male
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #42 on: May 31, 2014, 01:07:57 PM »
Könnte jemand den Thread http://sangham.net/index.php/topic,1263.msg5246/topicseen.html#msg5246 ins Vorstellungsforum zurückverschieben, damit ich dort schreiben kann. Ich wär Euch sehr verbunden.

Habe den Thread wieder ins allgemeine Vorstellungsforum verschoben.


_/\_


Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #43 on: June 01, 2014, 07:39:30 AM »

* Johann mag da anmerken: Achtet mal aus bhava-tanha und was sich da so tut in der hochschaubahn des sein wollen nicht sein wollen.

Werte kusaladhamma,
Die werte kusaladhamma hat vertrauen bekommen und ein paar werkzeuge um etwas dort und da machen zu können. Das ist alles. Da muß nicht dazu oder weg.
Für den mitfühlenden kritiker, bedarf es keiner pflicht. Das macht die werte kusaladhamma so und so, wenn sie kann und hier zusätzlich auch noch geladen, sodass sie keine bedenken zu haben braucht. Ein so, nicht mehr.

This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Zugänglichkeitsfragen foren - accessibility questions Boards
« Reply #44 on: June 01, 2014, 08:27:56 AM »
... hat Buddha genau definiert ...

Zweifellos hat er das und daran gibt es auch nichts zu rütteln.

Aber in der Kette gibt es mehrere Glieder. Bestünden alle Glieder nur aus Buddha und Arahat, dann wäre die Kette stark und nichts könnte sie zerreissen. So eine Kette ist immer nur so stark, wie es das schwächste Glied ist. Und das schwächste Glied im Moment ist der Puthujjana und der ist in der Mehrzahl. Und ein Puthujjana kommt auf ganz komische Ideen, sich "wichtig" zu machen, sein Persönlichkeitsglaube braucht ja täglich Nahrung um am Leben zu bleiben.

Ergo zweifle ich nicht an Buddhas Aussage, sondern an unserem Verständnis dessen ;)
Ehrenwerter bhante,


Auch das, wie so gut wie alle lehren buddhas, schmeißt uns dann ja wieder dort hin, wo uns buddha "haben will". Zurück ins eigene hinein und weg vom aussen ändern wollen.
Das bestehen Und vergehen des gegenwärtigen dhamma vinaya ist keine kette, das hat ein ein ende, so wie dem ende ein anfang folgt.
Puthujjana die "macht" zu geben, ist ja ganz alltäglich heute und begründet im trent der falschen sichtweise, rechte-denken (wir, ich habe dies und das recht) usw., aber wie mal einverkehrswegbauprofessor zum schrecken der schüler vortrug: das mit den rasern, erledigt sich immer von selber. Vielleicht Sad, but true.

Quote
Ergo zweifle ich nicht an Buddhas Aussage, sondern an unserem Verständnis dessen ;)
Diese Argument hat auch so seine Tücken und oft ist es einfach nur mangel an saddha. Wenn wissen aufkommt, gibt es ja kein problem und wenn nicht da ist, saddha nunmal der weg um es heraus zu finden.

So ist es auch mit der zugänglichkeit der foren,  :)

Wir sind sehr schnell im Abspecken und ändern, so wie die Asiaten im abholzen der Regenwälder. Wenn ich hier das eine oder andere tier sehe, zuvor noch nie gesehen, weiß ich, dass viele viele, niemals dieses tier zusehen bekommen werden, weil es nicht mehr existent ist. Tiere gibts hier, da ist hollywood noch weit weg im einfallsreichtum, es sei denn es hat sich in den letzten 8 Jahren viel getan.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags: