* *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[September 24, 2018, 02:11:01 AM]

[September 23, 2018, 05:44:24 PM]

[September 23, 2018, 03:38:25 PM]

[September 23, 2018, 11:09:56 AM]

[September 23, 2018, 07:46:11 AM]

[September 23, 2018, 02:25:32 AM]

[September 23, 2018, 02:15:59 AM]

[September 23, 2018, 02:13:01 AM]

by gus
[September 23, 2018, 12:58:26 AM]

by gus
[September 23, 2018, 12:51:42 AM]

[September 22, 2018, 03:17:12 PM]

[September 22, 2018, 12:43:55 PM]

[September 21, 2018, 06:07:11 PM]

[September 21, 2018, 01:46:31 PM]

[September 21, 2018, 11:57:24 AM]

[September 18, 2018, 07:18:41 AM]

[September 17, 2018, 10:18:27 AM]

[September 17, 2018, 07:26:02 AM]

[September 16, 2018, 05:58:21 PM]

[September 16, 2018, 01:18:47 AM]

[September 15, 2018, 10:26:05 AM]

[September 15, 2018, 08:48:29 AM]

[September 12, 2018, 07:26:29 PM]

[September 11, 2018, 04:35:00 PM]

[September 11, 2018, 03:45:19 PM]

[September 11, 2018, 01:38:40 AM]

[September 10, 2018, 08:45:08 AM]

[September 09, 2018, 01:22:52 PM]

[September 09, 2018, 12:54:05 AM]

[September 08, 2018, 05:05:42 AM]

[September 07, 2018, 08:02:26 AM]

[September 06, 2018, 01:58:32 PM]

[September 06, 2018, 10:42:27 AM]

[September 06, 2018, 07:19:03 AM]

[September 05, 2018, 08:05:23 PM]

[September 05, 2018, 08:04:57 PM]

[September 05, 2018, 09:24:48 AM]

[September 05, 2018, 06:39:47 AM]

[September 04, 2018, 03:34:59 PM]

[August 30, 2018, 04:04:40 AM]

[August 27, 2018, 09:26:33 PM]

[August 26, 2018, 01:39:55 PM]

[August 25, 2018, 08:17:44 AM]

[August 25, 2018, 05:02:46 AM]

[August 23, 2018, 08:25:01 AM]

[August 22, 2018, 05:55:55 AM]

[August 21, 2018, 12:04:33 PM]

[August 21, 2018, 12:00:10 PM]

[August 21, 2018, 03:23:12 AM]

[August 21, 2018, 03:03:58 AM]

Author Topic: Anumodana - Zugang zur Einsicht Mailinglist! und accesstoinsight.eu  (Read 2307 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +345/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Aus gegebenen Anlaß, und weil in diesem, auch der gute Verdacht enthalten, entstanden ist, daß man das Arbeitsforum für accesstoinsight.eu, nicht wirklich in dem doch, von anderwo (gewöhnlichen Foren) gewohnten Block, von "Aktuellen Themen" nicht aufscheinen sieht, da sie auf dritter Ebene liegen und aus mathematischen Gründen, ein vielfaches an Leistung des Aufbauprozesses des Indexes verursachen würden, auch hier in "Einführung und generellen Fragen" klarer auszustellt:

« Last Edit: December 30, 2017, 05:49:37 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +345/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
    Quote
    Einleitung und Segen


    Inhalt:
    • Danksagung:

      Meine Arbeiten hier seien zuallererst meinen Eltern als meine ersten Lehrer gewidmet und auch allen nachfolgenden Lehrern und guten Freunden auf dem Weg. Ganz speziellen Dank möchte ich an John Bullitt als stellvertretende und maßgebliche Person für die Entstehung und zur Verfügungstellung von accesstoinsight.org richten, der mit seiner Arbeit auch mir einen besseren Zugang zu den alten Lehren Buddhas ermöglicht hat. Für die Grundlagen, die zur Entstehung dieser Seite hier geführt haben, sind unzählige Begleiter und vorzügliche Freunde auf dem Weg hilfreich und maßgeblich gewesen. Allen Lehrern und Gönnern möchte ich hier auf diese Weise meinen Dank aussprechen. Direkt an der Entstehung durch materielle, aber auch mentale Unterstützung, beteiligt ist meine langjährige Begleiterin und nunmehriger Unterstützer Sophorn Ban, die neben Energie, Internetzugang auch den Webspace und die Domain als Grundlage für die Entstehung dieser Seite als sanghika dana gegeben hat.

      Neben den unzählbaren noblen Wesen, die ermöglicht haben die befreienden Lehren Buddhas bis in unsere Zeit zu tragen, oder sie dabei unterstützt haben, möchte ich auch speziellen Dank an Dmytro Ivakhnenko richten, der mit seiner Erfahrung und tatkräftigen Mithilfe am Aufbau der Seite hilft und natürlich allen, die - wenn auch still - das Vorhaben im Geiste mit Wohlwollen und Mitgefühl unterstützen.

    • Widmung:

      Diese Seite sei all jenen gewidmet,
       die auf der Suche nach einem Zugang zur Einsicht sind.
      Möge zugangzureinsicht.org vielen den Weg zu wahrem Glück ermöglichen und
      möge es allen unterstützend wirken
      • diesen Weg zur höchsten Befreiung für sich selbst mit Leichtigkeit zu finden.
      Sangahak Seveak Banang

    • Entstehung der Seite:

      Als traditionsloser (ohne offizielle nissaya) Anagārika (bzw. Shramana) bin ich 2010 mit dem Dhammaleben im Internet in englischsprachingen Foren in Kontakt gekommen und habe dort literarische Lehren der Theravadatradition in englischer Sprache kennengelernt.

      Bald wurde ich mit der Seite accesstoinsight.org bekannt und habe diese auch immer wieder gerne genützt und Informationen daraus geteilt.

      Später in den Kontakt mit dem deutschprachigen Dhammaleben im Internet gekommen, vermißte ich viele dieser hilfreichen Quellen in deutscher Sprache und begann nach und nach diverse Texte zu übersetzen, um sie zugänglich zu machen. Als sprachlich vollkommen untalentiert und meine Englischkenntnise durch das Arbeiten in englischen Foren wesentlich verbessert, freute ich mich Mitte 2012 die Übersetzungsarbeiten von Lothar Schenk auf seiner Seite "Weg zur Einsicht " kennengelernt zu haben. Dies gab mir nicht nur die Erleichterung, daß sich Interessierte nicht ausschließlich mit meinen schlechten Übersetzungen begnügen müßten, sondern auch einen gewissen Lichtblick, daß es vielleicht mehrere Person gibt, die an der Übersetzung und Erstellung einer ähnlichen Seite wie ATI auch für den deutschsprachigen Raum interessiert sind. Diese bisherigen bescheidenen Arbeiten hier mögen
      einen Anstoß zur Dhamma Samagii (Gemeinschaftsarbeit) geben und den Zugang zur Einsicht im deutschsprachigen Raum vergößern.

    • Absicht und Vision:

      Selbstverständlich sind Absichten vorwiegend für die eigene Person wirksam, dennoch wird speziell im Kreise der Teravada Tradition die Auswirkung von sogenanntem "überfließenden Kamma" sehr unterschätzt und bestenfalls als Nebenwirkung angesehen.

      In den traditionellen Ländern der alten Tradition ist Samagii (Einigkeit oder Gemeinschaftsarbeit) - wenn auch schwindend - etwas Althergebrachtes und ausschlaggebende Grundlage für das gesamte Leben der Gesellschaft und deren Funktion. In unseren Breiten hat sich der Individualismus so stark verfestigt, daß vielerorts ein gemeinschaftliches Arbeiten nur mehr im Rahmen von vorgefertigten Prozessablaufsystemen und künstlichen Regelungen passiert, und Teamgeist durch das notwendige Gegenwirken mit Eigeninteresse ersetzt wird. Dieses Projekt soll so offen und abhängig wie möglich von Gemeinschaftsarbeit und Gemeinschaftsinteresse im Sinne von Buddha, Dhamma, Sangha sein, und möchte diesen Willen auch als Antriebskraft sehen - und nicht etwa die Notwendigkeit des eigenen Überlebens an erster Stelle.

      Speziell im letzten Jahrhundert sind zahlreiche Lehren Buddhas über die verschiedensten Schulen und Kulturen der Länder, in denen heute Dhamma Vinaya auch heute noch lebendig praktiziert wird, nach Europa und auch in den deutschen Raum gedrungen. Es ist ganz natürlich, daß all diese Gepflogenheiten auch ihre persönliche (sei es nun persönlich bezogen auf Einzelpersonen oder persönlich bezogen auf einzelne Schulen) Färbung haben. Diese Seite soll so viele Perspektiven wie möglich geben, um den Kern und die ursprüngliche Lehre Buddhas im eigenen Herzen wiederzuerkennen. Tatsächlich gibt es im deutschen Raum zahlreiche Übersetzungsarbeiten, doch sind diese oft Einzelarbeiten, und auch nicht immer frei zugänglich.

      Diese Seite soll einerseits ermöglichen wirkliche Dhamma-Dana Arbeit zu leisten und eine Plattform darzustellen, auf der man seine Arbeit frei anderen zur Verfügung stellen kann, und jenen, die auf der Suche nach Einsicht sind, einen freien Zugang ohne Verbindlichkeiten durch Nehmen, das nicht gegeben ist, zu schaffen.

      Auch soll hier Treffpunkt der Sangha (Gemeinschaft) entstehen, und Arbeiten aus dem entlegenen Hinterzimmer davon profitieren sich mit Gleichgesinnten abzustimmen, auszutauschen, aber auch etwaige Fehler zu korrigieren.

      Vision ist es, mit dieser Seite einen Anstoß zu einer internationalen multilingualen Plattform mit nationalen Spiegelseiten zu geben, und damit einen uneingeschränkten Zugang zur Einsicht für alle Suchenden zu ermöglichen.

      Was meinen persönlichen Anteil am Projekt betrifft, möchte ich ein paar Grundlagen schaffen, daß dieses Projekt so gut wie möglich "eigenständig" weiter wachsen kann und das teilen, das hierfür vielleicht hilfreich für Nachfolgende, zukünftige Zugpferde und Mitwirkende ist. In keinster Weise stelle ich irgendwelche Besitzansprüche auf nur irgend eine hier hinterlassene Arbeit, seien es nun Ideen, Texte oder sonstiges. Ich freue mich, wenn jemand hier Anregungen findet und selbst ähnliche Dinge in Angriff nimmt, oder sich vielleicht sogar entschließt aktiv an diesem Projekt mitzuarbeiten.

    • Mithilfe und Unterstützung beim Aufbau:

      "Es gibt nichts Gutes, es sei denn man tut es."

      zugangzureinsicht.org]Zugangzureinsicht (ZzE) ist ganz und gar kein Einzelprojekt und wird davon leben und aufstreben, indem sich Einzelpersonen mit vielen Kleinarbeiten am Wachsen beteiligen.

      Aus persönlicher Erfahrung möchte ich sagen, daß es keinen schöneren Weg des Lernens gibt als auf dem Weg anderen etwas zu ermöglichen, und einen anderssprachigen Text, bevor man ihn z.B. einfach nur selber liest, gleich versucht zu übersetzen, gewinnt man nicht nur ganz andere Perspektiven und Zugänge zu den Texten, da man sich tiefer mit ihnen befassen muß, sondern hat neben der eigenen Einsicht auch die Möglichkeit dies mit anderen zu teilen und etwas Eigenes (auf) zu geben.

      Dana bedeutet in erster Liene loslassen, und das, was man geben kann, frei jenen zur Verfügung stellen, die einen Bedarf dafür haben oder haben könnten. Wenn wir in einer Kultur der Großzügigkeit aufwachsen, werden wir das Talent der Großzügigkeit lernen, und dieses wird auch anderen zum Nutzen sein. Wenn wir uns in einem Rahmen der Geschäftigkeit bewegen, wird es uns schwerfallen, die Vorzüge der Großzügigkeit zu erkennen und zu lernen.

      Mit Ihrer Mitarbeit halten sie die Kultur der Großzügigkeit, die ursprüngliche Gepflogenheit der Noblen, am Leben, und dienen damit nicht nur ihrem eigenen Glück, sondern lassen diese Gepflogenheit auch folgenden Generationen zum Vorbild und zuteil werden.

    • Arten der Mitarbeit:

      Unterschätzen sie in keiner Weise Ihre eigenen Möglichkeiten und Talente, es ist ganz und gar nicht notwendig ein Profi zu sein, um vielleicht irgendwann auch ein Profi zu werden; so wie man nicht erwacht sein muß, um sich auf den Pfad zum Erwachen zu machen.

      • durch Ihr Interesse und häufigen Besuch
      • andere auf den zugangzureinsicht.org aufmerksam machen
      • Fehler jeder Art aufzeigen und ev. auch berichtigt melden
      • unübersetzte Texte und Seiten übersetzen
      • frisch übersetzte Texte Korrektur lesen bzw. gegenlesen
      • im eigenen Besitz befindliche Texte zur Verfügung stellen
      • Quellen zu frei verfügbaren deutschen Übersetzungen bekanntgeben
      • Webverwaltungsarbeiten
      • Sortier- und Datensammlungsarbeiten
      • Einarbeiten von Texten in html Vorlagen
      • Ideen einbringen
      • vor sachlicher Kritik und Tadel nicht zurückscheuen

    • Austausch und Diskussionen:

      Für den Aufbau wurde im Virtual Dhamma Vinaya Vihara- Forum der Plattform ein Unterforum als Arbeitsbereich für den Aufbau von ZzE eingereicht. Sie können sich dort über den aktuellen Stand informieren, und sich auch einfach und aktiv in den Arbeitsprozess einbringen, sowie auch Ideen und Kritiken anbringen und diskutieren.

    • metta & mudita
    • Johann Brucker
    • Kontakt:

      Dmytro Ivakhnenko - email (englisch oder russisch) (Pali schriftkundig, Sutta kundig)

      Johann Brucker -  email (deutsch oder englisch) (Administratives)
      ker

    Attma merkt noch an, dass die Seite, so wie sich heute ist, neben der zahlreichen Spenden von Übersee und weit weg, zwei Person zu verdanken ist.

    Sadhu!

    Werter Upasaka Moritz
    Werte Upasika Sophorn[/list]
    « Last Edit: May 19, 2015, 11:02:14 AM by Johann »
    This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

    Offline Johann

    • Samanera
    • Very Engaged Member
    • *
    • Sadhu! or +345/-0
    • Gender: Male
    • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
    Quote
    Vielen lieben Dank für die guten Anregungen! Lieber Johann!   Ganz herzlich grüßt die alte Ursula
     
    Quote
    From: Johann Brucker
    Sent: Monday, May 18, 2015 10:55 AM
    To: Anumodana
    Subject: [Anumodana-Zugang zur Einsicht] [Deutsch] Rechte Entschlossenheit -Samsara
    This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

    Offline Johann

    • Samanera
    • Very Engaged Member
    • *
    • Sadhu! or +345/-0
    • Gender: Male
    • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
    Quote
    Ich habe keine Ahnung, warum wir ihre Aussendungen bekommen, aber wir wollen sie nicht. Bitte uns aus dem Verteiler zu löschen.

    Mfg

    Lotte Liebenauer


    Pfarre

    Lotte Liebenauer, Pfarrsekretärin

    Quote
    Von: anumodana-bounces@zugangzureinsicht.org [mailto:anumodana-bounces@zugangzureinsicht.org] Im Auftrag von Johann Brucker
    Gesendet: Montag, 18. Mai 2015 10:55
    An: Anumodana
    Betreff: [Anumodana-Zugang zur Einsicht] [Deutsch] Rechte Entschlossenheit - Samsara
    This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

    Offline Johann

    • Samanera
    • Very Engaged Member
    • *
    • Sadhu! or +345/-0
    • Gender: Male
    • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
    Quote
    Danke, "Hanzee"....Emoji

    May you be well always.

    Annelie

    Quote
    Date: Sun, 10 May 2015 21:49:42 +0700
    From: johann.brucker@sangham.net
    To: anumodana@zugangzureinsicht.org
    Subject: [Anumodana-Zugang zur Einsicht] Ajahn Chah, 108 Dhammagleichniss: Wilde Hühner -108 Dhamma Similes: Wild Chicken
    This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

    Offline Johann

    • Samanera
    • Very Engaged Member
    • *
    • Sadhu! or +345/-0
    • Gender: Male
    • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
    Eastern-Blessing on Uposatha-Fullmoon day 2018
    « Reply #5 on: March 31, 2018, 02:51:29 AM »

    Aramika   *

    Ein oder mehrer Beiträge wurden hier im Thema abgeschnitten und damit in neues Thema "Eastern-Blessing on Uposatha-Fullmoon day 2018 " eröffnet, dem angehäng.
    This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

    Tags:
     

    Plauderbox

     

    Johann

    September 14, 2018, 07:11:41 AM
    Und was ist die Grundlage für das Aukommen (paccaya) von Saddhā? Dukkha ist die Grundlage für das Aufkommen von Vertrauen (Händen und Füßen). Viel Dukkha! um Khema zu werden.
     

    Johann

    September 14, 2018, 07:02:53 AM
    Eine Person ohne Vertrauen, Saddhaa, so sagen die Weisen, ist wie jemand ohne Hände und ohne Füße.

    Also besser heute "unperfekt" beginnen, Anstelle perfekt wiedermal weiter nirgendwo Zuflucht zu erlangen. "Da ist nichts Gutes, es sei den man tut es."
     

    Johann

    September 11, 2018, 02:42:47 PM
    Nyom Roman.
     

    Johann

    September 10, 2018, 03:39:32 PM
    Ein Besucher. Wie geht es den Katzen?
     

    Johann

    September 08, 2018, 01:28:03 AM
    Meister Hanspeter
     

    Johann

    September 05, 2018, 08:34:31 AM
    At Buddhas times, so in times of Ajahn Mun, Upāli was the great supporter of the Kassapa, now the "Upalis" just make their livelihoods with it. Sad but true: or "nor for sure?"
     

    Johann

    September 05, 2018, 08:31:06 AM
    It's like with Metallica- Fans and their producer, or to put it into Buddhas words: Uposatha of the cowboys.
     

    Johann

    September 05, 2018, 08:27:52 AM
    Today many trade an nurish on the reputation of forest or kammaṭṭhāna - monks, making their livelihood with it by giving books, while wasting away their own goodness and possibilities actually destruct their upanissaya to it.
     

    Johann

    September 01, 2018, 07:16:53 PM
    mit gahaṭṭha den Tag abschließend und segenreichen (verdienstvollen puñña) Sonntag allen anregend.
     

    Johann

    September 01, 2018, 09:43:50 AM
    Was immer Mönch/Lehrer im Westen/moderenen Welt weilt, ist entweder Außenseiter oder (möglich ist) Arahant. Denken Sie nach.
     

    Johann

    September 01, 2018, 09:41:14 AM
    Suchen Sie die Theras in traditionellem Land. Die Mitglieder anderer Sekten/"Buddhisten/moderne, arroganz/dünkel gefangen, sind verloren!
     

    Johann

    September 01, 2018, 09:38:20 AM
    Das ist so klärend... ohne, wie die Westlichen Lehrer, jemals in alte Kultur und Sprache eingetaucht zu sein, vermag man nicht mal Pali richtig übersetzen, scjreiben, dann erst Buddhavaca verstehen.
     

    Johann

    August 30, 2018, 03:39:04 PM
    Be prepared to die! Pets -life in a rich country is nice, but you would not understand anything: paṭisandhi (Com., Mahavihara)
     

    Johann

    August 30, 2018, 01:38:39 PM
     

    Johann

    August 26, 2018, 10:06:36 PM
    Verdienstreichen Vollmond-Uposatha Ausklang allen.
     

    Johann

    August 22, 2018, 06:04:12 AM
    "No mercy" :) soweit Trübungen nicht hindern, Nyom Moritz und Mudita.
     

    Moritz

    August 22, 2018, 05:07:08 AM
    Ich verabschiede mich. Viele Dinge zu ordnen. _/\_
     

    Moritz

    August 22, 2018, 04:50:41 AM
     _/\_
    Gut zu hören, auch wenn sicher relativ.
    Mögen Bhante genug Schonung finden. _/\_
     

    Johann

    August 22, 2018, 04:37:12 AM
    Gegenüber dem "Sterben" gestern, "pumperlg'sund" auf Wienerisch. Sadhu der Nachfrage, Nyom Moritz.
     

    Moritz

    August 22, 2018, 04:10:10 AM
    Vandami, Bhante _/\_
    Wie geht es Ihnen körperlich?
     

    Johann

    August 17, 2018, 02:21:49 AM
    Mein's oder nicht meines, (Gier) Liebe oder Hass... Da sind wenige, die Blumen im Wald stehen lassen und Insekten nicht töten, weder bleiben noch gehen, und alles geben aus Wohlwollen und Mitgefühl, Weisheit gewonnen, Geiz besiegt und Güte ohne zu vereinnahmen. Wie konnten andere diese je sehen,
     

    Johann

    August 13, 2018, 05:13:25 AM
    Händler mögen es nicht sich für passendes Mudita hinzugeben, und würden nur in Lob über deren Handelsware sprechen. Warum Leute Lobenswertes nicht loben: apacayana eine er 12 Personen: "...ein Geschäftsmann, sich seiner Schuld zum Arbeiten für seinen Vorteil verschrieben."
     

    Johann

    August 11, 2018, 12:06:41 AM
    Erfreuenden und klärenden Neumond-Uposatha, den Ehrw. Herren, Anhängern und Interessierten.
     

    Johann

    August 10, 2018, 08:31:57 PM
    Sokh chomreoun Nyom. Möge sich Sukha zur Vollständigkeit mehren.
     

    Moritz

    August 10, 2018, 06:20:44 PM
    Ich muss wieder an die Arbeit. Einen angenehmen Abend, Bhante _/\_
     

    Johann

    August 10, 2018, 05:25:27 PM
    Nyom Moritz.

    Nyom Mohan.
     

    Moritz

    August 10, 2018, 05:18:04 PM
    Guten Abend, Bhante _/\_
     

    Mohan Gnanathilake

    August 05, 2018, 12:58:01 PM
    Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

    ich habe der Gruppe „ Anussavika“ beigetreten.

    Dhamma Grüβe an Sie aus Sri Lanka!
     

    Johann

    July 31, 2018, 04:38:15 PM
    Den Weg kennend, im Vertrauen jenen folgen ihn gehend, gegangen, sich dann ausschließlich um die Enihsltung des Weges kümmer, gelangt man nach oben und hinaus. So, in dieser Weise, ist "der Weh ist das Ziel zu verstehen.
     

    Johann

    July 31, 2018, 04:33:35 PM
    Mögen alles stets vorrangig auf die Qualitäten von Handlungen und Hingaben, die Ursachen für Früchte achten und nicht wie dumme gewöhnliche Leute, Zeile fixieren und danach gfreifen, die Ursachen damit fehlen, nie zu Früchten kommend, falscher Mitteln für Wirkung bedient.

    Mudita
     

    Johann

    July 28, 2018, 07:38:00 AM
    on how the blessed hobby, the liberating anime, the sublime gotchi decays for one and at a certain point for all: Dhamma-Gotchi and only fake last for some times lasting till also the mythos decays.
     

    Johann

    July 26, 2018, 01:50:45 PM
    Morgen, Vollmond vor dem Vassa seiend, mag jener, der nicht zu sehr verstrickt in Fehlinvestitionen, die Gelegenheit für Lösung von Verstrickungen zu nützen vermögen.
     

    Johann

    July 26, 2018, 01:50:20 PM
    Morgen, Vollmond vor dem Vassa seiend, mag jener, der nicht zu sehr verstrickt in Fehlinvestitionen, die Gelegenheit für Lösung von Verstrickungen zu nützen vermögen.
     

    Roman

    July 22, 2018, 08:01:16 PM
    Danke für die Infos
    und eine friedliche Nacht
     

    Johann

    July 22, 2018, 06:27:44 PM
    Atma, zieht sich nun zurück, wieder spät geworden, Nyom. Ruhe Freude und Geduld beim ungestörten Erkunden und Gelegenheiten, Gegeben-heiten, nutzen.
     

    Johann

    July 22, 2018, 03:13:38 PM
    Atma wird das Gespräch nun versuchen in Passendes Thema im Forum zu kopieren.
     

    Johann

    July 22, 2018, 03:12:06 PM
    In Sorge Unmut ob der Situation, gänzlich anders Vorgestellt,  zu mehren, hatte Johann nicht nach Marcel gefragt. Doch hätte er, würde er er erwähnen, wenn da dringliches und triftige Sorge um Marcel wäre. Gute Übung und Lehre, alles in allem, für viele, wenn danach ausgerichtet. Also einfach
     

    Johann

    July 22, 2018, 03:06:12 PM
    Bhante Indannano, Johann angerufen habend, kurz, vor Tagen, unterrichtet geworden das Johann am Weg in die Hauptstadt sein, hatte sich sehr zurückhaltend und kurz gehalten. Wohl nicht mit den weltlichen Hindernissen all zu Erfreut und noch ungelößt.
     

    Johann

    July 22, 2018, 03:03:21 PM
    Im Verwenden des Forums, überall, keine Sorge irgendwo was Falsch zu machen, ist es Stressfreier und Langlebiger, auch für andere, als Geschenk, Nyom Roman. Woimmer.
     

    Johann

    July 22, 2018, 03:00:55 PM
    Nyom kam Nyom als "füherer Elternteil/Verwandter" betrachten. Hie etwas Technischer: ញោម "Nyom", ñoma - Ursprung bzw. Bedeutung
     

    Johann

    July 22, 2018, 02:56:10 PM
    Wenn Sie sich freimachen können, besuchen Sie ihn, und machen Sie Entdeckungsreise in unbekannter Welt, während ihm vielleich Weltliches abnehmen könnend.
     

    Johann

    July 22, 2018, 02:53:55 PM
    mit Freude tun oder Geben mag, wo immer, ist vorallem für Roman glücksverheißend, neben Moraluscher Stange zum Glück für ihn haltend.
     

    Johann

    July 22, 2018, 02:51:42 PM
    Mag er sicher Abstand von Unsicherm Gewinnen. Was immer Roman sich inspiriet fühlt, geschicktes, niemanden Verletzendes zu geben, zu tun, gar vielleicht mehr an jemand erhabener als "nur" eigener Bruder denkend,
     

    Roman

    July 22, 2018, 02:49:04 PM
      Und was bedeutet Nyom...Ich habe versucht zu übersetzen.  Jedoch weiß ich nicht ob der Bezug richtig ist
     

    Johann

    July 22, 2018, 02:48:39 PM
    Johann hat ihn schon länger nicht persönlich getroffen, ob in Buchstaben, am Ohr oder mit mehr Sinnen. Gestern war er wohl online hier. Denke er ist sehr vertieft in der Praxis und hat eigentlich wenig Interesse sich um Äußerses zu kümmern.
     

    Roman

    July 22, 2018, 02:46:46 PM
    Beim lesen von den Beiträgen fällt es mir noch bißchen schwer alles zu verstehen...Ich frage mich gerade wer Atma ist..Und moritz bist du für die Internetseite zuständig?  
     

    Roman

    July 22, 2018, 02:43:49 PM
    Hallo,

    Ich lese viel hier und wollte mich mal erkundigen wie es mit Marcel so steht..Hatte letzte Woche mit ihm gesprochen und es geht ihm gut! Hatte Johann geschrieben wie ich helfen kann..
     

    Johann

    July 22, 2018, 02:41:15 PM
    Nyom Roman
     

    Sophorn

    July 20, 2018, 05:09:54 AM
    Sadhu. Möge es ein verdienstvolller Tag sein!
     :-* :-* :-*
     

    Johann

    July 20, 2018, 03:06:04 AM
    Allen einen verdienstvollen Silatag, der letzte vor dem Antritt der Regenrückzugszeit.

    Show 50 latest