* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[November 18, 2017, 05:19:50 PM]

[November 18, 2017, 06:52:11 AM]

[November 17, 2017, 05:39:32 PM]

[November 17, 2017, 04:40:02 PM]

[November 16, 2017, 02:15:16 AM]

[November 15, 2017, 10:39:21 AM]

[November 15, 2017, 01:05:20 AM]

[November 13, 2017, 02:40:57 PM]

[November 12, 2017, 09:44:30 PM]

[November 12, 2017, 05:27:43 PM]

[November 12, 2017, 07:41:17 AM]

[November 12, 2017, 01:56:27 AM]

[November 11, 2017, 01:37:51 AM]

[November 10, 2017, 09:39:31 PM]

[November 10, 2017, 06:36:03 PM]

[November 08, 2017, 07:06:44 AM]

[November 07, 2017, 11:10:03 AM]

[November 04, 2017, 01:50:44 AM]

[November 03, 2017, 12:04:56 PM]

[October 31, 2017, 06:29:49 AM]

[October 30, 2017, 02:47:19 PM]

[October 28, 2017, 02:18:33 PM]

[October 28, 2017, 09:49:59 AM]

[October 28, 2017, 03:20:46 AM]

[October 27, 2017, 12:39:54 PM]

[October 27, 2017, 12:06:02 PM]

[October 26, 2017, 11:55:28 AM]

[October 26, 2017, 11:35:16 AM]

[October 26, 2017, 11:19:05 AM]

[October 26, 2017, 09:39:08 AM]

[October 25, 2017, 04:24:52 PM]

[October 25, 2017, 01:53:27 PM]

[October 25, 2017, 06:25:48 AM]

[October 24, 2017, 09:08:16 PM]

[October 24, 2017, 08:33:53 PM]

[October 22, 2017, 07:35:47 AM]

[October 22, 2017, 02:19:00 AM]

[October 20, 2017, 10:57:13 AM]

[October 19, 2017, 09:35:17 AM]

[October 19, 2017, 06:32:06 AM]

[October 19, 2017, 02:12:09 AM]

[October 18, 2017, 05:24:35 PM]

[October 17, 2017, 10:42:02 AM]

[October 16, 2017, 07:36:32 PM]

[October 16, 2017, 05:28:42 PM]

[October 15, 2017, 09:49:06 AM]

[October 14, 2017, 03:10:50 AM]

[October 12, 2017, 07:59:09 AM]

[October 11, 2017, 07:49:00 PM]

[October 11, 2017, 04:48:07 PM]

Author Topic: Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen  (Read 10344 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« on: June 25, 2015, 05:13:20 PM »
"Dhammaoke!, Dhammaoke!, sagen sie, aber was ist Dhammaoke"

Dhammaoke ist Dhamma und Vinaya praktizieren, das gesamte Spekturm der Verdienstvollen Handlungen tun und eine Möglichkeit, wie sie sich im Dhamma üben können, ohne ein Glied der Ausübung zu vernachlässigen. Um nicht zu sagen, Dhammaoke ist der Direkte Weg zum Glück für Sie und alle anderen.

Wie tue ich Dhammaoke? Was brauche ich dafür?

Willen das Dhamma auszuüben. Irgend ein Mikrofon und eine Aufnahmesoftware, eine inspirierende Lehrrede oder ein "Zufallssutta ". Nehmen, oder besser geben Sie sich vielleicht jeden Abend eine Stunde Zeit, und lesen Sie Ihren Glücksgriff. Danach laden Sie Ihre Verdienste hoch und lassen andere daran teilhaben.

Wie kommt es, daß ich welche Art von Verdienst mit soetwas tue?

Dhammaoke beinhaltet alle Aspekte des Pfades, Sila, Samadhi und Pañña, sowie Dana.

Geben oder Großzügigkeit (Dāna)
Sie geben Ihre Energie, Anteil dessen was Ihnen gehört, einen Anteil von Ihrem Strom, Internet, Hardwarekosten, Speicherplatz, Zeit (Geben anstelle anzuschaffen). Sie widmen dieses Ihren Ahnen, allen Wesen die es erhalten können, oder Richten Ihren Geist auf die Noble Sangha.

Moralisches Verhalten oder Tugend (Sīla)
Sie verwenden dafür nur was gegeben wurde. Wenn Sie daran arbeiten achten Sie darauf, daß sie niemanden verletzen.

Meditation oder geistige Entwicklung (Bhāvana)
Sie refelektieren die Lehrrede oder das Sutta, vielleicht bevor Sie es einsprechen, vielleicht danach. Ja vielleicht nehmen Sie sich nach der Puñña im Teilen auch noch eine halbe Stunde um mit der Kraft der Freude der guten Verdienste etwas in Meditation zu verweilen oder den Inhalt zu besinnen.

Respekt oder Ehrbietung (Apaciti)
Sie wissen und ehren, diese Möglichkeit zu haben, Sie den Drei Juwelen verdanken. Vor dem Lesen des Textes mögen Sie in Ehren die Verneigung vor dem Buddha tun und sprechen.

Dienen in Helfen anderer (Veyyāvaca)
Sie dienen der klösterlichen Sangha und der Sangha im Allgemeinen, die Lehren zu erhalten und zu pflegen und sie opfern nochmal so viel an Hingabe, diese Aufnahme und Lesung, so wie das Teilen, so zu machen, daß sie gut aufbewahrbar und auffindbar ist. Sie dienen indem Sie sich an gewisse Form, Qualität und Art des Überreichens festhalten. Dienen ist im übrigen ein Aspekt von Sila.

Teilen von Verdiensten (Pattānuppadāna)
Sie behalten all Ihre damit getanen Verdienste nicht für sich, und Teilen diese mit Allen nur möglichen Lebewesen, lassen diese sich an Ihren Taten miterfreuen und geben Ihnen damit die Möglichkeit mitzuwachsen.

Erfreuen an Verdiensten anderer (Abbhanumodana)
Ihr Tun erfolgt nicht zuletzt aus Freude an den Verdiensten jener, die Ihnen Dhamma und die Möglichkeit es anzuwenden, durch Ihre Verdienste ermöglicht haben. Sie rüfen Sich deren Güte und Vergütungen die diese dadurch erlangen in den Geist.

Darlegen oder Lehren des Dhammas (Desana)
Sie werden mit dem Teilen des Dhammas zu einem Unübertrefflichen Spender des Dhammas, ein Geschenk, das alles Geschenke übertrifft und zumindest schon heute im Wort vielleicht sogar einem Arahat gleich.

Dhamma hören (Savana)
Unweigerlich hören und lesen Sie, ja selbst ohne das Sie mit der "Begiere", "Ich möchte Dhamma lesen" Dhamma indem Sie geben und werden mit dessem Inhalt, im Einklang mit dem Dhamma, im Weg des Loslassens, bekannt.

Richtigstellen der eigenen Ansicht (Diṭṭhijju-kamma)
Mit all den Handlungen, speziell wenn wenn Sie Zweifel und Widerstreben, mit den Gründen warum Sie es doch tun, überwinden, formen Sie Ihre Ansichten in die Richtung, die für das Betreten des Stromes erforderlich ist. Durch das Tun, erfahren Sie das da Gaben und Geopfertes sind, und diese nicht gewöhnlich sind. Ihnen wird auch Bewußt, das da Vorhänger, Lehre, Mutter und Vater sind. Die eine Welt des Bewußtseins verlassend, sehen Sie, das da andere Welten sind. So Sie merken, wie spontan Ihr Bewußtsein dort und da auftauchen kann, erkennen Sie, das da Wesen in anderen Sphären, sind und indem Sie selbst einen anderen und guten Weg gehen, fällt es ihnen immer leichter anzuerkennen, das da gut gehende Besinnliche sind, die das Dhamma. für sich selbst erkannt, erklären.

Wann sollte ich anfangen?
Jetzt. Denn Sie wissen nicht ob Sie morgen oder gar in einer Stunde, noch die Möglichkeit haben werden, Verdienste zu tun. Und wenn Sie nachdenken, wie oft ergeben sich für Sie die Möglichkeiten all diese Ausübungen auf einen Streich zu tun? Auch diese Möglichkeit ist nicht sicher, so wie jene, die Ihnen dabei unter die Hand gehen.

Was mache ich, wenn es irgendwo eckt, oder ich Fragen habe?
Einfach ungehemmt fragen, hier posten und damit anderen zusätzlich Möglichkeiten zu geben, zuvorkommend und großzügig zu sein. Ein paar Anleitungen zum Hochladen finden Sie hier: Hochladen und Teilen von Dateien - Upload and sharing of files und ein Beispiel wie solch eine Gabe dann aussehen mag hier: [Lesung] SN 12.44: Loka Sutta — Die Welt (Audio)

Was passiert mit dem Hochgeladenen?
Atma oder einer der Klosterhelfer, vielleicht Sie selbst, schalten die Datei im Download frei, und wenn weiters möglich und noch nicht getan, legen wir ein Thema im Dhammatalk oder Suttabesprechungen an. Darüber hinaus betten wir einen Link zum Audio auf zugangzureinsicht.org ein, und damit stehen Ihnen alle Möglichekeiten frei, diese Verdienst auch anderen direkt zu teilen, sei es per email, oder über ihr soziales Netzwerk, wie facebook oder g+ und natürlich stets es jedem frei diese Dinge Verdienste auszubauen, zu bearbeiten und anderwärtig als Dhamma-Dana zu teilen, wo immer man sich inspireirt fühlt.

Ein paar Fragen und Infos klären Sich vielleicht auch wenn Sie die anderen Beiträge hier im Thema lesen.

Anumodana!


* Anmerkung:  Englische Übersetzung noch ausständig.


Aramika   *

Dieses neue Thema wurde  aus abgetrennten Beiträgen, ursprünglich in [Tipitaka Dhp-add] The Dhammapada - Verses and Stories by Daw Mya Tin ,  hier zu einem neuen eröffnen. Für ev. ergänzende Informationen zur Herkunft, sehen Sie bitte das Ursprugsthema ein. Anumodana!

The new topic here is made from one or more post from there [Tipitaka Dhp-add] The Dhammapada - Verses and Stories by Daw Mya Tin . For eventual additionally information to this new Topic, please visit also the Topic of origin. Anumodana!
[Original post:]


*  Was Atma zum Thema heute beim Einarbeiten zugefallen ist und vielleicht gut weiter, oder tiefer ausführt, was er oben andgesprochen hatte und Ihn aus der "Seele" spricht: Fertigkeiten, die man mit sich nimmt . Und was ihn dann noch zugefallen ist, ist die Frage: Lesen oder sprechen Sie gerne? Wollen Sie versuchen Dhamma-Talks auf deutsch zu sprechen? Haben Sie ein Micro, werter Upasaka Harry ?
« Last Edit: March 03, 2016, 04:33:49 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +70/-0
  • Gender: Male
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Re: Dhammaoke - Anderen das hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #1 on: June 30, 2015, 02:30:47 AM »
Ich Grüsse Sie , Ehrenwerter Samana Johann!

Danke für den link "Fertigkeiten die man mit sich nimmt".
Danke für ihre Tipps und ihre Worte.
Danke für ihre Audiowiedergabe. Es erfreut, Sie mal gehört zu haben.

Zum Dhammasprechen. Das ist eine sehr gute Idee. Mit Freude werde ich dem nachgehen. Um ein Mikro werde ich mich kümmern und wie das zu bewerkstelligen ist.

This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #2 on: July 01, 2015, 02:11:00 PM »
Quote from: Upasaka Harry in der Plauderbox
Ehrenwerter Samana. Ich Grüsse Sie! Eine Frage zu dem Mikro! Wäre das Mikro das ich zu den Aufnahmen am Laptop benötige, ganz normale Mikros die auch Sänger nutzen?

Quote from: Samana Johann in der Plauderbox
Ganz ein einfaches, billiges, Atma hat hier so ein Ding und versucht ein Bild zu machen.  :) Obwohl, so ein 60er Jahre Rockstar Micro... wirklich keinen Stress damit. Vielleicht hat ja Ihr Laptop oder PC ein eingebautes. Einfach ausprobieren ob es annehmbar ist.

---

Der Laptop hier, den Atma nutzen darf, ist schon gute 10 Jahre alt und hat noch kein eingebautes Micro. Die neuen, haben das denkt Atma, fast alle.

Ein paar Tipps und Anregungen finden sie hier: Audio Intergation, ein paar Test - Audio integration some test

« Last Edit: July 01, 2015, 02:17:49 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #3 on: July 01, 2015, 02:32:44 PM »
Hier noch eine kurze Bilderklärung, werter Upasaka Harry (aber auch werte/r Guest und alle anderen, sind herzlich eingeladen, sich hier selbst und anderen Freude, mit dem Lesen und Teilen von Dhamma, zu machen) für diese einfache Software zum aufnehmen (gib sicherlich hunderte andere auch und vielleicht sogar schon eine bestehende auf Ihrem Rechner). Einfach etwas herumspielen und es sich so einzurichten, daß man ein gewisses System dann einhalten kann und auch Ordnung behält.

Einfach ein Thema und eine Übersetztung im Forum hier dann aussuchen, oder was immer man lesen mag, und im passenden Format hochspielen, den anderen sozusagen eine Dhammalesung geben. Ist sicherlich auch interessant und sehr nützlich für werter Upasika Sophorn s Schüler, wie Upasika You Y , Fräulein Roth, Fräulein Shilpanjali und alle anderen. Dhammaoke läßt sich sicher auch mit Smartphones, irgendwo an einem Stillen Ort machen, erfordert hohe Konzentration, Mut und Ruhe und ist aufgrund des Rahmens des Gegenstandes perfekt für die Praxis, an sich und für sich und andere rund herum. Mudita! Atma ist ja gespannt, ob er bald Dhammalehrreden hören wird und freut sich schon darauf.
« Last Edit: July 01, 2015, 02:46:52 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #4 on: July 01, 2015, 04:18:48 PM »
Atma hat sich hier mal versucht: Besser geben, als zu Konsumieren (Bhikkhu Thanissaro, Audio deutsch) , ein schrecklicher Leser (wollte nie Lesen lernen und üben...  :) )

Wenn Sie das File hochladen, so können Sie auch gleich ein Thema anlegen und es dann vielleicht mich einem anderen einen. Wie gesagt, alles wirklich einfach, wenn man es mal, oder ein paar mal, durchgespielt hat. Mudita!

So. Nun mögen Sie Atma entschuldigen, sodaß er noch etwas Zeit hat, seine sieben oder acht Sachen zu packen, noch etwas aufzuräumen, sodaß er morgen mit gutem Gewissen weiter schreiten kann.

Viel Freude allen am Dhamma mittels Handlungen aus dem Dhamma heraus, an sich und für sich.

Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +70/-0
  • Gender: Male
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #5 on: July 02, 2015, 12:18:30 AM »
Ich Grüsse Sie, Ehrenwerter Samana Johann!

Danke für die Erklärung in Wort, Bild und Aufnahme.
Danke für ihre Mühen und Ermunterung.
Ich habe nun hier auf meinem Laptop nun so etwas wie ein internes Mikro gefunden. Denke ich jedenfalls. Entschuldigens meine Unkenntnis in diesen Sachen. Ich bringe das mit dem Internen Mikro nicht ganz gebacken aber ich bekomme Hilfe und es wird mir gezeigt wie das funktioniert. Klappt dann da irgend etwas nicht werde ich es mit dem FreeSoundRec schon hinbekommen.
Ich freue mich schon darauf, so zu geben. :)

Sadhu!  _/\_ ihrer Aufnahme zu "Better give to Consume".  Is doch gut gelungen, denke ich. Hört sich angenehm an.
« Last Edit: July 02, 2015, 12:34:16 AM by Harry »
This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #6 on: August 17, 2015, 10:14:34 AM »
Fein, werter Upasaka Harry  . Freut (mudita).

Wie geht es Ihnen damit? Schon etwas gelungen, oder hackt es dort oder da?
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +70/-0
  • Gender: Male
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #7 on: August 19, 2015, 06:27:48 PM »
Ehrenwerter Samana Johann, Ich Grüsse Sie!

Es erfreut mich von ihnen zu lesen.

Zum Thema. Nein, da hackt nichts. In kürze werde ich mich dem hier wieder widmen.
Doch erst einmal möchte ich mich für meine längere Abwesenheit entschuldigen. Vieles ist passiert und hat sich verändert.
Vor einiger Zeit ist mir etwas widerfahren das meine Grundlegende Sicht änderte. Durch dieses Erlebnis brach ich erstmal mit allem, Job, den wenigen Kontakten u.s.w.. Ich zog mich erst einmal zurück um mit mir klar zu werden, nachzusinnen, zu Meditieren, um mich mit der Lehre Buddhas zu befassen. Dabei dachte ich oft an ihnen und ihren segensreichen Worte.

Mögen wir Gier, Wut, Hass und Verblendung umwandeln, indem wir den eigenen Geist zähmen und uns von Unheilsamen fernhalten.
Mögen wir an unser Handeln denken als das Handeln eines Buddha.
Mögen wir alle den Buddha-Weg vollenden.

 _/\_ _/\_ _/\_
Verehrung ihm, dem Erhabenen, dem vollkommen Erwachtem.
This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #8 on: August 26, 2015, 09:24:23 AM »
Gut, gut, werter Upasaka Harry  und keinerlei Problem. Rückzug, von Zeit zu Zeit, ist gut.

Hier vielleicht noch Eine gute Dosis Arznei . Wissen Sie, der eigentliche Nutzen am Teilen ist, dass man damit sofort die Medizin einnimmt, die hilft, daß "Problem" zu lösen: mit dem Loslassen lernt man, nicht festzuhalten. Vielleicht möchten Sie diese Medizin teilen, bevor Sie sie nehmen. Ist das ja der einzige Weg, sie richtig zu nehmen.

Karaoke, hat besonders für Traumatisierte eine besondere Wirkung (sicher ist dies eine Berauschende und nur an der Oberfläche, für sich und das im Darbieten für andere), was denken Sie, was das erst für eine Wikung hat, wenn man Dhammaoke angeht. Freude, Stille und Entnüchterung, die bis zu den Früchten des Pfades führen kann, für sich, im Darbieten für andere, wie für andere zur selben Zeit.

In Asien ist Karaoke sehr verbreitet. Sozusagen die Medizin der Leute. Wenn immer es ihnen gerade nicht gut geht, stimmen sie ein und lassen dabei los. So ist es auch für jene, die viel Vertrauen ins Dhamma, im Wege des Dhamma haben, oder die Früchte schon etwas kennen. Wenn es "eckt", stimmen sie sich in die Übung, wo immer sie gerade stehen ein.

Der Vorteil vom Dhammaoke ist jener, dass man letztlich keine Sucht entwickel kann, da das Mittel, das man für seine Übung verwendet gleichzeitig die Pfadglieder, bewußt, oder unbewußt voranteibt. Sozusagen, wie einem kranken Tier, die Medizin in der Nahrung verstecken. Kein Tier würde gerne etwas einnehmen, was nicht so schmeckt wie es gewohnt ist.

Gerade von Ihrer Begegnung in der Flüsterbox gelesen, viel mudita zu Ihrer neuen Bekanntschaft, die viele oft erst (zu) spät, oder nie wirklich machen.
« Last Edit: August 26, 2015, 01:00:31 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #9 on: February 14, 2016, 08:44:40 AM »
Also wenn sich der werte Upasaka Harry gerade und stets in Vertiefung übt, mag er sich da ja nicht gestört fühlen. Wie auch immer dachte Atma, sich erinnernd, daß Harry sich da Feber als Punkt vorgenommen hatte, sei es was wolle, wieder als dem Rückzug zu kommen, Ihn kurz zu erinnern. Passiert es ja oft, daß man einen Zustand des Einschlafens erreicht und meint, daß darin Wohl zu finden ist.

Also, wenn da Plätze frei sind, die Sie nicht der Vertiefung widment, vielleicht für die Grundlagen für Vertiefung, für sich selbst und alle anderen, arbeiten.

This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +70/-0
  • Gender: Male
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #10 on: February 24, 2016, 03:18:55 AM »
Test zu Dhammaoke
« Last Edit: February 24, 2016, 03:28:33 AM by Harry »
This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #11 on: February 24, 2016, 05:34:09 AM »
Oh, na die tiefe Stimme mag man sich gar nicht so leicht vorstellen. Gratuliere für umstetzen.

Atma hat ja schon lange nicht mehr Deutsch gesprochen, also hier nach langem wieder mal ein Audio-feedback.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #12 on: February 24, 2016, 05:50:45 AM »
Nachtrag
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +312/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #13 on: February 24, 2016, 08:44:45 AM »
Atma hat erst danach gesehen, daß Upasaka Harry das File auch im Portal hochgeladen hat und es nun ergänzt und freigeschalten.

Gut wie gesagt ist, wenn man, sobald man etwas hochladet, auch ein Thema anlegt, daß es nicht unter geht wenn da etwas hochgeladen wurde.

Atma hat gesehen, daß sie amr file verwendet hatte. Denkt das diese gut sind, da doch kleiner als mp3.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +70/-0
  • Gender: Male
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Antw:Dhammaoke - Anderen das Hören von Dhamma ermöglichen
« Reply #14 on: February 24, 2016, 12:22:56 PM »
Nachtrag
:)  Danke für Verbesserungsvorschlag. Sowas ist immer erwünscht.
Nun Gut, das dachte ich schon. Muss mich noch erst daran gewöhnen zu sprechen und Aufzunehmen. Auch was das Bedienen der technischen Sachen angeht muss ich noch etwas feilen.
In nächster Zeit werde ich etwas an Üben um da besser zu werden, denn ich würde gerne so einiges hier in Audio umsetzen.
Danke.

Quote from: Samana Johann
Atma hat gesehen, daß sie amr file verwendet hatte. Denkt das diese gut sind, da doch kleiner als mp3.

Nach und nach musste ich heraus finden , Was Was ist. amr. file war das einzige das angenommen wurde.
« Last Edit: February 24, 2016, 12:28:02 PM by Harry »
This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Tags:
 
22 Guests, 0 Users
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
November 19, 2017, 01:27:21 PM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Marcel

November 15, 2017, 10:28:45 AM
 :-* ehrwürdiger samana johann  :-*
 

Johann

November 15, 2017, 10:22:52 AM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

November 10, 2017, 09:42:54 PM
 :-* :-* :-*
Versucht mit laptop einzuloggen, aber die Updates ziehen sich dahin...
Möge der heutige Uposatha ein Tag der Erkenntnis und des Segens sein.
 :-* :-* :-*
 

Marcel

October 31, 2017, 05:36:49 AM
 :-*ehrwürdiger samana johann :-* ich hoffe, es geht ihnen gut und die dhamma-praxis schreitet vorran!
 

Johann

October 30, 2017, 01:48:18 AM
Nyom Sophorn.
 

Maria

October 25, 2017, 05:08:34 PM
Danke geht allen gut. Werther Bhante hoffentlich auch ?
 

Johann

October 25, 2017, 04:39:43 PM
Maria.
Familie und Freunden geht es gut? Nyom Maria selbst wohl auf, gesund?
 

Johann

October 19, 2017, 02:41:38 PM
Wenn jemand über das Layout des Entwurfes blicken möchte, ob es im eigenen Browser paßt und übersichtlich ist: Wisdom
 

Johann

October 16, 2017, 05:40:03 PM
Sokh chomreoun, Nyom. (Mag sukha sich für Nyom mehren). Thoamada (Dhammada - naturly, gewohnt). At mean ay pisech te (nichts besonders). Klach dukkh, klach sokh (wohl und weh wechseln sich ab). Nyom sokh sabay dea te? Sokh leumom dea te?
 

Marcel

October 16, 2017, 04:13:43 PM
 :-* ehrwürdiger samana johann! wie ist ihr befinden?  :-*
 

Marcel

October 07, 2017, 01:56:00 PM
 :-* :-* :-*
 

Johann

October 07, 2017, 02:48:39 AM
Der Tathagata tut das, wenn man ihn in seinem Dhamma sieht, und dieser, entgegen Personen, kommt auf wenn man ihn nährt, und einmal da, geht er für einen nicht mehr verloren, bleibt Tor zur Todlosigkeit.
 

Marcel

October 06, 2017, 11:37:24 PM
 :-*
 

Marcel

October 06, 2017, 11:36:31 PM
 :-* ehrwürdiger samana johann :-* mögen sie noch lange leben,   für das wohl vieler.... anumodana, ich freue mich sehr! sie decken auf, was vorher verdeckt. so das vijja entstehen kann, und avijja gehen muss!! geht direkt ins herz!
 

Johann

October 06, 2017, 04:19:37 PM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

September 28, 2017, 03:51:05 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

September 27, 2017, 12:17:53 PM
Nyom Sophorn, Roben mag man immer geben können. Im Monat nach dem Vassa Ende, ist es für jene Mönche, die den Vassa gehalten haben, möglich und einfacher für den Eigenbedarf Roben anzunehmen.
 

Sophorn

September 27, 2017, 07:01:23 AM
Bhante, ist dann die Robengabe möglich ab dem 5. Okt. bid zum nächsten Vollmond oder darf man auch danach Roben geben? :-*
 

Sophorn

September 27, 2017, 05:44:45 AM
Wie geht es Bhante heute? Haben die Tropfen geholfen?
 ::) :-*
 

Johann

September 05, 2017, 01:21:44 AM
Gerestet: funktioniert tadellos. Nochmal alle Zugangsdaten gemailt, Nyom.
 

Sophorn

September 04, 2017, 02:06:42 PM
Kana hat mit U. Chamroeun das Login mit neuem Passwort erfolglos versucht.
Daraufhin versuchten kana das über die Veränderung über E-mail, aber da erschien, dass die E-mailadresse nicht gültig war (die hatten Bhante auch an kana in der Mail bestätigt)
 :-* :-* :-*
 

Johann

September 04, 2017, 11:52:03 AM
Sollte email im Posteingang haben, Nyom Sophorn.
 

Johann

September 04, 2017, 11:41:14 AM
Kann nicht antworten auf was, Nyom Maria? Was und wo genauer?

Nyom Sophorn. Nyom Chomroeun kann kurzlich email Daten bekommen. Mal annehmend das PW auch vergessen, (abgesenhen von der Möglichkeit, link zu drücken wenn) wird Atma ein neues anlegen und ihm mailen.
 

Maria

September 04, 2017, 11:30:41 AM
 :-*
Werther Bhante , selbiges Problem was ich schon einmal hatte, Login geht aber kann nicht antworten, bin am Nachmittag bei neuen Computer, dieser hier ist schon über 12 Jahre alt.
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:23:14 AM
Kana hat das File runtergeladen und U. Chamroeun gegeben,  der sich um die Kprrektur annehmen möchte. Kana wird auch gern das File den anderen Schülern zum Lesen teilen. Ev. sehen mehr Augen mehr.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:17:06 AM
Verehrter Bhante, Chamroeun kann sich nicht einloggen. Ist das Passwort für E-mail oder sangham.net? In beiden Fällen haben kana das erfolglos probiert.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:08:26 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

August 20, 2017, 01:37:40 AM
Es ist vielleicht gut eine Pause zu tun, doch kann es gut sein, daß man nicht zurückkehrt, für ein gutes oder schlechtes, für sich selbt und andere. Gut dort wo gut genährt und unterstützt und for allem Konzentration steigt, oder dort wo satt in jeder Hinsicht.
 

Johann

August 10, 2017, 11:31:40 AM
Wenn jemand Lust hat, oder anderen etwas Gutes oder Besseres tun kann und möchte: Korrekturlesen http://sangham.net/index.php/topic,1018.msg9625.html#msg9625 Baue nach und nach, so gut wie möglich ein auf ZzE.
 

Johann

August 07, 2017, 02:24:55 AM
Einen ausübungsreichen Vollmond-Uposatha and Gelegenheit die Mönche zu besuchen wünscht meine Person.
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:59:03 PM
... versteht und womöglich sieht, wenn er nicht den Weg hierher
findet.

Großer Dank an alle im Hintergrund.

Mögen all diese Früchte vielfach zurückkommen und inspirieren.

Ayu vanno sukkham balam

 :-* :-* :-*
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:55:25 PM
 :-* :-* :-*
karuna tvay bongkum Preah metschah

Herzliches Hallo an alle nach sehr langem!

Ein herzliches Dankeschön aus tiefsten Herzen an alle, die sich hier aktiv und indirekt hier beteiligen. Vor allem ein großes Sadhu an Bhante, der unvergleichliche Arbeit leistet, die kaum jemand ver
 

Johann

July 24, 2017, 03:15:56 AM
Fehlinvestition: Was immer man nicht in die Juwelen, in den Pfad investiert, ist vergeude Mühe, schnurrr einen fest im Rad des Leidens. Prüfen Sie es!   :) Wiederholungstäter...
 

Johann

July 17, 2017, 01:50:17 AM
Moritz
 

Moritz

July 16, 2017, 02:28:02 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 14, 2017, 07:07:17 AM
Moritz. Gut ihn früh Morgens und nicht bis in den frühen Morgen zu sehen.
 

Moritz

July 14, 2017, 07:03:53 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 13, 2017, 08:12:46 AM
Moritz.
 

Moritz

July 13, 2017, 07:42:39 AM
Chom reap lea
_/\_
 

Moritz

July 13, 2017, 07:40:46 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 08, 2017, 02:26:09 AM
Vor mehr als 2500 Jahen wurde a diesem Vollmondtag das Rad des Dhammas in bewegung gesetzt. Anumodana!
 

Mohan Gnanathilake

July 02, 2017, 08:24:13 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre nette Erklärung.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!

 

Johann

July 01, 2017, 07:43:41 PM
Nyom Mohan. Besser: "Ich hoffe, daß es Ihnen gut geht." und bestens (ohne suggerieren, wenn interessiert) "Wie geht es Ihnen." Oder: "Möge es Ihnen Gut gehen." (wenn metta ausdrücken wollend)
 

Mohan Gnanathilake

July 01, 2017, 10:43:15 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

ich glaube, dass es Ihnen gut geht.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Mohan Gnanathilake

July 01, 2017, 10:32:46 AM
Werter Micro,
herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Johann

July 01, 2017, 10:32:17 AM
Nyom Mohan.
 

Johann

June 25, 2017, 01:38:38 PM
Alles Zufälle. Nissaya. Und wenn da keine starke Grundlagenursache aufkommt, upanissayapaccayena, na dann war's das, und alles is weg. Lebewesen sind Erben ihrer Taten (im Geist, Wort und Körper).
 

Johann

June 25, 2017, 01:27:24 PM
Schwupps und weg. Waffen und Nahrung geholt.

Oh, was sag ich. Wenn man's doch nehmen kann, auch ohne das Gefühl zu nehmen... Unsinn hier. Hat doch keiner interesse Verdienste zu tun.
 

Johann

June 25, 2017, 01:21:28 PM
Mirco. Wie geht es?
 

Johann

June 25, 2017, 01:20:43 PM
Es ist doch viel angenehmer, wenn man sich nehmen kann was und wann immer man will, oder? Warum sollte man sich so viel antun, da sind genügend die Anbieten.

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 13135
  • Total Topics: 2509
  • Online Today: 22
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 0
Guests: 22
Total: 22