* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 02:31:55 PM]

[September 21, 2017, 09:13:02 AM]

[September 19, 2017, 02:51:56 PM]

[September 19, 2017, 02:35:37 PM]

[September 19, 2017, 07:00:27 AM]

[September 18, 2017, 02:43:16 PM]

[September 18, 2017, 10:43:37 AM]

[September 15, 2017, 11:55:21 AM]

[September 13, 2017, 08:24:29 PM]

[September 13, 2017, 07:58:20 PM]

[September 12, 2017, 09:58:57 AM]

[September 12, 2017, 09:13:03 AM]

[September 12, 2017, 08:16:51 AM]

[September 12, 2017, 07:15:57 AM]

[September 11, 2017, 05:29:13 PM]

[September 10, 2017, 04:47:44 PM]

[September 08, 2017, 12:52:40 PM]

[September 08, 2017, 07:59:50 AM]

[September 07, 2017, 02:43:58 PM]

[September 07, 2017, 10:00:32 AM]

[September 06, 2017, 06:49:14 PM]

[September 05, 2017, 06:46:11 AM]

[September 04, 2017, 09:51:27 AM]

[September 03, 2017, 01:53:08 PM]

[September 03, 2017, 01:43:17 AM]

[September 02, 2017, 10:04:21 AM]

[September 01, 2017, 12:37:12 PM]

[September 01, 2017, 06:46:36 AM]

[August 31, 2017, 06:11:01 PM]

[August 31, 2017, 01:57:12 PM]

[August 31, 2017, 12:55:48 PM]

[August 31, 2017, 12:13:09 PM]

[August 30, 2017, 01:00:36 PM]

[August 30, 2017, 12:59:00 PM]

[August 29, 2017, 05:24:51 PM]

[August 23, 2017, 09:31:51 AM]

[August 21, 2017, 07:58:06 PM]

[August 21, 2017, 07:38:24 PM]

[August 21, 2017, 03:06:06 PM]

[August 19, 2017, 02:46:36 PM]

[August 19, 2017, 08:49:53 AM]

[August 18, 2017, 07:48:34 AM]

[August 17, 2017, 06:41:32 PM]

[August 16, 2017, 04:24:20 PM]

[August 14, 2017, 02:11:48 PM]

[August 12, 2017, 12:48:36 PM]

[August 09, 2017, 05:38:57 AM]

[August 09, 2017, 05:26:52 AM]

[August 08, 2017, 06:20:10 PM]

Author Topic: Wem oder was gegenüber sind Sie loyal?- In regard of what or whom are you loyal?  (Read 8262 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Mirco

  • Aramika
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +36/-0
  • Gender: Male
Hallo Johann,

ich verwende die Beschreibungvon von "Loyalität" aus dem einführenden Absatz des entsprechenden Wikipedia-Artikels:

Loyalität (ˌlo̯ajaliˈtɛːt, von franz.: legal „dem Gesetz entsprechend“) bezeichnet (in Abgrenzung zu Treue, Unterwerfung oder Gehorsam) die auf gemeinsamen moralischen Maximen basierende und somit von einem Vernunftinteresse geleitete innere Verbundenheit und deren Ausdruck im Verhalten gegenüber einer Person, Gruppe oder Gemeinschaft. Loyalität bedeutet, im Interesse eines gemeinsamen höheren Zieles, die Werte (und Ideologie) des Anderen zu teilen und zu vertreten bzw. diese auch dann zu vertreten, wenn man sie nicht vollumfänglich teilt, solange dies der Bewahrung des gemeinsam vertretenen höheren Zieles dient. Loyalität zeigt sich sowohl im Verhalten gegenüber demjenigen, dem man loyal verbunden ist, als auch Dritten gegenüber.


Nun zu den Fragen:

Im Bezug auf was könnten Sie behaupten loyal zu sein?
Es gibt für mich verschiedene "gemeinsame Höhere Ziele".  Diese sind, zum Beispiel, das Wohlergehen meines Sohnes/mir/Meditationslehrer/Natur, Gewaltfreiheit im öffentlichen und privaten Alltag, Schaffung und Pflege von Möglichkeiten zu gemeinsamer formeller Meditation, ...

Wem gegenüber sind Sie loyal?
Aus den erwähnten Beispielen ergibt sich, dass ich mich jeweils verschiedenen Menschen gegegenüber loyal verhalte, nämlich jenen die daran beteiligt sind.

Wie weit geht Ihre Loyalität? Wo endet und wie Sie?

Das ist ganz verschieden. Betrachte ich die vergangenen 20 Jahre, so war alles dabei, von "gar nicht loyal" bis "sehr loyal". Von Weitem betrachtet ist dabei eine Aufwärtstendenz in Richtung "sehr loyal" zu erkennen.


Freundliche Grüße,
Mirco


Guest, Im Bezug auf was könnten Sie behaupten loyal zu sein? Wem gegenüber sind Sie loyal? Wie weit geht Ihre Loyalität? Wo endet und wie Sie?
Guest, In regard of what are you able to claim being loyal? Whom are you loyal to? How far goes your loyalty? Where and how does it end?

Offline Vorapol

  • Sanghamitta
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +14/-0
Guest,

Im Bezug auf was könnten Sie behaupten loyal zu sein? Wem gegenüber sind Sie loyal? Wie weit geht Ihre Loyalität? Wo endet und wie Sie?



Guest,

In regard of what are you able to claim being loyal? Whom are you loyal to? How far goes your loyalty? Where and how does it end?


I am not sure about the question meaning. However I will try to answer.
 
I am a ancient cylon mahavihara theravada buddhist.

I am loyal to Tipitaka+Atthakathā+Tika+Tipitakādhara+Jhānika+Balava Vipassanika, such as Bhikkhus in Pa-Auk Monastery.

My loyalty is in my mind and my computer (CSCD Tipitaka Atthakatha Tika). For my bhikkhus, they living in burmar at pa-auk monastery and in thailand, at pa-auk monastery Angthong.

I understand tipitaka before I know them, so I have not much learn from Pa-Auk (for now). I loyal them because  pa-auk's bhikkhus do/know/live like I know from tipitaka, atthakatha, and tika.


Another teacher that I "have been" loyal before have many teacher over to say.

I have not finish to loyal their  awesome point, that like bikkhus in tipitaka should do; but I finish my relationship with them because they do/think out of tipitaka/atthakatha/tika and their doing/thinking also wrong from the Truth.

Nothing to say about thai's bhikkhus. They felled out since 100 years ago that Europe's learning style  came to thailand.  They ignore the old tradition and learn by Europe's learning style. Since that time, thailand bikkhus take a new low quality, until nowadays.

Note:

I have beginning to study tipitaka in 2003 to find out "How to do vipassana".

I understand vipassana method in tipitaka about 2011.

I found pa-auk in 2012, from thaiand's pitakāthara (the only one thailand's pitakāthara).


My previous teacher: Thānathāna (nickname on internet of him in pantip.com),  bh.Jārun Thitadhammo, k.Sujin Bariharnvaṇṇaket, k. Nab Mahanīranon, bh. Sombat Nandiko, bh. Sumon Nandiko, bh. Santi Uttamapuñño.

-------------------------------

But if you meaning to the king, I love him because he making buddhism in thailand strong.

« Last Edit: September 03, 2016, 09:49:49 AM by theY »

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +305/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Hallo Johann,

ich verwende die Beschreibungvon von "Loyalität" aus dem einführenden Absatz des entsprechenden Wikipedia-Artikels:

Loyalität (ˌlo̯ajaliˈtɛːt, von franz.: legal „dem Gesetz entsprechend“) bezeichnet (in Abgrenzung zu Treue, Unterwerfung oder Gehorsam) die auf gemeinsamen moralischen Maximen basierende und somit von einem Vernunftinteresse geleitete innere Verbundenheit und deren Ausdruck im Verhalten gegenüber einer Person, Gruppe oder Gemeinschaft. Loyalität bedeutet, im Interesse eines gemeinsamen höheren Zieles, die Werte (und Ideologie) des Anderen zu teilen und zu vertreten bzw. diese auch dann zu vertreten, wenn man sie nicht vollumfänglich teilt, solange dies der Bewahrung des gemeinsam vertretenen höheren Zieles dient. Loyalität zeigt sich sowohl im Verhalten gegenüber demjenigen, dem man loyal verbunden ist, als auch Dritten gegenüber.


Nun zu den Fragen:

Im Bezug auf was könnten Sie behaupten loyal zu sein?
Es gibt für mich verschiedene "gemeinsame Höhere Ziele".  Diese sind, zum Beispiel, das Wohlergehen meines Sohnes/mir/Meditationslehrer/Natur, Gewaltfreiheit im öffentlichen und privaten Alltag, Schaffung und Pflege von Möglichkeiten zu gemeinsamer formeller Meditation, ...

Wem gegenüber sind Sie loyal?
Aus den erwähnten Beispielen ergibt sich, dass ich mich jeweils verschiedenen Menschen gegegenüber loyal verhalte, nämlich jenen die daran beteiligt sind.

Wie weit geht Ihre Loyalität? Wo endet und wie Sie?

Das ist ganz verschieden. Betrachte ich die vergangenen 20 Jahre, so war alles dabei, von "gar nicht loyal" bis "sehr loyal". Von Weitem betrachtet ist dabei eine Aufwärtstendenz in Richtung "sehr loyal" zu erkennen.


Freundliche Grüße,
Mirco


Guest, Im Bezug auf was könnten Sie behaupten loyal zu sein? Wem gegenüber sind Sie loyal? Wie weit geht Ihre Loyalität? Wo endet und wie Sie?
Guest, In regard of what are you able to claim being loyal? Whom are you loyal to? How far goes your loyalty? Where and how does it end?

Sadhu, Upasaka Mirco für die Mühen zur Ausführung. Was mir da spontan kommt, wie beständig blekben da diese Personen im Auswahlsbereich z.B. "Daran beteiligt sind"... wie wirkt sich das im modifizieren aufgrund von Korrekturen in der Moralvorstellung aus, denke, die ist nicht beständig. Gesamt scheint es ziemlich schwere da festzustellen, was Rahmenbedingung durch Vorstellung und Auswahl im Beurteilen ob dieses der Vorstellung entspricht, betrifft.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +305/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Religionwars - in regard of what or whom are you loyal?
« Reply #18 on: December 11, 2016, 03:15:22 AM »

Aramika   *

Ein oder mehrer Beiträge wurden hier im Thema abgeschnitten und damit in neues Thema "Religionwars - in regard of what or whom are you loyal? " eröffnet. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, etwaigen Rat oder Kritik dazu mitzuteilen.  Viel Freude und Inspiration auch im neuen Thema. Anumodana!

One or more posts have been cut out of this topic here. A new topic, based on it, has been created as "Religionwars - in regard of what or whom are you loyal? " . Please do not hesitate to claim or give supporting hints.  Much joy and inspiration also in the new Topic. Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +151/-0
  • Gender: Female
Antw:Religionwars - in regard of what or whom are you loyal?
« Reply #19 on: December 12, 2016, 01:27:16 AM »

Aramika   *

Dieses neue Thema wurde  aus abgetrennten Beiträgen, ursprünglich in Religionwars - in regard of what or whom are you loyal? ,  hier zu einem neuen eröffnen. Für ev. ergänzende Informationen zur Herkunft, sehen Sie bitte das Ursprugsthema ein. Anumodana!

The new topic here is made from one or more post from there Religionwars - in regard of what or whom are you loyal? . For eventual additionally information to this new Topic, please visit also the Topic of origin. Anumodana!

[Original post:]


 _/\_ _/\_ _/\_

karuna möchte hier an dieser Stelle doch schreiben, obwohl für viele Tage zurückgehalten.

Die Frage von Bhante aufgeworfen, wem oder was karuna gegenüber loyal ist, hatte ziemlich lange in karuna nachgewirkt.
Auch die ganzen Beiträge von Upasaka They der letzten Tage.

Wie viel stört karuna das und warum stört es karuna, was er da vermeintlich Gutes tut? Wieso stört es karuna, dass man Bhante z.B. falsch anspricht?

Wenn man im Westen aufwächst, und nicht die Umgangsformen kennt, wie man der Sangha hier in Kambodscha begegnet (und karuna möchte hier betonen, dass Kambodscha das nicht als Positivbeispiel anführt, weil es das beste Beispiel ist, sondern es als Beispiel nimmt, weil karuna nur die Gepflogenheiten hier in Kambodscha am besten kennt, neben der Gepflogenheiten in Österreich und Deutschland), dann ist man höchst erschrocken, wenn jemand es wagen würde, Mönche wie gewöhnliche Personen anzusprechen.
Selbst der König hier verneigt sich mit dem Haupt bis zum Boden und spricht die Mönchsschaft in ehrenwürdiger Sprache an.

Da fällt es karuna schwer, dass mit anzuhören/-lesen, wenn Laien Bhante irgendwie ansprechen. Dass Menschen keinen Respekt zeigen wollen, ist eine persönliche Entscheidung. Dass sie allerdings schlechtes Karma erzeugen -unerheblich ob gewusst oder ungewusst, weil es sie nicht vor ihrem Karma schützt-,  ist ihnen nicht bewusst. Mir sind diese zwei Situationen sehr unangenehm, einfach weil karuna sieht, wie Respekt, der von innen kommt, Welten aufmacht und gleichzeitig auch die Saat sieht, wenn kein Respekt da ist.

Karunas Mitgefühl mag für viele komisch wirken, aber ist ehrlich gemeint. Wenn karuna mit anderen zusammen ist, im Kloster/Tempeln, dann ist es ganz normal, dass man sich gegenseitig hilft, in dem man auch Fehler hinweist. Und karuna möchte hinzufügen, dass das meist mit einem Lachen passiert und mit einem Lachen angenommen wird.
Aber in diesem Online Kloster wird karuna immer etwas ernster und kann die Leichtigkeit von Bhante nicht immer teilen, aber Bhante haben recht, dass die Intention wichtig ist und wie man das sagt.

Um auf die Frage und das Thema hier zurückzukommen:
Wem oder was gegenüber fühlt karuna sich loyal? Nach langem Überlegen ist karuna zu dem Schluß gekommen, dass man/karuna natürlich bis zu einem gewissen Punkt der Arbeit/Arbeitsstelle gegenüber loyal ist. Bei karuna ist das aber nur bedingt, weil die Philosophie nicht ganz der Ethik karunas entspricht.

In einem größeren Rahmen ist karuna der Ethik loyal, dem Gewissen loyal, Gutes zu tun und Gutes erhalten zu wollen. Anderes verneinen ist karuna imstande, jedoch dem reinen Gewissen unloyal zu werden, widerstrebt karuna.

Und mit dieser Einsicht hat karuna auch eine Entscheidung getroffen, die karuna über lange Zeit mit sich geschleppt und herumgetragen hatte.

Möge die Zuflucht ín die drei Juwelen karuna weiterhin beschützen und führen.

 _/\_ _/\_ _/\_
« Last Edit: December 12, 2016, 05:30:43 PM by Johann »

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +305/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Religionwars - in regard of what or whom are you loyal?
« Reply #20 on: December 12, 2016, 05:27:19 PM »

Aramika   *

Dieses neue Thema wurde  aus abgetrennten Beiträgen, ursprünglich in Religionwars - in regard of what or whom are you loyal? ,  hier zu einem neuen eröffnen. Für ev. ergänzende Informationen zur Herkunft, sehen Sie bitte das Ursprugsthema ein. Anumodana!

The new topic here is made from one or more post from there Religionwars - in regard of what or whom are you loyal? . For eventual additionally information to this new Topic, please visit also the Topic of origin. Anumodana!

[Original post:]


Upasika Sophorn  theY ist , sotraurig man das erkennen mag als "Buddhist" in Thailand aufgewachsen, und dieses zeigt auf zwei Dinge, Drei:

Nicht Geburt, Sippe oder Gruppe ist was einem ausmacht sondern die eigenen handlungen, ganz egal wo und welcher Abstammung (viele andere zeigen hier ja umgekehrtes und vorbildhaftes, ohne damit aufgewachsen zu sein.
Vergänglichkeit: nicht lange und solch ein Aufwachsen und Kennen von gutem Umgang, wird auch in SOAsien und Kambodscha verschwunden sein.
Und, das für den Weg daraus einiges zu tun ist und dieses Samvega (schaudern) nur hilfreich sein kann.

* Johann : Atma schneidet ihren Beitrag da aus der Hölle herays und hängt ihn an das Originalthema an.
« Last Edit: December 12, 2016, 05:28:00 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline maranadhammomhi

  • Sanghamitta
  • Newbie / Neuling
  • *
  • Sadhu! or +1/-0
  • Gender: Male
Hello. I have been thinking about this. This is a very hard question. I am loyal to my defilements, most of the time. I am loyal to the frequency of my meditation practice...not so much to the quality or intensity. I am very loyal to my unwillingness to let go fully, and to relax...I am loyal to my restlessness & anxiety. I don't know...there are many things I want to say I am loyal to but I know I have yet to really reach that point...

Some things I have imperfect but moderately developed loyalty towards: restraint with regard to sīla, saddhā - faith in the triple gem & conviction that this is the path for me. This is where most of my strength in the Dhamma lies...for all my bad habits I know very clearly that "Indeed, the Blessed One is Worthy & Rightly Self-awakened...".


Hallo. Ich habe darüber nachgedacht. Dieses ist eine sehr schwere frage. Ich bin meinen Trübungen loyal gegenüber, für due meiste Zeit. Ich bin loyal gegenüber der Frequenz in meiner Meditationspraxis... nicht so sehr zur Qualität und Intensität (dieser). Ich bin sehr loyal gegenüber meinem Unwillen völlig loszulassen und zu entspannen... Ich bin loyal gegenüber meiner Rastlosigkeit und Beunruhigung. Ich weiß nicht... Da sind viele Dinge, von denen ich sagen möchte, ihnen loyal zu sein, aber ich weiß ich muß nun wirklich diesen Punkt erreichen...

Eine Dinge, den ich, nicht perfekt sondern moderat, Loyalität entgegen entwickelt habe: Abstehen mittels Sīla, Saddhā, Vertrauen in die Drei Juwelen und Überzeugung, daß diese der Pfad für mich ist. Dieses ist worin die meiste meine Stärke im Dhamma liegt... was all meine schlechten Angewohnheiten betrifft, weiß ich klar, daß: "Wahrlich, der Gesegnte ist Würdig und Rechtens Selbsterwacht...".


* Johann : Added German translation.
« Last Edit: April 22, 2017, 03:37:48 PM by Johann »

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +305/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Atma denkt, das dieses Thema hier "[Q&A] Is changing your mind same as lying? Breaking promises " zusätzliche Nahrung für vielleicht klärende Gedanken gibt.
Nur wenn jemand das Dhamma erlangt hat, ist dieser nicht mehr fähig grob ungeschickt unloyal zu sein. Warum? Weil er nun alles zum Wohle für sich selbst und aller anderen Lebewesen ausrichtet.



Atma thinks that this topic here "[Q&A] Is changing your mind same as lying? Breaking promises " might give additional food for maybe clearing thoughts.
Only if one reaches the Dhamma, one is no more able to be raw unskillful inloyal.
Why? Because he now intents everything for his own and the wellfare of all other being.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
10 Guests, 0 Users
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
September 23, 2017, 06:37:01 PM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Johann

September 05, 2017, 01:21:44 AM
Gerestet: funktioniert tadellos. Nochmal alle Zugangsdaten gemailt, Nyom.
 

Sophorn

September 04, 2017, 02:06:42 PM
Kana hat mit U. Chamroeun das Login mit neuem Passwort erfolglos versucht.
Daraufhin versuchten kana das über die Veränderung über E-mail, aber da erschien, dass die E-mailadresse nicht gültig war (die hatten Bhante auch an kana in der Mail bestätigt)
 :-* :-* :-*
 

Johann

September 04, 2017, 11:52:03 AM
Sollte email im Posteingang haben, Nyom Sophorn.
 

Johann

September 04, 2017, 11:41:14 AM
Kann nicht antworten auf was, Nyom Maria? Was und wo genauer?

Nyom Sophorn. Nyom Chomroeun kann kurzlich email Daten bekommen. Mal annehmend das PW auch vergessen, (abgesenhen von der Möglichkeit, link zu drücken wenn) wird Atma ein neues anlegen und ihm mailen.
 

Maria

September 04, 2017, 11:30:41 AM
 :-*
Werther Bhante , selbiges Problem was ich schon einmal hatte, Login geht aber kann nicht antworten, bin am Nachmittag bei neuen Computer, dieser hier ist schon über 12 Jahre alt.
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:23:14 AM
Kana hat das File runtergeladen und U. Chamroeun gegeben,  der sich um die Kprrektur annehmen möchte. Kana wird auch gern das File den anderen Schülern zum Lesen teilen. Ev. sehen mehr Augen mehr.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:17:06 AM
Verehrter Bhante, Chamroeun kann sich nicht einloggen. Ist das Passwort für E-mail oder sangham.net? In beiden Fällen haben kana das erfolglos probiert.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:08:26 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

August 20, 2017, 01:37:40 AM
Es ist vielleicht gut eine Pause zu tun, doch kann es gut sein, daß man nicht zurückkehrt, für ein gutes oder schlechtes, für sich selbt und andere. Gut dort wo gut genährt und unterstützt und for allem Konzentration steigt, oder dort wo satt in jeder Hinsicht.
 

Johann

August 10, 2017, 11:31:40 AM
Wenn jemand Lust hat, oder anderen etwas Gutes oder Besseres tun kann und möchte: Korrekturlesen http://sangham.net/index.php/topic,1018.msg9625.html#msg9625 Baue nach und nach, so gut wie möglich ein auf ZzE.
 

Johann

August 07, 2017, 02:24:55 AM
Einen ausübungsreichen Vollmond-Uposatha and Gelegenheit die Mönche zu besuchen wünscht meine Person.
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:59:03 PM
... versteht und womöglich sieht, wenn er nicht den Weg hierher
findet.

Großer Dank an alle im Hintergrund.

Mögen all diese Früchte vielfach zurückkommen und inspirieren.

Ayu vanno sukkham balam

 :-* :-* :-*
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:55:25 PM
 :-* :-* :-*
karuna tvay bongkum Preah metschah

Herzliches Hallo an alle nach sehr langem!

Ein herzliches Dankeschön aus tiefsten Herzen an alle, die sich hier aktiv und indirekt hier beteiligen. Vor allem ein großes Sadhu an Bhante, der unvergleichliche Arbeit leistet, die kaum jemand ver
 

Johann

July 24, 2017, 03:15:56 AM
Fehlinvestition: Was immer man nicht in die Juwelen, in den Pfad investiert, ist vergeude Mühe, schnurrr einen fest im Rad des Leidens. Prüfen Sie es!   :) Wiederholungstäter...
 

Johann

July 17, 2017, 01:50:17 AM
Moritz
 

Moritz

July 16, 2017, 02:28:02 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 14, 2017, 07:07:17 AM
Moritz. Gut ihn früh Morgens und nicht bis in den frühen Morgen zu sehen.
 

Moritz

July 14, 2017, 07:03:53 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 13, 2017, 08:12:46 AM
Moritz.
 

Moritz

July 13, 2017, 07:42:39 AM
Chom reap lea
_/\_
 

Moritz

July 13, 2017, 07:40:46 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 08, 2017, 02:26:09 AM
Vor mehr als 2500 Jahen wurde a diesem Vollmondtag das Rad des Dhammas in bewegung gesetzt. Anumodana!
 

Mohan Gnanathilake

July 02, 2017, 08:24:13 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre nette Erklärung.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!

 

Johann

July 01, 2017, 07:43:41 PM
Nyom Mohan. Besser: "Ich hoffe, daß es Ihnen gut geht." und bestens (ohne suggerieren, wenn interessiert) "Wie geht es Ihnen." Oder: "Möge es Ihnen Gut gehen." (wenn metta ausdrücken wollend)
 

Mohan Gnanathilake

July 01, 2017, 10:43:15 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

ich glaube, dass es Ihnen gut geht.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Mohan Gnanathilake

July 01, 2017, 10:32:46 AM
Werter Micro,
herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Johann

July 01, 2017, 10:32:17 AM
Nyom Mohan.
 

Johann

June 25, 2017, 01:38:38 PM
Alles Zufälle. Nissaya. Und wenn da keine starke Grundlagenursache aufkommt, upanissayapaccayena, na dann war's das, und alles is weg. Lebewesen sind Erben ihrer Taten (im Geist, Wort und Körper).
 

Johann

June 25, 2017, 01:27:24 PM
Schwupps und weg. Waffen und Nahrung geholt.

Oh, was sag ich. Wenn man's doch nehmen kann, auch ohne das Gefühl zu nehmen... Unsinn hier. Hat doch keiner interesse Verdienste zu tun.
 

Johann

June 25, 2017, 01:21:28 PM
Mirco. Wie geht es?
 

Johann

June 25, 2017, 01:20:43 PM
Es ist doch viel angenehmer, wenn man sich nehmen kann was und wann immer man will, oder? Warum sollte man sich so viel antun, da sind genügend die Anbieten.
 

Johann

June 14, 2017, 06:45:07 PM
Jetzt aber vorerst. Möge jeder guten Unterhalt (ung) im Dhamma und Stärkung finden uud sich davon reichlich nehmen.
 

Mohan Gnanathilake

June 11, 2017, 08:24:45 AM
Werter Harry,

ich freue mich darüber, nach einigen Monaten wieder auf sangham.net Sie zu grüßen.

Herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Johann

June 09, 2017, 05:05:59 PM
Mögen sich alle, möge sich Guest der Uposatha-Einhaltung nicht nur heute annehmen, und glücksverheißende Zeit verbringen.

May all, may Guest not only today observe the Uposatha and spend auspicious time
 

Mohan Gnanathilake

June 03, 2017, 01:48:08 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

es geht mir zur Zeit gut. Ich glaube, dass es Ihnen auch gut geht.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Johann

June 02, 2017, 11:19:32 PM
Wie geht es Upasaka Mohan?
 

Mohan Gnanathilake

June 02, 2017, 10:51:50 PM
Wie sehr ehrwürdiger Samanera Johann geschrieben hat, hatte ich am 10. Mai 2017 meinen  Geburtstag, an dem Tag  in diesem Jahr das Wesakfest gefeiert wurde.
Beste Grüße an Sie aus Sri Lanka!
Mohan Barathi Gnanathilake
 

Johann

June 02, 2017, 12:33:54 PM
Wußte doch, daß so Nahrung immer gefressen werden will.  :)
"Sehr gut, weiter hungern."

Freut das Nyom Marcel wohlauf ist.
 

Marcel

June 02, 2017, 12:20:52 PM
weil "keines" immer noch die bezugnahme auf eines hat!
 

Johann

June 02, 2017, 10:23:46 AM
Wenn zwei mehr als eines sid, warum ist dann keines auch eines?
 

Johann

May 20, 2017, 04:30:26 PM
Moritz
 

Moritz

May 20, 2017, 03:42:08 PM
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

May 18, 2017, 09:56:06 AM
Sadhu und Mudita.
 

Moritz

May 18, 2017, 09:53:33 AM
_/\_ _/\_ _/\_
 

Sophorn

May 18, 2017, 09:22:19 AM
 :-* :-* :-*
Wünsche allen einen guten Silatag.
 :-* :-* :-*
 

Johann

May 16, 2017, 01:45:43 PM
Erfreulich
 

Maria

May 16, 2017, 12:09:45 PM
 :-*Werte Sophorn noch am Flughafen getroffen :)
sitzt im Flieger :-*
 

Johann

May 16, 2017, 02:20:58 AM
Ein Dhammatalk, über ein paar Audiofiles, sicher auch gut für ihre Familie, Mutter... http://sangham.net/index.php/topic,7997.0.html
 

Sophorn

May 16, 2017, 02:17:07 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

May 16, 2017, 02:11:44 AM
Vielleicht möchte Nyom Maria sie noch gerne am Flughafen verabschieden, wenn sie von der Gelegenheit weis.

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 12793
  • Total Topics: 2461
  • Online Today: 18
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 0
Guests: 10
Total: 10