* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[January 18, 2018, 02:18:09 PM]

[January 18, 2018, 01:58:57 PM]

[January 18, 2018, 10:04:23 AM]

[January 18, 2018, 06:13:18 AM]

[January 18, 2018, 05:32:04 AM]

[January 18, 2018, 04:53:22 AM]

[January 18, 2018, 01:57:02 AM]

[January 15, 2018, 09:15:20 PM]

[January 14, 2018, 09:56:25 AM]

[January 13, 2018, 07:15:25 PM]

[January 13, 2018, 05:40:29 PM]

[January 13, 2018, 05:24:49 PM]

[January 13, 2018, 04:42:42 PM]

[January 13, 2018, 11:50:24 AM]

[January 12, 2018, 06:12:47 PM]

[January 12, 2018, 02:57:17 PM]

[January 12, 2018, 11:46:06 AM]

[January 10, 2018, 05:58:30 AM]

[January 09, 2018, 07:32:38 PM]

[January 09, 2018, 01:20:56 PM]

[January 09, 2018, 11:15:49 AM]

[January 09, 2018, 07:35:21 AM]

[January 09, 2018, 07:30:04 AM]

[January 09, 2018, 05:11:20 AM]

[January 09, 2018, 05:09:36 AM]

[January 09, 2018, 03:08:52 AM]

[January 09, 2018, 01:29:24 AM]

[January 08, 2018, 02:39:29 PM]

[January 07, 2018, 03:55:15 AM]

[January 05, 2018, 07:17:28 AM]

[January 04, 2018, 12:49:58 PM]

[January 03, 2018, 12:56:52 PM]

[January 03, 2018, 12:05:50 PM]

[January 01, 2018, 02:05:13 PM]

[January 01, 2018, 12:52:24 PM]

[January 01, 2018, 10:57:04 AM]

[January 01, 2018, 10:16:16 AM]

[January 01, 2018, 10:12:54 AM]

[January 01, 2018, 03:51:14 AM]

[December 31, 2017, 04:34:36 PM]

[December 31, 2017, 08:38:00 AM]

[December 31, 2017, 05:33:43 AM]

[December 31, 2017, 04:44:17 AM]

[December 30, 2017, 10:20:20 AM]

[December 30, 2017, 09:47:04 AM]

[December 29, 2017, 03:25:41 PM]

[December 29, 2017, 02:43:34 PM]

[December 28, 2017, 02:58:21 PM]

[December 28, 2017, 01:23:57 PM]

[December 27, 2017, 02:01:32 PM]

Author Topic: Tugend ist alles, was Sie im Gepäck brauchen. Kein Bedarf der Unkosten für Medi!  (Read 809 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +320/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Atma freut sich wieder einmal auf ein Sutta gestoßen zu sein, daß klipp und klar aussagt, zu was Tugend fähig ist: MN 41: Saleyyaka Sutta — Die Brahmanen von Sala

Dieses Sutta zeigt warum Atma, entgegen vieler anderer stets "nur" auf die Grundlagen pocht und kein Freund von unnötigem Sitzquälen und herumphilosophiern, ob da nicht irgend etwas falsch in der Meditationsübung ist, da er zum Glück nicht in heute normaler Weise, einfach wie nicht abgeholt, um das Dhamma schwirrend, von Werbung angezogen, zum Dhamma auf dem Weg zum Dhamma, und dort hinein gekommen ist.

Da ist kein unnötiges Herumsitzen und Löcher in die Gedanken zu bekommen versuchen hilfreich, um auch nur irgendetwas zu erreichen, sonder sich einfach auf den angenehmen Arbeitsplatz, dort wo man ist, zu begeben, und sich darum umsehen, daß man keinen Mist verursacht, und seine, wie auch immer gewählte Arbeit, so macht, daß es niemanden verletzt, weder sich selbst, noch andere. Freude daran haben. Und wenn diese Arbeit, und das ist wichtig, dieses nicht möglich macht, kein guter Lebensunterhalt ist, sich einfach mit anderem, vielleicht bescheideren abgeben.

Dieser Meditationsboom, speziell für Laien, ist nichts als ein Gaukelwerk. Sie können es, wie sehr die einen oder anderen auch meinen, daß ihre Aufwartung nicht so ist, einfach wie Fitnessstudios, oder Ausgleichssport sehen, so wie oft verglichen. Im Grunde haben Sie davon gar nicht. Wenn Sie sich Gesund halten wollen, beweglich und schlank, hilft da nur gute und ausgeglichene Lebensweise, und viel freudvolle und gute Arbeit.

All diese Fitnessübungen kosten nur wieder Gesundheit, Zeit, Geld, und damit verletzen Sie sich selbst und massig andere.

So wie in dem Sutta beschrieben und angedeutet, und das können Sie da wo sie sind selbst ausprobieren, um hier oder dort, an einer Gesellschaft teilzunehmen, dieses oder jenes zu erlangen, bedarf es nur ehrlich gehaltener Tugend, in alle Richtungen gewissenhafte Umsichtigkeit, passierend auf rechter Ansicht, mit rechter Ansicht als Trieb.

Eine tugenhafte Person, hat keinerlei Probleme durch die Welten zu spazieren, sich hier oder da niederzulassen, wo immer es für eine Tugendhafte Person angebracht ist.

Ohne Gewissensbisse, und hier, wie auch in anderen Punkten, nehmen Sie die, sicher gut gemeinte, Einleitung des Zusammenstellers bitte nicht zu sehr an, um dann wieder nach Abschneidern und gar einem Grund dafür zu suchen, da sie selbst dem Sutta ein Wiedersprechen suggeriert. Haben Sie keine Problem sich zu entspannen, Stille, wenn das was zu tun war gut getan wurde, zu genießen. Wo immer sie sind, sind sie nicht gequält, brauchen sich nicht zu fürchten, und haben es leicht, sich zu konzentrieren.

Keinerlei Haßt ist notwendig, kein dem eigenen Schwanz nachlaufen, in der Angst den Anschluß zu verlieren. Sie werden langsamer und sicherer, und wie sie langsamer und sicherer werden, laufen Sie keine Umwege mehr und sind viel schneller und effektiver, in allem was sie im Rahmen von Tugend machen.

Da ist keine Notwendigkeit, daß Sie sich in Jhana übern, wenn da nicht die Grundlagen für Jhana da sind, und all diese Übungen sind, nochmal, so wie Fitnesscenter, sie halten Sie nur davon ab, die Hausaufgaben für Gesundheit und Fitness zu machen. Sich behelfsmäßig "gereinigt", verändern Sie ihre Neigungen und Tugenden nicht, sonder machen dort weiter wo sie sind, und das ist der Grund, warum auch 10, 20, 30, 50 Jahre erfahrene Meditierende, nichts gewonnen haben. So wie die Senioren im Fitnesscenter, kommen Sie nur dazu, daß sie im Alter immer mehr Probleme haben sich so darzustellen, wie sie es gerne hätten, und nicht selten ist ja auch Herzproblem und plötzlicher Infakt.

Sparen Sie sich die wertvolle Zeit lieber damit, sich Zeit, für langsames Tun und Einhalten der Tugenregel, zu geben, und Konzentration die Sie wo immer Sie auch hinwollen, führt, und So wie in dem Sutta auch deutlich für Laien beschrieben, selbst aus dem Kreilauf des Werdens hinaus.

Was sie dafür benötigen? Rechte Ansicht, vertrauen in Rechte Ansicht, und diese leben, begeistert, gewissenhaft, niemanden schadend. Damit sichern Sie sich alles was es an gutem zu erreichen gibt, und jenes, so Sie es wünschen und vielleicht auf Ihrer ungehinderten Reise durch die Welten als erstrebenswert erkannt haben, das über alles Werden hinaus liegt.

So ist diese Dhamma, wie es eigentlich gelehrt wird, und gelehrt werden sollte, für diese Welt und die nächste, wie auch darüber hinaus, von einer Qualität, das Leiden für viele und für sich selbst reduzierend, und jene, die meinen, Samadhi wäre der Weg, gerade in einer Zeit, wo sich selten jemand wirklich und rechtens über seine bereits entwickelte Tugend und Harmlosigkeit erfreuen kann, dann verkauft er ihnen nur wie ein Supermarkt, den Fitnesscenterzehnerblock, oder gibt ihnen den, für den großen Einkauf gratis dazu.

Keiner wird viel einen Meditationslehrer benötigen, und am Besten sehen Sie das in den Lehren Buddhas selbst, denn genau betrachten, gab und gibt es da nicht viel zu bereden, wenn man die Hausaufgaben und die Grundübungen gemacht hat.

So wie ein Lehrling, der mit dem Besen gelernt hat, seinen Arbeitsplatz sauber zu halten, gelernt hat, die Säge richtig zu halten, die Grundübungen kennt, kein Preblem haben wird, was auch immer später als erstrebenswert erscheinend, in die Tat umzusetzen. Und wer hat wohl weniger Sorge um eine Exitenz, als ein guter Handwerker?

Sparen Sie sich Ihre Zeit, für eine solide Basis, und entgegen der Empfehlung in der Einleitung, sich nicht an der eigenen Tugend zu erfreuen, erfreuen Sie sich daran, und genießen Sie Ihr wohlverdientes Wohl, lehnen Sie sich von Zeit zu Zeit, rechtens zurück und bereisen Sie, was auch immer an Welten Sie bereisen wollen.

Geerdet im Leben, fest und stets am Schaffen von Grundlagen, Verdiensten, und nicht gefangen und gequält, unter der Anleitung von "billig Krediten" und dem einen oder anderen Kredithai.

Arbeit macht frei! Freiwillig und frei willig, den Willen frei, Tugend, gespickt mit rechter Ansicht, Nichtverletzen und Großzügigkeit.

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

"Wenn ein Haushälter, der Verhalten im Einklang mit dem Dhamma einhält, rechtes Verhalten, wünschen sollte: 'Oh, daß ich im selber Erkennen, mit direktem Wissen, ich hier und jetzt in die Befreiung des Herzens und in die Befreiung durch Weisheit eintreten und verweilen mag, die befleckungslos sind, mit Erlöschen von Befleckungen!', ist es möglich, daß im selbst Erkennen, mit direktem Wissen, er hier und jetzt in die Befreiung des Herzens und in die Befreiung durch Weisheit eintreten und verweilen mag, die befleckungslos sind, mit Erlöschen von Befleckungen. Warum ist das? Weil er Verhalten, das im Einklang mit dem Dhamma, rechtes Verhalten, eingehalten hat."
« Last Edit: February 28, 2016, 02:49:07 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
14 Guests, 1 User
Johann
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
January 19, 2018, 04:38:58 AM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Johann

January 18, 2018, 05:06:38 AM
..wäre es nicht passend "Gestehen" anzunehmen, selbes Ups habend. Jedoch ist es in dem Fall ja noch gut gegangen und daher Grund für gemeinsames "gerade noch" und Mudita. Gut das gewisse Verbindungen und Wahrnehmen nicht abreißt (reißen kann) und absehbar passiert.
 

Johann

January 18, 2018, 05:02:41 AM
Atma war, aus irgend einem Grund, fest überzeugt, das gestern Uposatha sein sollte, trotzdem er am Almosengang gar Laien in Wat ziehen sah (denkend, gut auch heute an punna teilzunehmen). Selbigem Thema gegegnend, sah Atma nach und mußte feststellen, das bereits der 16. war. So zu diesem Ausmaß (
 

Moritz

January 17, 2018, 10:36:54 PM
 

Johann

January 17, 2018, 01:08:49 PM
Und gestern? Übersehen, oder verdienstvoll?
 

Sophorn

January 09, 2018, 07:48:37 AM
 :-* :-* :-*
sadhu. anumodana.
 :-* :-* :-*
 

Johann

January 09, 2018, 01:51:15 AM
Sadhu! Anumodana!
 

Marcel

January 09, 2018, 01:39:30 AM
 :-*allen ein verdienstvollen uposatha :-*
 

Johann

January 03, 2018, 11:42:34 AM
ធម្មតា ញោម។ Dhammatā, Ñoma.
 

Marcel

January 03, 2018, 10:39:23 AM
 :-* បាទ :-*  អរគុណ :-*  ខ្ញុំសុខសបាយជាទទអរគុណ  :-* ehrwürdiger bhante, ja mir geht es gut! ich hab mich er-holt!  wie geht es ihnen?  :-*
 

Johann

January 03, 2018, 10:30:20 AM
Marcel. Er- oder besser vielleicht Entholt und Verdaut?
 

Marcel

January 03, 2018, 10:24:49 AM
 :-* :-* :-*
 

Chanroth

January 02, 2018, 04:59:02 AM
សាធុសាធុ :-*
 

Johann

January 01, 2018, 02:05:59 PM
Sokh chomreuon, Nyom.
 

Chanroth

January 01, 2018, 12:36:03 PM
 :-* :-* :-*Karuna tvay bongkum
 

Johann

January 01, 2018, 12:42:33 AM
Einen freidvollen und erkenntnisreichen Vollmond Uposatha, am ersten Tag des Jahres.
 

Johann

December 31, 2017, 05:59:48 PM
Also hier spricht man nun schon von Wiedergeburt 2018.
 

Maria

December 30, 2017, 10:19:57 AM
Danke, wird weitergegeben und ebenfalls die besten Wünsche retour
 

Johann

December 30, 2017, 10:12:19 AM
Beste Wünsche und Grüße in den Kreis der Familien, Freunde und Lieben und möge man viel Zeit mit den Älteren, guten Gönnern und Weisen verbringen, sich nicht zu sehr Panalem hingeben.
 

Maria

December 30, 2017, 10:09:05 AM
Zeichen davor ist leider unpassend.
 

Maria

December 30, 2017, 10:05:41 AM
 :-*Werter Bhante
 

Johann

December 30, 2017, 10:04:46 AM
Njom Maria.
 

Johann

December 23, 2017, 01:56:19 PM
Funtioniert hier gut, Nyom Sophorn
 

Sophorn

December 23, 2017, 01:35:54 PM
 :-* :-* :-*
Karuna tvay bongkum
kana ist aufgefallen, dass die Bilder sich schlecht runterladen lassen. Hat das mit dem Server zu tun oder doch eine Störung hier in Ö? :-* :-* :-*
 

Johann

December 23, 2017, 12:01:30 PM
មើលនិងចែករំលែកដោយខ្លួនអ្នកនៅពេលក្រោយ
http://sangham.net/index.php?topic=8304.new#new
 

Johann

December 23, 2017, 11:59:01 AM
បាន ណោម
 

Chanroth

December 23, 2017, 11:44:51 AM
 :-*តើព្រះតេជគុណបានទទួលEmailខ្ញុំកណាឬនៅ
 

Johann

December 23, 2017, 11:34:31 AM
ពិតប្រាកដបានបាត់ឬអត់? ហេតុអ្វីបានជាការកាន់និងការចិញ្ចឹម?
 

Johann

December 23, 2017, 11:29:29 AM
ប្រាកដ? ហើយវាយូរអង្វែង? ហើយ​ឥឡូវនេះ? មើលដោយអត់ធ្មត់!
 

Chanroth

December 23, 2017, 07:56:49 AM
អកុសល​បានកើតឡើងចំពោះខ្ញុំហើយ
 

Johann

December 22, 2017, 01:46:31 PM
Sadhu! Nyom Chanroth.
Mudita!
 

Chanroth

December 22, 2017, 03:01:50 AM
ខ្ញុំបាននាំ marvel មកដល់កំពង់ស្ពឺហើយ :-*
 

Chanroth

December 22, 2017, 02:59:59 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

December 18, 2017, 01:16:46 PM
Wird wohl schon sehr Weihnachtsstreß sein, oder Guest?
 

Johann

December 01, 2017, 11:19:47 AM
ចូលបន្ទប់ ព្រះត្រៃបិដកភាសាខ្មែរ . ផ្នែកខាងឆ្វេងមាន
 

Chanroth

December 01, 2017, 05:31:53 AM
ខ្ញុំកណារកមិនឃើញ កន្លែងមហាវគ្គទេសូមជួយប្រាប់កណាផង :-*
 

Chanroth

December 01, 2017, 05:29:34 AM
 :-* :-* :-* ខ្ញុំកណាសូមអគុណ
 

Johann

November 30, 2017, 10:49:09 AM
ពាក្យ "ញោម "។ ឣត្ថន័យ (អថន័យ!) មិនពិតប្រាកដ សំរាប់ អាត្ម។
 

Johann

November 30, 2017, 10:22:55 AM
Ñoma Chanroth.
 

Chanroth

November 30, 2017, 08:44:19 AM
ខ្ញុំព្រះករុណាសូមថ្វាយបង្គំមលោកម្ចាស់ Johann :-* :-* :-*
 

Chanroth

November 30, 2017, 08:40:12 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

November 26, 2017, 04:09:56 PM
Sadhu! Nyom Marcel.
 

Marcel

November 25, 2017, 10:59:50 PM
 :-* einen verdienstvollen uposatha allen  :-*
 

Marcel

November 15, 2017, 10:28:45 AM
 :-* ehrwürdiger samana johann  :-*
 

Johann

November 15, 2017, 10:22:52 AM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

November 10, 2017, 09:42:54 PM
 :-* :-* :-*
Versucht mit laptop einzuloggen, aber die Updates ziehen sich dahin...
Möge der heutige Uposatha ein Tag der Erkenntnis und des Segens sein.
 :-* :-* :-*
 

Marcel

October 31, 2017, 05:36:49 AM
 :-*ehrwürdiger samana johann :-* ich hoffe, es geht ihnen gut und die dhamma-praxis schreitet vorran!
 

Johann

October 30, 2017, 01:48:18 AM
Nyom Sophorn.
 

Maria

October 25, 2017, 05:08:34 PM
Danke geht allen gut. Werther Bhante hoffentlich auch ?
 

Johann

October 25, 2017, 04:39:43 PM
Maria.
Familie und Freunden geht es gut? Nyom Maria selbst wohl auf, gesund?
 

Johann

October 19, 2017, 02:41:38 PM
Wenn jemand über das Layout des Entwurfes blicken möchte, ob es im eigenen Browser paßt und übersichtlich ist: Wisdom

Show 50 latest
Members
  • Total Members: 293
  • Latest: Aushan
Stats
  • Total Posts: 13447
  • Total Topics: 2598
  • Online Today: 17
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 1
Guests: 14
Total: 15