* * *

Tipitaka Khmer



 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[April 30, 2017, 09:39:10 Vormittag]

[April 30, 2017, 09:31:54 Vormittag]

[April 30, 2017, 01:11:08 Vormittag]

[April 29, 2017, 06:02:47 Nachmittag]

[April 29, 2017, 05:26:59 Nachmittag]

[April 29, 2017, 03:06:32 Nachmittag]

[April 29, 2017, 02:12:20 Nachmittag]

[April 29, 2017, 03:39:09 Vormittag]

[April 28, 2017, 09:16:38 Vormittag]

[April 28, 2017, 08:40:34 Vormittag]

[April 28, 2017, 05:09:04 Vormittag]

[April 28, 2017, 04:25:19 Vormittag]

[April 28, 2017, 03:05:19 Vormittag]

[April 27, 2017, 04:49:36 Nachmittag]

[April 27, 2017, 02:59:38 Vormittag]

[April 26, 2017, 02:25:36 Nachmittag]

[April 26, 2017, 02:10:42 Nachmittag]

[April 26, 2017, 08:06:27 Vormittag]

[April 26, 2017, 02:43:31 Vormittag]

[April 26, 2017, 02:31:46 Vormittag]

[April 25, 2017, 12:34:15 Nachmittag]

[April 25, 2017, 10:27:50 Vormittag]

[April 25, 2017, 09:56:37 Vormittag]

[April 25, 2017, 09:44:19 Vormittag]

[April 25, 2017, 09:33:15 Vormittag]

[April 25, 2017, 08:57:02 Vormittag]

[April 25, 2017, 01:03:07 Vormittag]

[April 24, 2017, 03:16:47 Nachmittag]

[April 24, 2017, 02:41:58 Nachmittag]

[April 24, 2017, 01:38:44 Nachmittag]

[April 24, 2017, 08:49:16 Vormittag]

[April 24, 2017, 02:35:04 Vormittag]

[April 23, 2017, 05:25:07 Nachmittag]

[April 23, 2017, 04:33:19 Nachmittag]

[April 23, 2017, 02:48:21 Nachmittag]

[April 22, 2017, 08:43:46 Nachmittag]

[April 22, 2017, 08:09:08 Nachmittag]

[April 22, 2017, 03:22:30 Nachmittag]

[April 22, 2017, 08:57:57 Vormittag]

[April 22, 2017, 07:30:25 Vormittag]

[April 22, 2017, 01:51:50 Vormittag]

[April 21, 2017, 12:36:34 Nachmittag]

[April 21, 2017, 10:45:22 Vormittag]

[April 21, 2017, 10:29:11 Vormittag]

[April 21, 2017, 08:40:09 Vormittag]

[April 20, 2017, 03:52:13 Nachmittag]

[April 20, 2017, 03:12:57 Nachmittag]

[April 20, 2017, 02:46:58 Vormittag]

[April 19, 2017, 07:29:49 Nachmittag]

[April 19, 2017, 09:25:36 Vormittag]

Autor Thema: Wie erlange ich genug Geld, Sicherheit und Zeit für mein spirituelles Leben?  (Gelesen 1696 mal)

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +301/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
 ^-^

Etwas Loslassen?

(Oder eines der vielen Frenchise Angebote annehmen, und damit Handlen... obwohl das, wenn man sich die Terminkalender so ansieht, wohl auch eher wenig Zeit läßt.)

Wie auch immer, für jene, die an Buddhas Original-"Frenchise" vertrauen, gibt es ja noch ein paar Unternehmungen die noch im Original laufen und für jederman offen sind. Voraussetzung ist natürlich Loslassen.

Vergessen Sie nicht, daß die Zeit vergeht, und das da immer noch etwas noch zu tun wäre. Kaum jemand hält daran nicht sogar bis zum Tod fest.

Und wie schaffen Sie sich, werter(e) Gast, neben Arbeit und Freizeitstreß um alles Festhalten zu können, den Freiraum für Dhamma und ausüben?
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +69/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Antw:Wie erlange ich genug Geld, Sicherheit ......
« Antwort #1 am: Februar 29, 2016, 03:24:11 Nachmittag »
Dhamma beim Gehen, Stehen, Liegen. Dafür braucht´s nicht extra Zeit. Dhamma ist kein Gegenstand den ich um die und die Uhrzeit benutzte und dann wieder ablege.
Schon wenn ich morgens aufstehe ist Dhamma, wenn ich Zähne putze, wenn ich zur Arbeit gehe, wie ich mit den Kollegen umgehe, wenn ich esse, wenn ich mich, wie heute Früh vor nem toten Tier verbeuge (und von anderer Seite gelacht wird) ist Dhamma, ja selbst der Toilettengang .
This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +301/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Wie erlange ich genug Geld, Sicherheit und Zeit für mein spirituelles Leben?
« Antwort #2 am: Februar 29, 2016, 10:05:10 Nachmittag »
Gut so, Upasaka Harry , gut so. Darf Atma, vielleicht abseits vom Thema, oder im Detail fragen, warum er sich vor einem toten Tier verneigen, oder vor was er sich da verneigt?
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +69/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Antw:Wie erlange ich genug Geld, Sicherheit und Zeit......?
« Antwort #3 am: März 01, 2016, 03:16:47 Nachmittag »
Wissen sie , diese Frage stelle ich mir ab und an wenn ich mich verbeuge vor einem Toten. Gerade die letzten Wochen stelle ich sie mir , seit mein Freund/Kamerad verstorben ist; "Vor wem oder was verbeuge ich mich denn?" Vor welcher Existenz oder Existenzen?"
Ich denke, sich zu verbeugen ist eine wunderbare Sache. Vor vielen Jahren machte ich mir das zu einem Weg um MICH zurückzunehmen.
Voran ist das eine gute Übung zum Loslassen, um Demut, Achtung...u.ä. zu entwickeln oder zu zeigen oder Auszudrücken.

Danke das sie mir diese Frage stellten.
This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +301/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Wie erlange ich genug Geld, Sicherheit und Zeit für mein spirituelles Leben?
« Antwort #4 am: März 01, 2016, 04:47:08 Nachmittag »
Wissen Sie, es ist wirklich eine gute Frage, und Atma könnte nicht wirklich klar ergründen, warum, oder ist es von Begegnung mit Tod, zu Begegnung mit Tod, oder Erinnerung an den Toten verschieden, oder Demut vor der Macht des Todes, wenn nicht ein Ehren oder Dankbarkeit an das weitergewanderte, nun Ferne Lebewesen?

Oder ein gewissen Wiedererinnern, dessen man sich nicht oft genug erinnern kann, ob Laie oder FOrtgezogener:

Jarā-dhammomhi jaraṃ anatīto.
Ich bin Gegenstand des Alterns, Altern ist unausweichlich.

Byādhi-dhammomhi byādhiṃ anatīto.
Ich bin Gegenstand von Krankheit. Krankeit ist unausweichlich.

Maraṇa-dhammomhi maraṇaṃ anatīto.
Ich bin Gegenstand des Todes, Tod ist unausweichlich.

Sabbehi me piyehi manāpehi nānā-bhāvo vinā-bhāvo.
Ich werde mich verändern, getrennt sein von allem das mir lieb und ansprechend ist.

Kammassakomhi kamma-dāyādo kamma-yoni kamma-bandhu kamma-paṭisaraṇo.
Ich bin der Besitzer meiner Handlungen, Erbe meiner Handlungen, geboren aus meinen Handlungen, bestimmt durch meine Handlungen, ich lebe anhängig von meinen Handlungen.

Yaṃ kammaṃ karissāmi kalyāṇaṃ vā pāpakaṃ vā tassa dāyādo bhavissāmi.
Was immer ich tue, für ein Gutes oder Schlechtes, zu desen Erbe werde ich fallen.

Evaṃ amhehi abhiṇhaṃ paccavekkhitabbaṃ.
Wir sollten oft darüber nachsinnen.


Danach folgen "Die Verse über Freunde" und "Die Verse über Respekt"

Wissen Sie, Upasaka Harry  , mich freut es immer wieder, und zwar für den werten Upasaka Harry besonders, abseits von jenen, die da vielleicht beim Lesen teilhaben dürfen, daß er auf Fragen so zugeht, wie man auf Fragen zugeht und solche Gedanken und "Sorgen" wie "Oh, hoffentlich denk er jetzt nicht, seine Beobachter wurden nun im Lustigmachen, durch solch eine Frage bestätigt, und er mag sich am Ende gekränkt oder veräppelt fühlt, nicht auf die Frage sondern auf irgend einen Dünkel eingehend" nicht notwendig sind.

Sadhu!

Atma hat da zum Zeitpunkt des Post der Verneigung zufällig eine Lehrrede übersetzt, die vielleicht gut zum Stärken paßt. "Gefahr ist normal "
« Letzte Änderung: März 01, 2016, 04:53:47 Nachmittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Harry

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +69/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Jeden Tag aufs neue entdecken!
Antw:Wie erlange ich genug Geld, Sicherheit und Zeit für.........?
« Antwort #5 am: März 02, 2016, 07:09:10 Nachmittag »
Zitat von: Samana Johann
Wissen Sie, es ist wirklich eine gute Frage, und Atma könnte nicht wirklich klar ergründen, warum, oder ist es von Begegnung mit Tod, zu Begegnung mit Tod, oder Erinnerung an den Toten verschieden, oder Demut vor der Macht des Todes, wenn nicht ein Ehren oder Dankbarkeit an das weitergewanderte, nun Ferne Lebewesen?

Es ist von Begegnung zu Begegnung mit dem Tod verschieden. Ehren, Dankbarkeit, Demut Und ja, Erinnerung auch an das Eigene, Loslassen.

Zitat von: Samana Johann
Wissen Sie, Upasaka Harry  , mich freut es immer wieder, und zwar für den werten Upasaka Harry besonders, abseits von jenen, die da vielleicht beim Lesen teilhaben dürfen, daß er auf Fragen so zugeht, wie man auf Fragen zugeht und solche Gedanken und "Sorgen" wie "Oh, hoffentlich denk er jetzt nicht, seine Beobachter wurden nun im Lustigmachen, durch solch eine Frage bestätigt, und er mag sich am Ende gekränkt oder veräppelt fühlt, nicht auf die Frage sondern auf irgend einen Dünkel eingehend" nicht notwendig sind.

Es ist auch nicht notwendig. Ich lass den anderen Ihres und ich tue das meinige, muss auf das eigene schauen. Und damit hab ich genug zu tun ;-)


Sadhu! und danke für die Lehre/Sutten zur Stärkung.
This post and Content is Dhamma-Dana
[ ---> ]                                                                     [ <--- ]

Tags:
 
7 Gäste, 0 Mitglieder
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
Mai 01, 2017, 12:40:55 Vormittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Marcel

April 29, 2017, 11:44:21 Vormittag
 :-*
 

Johann

April 29, 2017, 11:29:06 Vormittag
Atma wird kurz etwas Wasser zum trinken abkochen.
 

Johann

April 29, 2017, 11:26:17 Vormittag
Sadhu der Nachfrage, Nyom Marcel. Alles soweit passend. Gut Nyom mal wieder anzutreffen. Vielleicht mag er ja etwas von seinen Verdiensten teilen.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:07:15 Vormittag
 :-*ehwürdiger samana johann  :-*

wie geht es ihnen?
 

Johann

April 26, 2017, 08:11:22 Vormittag
Christian.
 

Johann

April 26, 2017, 02:45:50 Vormittag
Senghour, Atma verläßt nun für seinen Almosengang das Klosterhier.
 

Johann

April 24, 2017, 01:39:40 Nachmittag
Christian.
 

Johann

April 22, 2017, 07:23:20 Vormittag
Dylan.
 

Johann

April 22, 2017, 02:00:11 Vormittag
224. Sprecht Wahrheit, haltet nicht an Zorn, wenn gebeten, gebt, auch wenn nur wenig Ihr habt. Mit diesen drei Mittel, in Gegenwart der Götter, einer kann erreichen.
 

Johann

April 22, 2017, 01:55:53 Vormittag
224. Speak the truth; yield not to anger; when asked, give even if you only have a little. By these three means can one reach the presence of the gods.
 

Johann

April 13, 2017, 11:02:06 Vormittag
Hatte wohl kurzen Serverausfall gegeben.

Visitor

April 04, 2017, 09:44:42 Vormittag
Hallo!  :)
 

Johann

März 31, 2017, 09:59:39 Vormittag
Moritz, Maria
 

Maria

März 31, 2017, 08:09:04 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Maria

März 31, 2017, 08:08:39 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Moritz

März 31, 2017, 02:14:32 Vormittag
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

März 24, 2017, 07:47:34 Vormittag
Und was ist paccayā (Ursache) fü die Beendigung von dukkha? Da ist Gebut, jāti, doch dann ist da saddhā, Vertrauen. Deshalb entkommen nur jene die paccayā aufgrund von saddhā geben. Und sonst ist da nichtt viel. Anumodanā!
 

Johann

März 24, 2017, 07:25:39 Vormittag
Und irgend wann, geht dann der Rest von dem was man nicht nährt zu Ende. Ürig das, was man weiter nährte. Das nennt man Grund, das nennt man upanissaya. Und gerade jetzt wieder upanissayapaccayena.
 

Johann

März 19, 2017, 05:04:25 Nachmittag
Atma zieht sich für Heute zurück.
Viel Freude noch beim aufopferndem Tun am Sonntag, dem "Tag des Herren".
 

Moritz

März 17, 2017, 01:00:44 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

März 15, 2017, 09:57:54 Vormittag
Der erste Wassertank füllende starke Regen. Ohh und all die Sanierungmaßnahmen noch nicht getan. Das wird feucht... :)
 

Johann

März 14, 2017, 01:04:00 Nachmittag
Hat Gast Grund, oder sucht Grund, Buddha, Dhamma, Sangha zu unterhalten, oder anderes?
 

Johann

März 14, 2017, 12:59:46 Nachmittag
Was immer man unterhält, wächt, gedeiht und kommt immer wieder auf. Das nennt man Mehren von Nissaya, Grund.
 

Johann

März 14, 2017, 12:56:47 Nachmittag
Was immer man nicht unterhält, stirb, vergeht und kommt nie wieder auf. Das nennt man Auslaufen von Nissaya, Grund.
 

Harry

März 13, 2017, 09:02:17 Vormittag
Sadhu und Danke :-*
 

Johann

März 12, 2017, 04:14:59 Vormittag
"Seit langem, habt Ihr es nun einrichten können, Gast, hier her zu kommen."




"At long last you, Gast, have managed to come [url=http://zugangzureinsicht.org/html/tipitaka/kn/ud/ud.2.05.than_en.
 

Johann

März 04, 2017, 10:39:32 Nachmittag
Da fällt Atma Wie man richtig fällt   ein. Ein Einfallspinsel zum Ausmalen von Sankharas.
 

Johann

März 04, 2017, 10:36:16 Nachmittag
Wer von Ihnen ließt sich selbst oder andere eine Zeit lang später nochmal? Das ist viel lehrreicher als sankharas beständig, "so ist es", meins, stets zu machen versuchen. Oder?
 

Mohan Gnanathilake

März 04, 2017, 01:23:33 Nachmittag
Werter Harry,

ich glaube, dass es Ihnen gut geht. Ich bin nicht sehr oft auf sangham.net.

Herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Harry

März 02, 2017, 08:26:07 Nachmittag
Ehrenwerter Bhante
 :-* :-* :-*
 

Harry

März 02, 2017, 08:25:43 Nachmittag
Werter Mohan
 :-*
 

Johann

März 02, 2017, 04:50:05 Vormittag
Beste Wuensche Allen.
 

Mohan Gnanathilake

März 01, 2017, 03:24:27 Vormittag
Werter Harry,

ich freue mich darüber, nach langer Zeit auf sangham.net  Sie zu grüßen.

Beste Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Harry

Februar 27, 2017, 03:31:29 Nachmittag
 :-*  
 

Harry

Februar 27, 2017, 03:30:48 Nachmittag
  :-*Wäre vielleicht gut wenn neben dem Khmer-Aussprech noch das Deutsche Äquivalent stehen würde. Nur als Anregung gedacht, so zum Verständniss und mitlernen.
 

Moritz

Februar 26, 2017, 11:37:30 Nachmittag
Jom reap sour, Norum und jom reap lea _/\_
 

Moritz

Februar 26, 2017, 11:37:22 Nachmittag
Guten Abend/Nacht/Morgen, Harry _/\_
 

Moritz

Februar 26, 2017, 11:36:32 Nachmittag
Bhante:
Moritz. Gesehen, aber zuerst fertig geschrieben. Ziemend in dem Fall oder nicht?
Aus meiner Sicht: ja. Ich finde, von der Plauderbox sollte man sich nicht unbedingt ablenken lassen, wenn Zeit knapp, sie auch ignorieren können, wenn anderes gerade wichtiger, meiner Meinung nach. Bz
 

Harry

Februar 26, 2017, 12:46:29 Nachmittag
Werter Moritz.
 :-*
 

Harry

Februar 26, 2017, 12:45:47 Nachmittag
Ehrenwerter Bhante.  :-*
 

Johann

Februar 26, 2017, 07:38:05 Vormittag
UpasakU Vorapol.
 

Johann

Februar 26, 2017, 07:37:27 Vormittag
Moritz. Gesehen, aber zuerst fertig geschrieben. Ziemend in dem Fall oder nicht?
 

Moritz

Februar 26, 2017, 01:04:07 Vormittag
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

Februar 23, 2017, 12:40:52 Vormittag
Harry.
 

Johann

Februar 22, 2017, 04:35:02 Nachmittag
Maria.
 

Maria

Februar 22, 2017, 01:32:33 Nachmittag
 :-*
 

Johann

Februar 19, 2017, 08:45:39 Vormittag
Heute, am Uposatha scheinen alle wieder in den Klöstern zu sein und sich der guten Taten und Meditation zu widmen. Mudita!
 

Johann

Februar 18, 2017, 03:28:25 Nachmittag
Anumodana , maybe not seen as edited later. Thought it was Saturday night already. Its a dangerous day to spend all merits and money from tht weeks work again.

Mudita with the joy from giving.
 

Norum

Februar 18, 2017, 01:26:20 Vormittag
I take some rest now.
Have a nice day/night, Bhante, Herr Admin and everyone  :-*
 

Norum

Februar 17, 2017, 08:30:09 Nachmittag
Friday evening, I love you. Let see how many Sutta i can post tonight :)

Show 50 latest
Mitglieder
Stats
  • Beiträge insgesamt: 11825
  • Themen insgesamt: 2265
  • Online Today: 10
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 7
Total: 7