* * *

Tipitaka Khmer


Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[Heute um 02:15:28 Nachmittag]

[Heute um 01:53:28 Nachmittag]

[Heute um 12:14:06 Nachmittag]

[Heute um 10:38:13 Vormittag]

[Heute um 10:15:04 Vormittag]

[Heute um 09:30:30 Vormittag]

[Heute um 01:14:18 Vormittag]

[Heute um 12:25:49 Vormittag]

[Februar 23, 2017, 11:33:38 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 04:12:26 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 01:52:59 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 12:42:42 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 03:45:12 Vormittag]

[Februar 22, 2017, 07:43:58 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 07:32:35 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 07:11:37 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 05:50:47 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 04:32:17 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 04:27:25 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 03:54:26 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 03:36:47 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 01:31:09 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 03:53:55 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 10:50:40 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 10:02:14 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 09:48:21 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 07:28:50 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 12:53:14 Vormittag]

[Februar 20, 2017, 05:51:47 Nachmittag]

[Februar 20, 2017, 09:09:50 Vormittag]

[Februar 20, 2017, 06:41:10 Vormittag]

[Februar 19, 2017, 04:29:11 Nachmittag]

[Februar 19, 2017, 04:23:35 Nachmittag]

[Februar 19, 2017, 03:49:58 Nachmittag]

[Februar 19, 2017, 11:08:36 Vormittag]

[Februar 19, 2017, 05:03:32 Vormittag]

[Februar 18, 2017, 01:21:02 Vormittag]

[Februar 17, 2017, 11:12:17 Nachmittag]

[Februar 17, 2017, 07:56:54 Nachmittag]

[Februar 17, 2017, 03:57:28 Nachmittag]

[Februar 16, 2017, 10:25:52 Vormittag]

[Februar 16, 2017, 06:09:59 Vormittag]

[Februar 15, 2017, 10:24:12 Vormittag]

[Februar 15, 2017, 05:45:41 Vormittag]

[Februar 14, 2017, 09:15:18 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 04:13:32 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 02:42:04 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 01:29:15 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 10:38:09 Vormittag]

[Februar 14, 2017, 10:35:21 Vormittag]

Autor Thema: Der Gauthama Buddha und die Bäume  (Gelesen 1873 mal)

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Der Gauthama Buddha und die Bäume
« Antwort #15 am: Februar 10, 2017, 02:17:21 Nachmittag »
* Johann teil offtopic Njom Mohan Gnanathilake ,

Sie könne gerne im Unterforum Dhamma Teamwork - [Dhamma Gemeinschaftsarbeit] ein Thema neu gestallten, in dem Sie den Wald und Kloster vorstellen (gib dort ein paar, wenn auch nicht so besondere Beispiele)
Nehmen Sie sich Zeit dafür und folgen sie nicht der Unart Leuten etwas geben zu wollen, was Sie selbst noch nicht haben und sie auf Google zu verweisen. Das ist die Art der Leute, die sich in Foren treffen um sich Fressplätze zu empfehlen und andere die Arbeit tun lassen und damit gemeinsam immer mehr Schulden anhäufen.
Jemand der es versteht Dana zu tun sagt nicht: "Dort kannst du dir was zu essen holen." sondern richtet es selbst her und besorgt auch noch Teller und Löffel denkend: "Soll er/sie kein Hindernis haben die Gabe zu empfangen und auch verwenden zu können" Bedacht, Gebefreudig und nicht wie die Waldtradition im Internet: Jäger und Sammler, Holzfäller1 Räuber und Diebe, die sich gelegentlich treffen, um sich zu erzählen, wo man sich etwas Schuldenfrei (glauben sie) hohlen könnte.

Folgen Sie nicht dieser dummen und geizigen Unart, nur um präsent sein zu können, sich Anteilnahme verschaffen ohne wirklich etwas geben zu wollen. Sie tun sich nichts Gutes, verlocken andere dazu sich bei Unternehmen ohne noble Gedanken mehr und mehr zu verschulden und gemeinsam sind und gleiben Sie damit Sklaven. Ohne Arbeit, Geben und Opfer gibt es keine Freiheit, weder in dieser, der nächsten Welt oder darüber hinaus. Speziell wenn Sie erkennen, wie wenig Sie tatsächlich selber haben, und im Vertrauen, dass Buddha mit der Ursache von Armut nicht unrecht hat, gerade deshalb sollten Sie im eigenen Interesse sehr viel Anstrengung tun, um ihre Knausrigkeit zu überwinden.
Denken Sie nicht, dass sie nur annähernd in der Situation sind, sich in Samma Samadi zu üben.
Großzügigkeit, Zuvorkommenheit, Tugend... verkörpert die Lehre Buddhas, nicht Geizhälse die sich im Wald (Internet) alles zusammensuchen und sich in Haushältergleichmut üben.

Also, versuchen Sie, ob Sie die nīvaraṇās überhaupt auf solch einer rauen Stufe überwinden können und glauben Sie nicht, wenn ihnen Lehrer, die die Juwelen zum Lebensunterhalt nutzen, jemals ehrlich zu ihnen waren. Wissend oder unwissend, könnten diese das nicht sein.

Auch zu Buddhas Zeiten, waren die Wälder "voll" mit meditativen Scharlatanen (Betrüger) und Kloster in Wälder, die solche Dinge wie Waldeinsiedler imitieren wollen, kann man meist gut mit Touristenatraktionen vergleichen. Die Leute (so Weltlinge) kaufen solche Dinge gerne.

Wenn Sie es nicht schaffen sich zu überwinden hier großzügig etwas zusammenzustellen, einen guten hingebungsvollen Betrag zu machen, dann wissen Sie, dass ihre Lehrer nicht ehrlich waren. Den selbst das erste Jhana, wie könnte das möglich sein wenn da noch Knausrigkeit wäre.

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

"Ohne dem Stilllegen dieser fünf Eigenschaften, ist man unfähig des Eintritts und des Verweilens im ersten Jhana. Welcher fünf? Knausrigkeit im Bezug auf das eigene Kloster [Unterkunft], Knausrigkeit im Bezug auf die eigene Familie [von Unterstützern], Knausrigkeit im Bezug auf die eigenen Errungenschaften, Knausrigkeit im Bezug auf den eigenen Status und Undankbarkeit. Ohne dem Stilllegen dieser fünf Eigenschaften, ist man unfähig des Eintritts und des Verweilens im ersten Jhana.

"Mit dem Stilllegen dieser fünf Eigenschaften, ist man fähig des Eintritts und des Verweilens im ersten Jhana..."

Freut Atma übrigens, Njom Mohan hier wieder anzutreffen. Atma hat sich die letzten Tage vermehrt "Sorgen" um Sie gemacht, da man (da sind nur wenige Ausnahmen) in den diversen "buddhistischen" Freß-Foren entweder schnell verkommt, oder bald vorhandenes Vertrauen in das gute Dhamma verliert, seine alten Verdienste als Junky verbraucht.

Atma vertraut, daß Sie den wie immer sehr direkten und rau wirkenden Rat annehmen können. Einzig Ihre Gelegenheit.

Zum Thema Knausrigkeit und dem Sutta, verstehen nur wenige, ein paar Erklärungen, die Sie vielleicht auch beschämen werden hier: Knausrigkeit - Geiz und Neid  
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Mohan Gnanathilake

  • Sanghamitta
  • Regular Member / Normales Mitglied
  • *
  • Sadhu! or +9/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich freue mich über meine Entdeckungsreise hier.
Antw:Der Gauthama Buddha und die Bäume
« Antwort #16 am: Februar 12, 2017, 03:05:49 Vormittag »


Der  Gauthama Buddha und die Bäume

„ Der Wald ist ein besonderes Wesen, von unbeschränkter Güte und Zuneigung, das keine Forderungen stellt  und großzügig die Erzeugnisse seines Lebenswerks weitergibt; allen Geschöpfen bietet er Schutz    und spendet Schatten selbst dem Holzfäller, der ihn zerstört.“ – Der Gauthama Buddha   

www.wat-lao.org/PDFs/Bibliothek/Werner Liegl/Werner Liegl – Buddha und Baeume.pdf


Ich bin selbst ein Naturliebhaber. Ich bin am 10. Mai 1975 in Kandy , Sri Lanka geboren , wo viele buddhistische Klöster sich in der Natur und im Landesinnen  befinden. Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden , diesen Beitrag einzureichen.

Bezüglich dieses Themas würde ich gern hier einen wunderschönen kleinen Wald in Kandy, Sri Lanka vorstellen. Dieser wunderschöne kleine Wald in Kandy, Sri Lanka heißt Udawattakele. Im Internet kann man Informationen über diesen wunderschönen kleinen Wald in Kandy, Sri Lanka finden. Ein buddhistisches Kloster befindet sich in diesem wunderschönen kleinen Wald in Kandy, Sri Lanka.

Nach meiner Meinung betont die Waldtradition am stärksten die meditative Praxis und die Verwirklichung der Erleuchtung als Mittelpunkt des klösterlichen Lebens.

Die Führung eines Leben der Strenge ermöglicht den Waldmönchen, um den Geist zu vereinfachen und verfeinern.

In Sri Lanka leben die Waldmönche in ihrem täglichen Umgang mit der erweiterten Gemeinschaft und hängen von der erweiterten Gemeinschaft ab.

Tags:
 
22 Gäste, 0 Mitglieder
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
Februar 24, 2017, 06:04:54 Nachmittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Johann

Februar 23, 2017, 12:40:52 Vormittag
Harry.
 

Johann

Februar 22, 2017, 04:35:02 Nachmittag
Maria.
 

Maria

Februar 22, 2017, 01:32:33 Nachmittag
 :-*
 

Johann

Februar 19, 2017, 08:45:39 Vormittag
Heute, am Uposatha scheinen alle wieder in den Klöstern zu sein und sich der guten Taten und Meditation zu widmen. Mudita!
 

Johann

Februar 18, 2017, 03:28:25 Nachmittag
Anumodana , maybe not seen as edited later. Thought it was Saturday night already. Its a dangerous day to spend all merits and money from tht weeks work again.

Mudita with the joy from giving.
 

Norum

Februar 18, 2017, 01:26:20 Vormittag
I take some rest now.
Have a nice day/night, Bhante, Herr Admin and everyone  :-*
 

Norum

Februar 17, 2017, 08:30:09 Nachmittag
Friday evening, I love you. Let see how many Sutta i can post tonight :)
 

Johann

Februar 15, 2017, 05:58:35 Nachmittag
Einen arbeitsfrohen Abend, Gast, und allen anderen, was immer geschickes Kammathana Sie gewählt haben.
 

Johann

Februar 15, 2017, 05:55:37 Nachmittag
... Nachts sammelt die Mausmutter all ihre Kinder ein, schleppt und verteilt sie in den verschiedenen Unterschlüpfen, Atma so gewohnt, gerade das sie nicht über ihn steigt.
 

Johann

Februar 13, 2017, 07:50:40 Vormittag
Und über dem Kopf sieht die Schlange aus dem Loch, zieht sich zurück und stellt den Jungmäusen anderwo nach... Bilder im Kutibereich
 

Johann

Februar 13, 2017, 07:45:21 Vormittag
Und dann fällt einem von oben eine junge Maus auf den Schoß, blickt einen zittern erstart 4 Sek an und läuft davon... :)
 

Johann

Februar 13, 2017, 06:08:58 Vormittag
Und kurz danach hört man vom Verschwinden... es gibt keinen besseren und sichereren Platz für jederman, ob jung oder Alt, in der Nähe und Kontakt zu den Drei Juwelen. Seine Zeit mit gutem zu verbringen.
 

Johann

Februar 13, 2017, 01:19:37 Vormittag
Es ist nicht nur eine Hilfe für einen selbst, sondern vielmehr ein unermessliche Möglichkeit für Ihre Kinder und die Jungen, wenn Sie sie anleiten und einladen hier mit Dingen die die Älteren nichtnso können, auszuhelfen. Geben Sie solch Möglichkeit und spornen Sie, Gast, sie dazu an, fruchtv
 

Maria

Februar 12, 2017, 10:01:27 Nachmittag
Zu klein, versuche es später nochmal
 :)
 

Maria

Februar 11, 2017, 07:01:41 Nachmittag
 :-*
Das richtige Foto ? ;)
 

Johann

Februar 11, 2017, 06:30:39 Nachmittag
Avatar and User placements - Avatar und Benutzereinstellungen : vielleicht auch generell erhellend zu lesen.
 

Johann

Februar 11, 2017, 06:27:59 Nachmittag
Maria, da fehlt immer noch ein Gesicht zum Name.
 

Norum

Februar 11, 2017, 02:12:00 Nachmittag
sadhu tean  :-* :-* :-*
 

Johann

Februar 11, 2017, 01:28:39 Nachmittag
Njom Norum
 

Johann

Februar 11, 2017, 12:45:26 Nachmittag
Gerade von eieem BesuchBbei Chanroth zurück, er läßt alle schön grüßen.
 

Johann

Februar 10, 2017, 06:36:12 Nachmittag
Ein besinnlich und freudiges  Māgha Pūjā , Gast und allen anderen.
Atma wird nun ausnahmsweise vor dem Ende der Batterie Ruhe antreten und wird damit morgen etwas erreichbar sein (auch wenn er kein Ahnung hat was seine Nr angeht)
 

Johann

Februar 08, 2017, 11:49:40 Vormittag
Während er dies tat, kam der Glock-pistppe besitzende Großgrundbesitzer, (möchte "weinen", daß man Österreich max mit Glock hier identifizieren kann), hat Stärkungsmittel gegeben und für seine Gabe die nächsten Tage, eine Liege, ausgemessen.
 

Johann

Februar 08, 2017, 11:45:12 Vormittag
Atma hat heute die Batterieenergie für Anumodana und Erklärungen benutzt und aufgebraucht und "Arbeit" hier und hier stehen gelassen. Mag es hilfreich dienlich sein, für viele. Viel Freude beim guten Schaffen Gast und alle anderen.
 

Sophorn

Februar 06, 2017, 03:16:56 Nachmittag
 :-* karuna beginnt sich erst einzulesen  :-*
 

Maria

Februar 02, 2017, 03:22:39 Nachmittag
Ja, schön von ihnen zu lesen  :-*
 

Maria

Februar 02, 2017, 03:20:12 Nachmittag
Schön sie schreiben zusehen !
 
 

Maria

Februar 02, 2017, 03:17:40 Nachmittag
Ja
 

Johann

Februar 02, 2017, 03:13:15 Nachmittag
Maria
 

Norum

Januar 28, 2017, 12:40:41 Nachmittag
 :D :D
ok have a nice day, Moritz  :-* :-* :-*
 

Moritz

Januar 28, 2017, 12:32:09 Nachmittag
 

Moritz

Januar 28, 2017, 12:19:41 Nachmittag
Jom reap sour, no I am not a robot (Just wanted to make a quick remark and then go, but now I'm stuck here :) )
I think I misunderstood the problem. I edited my post here . Maybe my ideas are not helpful now ;)
 

Norum

Januar 28, 2017, 12:15:56 Nachmittag
Jomreap sour Moritz  :-*
you are not a robot, take care
 

Sophorn

Januar 27, 2017, 03:06:49 Vormittag
 :-*  :-* :-* Möge der heutige Silatag friedvoll sein.  :-* :-* :-*
 

Johann

Januar 26, 2017, 11:38:51 Vormittag
Nacht wirds über Aural.Erfolgreichen Tag im Sinne des Dhammas, Gast und alle anderen. Ab ins Tal und zurüük bbvor es finster wird.
Morgen Ned un Chinesisch Neujahr.
 

Johann

Januar 26, 2017, 11:37:13 Vormittag
Nacht wirds über Aural.Erfolgreichen Tag im Sinne des Dhammas, Gast und alle anderen. Ab ins Tal und zurüük bbvor es finster wird.
 

Johann

Januar 26, 2017, 06:30:25 Vormittag
Alles erdenklich gute, und keine Sorge bis dahin. "Ich bin schon tot" wenn Sie sich an den Talk erinnern, Moritz. Mudita.
 

Moritz

Januar 26, 2017, 05:06:58 Vormittag
Chom reap lea.
Möge Bhantes Zeh gut verheilen.
Bin wohl für die nächsten Tage (bis Montag) mehr oder weniger "weg". _/\_
 

Moritz

Januar 26, 2017, 04:55:09 Vormittag
Nacht durchgemacht. Wollte noch diese Liste brauchbar übermittelt kriegen, weil die nächsten Tage zu sehr anderweitig eingespannt.
Mal sehen. Wenn noch nicht brauchbar mit der Formatierung in UTF-8 muss weiteres sonst vielleicht bis nächste Woche warten.
 

Johann

Januar 26, 2017, 04:11:15 Vormittag
Moritz.
Frühaufsteher oder Durch- und Durchgeber? Mudita.
 

Johann

Januar 25, 2017, 11:36:49 Vormittag
Mudita, mit all Euren Arbeiten und Erfolgen hier, Gast und alle. (Kaum Verbindung wieder mal)
 

Maria

Januar 25, 2017, 09:20:49 Vormittag
   :)Danke !!!
werter Moritz !!!
 

Johann

Januar 24, 2017, 04:06:46 Nachmittag
 

Johann

Januar 24, 2017, 03:22:42 Nachmittag
(Sorry) Passwort, Frau Mizi.
 

Maria

Januar 24, 2017, 02:22:56 Nachmittag
 Werter Bhante was ist ein PW ? ;)
 

Johann

Januar 24, 2017, 10:48:55 Vormittag
Heute Nachmittag etwas Verbindung und so auch ausgesprochen: Glücksverheisenden Tag und Abend, Gast und allen anderen, gesehen oder unerkannt.
 

Administration

Januar 22, 2017, 11:56:45 Vormittag
Ihnen auch einen guten Abend, Bhante. _/\_
 

Johann

Januar 22, 2017, 11:45:50 Vormittag
Abend ist's und gerade ein Funken verbindung. Angenehmen Tag und Abend, und viel erfolg im Sinne des Dhammes, Gast und alle anderen.
 

Maria

Januar 21, 2017, 08:28:28 Nachmittag
Danke Moritz :)
 

Norum

Januar 21, 2017, 07:38:45 Vormittag
mal sehe ich Bhante online  :) :-*
 

Johann

Januar 21, 2017, 07:15:26 Vormittag
Sophorn, Norum.

Show 50 latest
Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 243
  • Latest: Hiriko
Stats
  • Beiträge insgesamt: 11028
  • Themen insgesamt: 2135
  • Online Today: 21
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 22
Total: 22