* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 06:56:34 PM]

[Today at 06:39:14 PM]

[Today at 02:03:53 PM]

[Today at 01:16:09 PM]

[Today at 12:09:14 PM]

[Today at 01:26:23 AM]

[February 21, 2018, 02:20:22 PM]

[February 21, 2018, 11:42:24 AM]

[February 21, 2018, 10:12:23 AM]

[February 21, 2018, 09:09:10 AM]

[February 21, 2018, 02:56:05 AM]

[February 20, 2018, 11:54:29 AM]

[February 20, 2018, 11:52:19 AM]

[February 20, 2018, 10:53:23 AM]

[February 20, 2018, 09:54:24 AM]

[February 20, 2018, 01:52:51 AM]

[February 20, 2018, 12:55:10 AM]

[February 19, 2018, 06:34:30 PM]

[February 19, 2018, 12:07:19 PM]

[February 19, 2018, 04:48:46 AM]

[February 18, 2018, 01:50:39 AM]

[February 17, 2018, 09:59:40 AM]

[February 17, 2018, 09:28:10 AM]

[February 17, 2018, 06:20:53 AM]

[February 17, 2018, 01:47:31 AM]

[February 16, 2018, 08:13:43 AM]

[February 15, 2018, 11:33:08 AM]

[February 15, 2018, 08:52:56 AM]

[February 14, 2018, 11:13:54 AM]

[February 14, 2018, 01:55:43 AM]

[February 14, 2018, 01:18:37 AM]

[February 11, 2018, 02:30:41 AM]

[February 10, 2018, 06:58:52 PM]

[February 10, 2018, 04:56:11 PM]

[February 10, 2018, 01:28:29 PM]

[February 09, 2018, 10:00:21 AM]

[February 09, 2018, 09:56:50 AM]

[February 03, 2018, 02:47:17 PM]

[February 02, 2018, 12:48:25 PM]

[February 02, 2018, 07:30:35 AM]

[February 02, 2018, 05:41:52 AM]

[February 02, 2018, 01:23:15 AM]

[February 01, 2018, 09:12:13 AM]

[January 29, 2018, 01:23:45 PM]

[January 29, 2018, 11:16:32 AM]

[January 29, 2018, 02:54:15 AM]

[January 28, 2018, 09:49:37 PM]

[January 28, 2018, 09:45:34 AM]

[January 28, 2018, 06:42:15 AM]

[January 27, 2018, 01:14:50 AM]

Author Topic: Learning Pali, hints and recourses - Pali lernen, Tips und Quellen  (Read 2428 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +326/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527


Please feel free to share generally hints an resources to learn Pali language here:

Bitte fühlen sie sich eingeladen, hier generelle Tips und Quellen für das erlernen der Pali Sprache zu posten
« Last Edit: February 24, 2013, 11:48:51 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +326/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Learning Pali, hints and recourses - Pali lernen, Tips und Quellen
« Reply #1 on: February 24, 2013, 11:47:28 AM »
A huge collection of hints shared and given by Dmytro:


Outlining of the best ways to study Pali in the post
http://www.dhammawheel.com/viewtopic.php?f=23&t=14282
I duplicate it below:
 
Memorising Pali grammar by rote is perhaps the hardest way to learn Pali. I have not memorised it myself.
 
Ilya Frank's method is far more enjoyable, and gives a lasting and flexible knowledge.
http://english.franklang.ru/
 
Perhaps it would be worthwhile to adapt the Pali passages from Gair and Karunatillake textbook according to the Frank's method, adding audios by Bhikkhu Bodhi:
 
http://dhamma.ru/paali/new_pali/g&k_ans.zip
http://bodhimonastery.org/a-course-in-the-pali-language.html
 
Seems like PoodLL is a suitable platform:
http://poodll.com/
It has flash cards.

A clever and natural approach is described at the webpage:
http://lifehacker.com/5903288/i-learned-to-speak-four-languages-in-a-few-years-heres-how

First, I would recommend to listen to Pali and learn the pronunciation:

http://www.ancient-buddhist-texts.net/Audio/AU-index.htm
http://www.audtip.org/
http://www.dhamma.ru/sadhu/directory?catid=25

To learn the core vocabulary,
http://www.amazon.com/Frequency-Dictionary-Pali-Vocabulary-Learners/dp/1478369159/ref=pd_sim_sbs_b_7
http://dhamma.ru/paali/MN2000word_list.odt

you can use the flash cards, preferably with pictures corresponding to the words, and audio:

http://www.memrise.com/topic/pali/wordlists/
http://ankisrs.net/
http://itunes.apple.com/us/app/aba-flash-cards-actions/id342235464?mt=8
http://quizlet.com/
http://www.memorylifter.com

The type of flash cards to use would depend on your learning style, which can be determined at:
http://www.bgfl.org/custom/resources_ftp/client_ftp/ks3/ict/multiple_int/questions/choose_lang.cfm
http://www.ldpride.net/learningstyles.MI.htm
http://www.learning-styles-online.com/inventory/
http://www.howtolearn.com/learning-styles-quiz
http://www.berghuis.co.nz/abiator/lsi/lsiframe.html

As for declension, the table of endings:

http://dhamma.ru/paali/tables/palisufi.htm
http://dhamma.ru/paali/tables/Pali%20endings.xls

would  be more than enough for the beginning.

To learn the structure of sentences, it's very useful to diagram them:
http://www.dhammawheel.com/viewtopic.php?f=23&t=14281

For compounds, there's a reference:
http://dhamma.ru/paali/Pali_compounds.htm

I would recommend to move as soon as possible to finding the Pali definitions of the words instead of using the bilingual dictionary:
http://www.dhammawheel.com/viewtopic.php?f=23&t=2790
Such Pali glosses can also be used for flash cards.

Next, you can listen to the Pali suttas, having the text in view, and a good translation, looking up as much words as you find interesting.
You can read more about such approach at: http://english.franklang.ru/index.php?option=com_content&view=article&id=1&Itemid=11

A course by Gair and Karunatillake is very well structured, from easy to complex, and there's an audio available:
http://bodhimonastery.org/a-course-in-the-pali-language.html

There's also an audio for a textbook by Kurt Schmidt:
http://pali.nibbanam.com/

Find those things that would be interesting and enjoyable for you, and explore them.

You can find support here and at http://groups.yahoo.com/group/Pali/

Best wishes,

Dmytro
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Kusaladhamma

  • Global Aramikini
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +79/-0
Re: Learning Pali, hints and recourses - Pali lernen, Tips und Quellen
« Reply #2 on: February 24, 2013, 11:48:18 AM »
Pāli

Buddhas Sprache

Anfänger-Lehrgang zum Selbstunterricht
von
Kurt Schmidt

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +326/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Studienhilfen für die Pali-Sprache
« Reply #3 on: December 12, 2013, 04:30:28 AM »
Studienhilfen für die Pali-Sprache

 Inhalt
  Mit Pali anfangen


Es ist nicht schwer, durch Selbststudium ein wenig Pali zu lernen, ein Lehrbuch oder zwei als Führer zur Hand genommen. Viele Leute finden es hilfreich, gemeinsam mit anderen zu studieren, entweder in einem formellen Klassenraum-Setting oder in einer etwas gelösteren Pali-Studiengruppe. Für viele von uns ist das Ziel nicht, ein professioneller Gelehrter oder Übersetzer der Sprache zu werden, sondern einfach mit den Grundlagen der Sprache genügend vertraut zu werden, um unser persönliches Verständnis der Suttas und der Lehren Buddhas zu bereichern. Für das Selbststudium sind Warders Introduction to Pali oder de Silvas Pali Primer die grundlegenden Texte. Johanssons Pali Buddhist Texts: An Introductory Reader and Grammar ist ebenfalls immens hilfreich. Siehe die Liste von Pali-Sprachlehrbüchern für mehr empfohlene Titel.

Formelle Klassenraum-Kurse in Pali werden in vielen Universitäten mit starken Abteilungen für östliche Religionen, wie auch an verschiedenen buddhistischen Studienzentren und Instituten (siehe die Liste der Universität von Minnesota von Schulen, die weniger verbreitete Sprachen lehren , so wie Pali). Manche Pali-Kurse auf Universitäts-Niveau setzen vorige Bekanntschaft mit Sanskrit voraus. Wenn Sie nach einem Pali-Lehrer suchen, ziehen sie in Erwägung, sich an einer Universität umzufragen, um zu sehen, ob vielleicht ein erfahrener Student willens wäre, Sie oder ihre Studiengruppe zu lehren, vielleicht für eine kleine Bezahlung. Manche Professoren könnten bereit sein, Sie an einem Kurs teilnehmen zu lassen, ohne durch den üblichen Registrierungsprozess der Universität zu gehen.


Pali-Sprachreferenzen (online)

 Umgang mit diakritischen Zeichen   Ein Überblick über die verschiedenen Methoden, Pali phonetisch auf Computern und im Druck darzustellen. 
 
  Pali-Grammatik-Übersichtskarten [Dhammadarsa Bhikkhu]  Umfassende tabellarische Zusammenfassungen der Regeln der Pali-Grammatik, formatiert für einfaches Ausdrucken in der Form von Karten für das Studium oder zur Referenz. Enthält Beispiele und Vokabellisten, entnommen aus A.P. Buddhadattas New Pali Course
 
  Pali: Tabellen für Verbkonjugationen und Nomen/Pronomen-Deklinationen [Bhikkhu Nyanatusita]  Diese Sammlung von Tabellen verdichtet eine riesige Menge an grammatischer Information auf nur ein paar Seiten. 
 
  Das SLTP Tipitaka   Eine vollständige Ausgabe der Pali-Tipitaka in romanisiertem Pali, nun hier auf Zugang zur Einsicht zur Verfügung gestellt. Mit Dank an das Sri Lanka Tripitaka Project (SLTP)
 
  Web-Ressourcen für Pali-Schüler   Links zu anderen Webseiten, die CD-ROM-Editionen der Tipitaka, Pali-Diskussionsgruppen, Pali-Kurse und so weiter anbieten. 


   Pali-Sprachreferenzen (Bücher)

 Buddhist Dictionary, von Nyanatiloka Thera  Kandy: Buddhist Publication Society, 1988. 260 S. Etwa $20, von Pariyatti und der Buddhist Publication Society

  Dies ist ein Klassiker. Es ist eine faszinierende Mixtur aus Pali- und englischen Wörtern, nach dem römischen Alphabet geordnet (z.B. "Killing... Kiñcana... Kiriya... Knowledge..."). Die meisten Einträge haben ausgiebige Erklärungen mit Referenzen auf Passagen im Pali-Kanon. Ausgezeichnetes Werkzeug für Anfänger wie für Experten.

  Concise Pali-English Dictionary, von A.P. Buddhadatta  Delhi: Motilal Banarsidass, 1989. 295 S. Available by mail from the publisher: Motilal Banarsidass, Bungalow Road, Jawahar Nagar, Delhi 110 007, India. 

  Sehr handlich, um schnell die Bedeutung eines Wortes zu finden, ohne die detaillierte grammatische und kontextuelle Analyse, die vom Pali-English Dictionary geboten wird. A Dictionary of Pali  Oxford: Pali Text Society, 2001. Verfügbar von Pariyatti

  Dieses eindrucksvolle neue Wörterbuch hat einige Verbesserungen gegenüber dem Klassiker PED , einschließlich des Gebrauchs von Pali-Zitaten aus dem Kanon, um die Bedeutung von Worten zu illustrieren, anstatt einfach Referenzen zu diesen Passagen anzuführen. Mit Stand von 2013 sind zwei Teile veröffentlicht worden: Teil I (A-Kh) and Teil II (G-N). Ich weiß nicht, wann der abschließende Teil veröffentlicht werden wird.

  English-Pali Dictionary, von A.P. Buddhadatta  London: Pali Text Society, 1979. 588 S. Verfügbar von Wisdom Publications .

  Was sind die verschiedenen Pali-Wörter für "Bewusstsein"? Wie sagt man "penknife" ("Taschenmesser") auf Pali? (!) Dieses handliche Buch kann besonders wertvoll sein, wenn Sie Pali-Englisch-Übersetzungen untersuchen — Ihre eigenen und die von anderen.

  Pali-English Dictionary  London: Pali Text Society, 1986. 754 S. Verfügbar von Pariyatti

  Das unabdingliche Referenz-Werkzeug für Pali-Studierende. Liebevoll unter der Abkürzung PED bekannt.


   Pali-Sprachlehrbücher (eine kommentierte Bibliographie)
 
 Introduction to Pali, von A.K. Warder  London: Pali Text Society, 1963; rev. 1991. 464 S., mit Übungen. Verfügbar von Pariyatti . begleitende Audio-CD ebenfalls verfügbar.

  Populär als "Warder" bekannt, ist dies das Standard-Pali-Lehrbuch. Es ist systematisch und gründlich, ideal passend für jene mit etwas vorheriger Bekanntschaft mit grundlegenden linguistischen Konzepten (Fälle, Deklination, Geschlecht und so weiter) oder für den motivierten Neuling. Obwohl Anfänger zu erst einige von Warders Erklärungen unverständlich finden, ist es immer noch das beste aller allgemeinen Pali-Lehrbücher.

  Die Begleit-CD ist sehr wert, gekauft zu werden, da sie dem Schüler eine gute Idee davon gibt, wie "echtes" gesprochenes Pali klingen sollte.

  Obwohl jedes Kapitel zahlreiche Übungen oder Passagen zum Lesen und Übersetzen enthält, enthält die letzte Ausgabe nur die ersten sieben Übungen. Einige unabhängig entwickelte Hinweis-Schlüssel zu den Lösungen sind gegenwärtig verfügbar:

  Pali Primer, von Lily de Silva  Igatpuri, India: Vipassana Research Institute, 1994. 154 S. Verfügbar von Pariyatti .

  Dies ist ein gutes erstes Buch für jene, die denken, dass sie für Warder noch nicht bereit sind. Jedes Kapitel konzentriert sich auf ein einzelnes Konzept der Pali-Grammatik und enthält zahlreiche Übungensaufgaben. Ich fand allerdings, dass ab einem bestimmten Punkt im Buch (etwa um Lehr-Kapitel 11) die kurzen grammatikalischen Einführungen am Anfang der Übungen zu kurz kommen. Insbesondere gibt es keine Erklärung der Wörter-Anordnungen in Pali-Sätzen. An diesem Punkt kann Warder zur Rettung kommen. Ein Anhang zum Buch, der Lösungen zu den Aufgaben enthält, soll, laut Auskunft des Verlegers, in Kürze erscheinen.

  Pali Buddhist Texts: An Introductory Reader and Grammar, von Rune E.A. Johansson 

  Früherer Titel: Pali Buddhist Texts Explained to the Beginner. Monographie-Reihe des skandinavischen Instituts für Asien-Studien, Nr. 14. London: Routledge/Curzon, 1998. 160 S.

  Dieses Buch enthält 52 kurze Kapitel, jedes bestehend aus einer kurzen Passage aus dem Pali-Kanon, zusammen mit einer grammatischen Wort-für-Wort-Analyse und Übersetzung. Nützlich für den Studenten mit einigem vorherigen Verständnis der Grundlagen von Pali, oder im Parallel-Gebrauch mit Warder (sieh oben). Es macht auch allein einen guten Stand für Anfänger, die ein grobes "Gefühl" für die Sprache entwickeln wollen. Eine ausgezeichnete 25-seitige Zusammenfassung für Pali-Grammatik erscheint am Ende des Buches. Das Buch war letztens schwer in den USA zu finden, obwohl es in Bücherläden in Britannien und Asien erschien. Wenn Sie es nicht finden können, schreiben sie an den Verleger: Skandinavisches Institut für Asien-Studien, Kejsergade 2, DK-1155 Kopenhagen K.

  Ein neuer Kurs im Lesen von Pali: Das Wort des Buddha betreten 

  Neu Delhi: Motilal Banarsidass Publishers, 1998. 207 S. ISBN 81-208-1440-1 Leinenbindung, 81-208-1441-x Klebebindung. Etwa $20.

  Ich habe dieses noch nicht gesehen, obwohl ich verschiedene positive Berichte darüber gehört habe. Aus dem Schutzumschlag (mit Dank an Henry Grossi):

   
Quote
Dieses Buch soll als eine Einführung zum Lesen von Pali-Texten dienen. Zu diesem Zweck zieht es authentische Texte heran die größtenteil aus theravada-kanonischen Arbeiten stammen, sowohl Prosa als auch Poesie. Die Texte sind in römischer Schrift dargestellt und sorgsam nach Schwierigkeit abgestuft, aber sie wurden ebenfalls so ausgewählt, dass jeder von ihnen ein sinnvoller und vollständiger Text für in sich selbst ist, um einige grundlegende Konzepte und Denkweisen des Theravada-Buddhismus einzuführen. Dieses Buch bietet daher eine Gelegenheit, mit den Arten vertraut zu werden, in welchen die Lehren Buddhas in Sprache verkörpert sind; ein Sinn, der unmöglich aus Englischen Übersetzungen zu bestimmen ist. Dieses Buch enthält 12 Lehrkapitel. Jedes von ihnen hat drei Teile: (1) ein Satz grundlegender Texte und begleitendes Glossar, (2) grammatische Bemerkungen über die in dem Kapitel behandelten Formen, und (3) eine Satz weiterführender Texte mit ihrem eigenen Glossar. Die weiterführenden Texte führen keine neuen grammatischen Konzepte ein, aber verstäken solche, die schon präsentiert wurden, und geben weitere Übung in ihnen. Die Arbeit schließt passenderweise mit der ersten Lehrrede Buddhas ab: dem Dhammacakkappavattana Sutta. Ein zusammengefasstes Glossar und ein Index zur Grammatik werden ebenfalls bereitgestellt.

 An Elementary Pali Course, von Narada Thera  Zweite Ausgabe, 1952. Einige Online-Versionen sind verfügbar. 
 
  The New Pali Course — Parts I & II, von A.P. Buddhadatta  1937; 268 S. Verfügbar vom Buddhist Cultural Centre , Sri Lanka.

  Themen sind systematisch in kurzen, verdaulichen Portionen (z.B., "Das Alphabet," "Aussprache", "Teile der Sprache") angeordnet. Manchmal wäre mehr Erklärung hilfreich. Viele gute Übungsaufgaben, aber es werden keine Lösungen gegeben. Dies würde am besten in einem von einem Lehrer geleiteten Kurs funktionieren, und eher nicht als ein Werkzeug für das Selbststudium.

  Pali Language, von E. Muller  Delhi: Bharatiya Book Corporation, 1986. 144 S. Verfügbar in Buchläden in Asien.

  Eine kompakte Grammatik, geschrieben im Jahr 1884. Sanskrit-Studenten könnten es nützlich finden, da es Pali und Sanskrit aus jedem Winkel vergleicht und in Kontrast setzt. Nicht empfohlen für den Anfänger.

  Eine Pali-Grammatik, von N.C. Vidyabhushan und M.K. Ghose  Kalkutta: Kiron Moy Ghose, 1982. 90 S. Verfügbar in Buchläden in Asien.

  Eine weitere Pali-Grammatik, ähnlich wie The New Pali Course weiter oben, aber ohne Übungen. Nützlich als ein kompaktes Referenzbuch, nachdem man die Grundlagen beherrscht. 
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 

21 Guests, 1 User
Johann
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
February 22, 2018, 07:37:27 PM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Johann

Today at 12:34:06 PM
Hat Nyom Marcel schon eine Khmer Tastatur installiert?
 

Johann

Today at 12:32:21 PM
So ist das. Wenn Nahrung aufgebraucht, dann ist da für eine Weile Ende, und Wiedergeboren, es wieder brennen wird. Zum endgültigen legen des Feuers sind wir hier, oder? Pfau ruft, Gecko balzt, alles in Ordnung, oder?
 

Marcel

Today at 12:16:35 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann, letzte nacht davon geträumt, dass es beim ashram brennt!!
ich hoffe, das feuer hat sich gelegt  :-*
 

Johann

Today at 11:43:37 AM
Nyom Marcel.
 

Johann

Today at 09:08:57 AM
Sadhu!
 

Maria

Today at 08:49:51 AM
Möge Regen kommen und alle beschützt werden
 

Johann

Today at 01:59:08 AM
Sadhu!
 

Marcel

Today at 01:04:19 AM
ich  wünsche einen verdienstvollen uposatha!! all jende für morgen auch einen hervorragenden uposatha!!!
 :-* :-* :-*
 

Johann

February 19, 2018, 06:00:04 PM
Much joy and releasing touches here, Nyom Chris, my person will leave for today, befor it becomes tomorrow, and rest a little.
 

Johann

February 14, 2018, 03:57:33 PM
Sadhu, auch jenen, die ihn morgen, auch Chinesisches Neujahrsfest, begehen, einhalten.
 

Marcel

February 14, 2018, 01:37:51 PM
einen verdienstvollen uposatha allen!!!
 

Johann

February 10, 2018, 12:31:09 PM
Sadhu! Mag er fruchtvoll verlaufen sein. Gerade wieder Möglichkeit erhalten, in dieser Welt hier beizutragen.
 

Marcel

February 08, 2018, 12:46:43 PM
 :-* :-* :-* ich wünsche allen einen verdienstvollen uposatha  :-* :-* :-*
 

Marcel

February 05, 2018, 02:19:14 PM

 :-* :-* :-* sadhu,sadhu,sadhu

 :-* :-* :-*
 

Johann

February 02, 2018, 12:38:06 PM
Sadhu
Meinereiner ist so schnell ie noch nie genesen. Die Symptome des Befalls nur 2 Tage, und die üblichen 5 Tage um das Medikament zu überstehen. Atma ist gerade wohl auf und auch das ist wie für alle nicht sicher. Nutze den Tag heißt vorallem über Alter, Krankheit und Tod, wie Alternative z
 

Sophorn

January 31, 2018, 08:34:45 AM
 :-* :-* :-*
Möge sich Bhante wieder schnell vondem Malariaschub erholen!  :-* :-* :-*
 

Johann

January 24, 2018, 04:49:45 PM
Nyom Moritz
 

Moritz

January 24, 2018, 04:48:30 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Marcel

January 24, 2018, 12:46:37 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann  :-*
 

Johann

January 24, 2018, 12:10:15 PM
Nyom Marcel.
 

Johann

January 24, 2018, 07:27:24 AM
Nyom Jens.
 

Johann

January 24, 2018, 05:39:37 AM
Nächste Woche ist ja schon Magha-puja, doch Ovāda-pāṭimokkha Gāthā ist ja etwas Zeitloses. Ajahn Lees Dhamma für Jedermann .
 

Moritz

January 24, 2018, 12:41:03 AM
Namasakara Bhante _/\_

Einen verdienstvollen Uposatha allen.
_/\_
 

Marcel

January 23, 2018, 10:31:51 PM
 :-* natürlich auch ein verdienstvollen uposatha in allen anderren welten  :-*
 

Marcel

January 23, 2018, 06:00:44 PM
 :-* einen verdienstvollen Uposatha wünsche ich allen in kambodscha  :-*
 

Marcel

January 23, 2018, 05:27:00 PM
 :-*sadhu ehrwürdiger bhante johann!!! :-*
 

Johann

January 23, 2018, 05:25:01 PM
Atma wird sich zurückziehen, werte Herren. Mögen Sie sich noch gerne austauschen und kennenlernen. Nyom Marcel hilft sicher gerne weiter. Und nicht vergessen Ihre Verdienste noch zu teilen.

Chamreoun bho (möge sich Wohl mehren)
 

Johann

January 21, 2018, 01:39:10 PM
Sadhu!
 

Sophorn

January 20, 2018, 04:03:38 PM
 :-* :-* :-*
Mögen alle Lebewesen frei von Leid sein!
Mögen alle guten Wünsche vielfach zu den Wünschern zurückkommen.
 :-* :-* :-*
 

Moritz

January 20, 2018, 01:29:11 AM
_/\_
 

Johann

January 19, 2018, 11:14:34 AM
Sokh chomreoun, Nyom (, verspätet, Zeile meist eingeklappt, wohl ein Browser - cookie Fehler)
 

Moritz

January 19, 2018, 05:35:24 AM
_/\_ Namasakara, Bhante
_/\_
 

Johann

January 18, 2018, 05:06:38 AM
..wäre es nicht passend "Gestehen" anzunehmen, selbes Ups habend. Jedoch ist es in dem Fall ja noch gut gegangen und daher Grund für gemeinsames "gerade noch" und Mudita. Gut das gewisse Verbindungen und Wahrnehmen nicht abreißt (reißen kann) und absehbar passiert.
 

Johann

January 18, 2018, 05:02:41 AM
Atma war, aus irgend einem Grund, fest überzeugt, das gestern Uposatha sein sollte, trotzdem er am Almosengang gar Laien in Wat ziehen sah (denkend, gut auch heute an punna teilzunehmen). Selbigem Thema gegegnend, sah Atma nach und mußte feststellen, das bereits der 16. war. So zu diesem Ausmaß (
 

Moritz

January 17, 2018, 10:36:54 PM
 

Johann

January 17, 2018, 01:08:49 PM
Und gestern? Übersehen, oder verdienstvoll?
 

Sophorn

January 09, 2018, 07:48:37 AM
 :-* :-* :-*
sadhu. anumodana.
 :-* :-* :-*
 

Johann

January 09, 2018, 01:51:15 AM
Sadhu! Anumodana!
 

Marcel

January 09, 2018, 01:39:30 AM
 :-*allen ein verdienstvollen uposatha :-*
 

Johann

January 03, 2018, 11:42:34 AM
ធម្មតា ញោម។ Dhammatā, Ñoma.
 

Marcel

January 03, 2018, 10:39:23 AM
 :-* បាទ :-*  អរគុណ :-*  ខ្ញុំសុខសបាយជាទទអរគុណ  :-* ehrwürdiger bhante, ja mir geht es gut! ich hab mich er-holt!  wie geht es ihnen?  :-*
 

Johann

January 03, 2018, 10:30:20 AM
Marcel. Er- oder besser vielleicht Entholt und Verdaut?
 

Marcel

January 03, 2018, 10:24:49 AM
 :-* :-* :-*
 

Chanroth

January 02, 2018, 04:59:02 AM
សាធុសាធុ :-*
 

Johann

January 01, 2018, 02:05:59 PM
Sokh chomreuon, Nyom.
 

Chanroth

January 01, 2018, 12:36:03 PM
 :-* :-* :-*Karuna tvay bongkum
 

Johann

January 01, 2018, 12:42:33 AM
Einen freidvollen und erkenntnisreichen Vollmond Uposatha, am ersten Tag des Jahres.
 

Johann

December 31, 2017, 05:59:48 PM
Also hier spricht man nun schon von Wiedergeburt 2018.
 

Maria

December 30, 2017, 10:19:57 AM
Danke, wird weitergegeben und ebenfalls die besten Wünsche retour
 

Johann

December 30, 2017, 10:12:19 AM
Beste Wünsche und Grüße in den Kreis der Familien, Freunde und Lieben und möge man viel Zeit mit den Älteren, guten Gönnern und Weisen verbringen, sich nicht zu sehr Panalem hingeben.

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 13677
  • Total Topics: 2641
  • Online Today: 22
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 1
Guests: 21
Total: 22