* * *

Tipitaka Khmer


Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[Heute um 02:15:28 Nachmittag]

[Heute um 01:53:28 Nachmittag]

[Heute um 12:14:06 Nachmittag]

[Heute um 10:38:13 Vormittag]

[Heute um 10:15:04 Vormittag]

[Heute um 09:30:30 Vormittag]

[Heute um 01:14:18 Vormittag]

[Heute um 12:25:49 Vormittag]

[Februar 23, 2017, 11:33:38 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 04:12:26 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 01:52:59 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 12:42:42 Nachmittag]

[Februar 23, 2017, 03:45:12 Vormittag]

[Februar 22, 2017, 07:43:58 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 07:32:35 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 07:11:37 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 05:50:47 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 04:32:17 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 04:27:25 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 03:54:26 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 03:36:47 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 01:31:09 Nachmittag]

[Februar 22, 2017, 03:53:55 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 10:50:40 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 10:02:14 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 09:48:21 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 07:28:50 Vormittag]

[Februar 21, 2017, 12:53:14 Vormittag]

[Februar 20, 2017, 05:51:47 Nachmittag]

[Februar 20, 2017, 09:09:50 Vormittag]

[Februar 20, 2017, 06:41:10 Vormittag]

[Februar 19, 2017, 04:29:11 Nachmittag]

[Februar 19, 2017, 04:23:35 Nachmittag]

[Februar 19, 2017, 03:49:58 Nachmittag]

[Februar 19, 2017, 11:08:36 Vormittag]

[Februar 19, 2017, 05:03:32 Vormittag]

[Februar 18, 2017, 01:21:02 Vormittag]

[Februar 17, 2017, 11:12:17 Nachmittag]

[Februar 17, 2017, 07:56:54 Nachmittag]

[Februar 17, 2017, 03:57:28 Nachmittag]

[Februar 16, 2017, 10:25:52 Vormittag]

[Februar 16, 2017, 06:09:59 Vormittag]

[Februar 15, 2017, 10:24:12 Vormittag]

[Februar 15, 2017, 05:45:41 Vormittag]

[Februar 14, 2017, 09:15:18 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 04:13:32 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 02:42:04 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 01:29:15 Nachmittag]

[Februar 14, 2017, 10:38:09 Vormittag]

[Februar 14, 2017, 10:35:21 Vormittag]

Autor Thema: [Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia  (Gelesen 713 mal)

Offline Maria

  • Sanghamitta
  • Regular Member / Normales Mitglied
  • *
  • Sadhu! or +5/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #15 am: Februar 06, 2017, 09:11:56 Nachmittag »
 _/\_
Wäre schön dem zu folgen, habe aber nächste Woche Knie OP (Meniskus) ;-)



Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #16 am: Februar 08, 2017, 09:15:31 Vormittag »
Um so besser, nach vier Monaten, nachdem Atma fortgezogen war, mit kaputten Knie durchs Land ziehen, keine Rast keine Medizin linderte, hatte ein Schamane, aus vetrauen, mit reinem Mittgefühl handelnd, dass Leiden "davongeblasen", einfach so, und weg.

Gestern gute acht Säcke Sand, langsam, bedacht, hochgebracht, die Decke fertig gemacht und gleich im Anschluß heute vielleicht noch etwas Wand mit der Scotchbandschalung  :)

Das viele Gehen mit der dopoelt gebrochenen Zehe, strengt natürluch sonst unbelastete Muskeln und Sehnen an. Das vordere Glied dürfte wohl unangewachsen schon Verbindungsfrei, baumelnd, verheilt sein. Der zweite Bruch, so nicht so belastet und von Bandage gestützt, scheint noch im Heilungsprozess (schmerzt noch wenn unvorsichtig belastet)
Kein gewöhnlicher Mensch hier würde jemals in den Genuß von Ambulanz kommen, und wenn keiner das Feld bestellt, wäre kein Essen da. Dies als altäglich zu sehen, und wie Leute Dukkha (Leiden) wegstecken, eigentlich seit undenkbaren Zeiten, hatte es Atma noch leichter gemacht, gewisser maßen freier, nicht Geisel von Dingen die man nicht verhindern oder ungeschehen machen kann. Faszinieren tut Atma aber immer wieder der blinde Kuhhirte! im Dorf hier, neben den drei Einbeinigen Bauern.

(Genug erzählt, Batterie sparen)

Mag die Heilung des Knies rasch und ohne Schmerzen erfolgen, mag Maria gesunde Glieder für Gutes und Wohl, für sich und viele Nutzen, mag sie dankbar und anerkennend ihrer eigenen vergangenen Verdienste gegenüber sein, ist es nicht gewöhnlich Heilung und Hilfe in solch Ausmaß empfangen und beanspruchen zu können.
« Letzte Änderung: Februar 08, 2017, 12:04:07 Nachmittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Maria

  • Sanghamitta
  • Regular Member / Normales Mitglied
  • *
  • Sadhu! or +5/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #17 am: Februar 08, 2017, 01:02:56 Nachmittag »
 _/\_
 :) Die Zehe heilte bei mir auch ohne ärztliche Hilfe. Scotchband war es nicht, dafür Leukoplast, fest mit der zweiten Zehe zusammengebunden  ;-) Es steht für mich außer Frage, ob ich unseren Luxus an Ärzteschaften und Krankensystem nicht schätze, es ist sogar ein ganz tolles Geschenk, dessen ich mir sehr bewusst bin. Ob ich diesem Vertraue ist eine andere Frage, bin aber gut im motivieren.
 :D
Werter Bhante, danke und auch ihnen baldige Zehengenesung retour
 _/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #18 am: Februar 10, 2017, 11:29:34 Vormittag »
* Johann an Mizi: auch diese Wohnzimmerhelden mit den Wohlstands- und Freizeit Wehwehchen. Sollenge man die größe und Tiefe von Leiden der Wesen und einem selbst nicht wirklich getroffen hat, glaubt man seinem Umfeld entsprechend schon viel auszuhalten. Immer hin. Mudita

Upasika Lay ist heute alleine nach Aural und bis zum Aschram gekommen, um sich persönlich um das Wohlbefinden zu erkundigen, hat Stärkungsmittel, Wasser, Medizin... sowie Kerzen (gingen gerade gestern aus) dargeboten.

Gestern hat ein Großgrundbesitzer und Plantagenbetreiber (der MannMmit der Glock) hier, aus Dak Kmau, sich seinen schön längeren Wunsch erfüllt, Atma eine Liege darzubieten.
Er ließ es sich wie immer nicht nehmen, dass schwere Ding samt einer Matte, dass er nach vielen Fragen, wie es sein sollte, dass Atma es annehmen könne, anfertigen hat lassen, selbst mit seinen engen und getreuen Helfern den Berg heraufzutragen.
(So es hier üblich ist, dass Mönche hohe, geschmückte, verzierte und sehr teure Betten annehmen, war Atma ob seinem Vertrauen sehr erfreut. Selbst der Antwort auf die Frage, ob er seinen Namen als Spender einschnitzen soll: "Wenn Atma offen antwortet, dass würde nur ihre Verdienste schmälern", ist er eingegangen.)
Und dann hat er noch mitgeteilt, was er nicht noch alles machen und geben wollte und will, er aber nicht dazugekommen ist... eingeladen jederzeit ihm in sein Haus zu begleiten...



Die Tage wieder etwas weiter gearbeitet, Sand herauf getragen, Leiterwagen im Nördlichen Kloster geliehen, um die horizontale Entfernung zu überwinden.
Wenig Leute wissen, dass man für einen Sack Zement 300kg Sand und 50 Liter Wasser benötigt, um daraus Beton zu machen.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #19 am: Februar 10, 2017, 11:33:22 Vormittag »
Bilder im Nachtrag.

Atma möchte diese Liege der Sangha der vier Richtungen, wie allen Samaneras und Laien, vorweg geistig widmen und geben. So sie recht groß für die kleine Andachtshölle ist, und auch zu groß für das entstehende Kuti, wird Atma es gleichzeitig zum Anlaß nehmen, ein weiteres Kuti, passend für dass Bett und auch ältere Praktizierende, die es bequemer verdienen, bestreben hier zu errichten. Wenn immer die Möglichkeit besteht und erhalten bleibt.

Es ist nätürlich jeder eingeladen, etwas für seinen Körper und Geist hier auch ganz persönlich zu tun. Solch eine Gelegenheit wird jemand der hier ließt, nicht leicht nochmal haben, sagt Atma wie immer und in keinster Weise selbstbedacht öffen dazu. "Besuchen sie das Land der Wunder, und tun Sie Verdienste für der Verdienste Würdige, sollange es noch geht, sollange ein Zugang noch steht, steht."

Anumodana!
« Letzte Änderung: Februar 10, 2017, 11:44:06 Vormittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #20 am: Februar 12, 2017, 09:13:44 Vormittag »
Die gegebene Nutzbarkeit der Energie der Sonne ist nun "fest" mit dem Schiffsfelsen verbunden, nicht zuletzt, weil die mitwohnenden Waldmäuse PP (Polypropylene) der Kabel und Teile zum fressen gern haben. Da auch ein netter Platz an senkrechten Abgrund desdFelsens zum Meditieren, gleich eine angenehme Fläche an selbigen Ort.

(...das war wieder mag Satitraining für den Untiefen ja so gar nicht schwindelfrei liebenden meinereinen)

Irgendwie erinnert es Atma schon etwas an den Ausdruck von Kusaladhamma : Wohnhöhle.
« Letzte Änderung: Februar 12, 2017, 02:36:36 Nachmittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #21 am: Februar 13, 2017, 06:04:54 Vormittag »
Am Tag des Magha Puja ist am Abend auch eine Führe Sand (ca. 0,3 m3) im "Mezzanin" sozusagen, eingetroffen, wurde zur Verwendung im Aschram abgelegt.
Zwei Tage zuvor hatte sich Atma einen Leiterwagen im Nordkloster ausgeliehen, um etwas Sand in die nähe des Aufstiegs zu bringen. Gerade zurück mit dem wieder ereten Sack.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #22 am: Februar 20, 2017, 08:06:06 Vormittag »
Slowly the walls grow. One bag of cement, 70 l water and about 300 kg sand spent.
It's not up to search for old wood for windows, and some tools. There are still 30% (of about 800l) water left in the tank since 3 month without rain that filles the tank for working on and the little needed for body maintaining.
About two month left without rain at all. It might be that there will be not enough for the last month to use for washing and drinking but to finish the building it will be enough. Generally its now sure that a person of less needs can stay even the dry season here having enough water to practice, since 50-70% of water is/was used for building. Some current pictures attached.


Langsam wachsen die Wände. Einen Sack Zement, 70 l Wasser und 300kg Sand.
Es ist nun daran altes Holz zfür die Fenster zu organisieren, und etwas Werkzeug wie Säge und Stemmeisen. Da sind noch etwa 30% (von ca 800l) Wasser seit dem letzten behälterfüllenden Regen vor drei Monaten, für das Weierbauen und denn geringen Bedarf für die Körperwartung übrig.
Etwa noch zwei Monate ohne jeden Regen. Es mag sein, daß im letzten Monat kein Wasser mehr zum Waschen und trinken übrig ist, aber es wird genug sein, um den Bau fertig zu stellen. Generell ist nun sicher, daß eine Person mit wenig Ansprüchen auch die gesamt Trockenzeit hier verbringen kann und genug Wasser haben würde, da 50-70% für den Bau verbraucht wurden. Aktuelle Bilder in der Anlage.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #23 am: Februar 22, 2017, 12:17:31 Nachmittag »
"Traditionelle Rest- und Fetzenschalbauweise"  :) (Bild in Anlage) Der angelieferte Sand ist um einiges leichter. Der Sand hier oben, mit dem bisher gebaut, enthält vier gelbes Edelmetal.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Dankerweisung zum 80er der werten Mutter
« Antwort #24 am: Februar 22, 2017, 02:00:26 Nachmittag »

Aramika   *

Ein oder mehrer Beiträge wurden hier im Thema abgeschnitten und damit in neues Thema "Dankerweisung zum 80er der werten Mutter " eröffnet. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, etwaigen Rat oder Kritik dazu mitzuteilen.  Viel Freude und Inspiration auch im neuen Thema. Anumodana!

One or more posts have been cut out of this topic here. A new topic, based on it, has been created as "Dankerweisung zum 80er der werten Mutter " . Please do not hesitate to claim or give supporting hints.  Much joy and inspiration also in the new Topic. Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +297/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Ashram] Thmo Tuk (Schiffsfelsen), Aural, Cambodia
« Antwort #25 am: Heute um 12:14:06 Nachmittag »
Langsam abe stetig.

Eine Dorfbewohnerin hat Atma einen Fuchsschanz (scharf! Säge) geliehen. Im Südkloster konnte Atma einiges an fortgeworfenen und alten Holz, für die nun anstehenden Fenster und noch nötige Schalung, zusammen sammeln, und den Teil den er nicht tragen konnte, haben Bauarbeiter mit Novizen mit der "Maschienenkuh" am Nachmittag zum Fuß des Berges gebracht. Der Dorfpriester, sich heute erinnert, hat eine Maurerkelle gegeben.

Sadhu und Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
24 Gäste, 0 Mitglieder
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
Februar 24, 2017, 06:07:14 Nachmittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Johann

Februar 23, 2017, 12:40:52 Vormittag
Harry.
 

Johann

Februar 22, 2017, 04:35:02 Nachmittag
Maria.
 

Maria

Februar 22, 2017, 01:32:33 Nachmittag
 :-*
 

Johann

Februar 19, 2017, 08:45:39 Vormittag
Heute, am Uposatha scheinen alle wieder in den Klöstern zu sein und sich der guten Taten und Meditation zu widmen. Mudita!
 

Johann

Februar 18, 2017, 03:28:25 Nachmittag
Anumodana , maybe not seen as edited later. Thought it was Saturday night already. Its a dangerous day to spend all merits and money from tht weeks work again.

Mudita with the joy from giving.
 

Norum

Februar 18, 2017, 01:26:20 Vormittag
I take some rest now.
Have a nice day/night, Bhante, Herr Admin and everyone  :-*
 

Norum

Februar 17, 2017, 08:30:09 Nachmittag
Friday evening, I love you. Let see how many Sutta i can post tonight :)
 

Johann

Februar 15, 2017, 05:58:35 Nachmittag
Einen arbeitsfrohen Abend, Gast, und allen anderen, was immer geschickes Kammathana Sie gewählt haben.
 

Johann

Februar 15, 2017, 05:55:37 Nachmittag
... Nachts sammelt die Mausmutter all ihre Kinder ein, schleppt und verteilt sie in den verschiedenen Unterschlüpfen, Atma so gewohnt, gerade das sie nicht über ihn steigt.
 

Johann

Februar 13, 2017, 07:50:40 Vormittag
Und über dem Kopf sieht die Schlange aus dem Loch, zieht sich zurück und stellt den Jungmäusen anderwo nach... Bilder im Kutibereich
 

Johann

Februar 13, 2017, 07:45:21 Vormittag
Und dann fällt einem von oben eine junge Maus auf den Schoß, blickt einen zittern erstart 4 Sek an und läuft davon... :)
 

Johann

Februar 13, 2017, 06:08:58 Vormittag
Und kurz danach hört man vom Verschwinden... es gibt keinen besseren und sichereren Platz für jederman, ob jung oder Alt, in der Nähe und Kontakt zu den Drei Juwelen. Seine Zeit mit gutem zu verbringen.
 

Johann

Februar 13, 2017, 01:19:37 Vormittag
Es ist nicht nur eine Hilfe für einen selbst, sondern vielmehr ein unermessliche Möglichkeit für Ihre Kinder und die Jungen, wenn Sie sie anleiten und einladen hier mit Dingen die die Älteren nichtnso können, auszuhelfen. Geben Sie solch Möglichkeit und spornen Sie, Gast, sie dazu an, fruchtv
 

Maria

Februar 12, 2017, 10:01:27 Nachmittag
Zu klein, versuche es später nochmal
 :)
 

Maria

Februar 11, 2017, 07:01:41 Nachmittag
 :-*
Das richtige Foto ? ;)
 

Johann

Februar 11, 2017, 06:30:39 Nachmittag
Avatar and User placements - Avatar und Benutzereinstellungen : vielleicht auch generell erhellend zu lesen.
 

Johann

Februar 11, 2017, 06:27:59 Nachmittag
Maria, da fehlt immer noch ein Gesicht zum Name.
 

Norum

Februar 11, 2017, 02:12:00 Nachmittag
sadhu tean  :-* :-* :-*
 

Johann

Februar 11, 2017, 01:28:39 Nachmittag
Njom Norum
 

Johann

Februar 11, 2017, 12:45:26 Nachmittag
Gerade von eieem BesuchBbei Chanroth zurück, er läßt alle schön grüßen.
 

Johann

Februar 10, 2017, 06:36:12 Nachmittag
Ein besinnlich und freudiges  Māgha Pūjā , Gast und allen anderen.
Atma wird nun ausnahmsweise vor dem Ende der Batterie Ruhe antreten und wird damit morgen etwas erreichbar sein (auch wenn er kein Ahnung hat was seine Nr angeht)
 

Johann

Februar 08, 2017, 11:49:40 Vormittag
Während er dies tat, kam der Glock-pistppe besitzende Großgrundbesitzer, (möchte "weinen", daß man Österreich max mit Glock hier identifizieren kann), hat Stärkungsmittel gegeben und für seine Gabe die nächsten Tage, eine Liege, ausgemessen.
 

Johann

Februar 08, 2017, 11:45:12 Vormittag
Atma hat heute die Batterieenergie für Anumodana und Erklärungen benutzt und aufgebraucht und "Arbeit" hier und hier stehen gelassen. Mag es hilfreich dienlich sein, für viele. Viel Freude beim guten Schaffen Gast und alle anderen.
 

Sophorn

Februar 06, 2017, 03:16:56 Nachmittag
 :-* karuna beginnt sich erst einzulesen  :-*
 

Maria

Februar 02, 2017, 03:22:39 Nachmittag
Ja, schön von ihnen zu lesen  :-*
 

Maria

Februar 02, 2017, 03:20:12 Nachmittag
Schön sie schreiben zusehen !
 
 

Maria

Februar 02, 2017, 03:17:40 Nachmittag
Ja
 

Johann

Februar 02, 2017, 03:13:15 Nachmittag
Maria
 

Norum

Januar 28, 2017, 12:40:41 Nachmittag
 :D :D
ok have a nice day, Moritz  :-* :-* :-*
 

Moritz

Januar 28, 2017, 12:32:09 Nachmittag
 

Moritz

Januar 28, 2017, 12:19:41 Nachmittag
Jom reap sour, no I am not a robot (Just wanted to make a quick remark and then go, but now I'm stuck here :) )
I think I misunderstood the problem. I edited my post here . Maybe my ideas are not helpful now ;)
 

Norum

Januar 28, 2017, 12:15:56 Nachmittag
Jomreap sour Moritz  :-*
you are not a robot, take care
 

Sophorn

Januar 27, 2017, 03:06:49 Vormittag
 :-*  :-* :-* Möge der heutige Silatag friedvoll sein.  :-* :-* :-*
 

Johann

Januar 26, 2017, 11:38:51 Vormittag
Nacht wirds über Aural.Erfolgreichen Tag im Sinne des Dhammas, Gast und alle anderen. Ab ins Tal und zurüük bbvor es finster wird.
Morgen Ned un Chinesisch Neujahr.
 

Johann

Januar 26, 2017, 11:37:13 Vormittag
Nacht wirds über Aural.Erfolgreichen Tag im Sinne des Dhammas, Gast und alle anderen. Ab ins Tal und zurüük bbvor es finster wird.
 

Johann

Januar 26, 2017, 06:30:25 Vormittag
Alles erdenklich gute, und keine Sorge bis dahin. "Ich bin schon tot" wenn Sie sich an den Talk erinnern, Moritz. Mudita.
 

Moritz

Januar 26, 2017, 05:06:58 Vormittag
Chom reap lea.
Möge Bhantes Zeh gut verheilen.
Bin wohl für die nächsten Tage (bis Montag) mehr oder weniger "weg". _/\_
 

Moritz

Januar 26, 2017, 04:55:09 Vormittag
Nacht durchgemacht. Wollte noch diese Liste brauchbar übermittelt kriegen, weil die nächsten Tage zu sehr anderweitig eingespannt.
Mal sehen. Wenn noch nicht brauchbar mit der Formatierung in UTF-8 muss weiteres sonst vielleicht bis nächste Woche warten.
 

Johann

Januar 26, 2017, 04:11:15 Vormittag
Moritz.
Frühaufsteher oder Durch- und Durchgeber? Mudita.
 

Johann

Januar 25, 2017, 11:36:49 Vormittag
Mudita, mit all Euren Arbeiten und Erfolgen hier, Gast und alle. (Kaum Verbindung wieder mal)
 

Maria

Januar 25, 2017, 09:20:49 Vormittag
   :)Danke !!!
werter Moritz !!!
 

Johann

Januar 24, 2017, 04:06:46 Nachmittag
 

Johann

Januar 24, 2017, 03:22:42 Nachmittag
(Sorry) Passwort, Frau Mizi.
 

Maria

Januar 24, 2017, 02:22:56 Nachmittag
 Werter Bhante was ist ein PW ? ;)
 

Johann

Januar 24, 2017, 10:48:55 Vormittag
Heute Nachmittag etwas Verbindung und so auch ausgesprochen: Glücksverheisenden Tag und Abend, Gast und allen anderen, gesehen oder unerkannt.
 

Administration

Januar 22, 2017, 11:56:45 Vormittag
Ihnen auch einen guten Abend, Bhante. _/\_
 

Johann

Januar 22, 2017, 11:45:50 Vormittag
Abend ist's und gerade ein Funken verbindung. Angenehmen Tag und Abend, und viel erfolg im Sinne des Dhammes, Gast und alle anderen.
 

Maria

Januar 21, 2017, 08:28:28 Nachmittag
Danke Moritz :)
 

Norum

Januar 21, 2017, 07:38:45 Vormittag
mal sehe ich Bhante online  :) :-*
 

Johann

Januar 21, 2017, 07:15:26 Vormittag
Sophorn, Norum.

Show 50 latest
Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 243
  • Latest: Hiriko
Stats
  • Beiträge insgesamt: 11028
  • Themen insgesamt: 2135
  • Online Today: 21
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 24
Total: 24