* *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 10:41:00 AM]

by gus
[Today at 10:31:56 AM]

[Today at 07:46:11 AM]

[Today at 02:25:32 AM]

[Today at 02:15:59 AM]

[Today at 02:13:01 AM]

[Today at 02:10:31 AM]

by gus
[Today at 12:58:26 AM]

by gus
[Today at 12:51:42 AM]

[September 22, 2018, 03:17:12 PM]

[September 22, 2018, 12:43:55 PM]

[September 22, 2018, 11:18:46 AM]

[September 21, 2018, 06:07:11 PM]

[September 21, 2018, 01:46:31 PM]

[September 21, 2018, 11:57:24 AM]

[September 18, 2018, 07:18:41 AM]

[September 17, 2018, 10:18:27 AM]

[September 17, 2018, 07:26:02 AM]

[September 16, 2018, 05:58:21 PM]

[September 16, 2018, 01:18:47 AM]

[September 15, 2018, 10:26:05 AM]

[September 15, 2018, 08:48:29 AM]

[September 12, 2018, 07:26:29 PM]

[September 11, 2018, 04:35:00 PM]

[September 11, 2018, 03:45:19 PM]

[September 11, 2018, 01:38:40 AM]

[September 10, 2018, 08:45:08 AM]

[September 09, 2018, 01:22:52 PM]

[September 09, 2018, 12:54:05 AM]

[September 08, 2018, 05:05:42 AM]

[September 07, 2018, 08:02:26 AM]

[September 06, 2018, 01:58:32 PM]

[September 06, 2018, 10:42:27 AM]

[September 06, 2018, 07:19:03 AM]

[September 05, 2018, 08:05:23 PM]

[September 05, 2018, 08:04:57 PM]

[September 05, 2018, 09:24:48 AM]

[September 05, 2018, 06:39:47 AM]

[September 04, 2018, 03:34:59 PM]

[August 30, 2018, 04:04:40 AM]

[August 27, 2018, 09:26:33 PM]

[August 26, 2018, 01:39:55 PM]

[August 25, 2018, 08:17:44 AM]

[August 25, 2018, 05:02:46 AM]

[August 23, 2018, 08:25:01 AM]

[August 22, 2018, 05:55:55 AM]

[August 21, 2018, 12:04:33 PM]

[August 21, 2018, 12:00:10 PM]

[August 21, 2018, 03:23:12 AM]

[August 21, 2018, 03:03:58 AM]

Author Topic: Kana, Karuna und vielleicht Verwirrung mit den Erhabenen des Mitgefuels  (Read 1914 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +345/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Audio im Anhang, upasika Sophorn und alle die sich über "karuna" wundern und verwirren.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +183/-0
  • Gender: Female
 _/\_ _/\_ _/\_

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +345/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Wenn Upasika Sophorn  ganz informell sein möchte,  und Ihre Gewohnheit aufrecht erhalten möchte,  hier zwei Schnippsel:

Als Ansprache:
Kana
Code: [Select]
[acronym="Khmer-abkürzung für knjom, preah karuna,...  Ich,  Ehrhabener des Mitgefühls,...; höfliche Ansprache eines Mönchs"]Kana[/acronym]

Als "ja" bzw. "Habe gehört:
Kana
Code: [Select]
[acronym="kana wird im Khmer als ja bzw. Kenntnisnahma von Laien gegenüber,  bzw. zwischen Mönchen verwendet"]Kana[/acronym]

Sollte beim Hovern mit mouse dann Info anzeigen,  wenn man es so einbaut.
« Last Edit: December 16, 2016, 12:11:50 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +183/-0
  • Gender: Female
 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +226/-0
  • Gender: Male
Sadhu!

Danke für die nochmalige Erklärung. Ja, mir kam das immer etwas komisch ( ^-^) vor, auch wenn ich schon immer die richtige Erkläung irgendwann hier schon einmal gelesen, im Hinterkopf hatte.

Damit meine ich nicht, dass es mich stören würde (und meiner Meinung nach auch passt "karuna" zu Sophorn). Nur auf "nicht-eingeweihte" irgendwie komisch wirken könnte [weil man es vielleicht am ehesten als identifikation/Ersatz für "ich" versteht]. (Und auch wenn schon mal erklärt bekommen, ist es doch nicht so leicht wirklich eingängig, weil in dieser Sprache einfach wohl keine Entsprechung dafür, oder es so eingebaut ganz anders rüberkommen mag.)

_/\_

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +183/-0
  • Gender: Female
 _/\_ _/\_ _/\_

"Karuna" kenne ich erst seit dem ich mich länger mit Buddhismus befasst habe, seit knapp 20 Jahren. Aber auch für mich war es eine total neue Sprache und Identifikation/Reflektion. Sich in diese Mönchssprache im Khmer einzulassen ist eine sehr spannende Reise zur Reflexion.

Es ist aber zum Beispiel auch im Singhalesischen nicht vertraut... aber da kann ich schlecht was sagen, weil ich mit Bhante Chandaloka meist im Gespräch bin und er kannte "karuna" nicht, bzw. das Konzept. Nun ist aber Bhante ursprünglich aus Malaysien, nicht aus Sri Lanka, daher mag meine Annahme auch nicht stimmen.

Es steht jedem frei ich zu verwenden. Nur für mich persönlich funktioniert das nicht, weil ich im ständigen Kontakt mit der Sangha hier bin und den Respekt ein- bzw. aussschalten funktioniert nicht.

Karuna ist aber auch eine Wertschätzung, die gleichzeitig dazu ermahnt (und hier spreche ich wirklich nur von mir), dass das, was man glaubt, nicht seines ist.

 _/\_ _/\_ _/\_

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +345/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Upasika So. Sophorn,

die Abkürzung ist "kana". Verwirre Upasika nicht alle.  Deshalb ist das Thema ja da.  Moritz konnte sich erinnern,  das Atma das schon mal versucht hat Upasik aufzuzeigen .
Wenn Upasika etwas Zeit hat,  einfach in Ruhe nochmal das erste Post hier lesen. Ist,  wie man das selbst kennt,  nicht so einfach,  wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat,  vorstellt.

So wie Atma das von Veruntrübung via Trübung gut kennengelernt hat,  als alter Deutschprofi  ^-^

Nachtrag,  die Dringlichkeit sehend:  "Ruhe kommt nicht,  Ruhe hat man nicht,  Ruhe muß man sich nehmen,  immer wieder tun,  erzeugen,  wie laut und eng es auch sein mag.  Den Atem wieder ergriffen,  wie ein Felsen im Wind. Scheinbar unberührt.
« Last Edit: December 19, 2016, 05:46:14 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +183/-0
  • Gender: Female
 _/\_ _/\_ _/\_

hmmm. <.I.> kana hat das gelesen, aber irgendwie entgeht kana das jetzt mit der Verwirrung.
In jedem Fall entschuldigt sich kana und versucht sich nochmal einzulesen.

  _/\_ _/\_ _/\_

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +345/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Na hauptsache ist das,  das es nun ja unterbewußt wieder richtig sitzt.  :)

Wie hier (der kulturellen Angewohnheit entsprechend):

_/\_ _/\_ _/\_

hmmm. <.I.> kana hat das...
Nicht mehr verwirrend wie noch zuvor, einen Abschneiden wollenden aufklärwillegeprägten falschen Rückschluß,  der verwirrt (ist die traditionelle Verwendung ja schon vewirrend genug,  aber das Beispiel zeigt auch in gewisser weise wie kana und das nicht mehr wissen darüber entstanden ist: Khmer lieben es Abschneider zu versuchen,  und dennoch altbewährtes mitnehmen zu wollen) :
_/\_ _/\_ _/\_

"Karuna" kenne...

Karuna ist aber auch eine Wertschätzung, die gleichzeitig dazu ermahnt (und hier spreche ich wirklich nur von mir), dass das, was man glaubt, nicht seines ist.

 _/\_ _/\_ _/\_

Verwende Upasika Kana,  und wenn erklären wollend, wie in den Hovertexten,  oder deutsch/englisch aussprechend "Ich,  Preah Karuna (Erhabener des Mitgefühls),  freue mich... usw.  oder "Ja (habe verstanden, stimme dem zu), Preah Karuna (Ehrhabener des Mitgefühls)",  was dann für viele, die an Demut und Höfflichkeit keine Freude finden, noch mehr abstoßemd empfinden werden. Aber es macht nichts,  sich vor Narren zum Narren zu machen,  außer das man sich für die anderen "Narren" sichtbarer in seinem Glanz der Demütigkeit und Opferbereitschaft der eigenen Person,  erscheint.

Und um hier dann auch wieder auf das Unterforumthema besser zurückschließen könnend, ein passender Auszug aus der "Vinaya der Haushälter"

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Die Freunde, die Helfer sind,
Freunde im Glück und im Leid,
Freunde die gute Ratschläge tun,
Freunde, die auch mitfühlend sind –
diese vier Freunde halten die Weisen hoch,
und schätzen sie demütig,
wie eine Mutter ihr eigenes Kind.

Diese Weisen und Tugendhaften strahlen wie ein loderndes Feuer.
Er, der seinen Wohlstand in harmloser Weise erwirbt,
wie Bienen den Honig[6] erstehen,
Reichtum sich anhäuft
wie ein Ameisenhügel wächst.

Mit Reichtum auf diese Art gewonnen,
ist ein Laie für das Heimleben recht,
In vier Teile teilt er seinen Verdienst:
so er Freunde gewinnt.

Einen Teil für das, was er selbst gebraucht,
zwei Teile, dass sein Geschäft weiter läuft, [7]
und den vierten wahrt er für schlechte Zeiten auf.

Zufälliger Weise kann man hier auch die christlich Kulturelle Angewohnheit,  bzw die Moderne,  in seiner Kurzfassung gut für das selbe Inhaltliche verwenden,  wenn man es möchte,  und hier einfach mit "Johann in Form eines Acronyms (hovern Sie Johann mit der Mouse, mental verpacken,  was dann auch helfen kann,  wenn andere gerade unrespektvoll gegenüber etwas,  das einem etwas bedeutet (Respekt vor einem Mönch),  um die eigene Güte hie und da so zu zügeln,  dass sie nicht wie Peitsche rüber kommt. Also dieses Beispiel wie viele selbstironisch, selbstermahnend, und nicht verherrlichen wollend,  von dem einen,  oder anderen Exrem, wobei Demut nur ein Extrem sein kann, wenn man es unehrlich nutzt um einem Zweck nach zu gehen, oder wenn man aus falscher Ansicht gegenüber Dingen demütig ist,  die der Demut nicht würdig sind. Wie etwa (s)einem Geber von Sinnesvergnügen, Popstar, G'spusi, Bösen und Vernichtern. Dieses wird im ersten Sutta der Vinaya,  oder im Kandarayana Sutta ,  in seiner Vollendung klar erklärt.

Da ist aber noch ein wichtiger Punkt, um nicht zu glauben,  dass man Gebern von weltlichem gegenüber keine Schuld mehr hat, ein Thema,  dass speziell jene betrifft,  die glauben schon etwas überwunden zu haben und noch neben dem Kühlschrank verweilen.  Hier zu weit abscheifend,  wird Atma versuchen später genauer über diesen hochmütigen Haushältergleichmut und Dankbarkeit zu erzählen versuchen, Sophorn (Die Ansehenliche),  oder mit Titel, etwas herausfordernd rüber kommend, und zuordnend,  Upasika Sophorn,  oder Njom (kulturel übliche Anrede eines Laien durch einen Mönch,  dessen übersetzung oder bedeutung Atma noch nicht aufklären konnte,  aber wie das übliche "bo" für "ja",  hier als Brahmanische (Un)art des Selbsterhebens vermutet,  und nicht als sehr ziemend für einen Mönch empfindet.
« Last Edit: December 19, 2016, 06:32:10 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +183/-0
  • Gender: Female
 _/\_ _/\_ _/\_

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +345/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Guete und Dankbarkeit
« Reply #10 on: December 24, 2016, 04:32:12 AM »

Aramika   *

Ein oder mehrer Beiträge wurden hier im Thema abgeschnitten und damit in neues Thema "Guete und Dankbarkeit " eröffnet. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, etwaigen Rat oder Kritik dazu mitzuteilen.  Viel Freude und Inspiration auch im neuen Thema. Anumodana!

One or more posts have been cut out of this topic here. A new topic, based on it, has been created as "Guete und Dankbarkeit " . Please do not hesitate to claim or give supporting hints.  Much joy and inspiration also in the new Topic. Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 

Plauderbox

 

Johann

September 14, 2018, 07:11:41 AM
Und was ist die Grundlage für das Aukommen (paccaya) von Saddhā? Dukkha ist die Grundlage für das Aufkommen von Vertrauen (Händen und Füßen). Viel Dukkha! um Khema zu werden.
 

Johann

September 14, 2018, 07:02:53 AM
Eine Person ohne Vertrauen, Saddhaa, so sagen die Weisen, ist wie jemand ohne Hände und ohne Füße.

Also besser heute "unperfekt" beginnen, Anstelle perfekt wiedermal weiter nirgendwo Zuflucht zu erlangen. "Da ist nichts Gutes, es sei den man tut es."
 

Johann

September 11, 2018, 02:42:47 PM
Nyom Roman.
 

Johann

September 10, 2018, 03:39:32 PM
Ein Besucher. Wie geht es den Katzen?
 

Johann

September 08, 2018, 01:28:03 AM
Meister Hanspeter
 

Johann

September 05, 2018, 08:34:31 AM
At Buddhas times, so in times of Ajahn Mun, Upāli was the great supporter of the Kassapa, now the "Upalis" just make their livelihoods with it. Sad but true: or "nor for sure?"
 

Johann

September 05, 2018, 08:31:06 AM
It's like with Metallica- Fans and their producer, or to put it into Buddhas words: Uposatha of the cowboys.
 

Johann

September 05, 2018, 08:27:52 AM
Today many trade an nurish on the reputation of forest or kammaṭṭhāna - monks, making their livelihood with it by giving books, while wasting away their own goodness and possibilities actually destruct their upanissaya to it.
 

Johann

September 01, 2018, 07:16:53 PM
mit gahaṭṭha den Tag abschließend und segenreichen (verdienstvollen puñña) Sonntag allen anregend.
 

Johann

September 01, 2018, 09:43:50 AM
Was immer Mönch/Lehrer im Westen/moderenen Welt weilt, ist entweder Außenseiter oder (möglich ist) Arahant. Denken Sie nach.
 

Johann

September 01, 2018, 09:41:14 AM
Suchen Sie die Theras in traditionellem Land. Die Mitglieder anderer Sekten/"Buddhisten/moderne, arroganz/dünkel gefangen, sind verloren!
 

Johann

September 01, 2018, 09:38:20 AM
Das ist so klärend... ohne, wie die Westlichen Lehrer, jemals in alte Kultur und Sprache eingetaucht zu sein, vermag man nicht mal Pali richtig übersetzen, scjreiben, dann erst Buddhavaca verstehen.
 

Johann

August 30, 2018, 03:39:04 PM
Be prepared to die! Pets -life in a rich country is nice, but you would not understand anything: paṭisandhi (Com., Mahavihara)
 

Johann

August 30, 2018, 01:38:39 PM
 

Johann

August 26, 2018, 10:06:36 PM
Verdienstreichen Vollmond-Uposatha Ausklang allen.
 

Johann

August 22, 2018, 06:04:12 AM
"No mercy" :) soweit Trübungen nicht hindern, Nyom Moritz und Mudita.
 

Moritz

August 22, 2018, 05:07:08 AM
Ich verabschiede mich. Viele Dinge zu ordnen. _/\_
 

Moritz

August 22, 2018, 04:50:41 AM
 _/\_
Gut zu hören, auch wenn sicher relativ.
Mögen Bhante genug Schonung finden. _/\_
 

Johann

August 22, 2018, 04:37:12 AM
Gegenüber dem "Sterben" gestern, "pumperlg'sund" auf Wienerisch. Sadhu der Nachfrage, Nyom Moritz.
 

Moritz

August 22, 2018, 04:10:10 AM
Vandami, Bhante _/\_
Wie geht es Ihnen körperlich?
 

Johann

August 17, 2018, 02:21:49 AM
Mein's oder nicht meines, (Gier) Liebe oder Hass... Da sind wenige, die Blumen im Wald stehen lassen und Insekten nicht töten, weder bleiben noch gehen, und alles geben aus Wohlwollen und Mitgefühl, Weisheit gewonnen, Geiz besiegt und Güte ohne zu vereinnahmen. Wie konnten andere diese je sehen,
 

Johann

August 13, 2018, 05:13:25 AM
Händler mögen es nicht sich für passendes Mudita hinzugeben, und würden nur in Lob über deren Handelsware sprechen. Warum Leute Lobenswertes nicht loben: apacayana eine er 12 Personen: "...ein Geschäftsmann, sich seiner Schuld zum Arbeiten für seinen Vorteil verschrieben."
 

Johann

August 11, 2018, 12:06:41 AM
Erfreuenden und klärenden Neumond-Uposatha, den Ehrw. Herren, Anhängern und Interessierten.
 

Johann

August 10, 2018, 08:31:57 PM
Sokh chomreoun Nyom. Möge sich Sukha zur Vollständigkeit mehren.
 

Moritz

August 10, 2018, 06:20:44 PM
Ich muss wieder an die Arbeit. Einen angenehmen Abend, Bhante _/\_
 

Johann

August 10, 2018, 05:25:27 PM
Nyom Moritz.

Nyom Mohan.
 

Moritz

August 10, 2018, 05:18:04 PM
Guten Abend, Bhante _/\_
 

Mohan Gnanathilake

August 05, 2018, 12:58:01 PM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

ich habe der Gruppe „ Anussavika“ beigetreten.

Dhamma Grüβe an Sie aus Sri Lanka!
 

Johann

July 31, 2018, 04:38:15 PM
Den Weg kennend, im Vertrauen jenen folgen ihn gehend, gegangen, sich dann ausschließlich um die Enihsltung des Weges kümmer, gelangt man nach oben und hinaus. So, in dieser Weise, ist "der Weh ist das Ziel zu verstehen.
 

Johann

July 31, 2018, 04:33:35 PM
Mögen alles stets vorrangig auf die Qualitäten von Handlungen und Hingaben, die Ursachen für Früchte achten und nicht wie dumme gewöhnliche Leute, Zeile fixieren und danach gfreifen, die Ursachen damit fehlen, nie zu Früchten kommend, falscher Mitteln für Wirkung bedient.

Mudita
 

Johann

July 28, 2018, 07:38:00 AM
on how the blessed hobby, the liberating anime, the sublime gotchi decays for one and at a certain point for all: Dhamma-Gotchi and only fake last for some times lasting till also the mythos decays.
 

Johann

July 26, 2018, 01:50:45 PM
Morgen, Vollmond vor dem Vassa seiend, mag jener, der nicht zu sehr verstrickt in Fehlinvestitionen, die Gelegenheit für Lösung von Verstrickungen zu nützen vermögen.
 

Johann

July 26, 2018, 01:50:20 PM
Morgen, Vollmond vor dem Vassa seiend, mag jener, der nicht zu sehr verstrickt in Fehlinvestitionen, die Gelegenheit für Lösung von Verstrickungen zu nützen vermögen.
 

Roman

July 22, 2018, 08:01:16 PM
Danke für die Infos
und eine friedliche Nacht
 

Johann

July 22, 2018, 06:27:44 PM
Atma, zieht sich nun zurück, wieder spät geworden, Nyom. Ruhe Freude und Geduld beim ungestörten Erkunden und Gelegenheiten, Gegeben-heiten, nutzen.
 

Johann

July 22, 2018, 03:13:38 PM
Atma wird das Gespräch nun versuchen in Passendes Thema im Forum zu kopieren.
 

Johann

July 22, 2018, 03:12:06 PM
In Sorge Unmut ob der Situation, gänzlich anders Vorgestellt,  zu mehren, hatte Johann nicht nach Marcel gefragt. Doch hätte er, würde er er erwähnen, wenn da dringliches und triftige Sorge um Marcel wäre. Gute Übung und Lehre, alles in allem, für viele, wenn danach ausgerichtet. Also einfach
 

Johann

July 22, 2018, 03:06:12 PM
Bhante Indannano, Johann angerufen habend, kurz, vor Tagen, unterrichtet geworden das Johann am Weg in die Hauptstadt sein, hatte sich sehr zurückhaltend und kurz gehalten. Wohl nicht mit den weltlichen Hindernissen all zu Erfreut und noch ungelößt.
 

Johann

July 22, 2018, 03:03:21 PM
Im Verwenden des Forums, überall, keine Sorge irgendwo was Falsch zu machen, ist es Stressfreier und Langlebiger, auch für andere, als Geschenk, Nyom Roman. Woimmer.
 

Johann

July 22, 2018, 03:00:55 PM
Nyom kam Nyom als "füherer Elternteil/Verwandter" betrachten. Hie etwas Technischer: ញោម "Nyom", ñoma - Ursprung bzw. Bedeutung
 

Johann

July 22, 2018, 02:56:10 PM
Wenn Sie sich freimachen können, besuchen Sie ihn, und machen Sie Entdeckungsreise in unbekannter Welt, während ihm vielleich Weltliches abnehmen könnend.
 

Johann

July 22, 2018, 02:53:55 PM
mit Freude tun oder Geben mag, wo immer, ist vorallem für Roman glücksverheißend, neben Moraluscher Stange zum Glück für ihn haltend.
 

Johann

July 22, 2018, 02:51:42 PM
Mag er sicher Abstand von Unsicherm Gewinnen. Was immer Roman sich inspiriet fühlt, geschicktes, niemanden Verletzendes zu geben, zu tun, gar vielleicht mehr an jemand erhabener als "nur" eigener Bruder denkend,
 

Roman

July 22, 2018, 02:49:04 PM
  Und was bedeutet Nyom...Ich habe versucht zu übersetzen.  Jedoch weiß ich nicht ob der Bezug richtig ist
 

Johann

July 22, 2018, 02:48:39 PM
Johann hat ihn schon länger nicht persönlich getroffen, ob in Buchstaben, am Ohr oder mit mehr Sinnen. Gestern war er wohl online hier. Denke er ist sehr vertieft in der Praxis und hat eigentlich wenig Interesse sich um Äußerses zu kümmern.
 

Roman

July 22, 2018, 02:46:46 PM
Beim lesen von den Beiträgen fällt es mir noch bißchen schwer alles zu verstehen...Ich frage mich gerade wer Atma ist..Und moritz bist du für die Internetseite zuständig?  
 

Roman

July 22, 2018, 02:43:49 PM
Hallo,

Ich lese viel hier und wollte mich mal erkundigen wie es mit Marcel so steht..Hatte letzte Woche mit ihm gesprochen und es geht ihm gut! Hatte Johann geschrieben wie ich helfen kann..
 

Johann

July 22, 2018, 02:41:15 PM
Nyom Roman
 

Sophorn

July 20, 2018, 05:09:54 AM
Sadhu. Möge es ein verdienstvolller Tag sein!
 :-* :-* :-*
 

Johann

July 20, 2018, 03:06:04 AM
Allen einen verdienstvollen Silatag, der letzte vor dem Antritt der Regenrückzugszeit.

Show 50 latest