Recent Topics

[Today at 07:09:16 PM]

[Today at 02:32:33 PM]

[Today at 09:07:06 AM]

[Today at 07:46:16 AM]

[February 25, 2020, 04:54:03 PM]

[February 25, 2020, 12:26:24 PM]

[February 24, 2020, 09:45:07 AM]

[February 24, 2020, 09:31:03 AM]

[February 24, 2020, 09:20:10 AM]

[February 23, 2020, 08:26:20 PM]

[February 23, 2020, 06:33:55 PM]

[February 23, 2020, 05:46:40 PM]

[February 22, 2020, 09:07:50 PM]

[February 22, 2020, 01:50:28 AM]

[February 21, 2020, 07:01:35 PM]

[February 20, 2020, 04:54:12 PM]

[February 20, 2020, 03:50:56 PM]

[February 20, 2020, 08:21:28 AM]

[February 20, 2020, 06:39:32 AM]

[February 19, 2020, 05:28:03 PM]

[February 18, 2020, 09:36:56 PM]

[February 18, 2020, 11:56:13 AM]

[February 17, 2020, 03:11:05 PM]

[February 17, 2020, 05:53:48 AM]

[February 16, 2020, 12:05:08 PM]

[February 16, 2020, 06:24:11 AM]

[February 15, 2020, 10:55:12 PM]

[February 15, 2020, 07:35:53 PM]

[February 14, 2020, 09:21:35 PM]

[February 14, 2020, 07:53:10 PM]

[February 13, 2020, 02:19:39 PM]

[February 13, 2020, 10:30:39 AM]

[February 12, 2020, 12:29:16 PM]

Talkbox

2020 Feb 22 20:44:08
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 22 18:45:07
Johann: May all spend a blessed Uposatha, those holding it today and those tomorrow, or both

2020 Feb 19 12:31:58
Johann: Nyom Moritz

2020 Feb 19 12:05:18
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 18 21:27:07
Johann: Nyom

2020 Feb 18 21:02:57
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 18 09:12:06
Danilo: Bhante Johann _/\_

2020 Feb 18 09:10:31
Johann: Nyom Danilo

2020 Feb 16 22:24:43
Moritz: Bang Villa _/\_

2020 Feb 16 10:54:04
Cheav Villa: Sadhu Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 16 06:43:32
Johann: A blessed Sila day all today, observing the Uposatha Silas

2020 Feb 15 22:34:40
Danilo: Bhante _/\_

2020 Feb 15 22:31:22
Johann: Nyom Danilo

2020 Feb 15 14:16:33
Cheav Villa:  : *thumb* _/\_

2020 Feb 15 13:51:34
Moritz: Bang Villa _/\_

2020 Feb 12 23:36:22
Moritz: Chom reap leah, good night _/\_

2020 Feb 12 23:04:39
Cheav Villa: Master Moritz _/\_

2020 Feb 12 23:04:24
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 12 23:03:33
Moritz: Bang Villa _/\_

2020 Feb 12 22:57:44
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 10 18:34:34
Johann: Nyom

2020 Feb 10 15:06:07
Sophorn:  _/\_ _/\_ _/\_ Vandami Bhante

2020 Feb 10 15:05:31
Sophorn: Meister Moritz  _/\_

2020 Feb 10 14:10:41
Moritz: Bang Sophorn _/\_

2020 Feb 09 21:43:05
Johann:  _/\_ Bhante Ariyadhammika

2020 Feb 09 19:11:06
Johann: Nyom

2020 Feb 09 19:06:51
Cheav Villa: Master Moritz _/\_

2020 Feb 09 19:06:36
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 09 18:53:15
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Feb 08 22:38:59
Johann: Wie immer zugeneigt, Nyom.

2020 Feb 08 17:21:10
Sophorn:  _/\_ Bhante, es lässt sich nicht hochladen. Kana macht das wie gehabt _/\_

2020 Feb 08 06:18:20
Johann: A blessed full moon Uposatha, a blessed Magha Puja, Sangha day, all today.

2020 Feb 06 20:30:12
Johann:  _/\_ Bhante Ariyadhammika

2020 Feb 04 14:45:08
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Feb 01 06:40:40
Johann: A blessed Sila-day in Union all. May it be by nobody missed for certain not so benifical things.

2020 Jan 31 10:22:34
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 31 07:05:45
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 30 11:25:07
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 30 08:44:22
Johann: Bhante Ariyadhammika  _/\_

2020 Jan 30 05:03:27
Johann: Nyom

2020 Jan 30 03:22:25
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 30 02:39:50
Moritz: Sadhu for good wishes, brother Vivek. Maybe good for another topic :) _/\_

2020 Jan 29 20:10:42
Vivek:  :-|  :) Be courageous for wholesomeness.  :-\  ^-^ but don't attach to it  _/\_  *sgift* . All Youngsters-- be a Veera(celibacy)  ;-)  to reach mahaveera(buddha).  Live and let others live in R.I.P.(rest in peace)  <.I.>

2020 Jan 29 16:05:37
Cheav Villa: Welcome Master Moritz :) _/\_

2020 Jan 29 13:44:04
Moritz: I finally arrived :)

2020 Jan 29 13:43:56
Moritz:  Brother Vivek _/\_

2020 Jan 29 13:43:46
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 28 13:04:10
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 28 12:31:39
Johann: Atmas "sleeping rock" is always a well protected place. The fire now moving fast east into the village, may it case no harm and destruction for all.

2020 Jan 28 12:12:48
Cheav Villa: May Bhante could find a safe place during this fire time _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 26 12:06:21
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 25 23:25:33
Johann: Nyom Villa

2020 Jan 24 09:58:40
Johann: As thought, incl. the Devas.

2020 Jan 24 08:29:47
Cheav Villa: He kept walking on road num 3 _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 24 08:28:40
Cheav Villa: But could not help only giving drinking water. Bhante told his lost in this area 3days ago then he walr

2020 Jan 24 08:24:26
Cheav Villa: with Dad and Srey muk kamao, going to visit His Grand ma Grand pa. Fortunately he met Bhante Khmema kumara on the main road

2020 Jan 24 08:22:10
Cheav Villa: Kana Bhante this morning aroung 7.30 kana son arrived near Psar Tram kna on national road number3

2020 Jan 24 08:20:39
Cheav Villa: Sadhu Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 24 07:05:21
Johann: A blessed chinese new year, new moon Uposatha those who celebrate it today.

2020 Jan 23 21:53:22
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 23 21:46:43
Johann: Sokh chomreoun

2020 Jan 23 21:25:30
Cheav Villa: Vandami Bhante :) _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 23 11:48:02
Johann: A blessed and fruitful new moon Uposatha, those observing it today

2020 Jan 22 13:30:29
Johann: May Sukha come to fulfillment, Nyom. It's well for now.

2020 Jan 22 09:39:03
Danilo: did Bhante's health get better?

2020 Jan 22 09:37:11
Danilo: Bhante Johann _/\_

2020 Jan 21 19:20:53
Johann: Meister Moritz

2020 Jan 21 19:01:10
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 21 13:09:02
Johann: Blind like ants are being believing in technic, scients and incapable to trace where and how effects take their cause.

2020 Jan 20 19:30:27
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 19 20:32:04
Johann: Nyom Moritz

2020 Jan 19 20:29:34
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 19 15:01:46
Johann: some moved to topic here

2020 Jan 19 10:20:11
Johann: Nyom Moritz

2020 Jan 19 10:03:16
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 18 08:14:54
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 18 05:57:52
Johann: A blessed and fruitful Sila day

2020 Jan 17 19:19:18
Moritz: Chom reap leah _/\_

2020 Jan 17 18:37:01
Cheav Villa:  _/\_

2020 Jan 17 18:14:15
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 17 13:39:36
Sophorn: Many greetings to everyone,

2020 Jan 17 13:39:19
Sophorn:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 17 10:29:19
Johann: "so, now I go up and clear the area a little, make some merits, and I will not share my merits, with anybody..."  ^-^

2020 Jan 17 08:49:11
Chanroth: ធ្វើអាស្រមហើយចេញពីរសេចក្ដីល្អ ធ្វើអ្វីដើម្បីខ្លួល្អជាង

2020 Jan 17 08:45:08
Chanroth: សូមលាហើយ

2020 Jan 17 08:33:16
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 17 06:56:27
Johann: A blessed and fruitful Uposatha, those observing it today.

2020 Jan 17 06:45:45
Johann: Nyom Moritz

2020 Jan 17 06:44:49
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 16 23:01:31
Moritz: Mr. Lew _/\_

2020 Jan 15 14:16:00
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 15 11:15:29
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 15 11:12:01
Johann: Nyom

2020 Jan 15 10:24:02
Cheav Villa: Master Moritz _/\_

2020 Jan 15 10:21:50
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 15 10:11:56
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 12 22:22:36
Moritz: Chom reap leah _/\_

2020 Jan 12 22:04:02
Moritz: _/\_

2020 Jan 12 21:34:30
Cheav Villa: Sadhu Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 12 21:31:02
Johann: Sokh chomreoun, may happiness come to fullfillment, all

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Dear Visitor!

Herzlich Willkommen auf sangham.net! Welcome to sangham.net!
Ehrenwerter Gast, fühlen sie sich willkommen!

Sie können sich gerne auch unangemeldet an jeder Diskussion beteiligen und eine Antwort posten. Auch ist es Ihnen möglich, ein Post oder ein Thema an die Moderatoren zu melden, sei es nun, um ein Lob auszusprechen oder um zu tadeln. Beides ist willkommen, wenn es gut gemeint und umsichtig ist. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag: Melden/Kommentieren von Postings für Gäste
Sie können sich aber auch jederzeit anmelden oder sich via Email einladen und anmelden lassen oder als "Visitor" einloggen, und damit stehen Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten frei. Nutzen Sie auch die Möglichkeit einen Segen auszusprechen oder ein Räucherstäbchen anzuzünden und wir freuen uns, wenn Sie sich auch als Besucher kurz vorstellen oder Hallo sagen .
Wir wünschen viel Freude beim Nutzen und Entdecken des Forums mit all seinen nützlichen Möglichkeiten .
 
Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache rechts oben neben dem Suchfenster.

Wähle Sprache / Choose Language / เลือก ภาษา / ជ្រើសយកភាសា: ^ ^
 Venerated Visitor, feel heartily welcome!
You are able to participate in discussions and post even without registration. You are also able to report a post or topic to the moderators, may it be praise or a rebuke. Both is welcome if it is meant with good will and care. Read more about it within the post: Report/comment posts for guests
But you can also register any time or get invited and registered in the way to request via Email , or log in as "Visitor". If you are logged in you will have more additional possibilities. Please feel free to use the possibility to  give a blessing or light an incent stick and we are honored if you introduce yourself or say "Hello" even if you are on a short visit.
We wish you much joy in using and exploring the forum with all its useful possibilities  
Choose your preferred language on the right top corner next to the search window!
[Buddha]

Author Topic: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock  (Read 15157 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +375/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock
« Reply #15 on: April 01, 2013, 07:49:47 AM »
Werte Kusala, im Zuge des Übersetzens, sind mir bei den sonst so nachvollziehbaren Argumenten bei Bhikkhu Thanissaros Erklärungen doch ein paar Dinge aufgefallen, die sehr an den Haaren herbeigezogen wirken und wiedersprüchlich sind. Hier wollte ich dich fragen, ob du Teile der Vinaya hast und die zur Arbeit zur Verfügung stellen könntest:

Cv.X.2.1
Cv.X.17
Bhikkhunī Pc 63, 64, 66, 67, 72, & 73
Bhikkhunī Pc 82 & 83
Cv.X.17.8
Cv.X.22
Cv.X.17.2
Mv.I.28.3
Mv.I.12.4
Cv.X.7
Mv.I.38.3-5; Mv.I.76.10-12
Mv.II.12.1-2; Mv.II.12.3-4

Danke



This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Kusaladhamma

  • Global Aramikini
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +80/-0
Re: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock
« Reply #16 on: April 01, 2013, 02:32:03 PM »
Lieber Johann,

möchtest Du, dass ich die von Dir genannten Passagen aus Büchern abschreibe?
Dazu fehlt mir leider die Zeit.

Des Weiteren wird zur Zeit die Chulla Vagga vom ehrwürdigen Santuttho ins deutsche übersetzt und wie wir ihn kennen, wird es wie beim Mahavagga wieder eine Menge Erklärungen und "Aufdeckungen" geben.

Besser und einfacher wäre es, Du würdest bestimmte Punkte, zum Beispiel was Dir widersprüchlich erscheint genau ansprechen und wir gehen der Sache gemeinsam auf den Grund  ;).

 :-*

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +375/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock
« Reply #17 on: April 01, 2013, 02:46:12 PM »
Ich weiß... "Dem nächst in ihrem Buchhandel." Ist halt nur für Reiche *schmunzel*

Mach ich, ich übersetzt den Abschnitt mal fertig und mach dann ein Thema auf, wenn dir das recht ist. Gemeinsam, einsam ist gut.

Dank
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +375/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock
« Reply #18 on: April 01, 2013, 06:23:10 PM »
Hab ein paar Beiträge die aus meinem Offtopicsatz "Ich weiß... "Dem nächst in ihrem Buchhandel." Ist halt nur für Reiche *schmunzel*" entstanden sind in ein passenderes Thema verschoben: "Handel mit Dhamma und Dhamma-Dana

Mein Versehen.

This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +375/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock
« Reply #19 on: April 02, 2013, 05:45:41 PM »
Oh, weißt Du Johann, ich sehe das für mich gar nicht so als Problem an, wenn die Nonnen nicht von allen Männerorden anerkannt werden.

Der Nonnenorden ist vollkommen autark, bis auf die Belehrung die alle 14 Tage von einem Mönch erfolgen sollte.
Auch braucht ein Mönch nur der Ordination zustimmen und nicht selber ordinieren, wobei die Nonne dabei noch nicht einmal anwesend sein muss. Und ein paar verständige Männer gibt es ja.

Und je weniger Nonnen in Politik wie auch immer geartet involviert werden, um so besser für sie.

Es ist ja immer das gleiche Thema ...... unterdrückte Frauen? ..... Emanzipation usw., usf.
Ich habe aber in meinem Leben z.B. gelernt, dass es erst zu einem Thema im Alltag wird, wenn man es selber zu einem Thema macht, bzw. darauf einsteigt.

Der Vinaya, die silas sind tatsächlich der Schlüssel zu allem (zur Freiheit).

 :-*



Zum Thema halbmonatlicher Ermunterung hier vielleicht interessant:

Exhortation. The third rule of respect was that the bhikkhunīs request permission to approach the bhikkhus for exhortation every half-month. A bhikkhunī who did not go — unless she was ill or her exhortation had been canceled (see below) — incurred an offense under Bhikkhunīs' Pc 58. The procedure was as follows: Two or three bhikkhunīs would approach a bhikkhu and, in the name of their Community, ask permission to approach one of the bhikkhus for the exhortation. The first bhikkhu, in turn, would join the bhikkhus who had met for the Pāṭimokkha and inform the bhikkhu who was reciting the Pāṭimokkha that the bhikkhunīs had requested permission to approach for an exhortation. Prior to his recitation (see Chapter 15), the bhikkhu reciting the Pāṭimokkha would first ask if there were any bhikkhus present who had already been authorized to exhort the bhikkhunīs. If there were, one of them was to exhort the bhikkhunīs. If there weren't, the bhikkhus were to find out if any one among them was able and willing to exhort the bhikkhunīs (for the qualifications, see Pc 21). If there was such a bhikkhu, he was to be authorized. If not, the bhikkhunīs were to be told to "attain consummation (in the practice) in an amicable way."

Ermahnung [Ermunterung] Die dritte Regel des Respektes war daß die Bhikkhunīs jedes halbe Monat Erlaubnis zu erbitten hatten die Bhikkhus um Ermunterung aufzusuchen. Eine Bhikkhunī die nicht ging, es sei denn sie war krank oder ihre Ermunterung wurde abgesagt (siehe unten), begang ein Vergehen nach Bhikkhunīs' Pc 58. Der Ablauf war folgender: Zwei oder drei Bhikkhunīs würden einen Bhikkhu aufsuchen und im Namen ihrer Gemeindschaft, um die Erlaubnis bitten einen der Bhikkhus für die Ermunternung aufzusuchen. Der erste Bhikkhu, im Gegenzug, wurde die Bhikkhus, die sich für das Pāṭimokkha zusammengefunden hatten, aufsuchen und die Bhikkhus, die am rezitieren des Pāṭimokkha waren, informieren, daß die Bhikkhunīs um die Erlaubnis gebeten haben fpr eine Ermunterung aufzutreten. Vor der Rezitation (siehe Chapter 15), würde der Bhikkhu, der das Pāṭimokkha rezitiert zuerst fragen, ob irgend ein Bhikkhu anwesend währe, der befugt dazu sei um Bhikkhunīs zu ermuntern. Wenn da einer war, hatte dieser die Bhikkhunīs zu ermuntern. Wenn da keiner war, hatten die Bhikkhus herasuzufinden ob unter ihnen irgend jemand unter ihnen war, der fähig und gewillt wäre Bhikkhunīs zu ermuntern (für die Qualifikation siehe: Pc 21). Wenn da so eine Bhikkhu war, das war dieser zu befugen. Wenn nicht wurde den Bhikkhunīs erklärt: “erlangt Vollendung (mit der Praxis) in einer freundschaftlichen Weise.“

Once a bhikkhu had been authorized to exhort the bhikkhunīs, he incurred a dukkaṭa if he did not undertake the exhortation. The only bhikkhus exempt from this duty were those who were unqualified, those who were ill, and those setting out on a journey. (According to the Commentary, this last exemption applied only to a bhikkhu who planned to take a journey on the day of the uposatha or the day after.) If a bhikkhu, having undertaken the exhortation, did not have it announced to the bhikkhunīs or did not go to the exhortation as announced, he incurred a dukkaṭa. (BD states that these last two rules apply only in the case of a bhikkhu living alone in the wilderness, mentioned below, but the Commentary insists that they apply regardless of whether the exhortation has been arranged by a Community of bhikkhus or by a single bhikkhu.)

Wenn ein Bhikkhu einmal Befugnis erhalten hatte die Bhikkhunīs zu ermutigen, begang er ein dukkaṭa, wenn er keine Ermunterung unternahm. Die einzigen Bhikkhus, die von dieser Pflicht ausgenommen waren, waren jene, die nicht qualifiziert waren, jene die krank waren und jene, die auf eine Reise aufgebrochen waren. (Entsprechend den Kommentaren, passt die letzte Ausnahme nur für Bhikkhus die eine Reise am Tag des uposatha oder einen Tag danach planen). Wenn ein Bhikkhu, der eine Ermunterung übernommen hat und dies nicht den Bhikkhunīs mitteilte oder nicht zu der Ermunterung wie vereinbart ging, so hatte er ein dukkaṭa begangen. (BD merkt an, daß diese letzten zwei Regeln nur für den Fall gelten, wo ein Bhikkhu alleine, wie unten erwähnt,  in der Wildnis lebt, aber die Kommentare führen dazu, daß es unabhängig davon sein, ob die Ermunterung durch eine Gemeinschaft oder durch einen einzelnen Bhikkhu organisiert war)

If a bhikkhu living alone in the wilderness was approached by bhikkhunīs requesting permission to approach for an exhortation, he was to make an appointment to meet them in a more appropriate location for giving the exhortation. Any bhikkhunīs who did not keep the appointment incurred a dukkaṭa as well. This last ruling does not seem to fit with Bhikkhunīs' Pc 58, which imposes a pācittiya on any bhikkhunī who does not attend an exhortation, but perhaps the pācittiya applies only when the exhortation has been arranged by a Community of bhikkhus. None of the texts discuss this point.

Wenn ein Bhikkhu, der alleine in der Wildnis lebte, von Bhikkhunīs um Erlaubnis gebeten wurde für eine Ermunterung zu erscheinen, mußte er für das Treffen eine passendere Lokalität finden um die Ermunterung zu erteilen. Jede Bhikkhunī, die sich nicht an den Termin hielt, beging ebenfalls ein dukkaṭa. Dieses letzte Regel scheint nicht mit Bhikkhunīs' Pc 58 zusammen zu passen, welche ein pācittiya über jede Bhikkhunī verhängtt, die nicht zu einer Ermunterung erscheint, aber vielleicht gilt das pācittiya nur dann, wenn die Ermunterung durch die Gemeinschaft der Bhikkhus arrangiert wurde. Keiner der Texte behandelt diesen Punkt.

Also soweit ich das jetzt Überblicke, kann da auch technisch gar nichts stocken. Die Bhikkhunis haben ihren Orden und können Anwärterinen ausbilden. Wenn diese dann rechtschaffend die Bhikkhus aufwarten und um vollständige Anerkennung bitten und diese falsch argieren, begehen diese ein Vergehen und dem Druck (der Wahrheit und des Gewissens) kann man nicht auf immer Wiederstehen (zur selben Zeit kann man sich ja gut weiter üben)
Auch was die Ermunterung betrifft, kann sich wie immer nur der zum stocken bringen (sich im Fortschritt einschränken) der ein Vergehen begeht und dieses vielleicht wiederholt tut.

Also eigentlich alles wunderbar perfekt, von Vinaya seite und den Möglichkeiten aus gesehen und blockiert ist nur war sich selbst (durch Veruntrübungen und glaube an Beständigkeit) blockiert.



This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +375/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock
« Reply #20 on: April 03, 2013, 06:36:26 PM »
Warum das Thema so Deadlockend ist, wird mit der Regel, hier beschrieben:

Da ist ebenfalls ein Grund gegen das Absagen einer Ermunterung der Bhikkhunīs ohne Grund. So lange die Angelegenheit nicht abgeschlossen war, konnten die fraglichen Bhikkhus nicht auf Reise gehen. Er war Pflichtgebunden, ein letzliches Urteil in dieser Sache zu erreichen. Wenn ein Disziplinarverfahren über eine Bhikkhunī verhängt wurde, würde dieses vor den anderen Freigaben für die Bhikkhus vorgehen.

auch formell klar. Das "dumme" ist nur, das der Titel des Themas eigentlich falsch ist. Er müßte eigentlich heißen "Sri Lanka’s Bhikkhus Deadlock themselves by not processing further".
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +375/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Sri Lanka’s Bhikkhuni Order In Deadlock
« Reply #21 on: August 23, 2013, 11:35:35 AM »
Vielleicht nicht ganz am Thema aber dafür ganz dazu gerichtet, inspiriert am Thema vorbei zu einer Lösung zu kommen, einer Lösung für jedermann und jederfrau:


In diesem Aufsatz untersucht Thanissaro Bhikkhu das soziale Milieu, in dem Upasika Kee lebte und ihr Leben nach dem Dhamma praktizierte. So wie er herausstreicht, ist die wahre Praxis im Buddhismus immer gegen den Strom der populären (gegen den Strom der populären! Bitte bedenkt was gerade populär ist) Kultur verlaufen. Es ist kein Wunder, daß Upasika Kee nur selten in der thailändischen Geschichte genannt wird, denn ihr Pfad, wie jener von vielen großen Leistern zuvor, gelehrt und im Wald gestorben, ist einer der zum Ziel führt, ein Ziel, daß nicht in konventionellen sozialen Ausdrücken gemessen oder gelobt werden kann.

Maybe not that straight on topic, but fully prepared to inspire to skirt the topic to a solution and release, a solution for everybody, male or female:

In this essay, Thanissaro Bhikkhu examines the social milieu in which Upasika Kee lived and practiced her life of Dhamma. As he points out, the true practice of Buddhism has always gone against the stream of popular culture; a woman following the Buddha's path faces a particularly strong counter-current. It is little wonder, then, that Upasika Kee is rarely mentioned in Thai histories of Buddhism, for her path, like that of many other great masters before her who practiced, taught, and died in the forest, is one that leads to a goal that cannot be measured or praised in conventional social terms.




This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags: