* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[Heute um 01:44:18 Nachmittag]

[Mai 23, 2017, 12:04:20 Nachmittag]

[Mai 23, 2017, 10:06:40 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 09:18:31 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 08:47:05 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 08:25:21 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 06:37:12 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 06:03:10 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 04:57:27 Vormittag]

[Mai 21, 2017, 01:30:26 Nachmittag]

[Mai 21, 2017, 01:18:03 Nachmittag]

[Mai 21, 2017, 08:49:53 Vormittag]

[Mai 21, 2017, 08:16:22 Vormittag]

[Mai 21, 2017, 07:53:53 Vormittag]

[Mai 20, 2017, 04:40:13 Nachmittag]

[Mai 20, 2017, 03:44:09 Nachmittag]

[Mai 20, 2017, 01:42:25 Nachmittag]

[Mai 19, 2017, 06:56:28 Vormittag]

[Mai 19, 2017, 06:03:41 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 04:15:20 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 03:32:56 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 03:16:20 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 02:51:44 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 02:25:38 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 01:59:19 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 12:06:17 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 11:56:03 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 11:36:46 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 09:59:18 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 08:20:23 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 02:11:03 Nachmittag]

[Mai 17, 2017, 10:44:57 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 10:09:26 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 09:52:49 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 09:05:50 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 01:03:52 Nachmittag]

[Mai 16, 2017, 12:37:19 Nachmittag]

[Mai 16, 2017, 10:52:49 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 09:39:17 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 09:03:14 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 01:36:46 Vormittag]

[Mai 15, 2017, 02:29:34 Nachmittag]

[Mai 14, 2017, 02:14:22 Nachmittag]

[Mai 14, 2017, 12:43:34 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 06:54:59 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 05:19:24 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 01:55:51 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 09:39:55 Vormittag]

[Mai 12, 2017, 09:06:53 Vormittag]

[Mai 11, 2017, 08:49:48 Vormittag]

Autor Thema: Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites  (Gelesen 1076 mal)

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites
« am: Januar 03, 2017, 01:32:34 Nachmittag »
Meine Person hat sich im Vertrauen erlaubt hier dieses Thema, zum Äußern von allfälligen Mängel von Bedarfsmittel Klosterlicher, zu öffnen. Mag es hierfür genutzt werden.

(Anm. für Aramika und Laien: Dieses sind bloße Feststellungen und nicht als Aufforderungen oder gar geäußerte Verpflichtungen zu sehen und haben auch keinen spezifisch Angesprochenen mit dem erwähnen)


My person has opened in trust this topic here, where Monastics are able to declare certain lacks of requisites. May it be used for this.

(Note for Aramikas and Laypeople: thise are simply remarks and should not be seen as demands or even duties. They are also not directed to a specific person)
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Tablet sangham, Chanroth
« Antwort #1 am: Januar 03, 2017, 01:40:53 Nachmittag »
Für Arbeiten der Niederschrift des Khmer Tipitakas und zum Übersetzen von Dhammadana fehlt es an Word und Excel Software für das Tablet in Chanroths Obhut.

Für Arbeiten der Wartung, Erstellung und Bearbeiten (wie etwa Seiten von ZzE oder CSCD Tipitaka hochladen... ) von html-Files, fehlt es an einer Editor Software, ähnlich Notepad++ für das Tablet in Chanroths Obhut.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +199/-0
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites
« Antwort #2 am: Januar 05, 2017, 09:42:09 Vormittag »
Für Arbeiten der Niederschrift des Khmer Tipitakas und zum Übersetzen von Dhammadana fehlt es an Word und Excel Software für das Tablet in Chanroths Obhut.

Für Arbeiten der Wartung, Erstellung und Bearbeiten (wie etwa Seiten von ZzE oder CSCD Tipitaka hochladen... ) von html-Files, fehlt es an einer Editor Software, ähnlich Notepad++ für das Tablet in Chanroths Obhut.

Danke für das Informieren, Bhante.
Ich möchte fragen: Sind denn LibreOffice und Notepad++ , wie sie hier schon zur Verfügung stehen, dafür nicht brauchbar?

Was für ein Betriebssystem läuft auf dem Tablet?

_/\_ _/\_ _/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Office Program für das Sangha Tablet und Dhamma Dana-Arbeiten.
« Antwort #3 am: Januar 21, 2017, 08:12:47 Vormittag »

Aramika   *

Ein oder mehrer Beiträge wurden hier im Thema abgeschnitten und damit in neues Thema "Office Program für das Sangha Tablet und Dhamma Dana-Arbeiten. " eröffnet. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, etwaigen Rat oder Kritik dazu mitzuteilen.  Viel Freude und Inspiration auch im neuen Thema. Anumodana!

One or more posts have been cut out of this topic here. A new topic, based on it, has been created as "Office Program für das Sangha Tablet und Dhamma Dana-Arbeiten. " . Please do not hesitate to claim or give supporting hints.  Much joy and inspiration also in the new Topic. Anumodana!

Hier besser passender Ausschnitt aus den verschobenen Beiträgen:


....Da sind manche akp Ersteller, die ihre Programme nicht an den Markt binden und es ist nicht unpassend für Laien, zu fragen oder zu bitten, ob man die eine oder andere App hier auf Sangham für die gesamte Parisa und Schüler Buddhas (öffentlicher Download) oder für die Gemeinschaft hier (Download für alle Mitglieder) oder für Mitglieder der Sangha (Download für Klösterliche), wie ja schon mit einigen apps hier gemacht, teilen darf.
Die meisten apks dürfen auch direkt, von einem zum nöchsten Gerät geteilt werden, und so können sie für solche immer einen intern verfügbaren upload machen. (Wenn öffentl. Donwload, jedenfalls fragen.
Leider haben selbst jene, die es wissen sollte, Laien und Mönche, die etwas Apps wie Paliwörterbücher...  erstellt haben, diese an den Markt gebunden und sind für eine Rechtschaffende Sangha nicht verfügbar. Mit Mitteln des Markts (Verbindlichkeiten habend) geschaffen, und nicht mit eigener Kraft oder aus unverbindlichen Gaben, können Dinge nun mal nicht gleichzeitig für Nibbana ausgerichtet sein. Da sind zwei Wege.

Wie Eingangs gesagt, ist eine free-version von WSP hier auf dem Tablet vorinstalliert, hat Einschränkungen, ja, stürzt gerne ab, ist aber für einfaches nutzbar. Vom Performance ist es jedenfalls ein Meisterwerk, denkt man alles mit zwei Finger tun zu können.

Zur Zeit wüßte Atma keinen Weg, um es zu installieren, den selbst ein anordnen oder suggerieren einer Geschäftsabwicklung würde das zehnte Sila brechen.

Wie auch immer, für einander selbst und auch und vorallem klösterliche, ist es gut Downloads für Nützlich Programme inkl. Thema in der Bibliothek zu machen. Gut ist immer dazu zu bemerken, für wenn es gegeben ist. Zo kann soetwas auch wenn nicht im Fall direkt angesprochen, im Vertrauen angenommen werden.

Eine gute Bibliothek aufzubauen, sodaß sich Bettler im Internet damit im Notwendigen ohne Verbindlichkeit, versorgen können, ist sicherlich höchst verdienstvoll, auch wenn die breite Masse Tugend in diesem Bereich aufgegeben hat und sich im Internet wie "Dorfbewohner" benimmt und Sie und andere vielleicht sogar verhöhnen mag.

Jeder der solch eine Gabe entgegennehmen konnte und durfte weiß den Unterschied zwischen nützen was gegeben und unbewußtes Schuldgefühl und Drang, wenn man unreines Angebot genommen hat.

Atma möchte noch kurz anführen, welche Dinge, Apps, für Arbeiten gut und nützlich sind, und für gewöhnlich nicht verfügbar:
Wörterbücher
* wie etwa khmer-englisch (Phum)
* Khmer Wörterbuch - Choun Nat
* Pali-Englisch (ev. Bhante Yuttadhammo für up und download bitten)
* Deutsch-Englisch
* und natürlich alle anderen, mit dem Dhamma in Verbindung stehenden Daten.
einfaches effektifes Zip-programm
* Pdf-viewer
* Pdf aus Fotos ersteller (gibt es mit Texterkennung, um sich physische Bücher "mitnehmen" zu können)
* Html-editor mit ftp-Anbindung
* Einfaches Grafikprogramm, um etwa Erklärungen, zeichnunger in einem Screenshot zu machen.
* etwas flexiblerer Explorer Dateimanager
* Internet-browser like Firefox or Crome

...
« Letzte Änderung: Januar 21, 2017, 08:37:00 Vormittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites
« Antwort #4 am: Januar 21, 2017, 08:45:20 Vormittag »
Internetverbindung ist seit drei Wochen für Normale sogut wie nicht nutzbar. Atma vermutet, daß sich ob der Erntzeit kein Mensch um die Wartung der Antenne hier gekümmert hat, und ein Anruf bei der Firma, und dabei auch Teilen der Verdienste mag vielleicht genügen.

Die Arbeiten an einem Kuti hier , nicht zuletzt für die Weiterarbeit an Dhamma dana hier, sind seit drei Wochen eingestellt, da weder etwas Zement (werden etwa noch drei Sacke benötigt) noch Sand (wird etwa 1/2 m3 benötigt) verfügbar ist.
« Letzte Änderung: Mai 19, 2017, 06:37:58 Vormittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +145/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites
« Antwort #5 am: Januar 27, 2017, 02:49:14 Vormittag »
 _/\_ _/\_ _/\_


Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites
« Antwort #6 am: März 24, 2017, 01:43:52 Nachmittag »
Sand (fein und grob) und Zement für Fertigung Kuti, und Sanierungsmaßnahmen Andachtsstätte, sind zu Ende.
Kleines auch altes Vorhängeschloß wäre nützlich.
"Netzteil" 12-18V mit Ausgang (3,7-5V) USP: starker Wackelkontakt, wird bald nicht mehr brachbar sein.
Internetzugang/guthaben läuf heute aus.

* Johann : Atma hat keinerlei Freude, auch wenn alles im Rahmen des Zulässigen und angenommen auch erwünscht, dieses Thema hier zu nutzen, auch wenn er damit vielleicht, in Dingen wie hier angeführt, "helfen" kann, zum Bestmöglichen zu wenden. Atma wünscht allen viel mehr mehr als nur gewöhnlich, mehr als gut, sondern sogar höchst vorbildhaft und damit für sich wahrlich Vorteilhaftes zu tun. Dieser Weg wird ja letztlich nicht dazu gegangen um anderen stets auf die Nerven zu gehen, so sie ja wahrscheinlich wenig Früchte aus allem absehen können und sich entgegen dem gewöhnlichen Lauf drr Dinge nicht unbedingt entgegenstellen wollen. Und ja, Trübungen kennen1001 Gründe die gegen kusala sprechen, und sicher würden jene mit unreinen Zielen auch 1001 Gründe haben, entsprechend der Trübungen, andere zu nerven und immer wieder zu predigen. Wegen man weise selbst ab, was Tat-sache ist und welche davon gut wäre zu tun und zu nähren. Auch wenn das immer wieder selbstüberschätzend und erhebend klingen mag: für "Atma selbst" kann nichts mehr den Bach runter gehen. Da sind noch 20 Jahre übrig, und die werden um ein vielfaches schneller vorüber sein wie die letzten 2480. Ab dann bleiben da nur mehr hohle Worte, auch wenn das Geschäft damit noch weitere 2500 Jahre laufen wird, für alle die den Pfad nicht bis dort hin, durch Taten, gewonnen haben. Und ja, sie sind ein paar von den Letzten die könnten wenn sie wollten und sich anstrengen saddha aufrecht zu erhalten. Möchten Sie, dies generell gefragt, weiter geschäftig Herumrunden und auf einen Messias der keine Ursache benötigt um ihn zu begegnen warten, oder Buddhas Worten und "indirekten" Rat: "Weil es möglich ist kusala zu tun und akusala abzulegen, habe ich erklärt kusala zu tun und akusala abzulegen.Wäre es nicht möglich... hätte ich es nicht erklärt", die noch in Wort und einigen Beispielen vorhanden sind, folgen? Sich mit den Worten angesprochen zu fühlen, ist für jeden gut und wie immer ist die "Liveshow" nicht nur für Einzelne oder Bestimmte gedacht. Wie sich da nun einer fühlen mag, hängt von seinen früheren Neigungen und Haltungen ab, aber vor allem von den nunmehrigen, die stets besser sein können, wenn gewollt, weil Saddha und kein anderer trüber Grund, paccaya. Und wie immer freut sich Atma, wenn er zu unrecht wieder mal kräftig am Früchtebaum hier gerüttelt hat, und nimmt die Beulen des Niederprasselnden dafür gerne in Kauf.
« Letzte Änderung: Mai 19, 2017, 06:38:18 Vormittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites
« Antwort #7 am: Mai 19, 2017, 06:35:42 Vormittag »
Für Zugänglichkeit und guten Nutzen, wäre Unterstützung im Bezug auf folgende Dinge am Kloster (der Software des Forums) gut. An diesen Mittel fehlt es, um es vor allem dem Ehrwenwerten an Nutzen zu erleichtern:
  • Audiointegration , nicht angebracht Douglas hier eventuell zu überfordern, ist er offensichtlich sicher über Mithilfe oder Unterstützung erfreut. Als eine mögliche und offene Lösung.

  • Sprachanzeige und Auswahl, auch hier vielleicht Douglas als guten Ansprechpartner zu sehen, der jedenfalls herzlich zum Nutzen des bestehenden, so wie es ist, all seiner Mittel eingeladen hat.

  • Forum zu einem aktiven Werkzeug für ZzE machen: Mittel der Gestaltung von Post-Einträgen zu einer guten Datenbank durch zusätzliche Felder, könnte das Forum gut und nützlich auch zur dynamischen Quelle der ZzE Seiten werden. Atma hatte das Tool und Möglichkeit schon im Bezug auf Wörterbuch für Sangha angesprochen

  • Upgrade der Forumsversion, aktuell nun 2.0.14.
  • Suchmaschine für ZzE und Dhammasuchwebseite für Tugendhafte und vor allem die Sangha.
Alles erwähnte ist natürlich nur als "wäre gut" oder "fehlt", jedoch nicht als Forderung oder unbedingt überlebensnotwendig zu sehen. Alles kann auch nun getan und geteilt werden, mit dem was zur großzügigen Verfügung bereits vorhanden und gegeben ist.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Bedarfsmittelmangel - Lack of requisites
« Antwort #8 am: Mai 19, 2017, 06:56:28 Vormittag »
Thmo Duk:
  • Nyom Sophorn hatte Atma beim letzten Besuch mit Nyom Patrick Atma den alten sanghagewidmeten Laptop hinterlassen. Nicht sicher ob er noch nutzungstüchtig ist, fehlt es jedenfalls an einem Netzspannungsumwandler und wahrscheinlich etwas Erweiterung der Solaranlage.

  • Reduzierungsstück (40 - 32 mm, wenn recht erinnert) für den Wasserhahn des Wasserspeichers (Ventil, Kleber und Rohr großzügig bereits gegeben).
  • Sand, grob und fein, für die Verarbeitung des gegebenen Zementes. (Derzeit noch 100kg = 6-700kg Sand ~ 20 - 30 tragbare Säcke zu 30-35kg)
Nichts davon, wie immer, ist weder akkut, noch lebensnotwendig, noch gar als gefordert zu sehen, sondern nur bemerkt.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
13 Gäste, 0 Mitglieder
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
Mai 25, 2017, 06:14:49 Nachmittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Johann

Mai 20, 2017, 04:30:26 Nachmittag
Moritz
 

Moritz

Mai 20, 2017, 03:42:08 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 18, 2017, 09:56:06 Vormittag
Sadhu und Mudita.
 

Moritz

Mai 18, 2017, 09:53:33 Vormittag
_/\_ _/\_ _/\_
 

Sophorn

Mai 18, 2017, 09:22:19 Vormittag
 :-* :-* :-*
Wünsche allen einen guten Silatag.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:45:43 Nachmittag
Erfreulich
 

Maria

Mai 16, 2017, 12:09:45 Nachmittag
 :-*Werte Sophorn noch am Flughafen getroffen :)
sitzt im Flieger :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:20:58 Vormittag
Ein Dhammatalk, über ein paar Audiofiles, sicher auch gut für ihre Familie, Mutter... http://sangham.net/index.php/topic,7997.0.html
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:17:07 Vormittag
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:11:44 Vormittag
Vielleicht möchte Nyom Maria sie noch gerne am Flughafen verabschieden, wenn sie von der Gelegenheit weis.
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:08:13 Vormittag
Gute Reise und beste Wünsche an alle.
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:04:14 Vormittag
 :-* :-* :-*
 karuna tvay bongkum
kana macht sich in knapp 4h auf den weg nach Wien und dann Richtung K. Ankunft morgen in PP.
gerade ist kana am Sammeln vor der Abreise.
kana wünscht Bhante gute Genesung.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:48:42 Vormittag
Nyom Sophorn. Wieder zurück im Land der Khmer? Mag Reise und Aufenthalt angenehm gewesen sein.
 

Johann

Mai 10, 2017, 09:51:50 Vormittag
Qi-Van-Chi
 

Johann

Mai 10, 2017, 01:30:17 Vormittag
Verdienstreiche und befreiende Vesak - Pūjā allen, heute.
 

Johann

Mai 09, 2017, 09:20:24 Vormittag
Atma will rest a little today and use the "hair cut day" to maintain his body a little for tomorrow's Puja, so see, Moritz has won a whole day today, maybe use it for same. Best wishes!
 

Moritz

Mai 09, 2017, 08:58:33 Vormittag
Namasakara Bhante.
May you have a good Vesakha Puja!
_/\_
 

Johann

Mai 08, 2017, 10:43:50 Vormittag
Viel Freude beim Aufräumen und angenehmes "Brotverdienen"
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:32:47 Vormittag
Muss nun hier aufräumen und bald los Brot verdienen. Wünsche einen angenehmen Tag.
_/\_
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:25:13 Vormittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 06, 2017, 05:42:48 Nachmittag
Nyom Senghour.
Darf Atma darauf vertrauen, daß es Ihm gut geht?
 

Johann

Mai 03, 2017, 08:26:24 Nachmittag
Hr. Bernd, Atma zieht sich für heute zurück. Viel Freude beim Entdecken.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:44:21 Vormittag
 :-*
 

Johann

April 29, 2017, 11:29:06 Vormittag
Atma wird kurz etwas Wasser zum trinken abkochen.
 

Johann

April 29, 2017, 11:26:17 Vormittag
Sadhu der Nachfrage, Nyom Marcel. Alles soweit passend. Gut Nyom mal wieder anzutreffen. Vielleicht mag er ja etwas von seinen Verdiensten teilen.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:07:15 Vormittag
 :-*ehwürdiger samana johann  :-*

wie geht es ihnen?
 

Johann

April 26, 2017, 08:11:22 Vormittag
Christian.
 

Johann

April 26, 2017, 02:45:50 Vormittag
Senghour, Atma verläßt nun für seinen Almosengang das Klosterhier.
 

Johann

April 24, 2017, 01:39:40 Nachmittag
Christian.
 

Johann

April 22, 2017, 07:23:20 Vormittag
Dylan.
 

Johann

April 22, 2017, 02:00:11 Vormittag
224. Sprecht Wahrheit, haltet nicht an Zorn, wenn gebeten, gebt, auch wenn nur wenig Ihr habt. Mit diesen drei Mittel, in Gegenwart der Götter, einer kann erreichen.
 

Johann

April 22, 2017, 01:55:53 Vormittag
224. Speak the truth; yield not to anger; when asked, give even if you only have a little. By these three means can one reach the presence of the gods.
 

Johann

April 13, 2017, 11:02:06 Vormittag
Hatte wohl kurzen Serverausfall gegeben.

Visitor

April 04, 2017, 09:44:42 Vormittag
Hallo!  :)
 

Johann

März 31, 2017, 09:59:39 Vormittag
Moritz, Maria
 

Maria

März 31, 2017, 08:09:04 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Maria

März 31, 2017, 08:08:39 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Moritz

März 31, 2017, 02:14:32 Vormittag
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

März 24, 2017, 07:47:34 Vormittag
Und was ist paccayā (Ursache) fü die Beendigung von dukkha? Da ist Gebut, jāti, doch dann ist da saddhā, Vertrauen. Deshalb entkommen nur jene die paccayā aufgrund von saddhā geben. Und sonst ist da nichtt viel. Anumodanā!
 

Johann

März 24, 2017, 07:25:39 Vormittag
Und irgend wann, geht dann der Rest von dem was man nicht nährt zu Ende. Ürig das, was man weiter nährte. Das nennt man Grund, das nennt man upanissaya. Und gerade jetzt wieder upanissayapaccayena.
 

Johann

März 19, 2017, 05:04:25 Nachmittag
Atma zieht sich für Heute zurück.
Viel Freude noch beim aufopferndem Tun am Sonntag, dem "Tag des Herren".
 

Moritz

März 17, 2017, 01:00:44 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

März 15, 2017, 09:57:54 Vormittag
Der erste Wassertank füllende starke Regen. Ohh und all die Sanierungmaßnahmen noch nicht getan. Das wird feucht... :)
 

Johann

März 14, 2017, 01:04:00 Nachmittag
Hat Gast Grund, oder sucht Grund, Buddha, Dhamma, Sangha zu unterhalten, oder anderes?
 

Johann

März 14, 2017, 12:59:46 Nachmittag
Was immer man unterhält, wächt, gedeiht und kommt immer wieder auf. Das nennt man Mehren von Nissaya, Grund.
 

Johann

März 14, 2017, 12:56:47 Nachmittag
Was immer man nicht unterhält, stirb, vergeht und kommt nie wieder auf. Das nennt man Auslaufen von Nissaya, Grund.
 

Harry

März 13, 2017, 09:02:17 Vormittag
Sadhu und Danke :-*
 

Johann

März 12, 2017, 04:14:59 Vormittag
"Seit langem, habt Ihr es nun einrichten können, Gast, hier her zu kommen."




"At long last you, Gast, have managed to come [url=http://zugangzureinsicht.org/html/tipitaka/kn/ud/ud.2.05.than_en.
 

Johann

März 04, 2017, 10:39:32 Nachmittag
Da fällt Atma Wie man richtig fällt   ein. Ein Einfallspinsel zum Ausmalen von Sankharas.
 

Johann

März 04, 2017, 10:36:16 Nachmittag
Wer von Ihnen ließt sich selbst oder andere eine Zeit lang später nochmal? Das ist viel lehrreicher als sankharas beständig, "so ist es", meins, stets zu machen versuchen. Oder?

Show 50 latest
Mitglieder
Stats
  • Beiträge insgesamt: 11994
  • Themen insgesamt: 2327
  • Online Today: 14
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 13
Total: 13