Recent Topics

[Today at 07:02:08 PM]

[Today at 06:09:59 PM]

[Today at 03:19:38 PM]

[Today at 10:00:57 AM]

[January 26, 2020, 07:05:33 PM]

[January 26, 2020, 06:26:06 PM]

[January 26, 2020, 05:30:04 PM]

[January 26, 2020, 03:53:16 PM]

[January 26, 2020, 03:32:24 PM]

[January 26, 2020, 01:23:26 PM]

[January 26, 2020, 01:13:02 PM]

[January 26, 2020, 12:48:57 PM]

[January 26, 2020, 12:14:15 PM]

[January 25, 2020, 06:15:44 AM]

[January 23, 2020, 09:26:15 PM]

[January 23, 2020, 05:40:04 PM]

[January 22, 2020, 07:26:14 AM]

[January 20, 2020, 02:27:20 PM]

[January 20, 2020, 02:21:37 PM]

[January 20, 2020, 07:06:03 AM]

[January 19, 2020, 09:07:41 PM]

[January 19, 2020, 10:04:36 AM]

[January 18, 2020, 09:22:53 PM]

[January 18, 2020, 03:09:15 PM]

[January 17, 2020, 06:13:53 AM]

[January 16, 2020, 12:31:16 PM]

Talkbox

2020 Jan 26 12:06:21
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 25 23:25:33
Johann: Nyom Villa

2020 Jan 24 09:58:40
Johann: As thought, incl. the Devas.

2020 Jan 24 08:29:47
Cheav Villa: He kept walking on road num 3 _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 24 08:28:40
Cheav Villa: But could not help only giving drinking water. Bhante told his lost in this area 3days ago then he walr

2020 Jan 24 08:24:26
Cheav Villa: with Dad and Srey muk kamao, going to visit His Grand ma Grand pa. Fortunately he met Bhante Khmema kumara on the main road

2020 Jan 24 08:22:10
Cheav Villa: Kana Bhante this morning aroung 7.30 kana son arrived near Psar Tram kna on national road number3

2020 Jan 24 08:20:39
Cheav Villa: Sadhu Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 24 07:05:21
Johann: A blessed chinese new year, new moon Uposatha those who celebrate it today.

2020 Jan 23 21:53:22
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 23 21:46:43
Johann: Sokh chomreoun

2020 Jan 23 21:25:30
Cheav Villa: Vandami Bhante :) _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 23 11:48:02
Johann: A blessed and fruitful new moon Uposatha, those observing it today

2020 Jan 22 13:30:29
Johann: May Sukha come to fulfillment, Nyom. It's well for now.

2020 Jan 22 09:39:03
Danilo: did Bhante's health get better?

2020 Jan 22 09:37:11
Danilo: Bhante Johann _/\_

2020 Jan 21 19:20:53
Johann: Meister Moritz

2020 Jan 21 19:01:10
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 21 13:09:02
Johann: Blind like ants are being believing in technic, scients and incapable to trace where and how effects take their cause.

2020 Jan 20 19:30:27
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 19 20:32:04
Johann: Nyom Moritz

2020 Jan 19 20:29:34
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 19 15:01:46
Johann: some moved to topic here

2020 Jan 19 10:20:11
Johann: Nyom Moritz

2020 Jan 19 10:03:16
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 18 08:14:54
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 18 05:57:52
Johann: A blessed and fruitful Sila day

2020 Jan 17 19:19:18
Moritz: Chom reap leah _/\_

2020 Jan 17 18:37:01
Cheav Villa:  _/\_

2020 Jan 17 18:14:15
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 17 13:39:36
Sophorn: Many greetings to everyone,

2020 Jan 17 13:39:19
Sophorn:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 17 10:29:19
Johann: "so, now I go up and clear the area a little, make some merits, and I will not share my merits, with anybody..."  ^-^

2020 Jan 17 08:49:11
Chanroth: ធ្វើអាស្រមហើយចេញពីរសេចក្ដីល្អ ធ្វើអ្វីដើម្បីខ្លួល្អជាង

2020 Jan 17 08:45:08
Chanroth: សូមលាហើយ

2020 Jan 17 08:33:16
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 17 06:56:27
Johann: A blessed and fruitful Uposatha, those observing it today.

2020 Jan 17 06:45:45
Johann: Nyom Moritz

2020 Jan 17 06:44:49
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 16 23:01:31
Moritz: Mr. Lew _/\_

2020 Jan 15 14:16:00
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 15 11:15:29
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 15 11:12:01
Johann: Nyom

2020 Jan 15 10:24:02
Cheav Villa: Master Moritz _/\_

2020 Jan 15 10:21:50
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 15 10:11:56
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 12 22:22:36
Moritz: Chom reap leah _/\_

2020 Jan 12 22:04:02
Moritz: _/\_

2020 Jan 12 21:34:30
Cheav Villa: Sadhu Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 12 21:31:02
Johann: Sokh chomreoun, may happiness come to fullfillment, all

2020 Jan 12 21:27:15
Cheav Villa: Master Moritz _/\_ Visitor _/\_

2020 Jan 12 21:26:54
Cheav Villa:  Kana Bhante _/\_ _/\_  _/\_

2020 Jan 12 21:26:06
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 12 21:24:21
Moritz: Visitor _/\_

2020 Jan 12 21:24:09
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 12 21:23:59
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 12 21:23:50
Johann: Good on working isn't a bad reservation. Sokh chomreoun

2020 Jan 12 21:16:12
Cheav Villa: I kana in working conditions in the ministry  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 12 17:24:45
Johann: How is Nyom Villa doing? Seems as if more reserved

2020 Jan 11 21:30:11
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 11 21:27:10
Johann: On the other side it's just visible for Aramika, so also fine to leave it as it is.

2020 Jan 11 21:18:06
Johann: but possible good to change it, since looking of course strange

2020 Jan 11 21:17:02
Johann: The visitor account, since enail needed, has Atmas email, yes. Nothing wrong, Nyom.

2020 Jan 11 21:10:13
Cheav Villa: Mr. Visitor is using Bhante mail on Sangham ^-^ _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 11 17:28:39
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2020 Jan 11 17:19:29
Johann: Well then. Mudita. And to use old account is also no problem, or a new one.

2020 Jan 11 17:13:25
Visitor:  *sgift* Will return soon. will share one from lot.  :) Stay healthy. Be happy.

2020 Jan 11 17:06:13
Johann: Sure, why not? An also sure that Atma will try what ever possible that Nyom-Deva would take on existance where Dhamma can completely comprehended. My Nyom do as he feels fit and inspired.

2020 Jan 11 17:03:02
Visitor: For I am out of community and practice to be independent too -- decided when couldn't find Gem(liberated one, buddha, venerable).

2020 Jan 11 17:00:13
Visitor: If I share one of those practices, will uncle allow that? Will uncle give way to me to give as a 'Visitor'? Even when it's out of community.

2020 Jan 11 16:57:53
Johann: It's importand to see that liberation is possible, and people having gained independency are met = Savaka Sangha

2020 Jan 11 16:55:26
Johann: It's importand, aside of the deva-messangers, birth, sickness, aging death, to meet the Buddha, Arahat, Samana, so that real Saddha may arise. Books hardly can provide such "it's not just a story"

2020 Jan 11 16:50:04
Visitor: Practice leads to experience -coming slowly-2 me already. Did uncle find any Gems(Ven. Buddha) to associate with?

2020 Jan 11 16:45:42
Johann: Only by practicing and association with the Gems can Dhamma be gained. Consuming 1000 book wouldn't help

2020 Jan 11 16:43:02
Johann: What does one, seeing his decay, keep him from sharing?

2020 Jan 11 16:41:31
Johann: Giving ways to let others give is also a-maccariya

2020 Jan 11 16:39:42
Johann: And books are lasting? Sharing about oldage, sickness and death is teaching the 1 Noble truth very real, or?

2020 Jan 11 16:35:58
Visitor: What does old uncle want to offer when he is also impermanent? Dhamma-it's already in books! Experience-it will come soon to me too.

2020 Jan 11 16:30:29
Johann: If needing something, just let it be known (any language

2020 Jan 11 16:29:50
Johann: Nyom unknown

2020 Jan 11 16:28:47
Visitor:  *thumb* :-\ :( ;-) *gift*

2020 Jan 11 08:13:55
Cheav Villa:  _/\_

2020 Jan 11 08:11:25
Moritz: Oh, I just wanted to write something to you, Bong Villa. But now have to go, driving taxi. ^-^ Later. _/\_ Chom reap leah

2020 Jan 11 08:05:56
Cheav Villa: Master Moritz _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 11 07:46:49
Moritz: Bong Villa _/\_

2020 Jan 10 19:57:45
Johann: Bhante

2020 Jan 10 19:37:57
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2020 Jan 10 16:11:19
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 10 12:07:13
Johann: Sokh chomreoun Nyom

2020 Jan 10 11:34:53
Moritz: Chom reap leah _/\_

2020 Jan 10 11:08:47
Johann: Nyom Moritz

2020 Jan 10 11:00:22
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 10 06:05:50
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 10 05:02:29
Johann: May those keeping the full moon Uposatha today, spend an auspicious time engaged in merits

2020 Jan 09 20:17:28
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 09 20:07:28
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 09 18:57:51
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Those who have confidence in the Awakened One have confidence in what is supreme; and for those with confidence in the supreme, supreme is the result.

2020 Jan 09 17:33:14
Cheav Villa:  :) _/\_ _/\_ _/\_

2020 Jan 09 16:13:20
Johann: No problem at all.

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Dear Visitor!

Herzlich Willkommen auf sangham.net! Welcome to sangham.net!
Ehrenwerter Gast, fühlen sie sich willkommen!

Sie können sich gerne auch unangemeldet an jeder Diskussion beteiligen und eine Antwort posten. Auch ist es Ihnen möglich, ein Post oder ein Thema an die Moderatoren zu melden, sei es nun, um ein Lob auszusprechen oder um zu tadeln. Beides ist willkommen, wenn es gut gemeint und umsichtig ist. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag: Melden/Kommentieren von Postings für Gäste
Sie können sich aber auch jederzeit anmelden oder sich via Email einladen und anmelden lassen oder als "Visitor" einloggen, und damit stehen Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten frei. Nutzen Sie auch die Möglichkeit einen Segen auszusprechen oder ein Räucherstäbchen anzuzünden und wir freuen uns, wenn Sie sich auch als Besucher kurz vorstellen oder Hallo sagen .
Wir wünschen viel Freude beim Nutzen und Entdecken des Forums mit all seinen nützlichen Möglichkeiten .
 
Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache rechts oben neben dem Suchfenster.

Wähle Sprache / Choose Language / เลือก ภาษา / ជ្រើសយកភាសា: ^ ^
 Venerated Visitor, feel heartily welcome!
You are able to participate in discussions and post even without registration. You are also able to report a post or topic to the moderators, may it be praise or a rebuke. Both is welcome if it is meant with good will and care. Read more about it within the post: Report/comment posts for guests
But you can also register any time or get invited and registered in the way to request via Email , or log in as "Visitor". If you are logged in you will have more additional possibilities. Please feel free to use the possibility to  give a blessing or light an incent stick and we are honored if you introduce yourself or say "Hello" even if you are on a short visit.
We wish you much joy in using and exploring the forum with all its useful possibilities  
Choose your preferred language on the right top corner next to the search window!

Zugang zur Einsicht - Übersetzung, Kritik und Anmerkungen

Herzlich Willkommen im Arbeitsforum von zugangzureinsicht.org im Onlinekloster sangham.net!


Danke werte(r) Besucher(in), dass Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und sich direkt einbringen wollen.

Unten (wenn Sie etwas scrollen) finden Sie eine Eingabemaske, in der Sie Ihre Eingabe einbringen können. Es stehen Ihnen auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie einen Text im formatierten Format abspeichern wollen, klicken Sie bitte das kleine Kästchen mit dem Pfeil.

Die Textfelder "Name" und "email" müssen ausgefüllt werden, Sie können hier aber auch eine Anonyme Angabe machen und eine Pseudo-email angeben (geben Sie, wenn Sie Rückantwort haben wollen, jedoch einen Kontakt an), wenn Ihnen das unangenehm ist. Der Name scheint im Forum als Text auf und die Email ist von niemanden außer dem Administrator einsehbar.

Wenn Sie den Text fertig geschrieben haben, müssen Sie noch den Spamschutz überwinden, das Bild zusammen setzen, und dann auf "Vorschau" oder "Senden" drücken, wenn für Sie alles passt.

Wenn Sie eine Spende einer Übersetzung machen wollen, wäre es schön, wenn Sie etwas vom Entstehen bzw. deren Herkunft erzählen und Ihrer Gabe vielleicht noch eine Widmung anhängen.

Gerne, so es möglich ist, werden wir Ihre Übersetzung dann auch den Seiten von Zugang zur Einsicht veröffentlichen. Für generelle Fragen zu dem Umfang der Dhamma-Geschenke auf ZzE sehen Sie bitte in den FAQ von ZzE ein.

Gerne empfangen wir Kritik und selbstverständlich auch Korrekturen oder Anregungen hier. Es steht Ihnen natürlich offen und Sie sind dazu herzlich eingeladen auch direkt mit einem eigenen Zugang hier an den Arbeiten vielleicht direkt teilzunehmen.

Sadhu!

metta & mudita
Ihr Zugang zur Einsicht Team

Um sich im Abeitsforum etwas unzusehen, klicken Sie hier. . Sie finden hier viele Informationen und vielleicht sogar neues rund um Zugang zur Einsicht.

Author Topic: [Tipitaka Dhp] Der Dhammapada  (Read 8190 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +371/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: [Tipitaka Dhp] Der Dhammapada
« Reply #15 on: June 08, 2015, 08:57:23 AM »

Aramika   *

Ein oder mehrer Beiträge wurden hier im Thema abgeschnitten und damit in neues Thema "Re: [Tipitaka Dhp] Der Dhammapada " eröffnet. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, etwaigen Rat oder Kritik dazu mitzuteilen.  Viel Freude und Inspiration auch im neuen Thema. Anumodana!

One or more posts have been cut out of this topic here. A new topic, based on it, has been created as "Re: [Tipitaka Dhp] Der Dhammapada " . Please do not hesitate to claim or give supporting hints.  Much joy and inspiration also in the new Topic. Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +371/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Tipitaka Dhp] Der Dhammapada
« Reply #16 on: November 30, 2015, 11:45:03 PM »
Gerade mal spontan übersetzt, fiel mir dann am Ende ein, daß der werte Upasaka Harry hier schon kräftig Mühen getan hat. Soll nicht einschränken und zwei Übersetzungen mit herzen, sind besser als eine verkrampfte und perfekt gewollte.

Hier jedenfalls, zum überabeiten oder wie auch immer, frei zur Verfügung.

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Balavagga: Der Dummkopf

60. Lang ist die Nacht für den Schlaflosen; lange die Meile für den Müden. Lange ist die weltliche Existenz für den Dummkopf, die erhabene Wahrheit nicht kennt.

61. Sollte ein Suchender keinen Gefährten finden, der ihm besser oder gleich gestellt, lasse ihn entschieden einen abgeschiedenen Weg nehmen. Da ist keine Gefährtenschaft mit dem Dummkopf.

62. Der Dummkopf sorgt sich: "Ich habe Sohne, ich habe Wohlstand." Doch wahrlich, wer er selbst nicht sein Eigen ist, wie könnten es dann Söhne, wie könnte es dann Wohlstand sein?

63. Ein Dummkopf, der seine Dummheit kennt, ist zumindest bis zu diesem Maße weise, aber ein Dummkopf, der von sich selber denkt weise zu sein, ist wahrlich ein Tor.

64. Selbst wenn ein Dummkopf sich sein ganzes Leben mit einem weisen Mann abgibt, versteht er die Wahrheit nicht mehr, als ein Löffel den Geschmack der Suppe.

65. Selbst wenn eine einsichtige Person, sich nur für einen Moment mit einem weisen Mann abgibt, versteht er schnell die Wahrheit, so wie die Zunge den Geschmack der Suppe.

66. Dummköpfe mit wenig Verstand, sind ihre eigenen Feinde, so sie daran gehen schlechte Handlungen zu tun, deren Früchte bitter sind.

67. Krank getan, ist diese Handlung, welche einer später bereut, und dessen Frucht einer, weinend, in Tränen erntet.

68. Gesund getan, ist diese Handlung, welche einer später nicht bereut, und dessen Frucht einer mit Erfreuen und Glück erntet.

69. Solange die schlechte Handlung noch nicht gereift ist, denkt der Dummkopf sie sein süß wie Honig. Aber wenn die schlechte Tat reift, kommt der Dummkopf zum Kummer.

70. Monat für Monat, mag der Dummkopf seine Nahrung mit der Spitze eines Grashalmes essen, doch ist er immer noch nicht gleich einem Sechzehntel, jenem, der die Wahrheit verstanden.

71. Sicher, eine schlechte Tat, trägt nicht unmittelbar Früchte, so wie Milch nicht auf einmal sauer wird. Doch schwellend folgt sie dem Dummkopf, wie Feuer, bedeckt von Asche.

72. Zu seinem eigenen Ruin, erlangt der Dummkopf Wissen, den es spaltet seinen Kopf und zerstört seine innere Güte.

73. Der Dummkopf sucht nach unverdienter Anerkennung, Rang unter den Mönchen, Autorität über die Klöster und Ehre unter den Haushältern.

74. "Laßt beide denken, Laien und Mönche, daß dieses von mir getan war. In jedem Schaffen, groß oder klein, laßt sie mir folgen." — solch ist die Ambition des Dummkopfs, und so mehrt sich Begierde und Stolz.

75. Eine Streben ist jenes für weltlichen Gewinn und sicher ein anderer, der Pfad zu Nibbana. Dieses klar verstehen, lasse den Mönch, den Anhänger Buddhas, nicht von weltlichem Beifall davon getragen werden, doch an Stelle Ablösung entwickeln.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +371/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Dhp IX Papavagga
« Reply #17 on: February 21, 2017, 03:48:21 PM »
 *sgift*

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Papavagga: Schlechtes

116. Eilen Gutes zu tun; den Geist von Schlechtem abhalten. Jener der langsam ist, Gutes zu tun, sein Geist erfreut sich am Schlechten.

117. Sollte eine Person Schlechtes begehen, laß' es sie nicht wieder und wieder tun. Laß' sie nicht Erfreuen darin finden, denn es ist schmerzvoll Schlechtes anzuhäufen.

118. Sollte eine Person Gutes tun, laß' es sie wieder und wieder tun. Laß' sie Erfreuen daran finden, denn es ist wohlbringend Gutes anzuhäufen.

119. Es mag für den Schlechtestuer gut sein, sollange das Schlechte nicht reift. Doch wenn es reift, sieht der Schlechtestuer (die schmerzvollen Auswirkungen) seine(r) schlechten Taten.

120. Es mag für den Tuer von Gutem schlecht sein, solange das Gute nicht reift. Doch wenn es reift, sieht der Tuer von Gutem (die wohlen Auswirkungen) seine(r) guten Taten.

121. Nicht gering über Schlechtes denkend, sagend: "Es wir nicht auf mich fallen." tropfen für Tropfen, der Wasserbehälter sich füllt. Gleich dem der Dummkopf, Stück für Stück ansammelnd, sich selbst mit Schlechtem füllt.

121. Nicht gering über Gutes denkend, sagend: "Es wir nicht auf mich fallen." Tropfen für Tropfen, der Wasserbehälter sich füllt. Gleich dem der Weisen, Stück für Stück ansammelnd, sich selbst mit Gutem füllt.

123. Gerade so wie ein Händler mit kargem Begleitschutz und großem Reichtum, eine gefährenreiche Strecke meiden würde, oder wie jemand ohne Gift zu leben bestrebt, gleich dem sollte man Schlechtem ausweichen.

124. Wenn da auf der Hand keine Wunde ist, mag einer selbst Gift in ihr tragenhalten. Gift berührt jenen nicht, der frei von Wunden. Für jenen der kein Schlechtes tut, ist da kein Weh.

125. Gerade so wie feiner Staub gegen den Wind geworfen, fällt Schlechtes auf den Dummkopf zurück, der einen Unangreifenden angreift, reinen und schuldlosen Mann.

126. Manche werden in einem Schoß geboren; die Boshaften werden in der Hölle geboren; der Demütige in den Himmel gelangt; der markelfreie ins Nibbana.

127. Weder im Himmel noch im Mittelozean, nicht im Betreten der Berges Klufte, nirgend wo in der Welt ist ein Platz an dem man vor den Auswirkungen von schlechten Taten flüchten kann.

128. Weder im Himmel noch im Mittelozean, nicht im Betreten der Berges Klüfte[1], nirgend wo in der Welt ist ein Platz an dem man nicht vom Tod eingeholt werden wird.[
/dquote]
« Last Edit: February 21, 2017, 03:56:58 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +371/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Dhp XVI Piyavagga: Liebe
« Reply #18 on: April 22, 2017, 06:51:50 AM »

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Piyavagga: Affection
Piyavagga: Liebe

209. Giving himself to things to be shunned and not exerting where exertion is needed, a seeker after pleasures, having given up his true welfare, envies those intent upon theirs.

209. Sich Dingen hingebend die zu vermeiden sind, und sich nicht dem annehmen, wo Annehmen nötig ist, ein nach Freuden suchender, sein wahres Wohlsein aufgegeben, beneidet jene die auf das eigene ausgerichtet.

210. Seek no intimacy with the beloved and also not with the unloved, for not to see the beloved and to see the unloved, both are painful.

210. Sucht keine Innigkeit mit dem Geliebtem, und auch nicht mit dem Ungeliebten, um nicht das Geliebte zu sehen, und das Ungeliebte, beide sind schmerzvoll.

211. Therefore hold nothing dear, for separation from the dear is painful. There are no bonds for those who have nothing beloved or unloved.

211. Darum haltet nichts lieb, den Trennung vom Lieben ist schmerzvoll. Da sind keine Bindungen für jene, die nichts geliebtes und unliebes haben.

212. From endearment springs grief, from endearment springs fear. For one who is wholly free from endearment there is no grief, whence then fear?

212. Aus Zuneigung entspringt Trauer, aus Zuneigung entspringt Angst. Für jemanden der völlig frei von Zuneigung ist, ist da keine Trauer, wie dann Angst?

213. From affection springs grief, from affection springs fear. For one who is wholly free from affection there is no grief, whence then fear?

213. Aus Liebe entspringt Trauer, aus Liebe entspringt Angst. Für jemanden der völlig frei von Liebe, ist da keine Trauer, wie dann Angst?

214. From attachment springs grief, from attachment springs fear. For one who is wholly free from attachment there is no grief, whence then fear?

214. Aus Festhalten entspringt Trauer, aus Festhalten entspringt Angst. Für jemanden der völlig frei von Festhalten, ist da keine Trauer, wie dann Angst?

215. From lust springs grief, from lust springs fear. For one who is wholly free from craving there is no grief; whence then fear?

215. Aus Lust entspringt Trauer, aus Lust entspringt Angst. Für jemanden der völlig frei von Lust, ist da keine Trauer, wie dann Angst?

216. From craving springs grief, from craving springs fear. For one who is wholly free from craving there is no grief; whence then fear?

216. Aus Verlangen entspringt Trauer, aus Verlangen entspringt Angst. Für jemanden der völlig frei von Verlangen, ist da keine Trauer, wie dann Angst?

217. People hold dear him who embodies virtue and insight, who is principled, has realized the truth, and who himself does what he ought to be doing.

217. Leute halten in lieb, ihn der Tugend und Erkenntnis verkörpert, der Prinzipien hat, die Wahrheit erkannt, und selbst tut, was er tun sollte.

218. One who is intent upon the Ineffable (Nibbana), dwells with mind inspired (by supramundane wisdom), and is no more bound by sense pleasures — such a man is called "One Bound Upstream." [18]

218. Einer, der auf das Unbeschreibbare (Nibbana) absieht, verweilt (mit überweltlicher Weisheit) angeregt, und ist von Sinnesvergnügen nicht mehr gebunden. Soll ein Mann wird "Ein Stromaufwärtsgebundener" genannt. [18]

219. When, after a long absence, a man safely returns from afar, his relatives, friends and well-wishers welcome him home on arrival.

219. Wenn nach langer Abwesenheit, ein Man sicher aus der Ferne zurück kehrt, seine Verwandten, Freunde und Wohlwünschende, heißen mit Ankunft willkommen.

220. As kinsmen welcome a dear one on arrival, even so his own good deeds will welcome the doer of good who has gone from this world to the next.

220. Wie Stammesbrüder einen Lieben mit Ankunft willkommen heißen, eben so heißen ihn seine guten Taten willkommen, dem Täter von Gutem, der von dieser zur nächten Welt gegangen.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags: