* * * * *
 

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 03:54:31 AM]

[November 19, 2017, 10:35:14 PM]

[November 19, 2017, 03:07:36 PM]

[November 18, 2017, 05:19:50 PM]

[November 18, 2017, 06:52:11 AM]

[November 17, 2017, 05:39:32 PM]

[November 17, 2017, 04:40:02 PM]

[November 16, 2017, 02:15:16 AM]

[November 15, 2017, 10:39:21 AM]

[November 15, 2017, 01:05:20 AM]

[November 13, 2017, 02:40:57 PM]

[November 12, 2017, 09:44:30 PM]

[November 12, 2017, 05:27:43 PM]

[November 12, 2017, 07:41:17 AM]

[November 12, 2017, 01:56:27 AM]

[November 11, 2017, 01:37:51 AM]

[November 10, 2017, 09:39:31 PM]

[November 10, 2017, 06:36:03 PM]

[November 08, 2017, 07:06:44 AM]

[November 07, 2017, 11:10:03 AM]

[November 04, 2017, 01:50:44 AM]

[November 03, 2017, 12:04:56 PM]

[October 31, 2017, 06:29:49 AM]

[October 30, 2017, 02:47:19 PM]

[October 28, 2017, 02:18:33 PM]

[October 28, 2017, 09:49:59 AM]

[October 28, 2017, 03:20:46 AM]

[October 27, 2017, 12:39:54 PM]

[October 27, 2017, 12:06:02 PM]

[October 26, 2017, 11:55:28 AM]

[October 26, 2017, 11:35:16 AM]

[October 26, 2017, 11:19:05 AM]

[October 26, 2017, 09:39:08 AM]

[October 25, 2017, 04:24:52 PM]

[October 25, 2017, 01:53:27 PM]

[October 25, 2017, 06:25:48 AM]

[October 24, 2017, 09:08:16 PM]

[October 24, 2017, 08:33:53 PM]

[October 22, 2017, 07:35:47 AM]

[October 22, 2017, 02:19:00 AM]

[October 20, 2017, 10:57:13 AM]

[October 19, 2017, 09:35:17 AM]

[October 19, 2017, 06:32:06 AM]

[October 19, 2017, 02:12:09 AM]

[October 18, 2017, 05:24:35 PM]

[October 17, 2017, 10:42:02 AM]

[October 16, 2017, 07:36:32 PM]

[October 16, 2017, 05:28:42 PM]

[October 15, 2017, 09:49:06 AM]

[October 14, 2017, 03:10:50 AM]

Zugang zur Einsicht - Übersetzung, Kritik und Anmerkungen

Herzlich Willkommen im Arbeitsforum von zugangzureinsicht.org im Onlinekloster sangham.net!


Danke werte(r) Besucher(in), dass Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und sich direkt einbringen wollen.

Unten (wenn Sie etwas scrollen) finden Sie eine Eingabemaske, in der Sie Ihre Eingabe einbringen können. Es stehen Ihnen auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie einen Text im formatierten Format abspeichern wollen, klicken Sie bitte das kleine Kästchen mit dem Pfeil.

Die Textfelder "Name" und "email" müssen ausgefüllt werden, Sie können hier aber auch eine Anonyme Angabe machen und eine Pseudo-email angeben (geben Sie, wenn Sie Rückantwort haben wollen, jedoch einen Kontakt an), wenn Ihnen das unangenehm ist. Der Name scheint im Forum als Text auf und die Email ist von niemanden außer dem Administrator einsehbar.

Wenn Sie den Text fertig geschrieben haben, müssen Sie noch den Spamschutz überwinden, das Bild zusammen setzen, und dann auf "Vorschau" oder "Senden" drücken, wenn für Sie alles passt.

Wenn Sie eine Spende einer Übersetzung machen wollen, wäre es schön, wenn Sie etwas vom Entstehen bzw. deren Herkunft erzählen und Ihrer Gabe vielleicht noch eine Widmung anhängen.

Gerne, so es möglich ist, werden wir Ihre Übersetzung dann auch den Seiten von Zugang zur Einsicht veröffentlichen. Für generelle Fragen zu dem Umfang der Dhamma-Geschenke auf ZzE sehen Sie bitte in den FAQ von ZzE ein.

Gerne empfangen wir Kritik und selbstverständlich auch Korrekturen oder Anregungen hier. Es steht Ihnen natürlich offen und Sie sind dazu herzlich eingeladen auch direkt mit einem eigenen Zugang hier an den Arbeiten vielleicht direkt teilzunehmen.

Sadhu!

metta & mudita
Ihr Zugang zur Einsicht Team

Um sich im Abeitsforum etwas unzusehen, klicken Sie hier. . Sie finden hier viele Informationen und vielleicht sogar neues rund um Zugang zur Einsicht.

Author Topic: Neue Veröffentlichungen auf ZzE - New publications on Zze  (Read 132051 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Vijja-bhagiya Sutta: Anteil am klaren Wissen
« Reply #15 on: July 14, 2013, 07:28:23 PM »
 *sgift*
Quote
Vijja-bhagiya Sutta: Anteil am klaren Wissen
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Wie Stille (samatha) und Einsicht (vipassana) zusammen wirken, um Verlangen und Unwissenheit zu entwurzeln.
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:51 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Kataññu Suttas: Dankbarkeit
« Reply #16 on: July 15, 2013, 11:04:03 AM »
 *sgift*
Quote
Kataññu Suttas: Dankbarkeit
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Wir schulden unseren Eltern etwas. Die Dankbarkeit die wir ihnen erweisen ist ein Maßstab unserer persönlichen Rechtschaffenheit.
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:46 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Aññataro Brāhmaṇo Sutta: Ein gewisser Brahmane
« Reply #17 on: July 15, 2013, 01:31:39 PM »
 *sgift*
Quote
Aññataro Brāhmaṇo Sutta: Ein gewisser Brahmane
übersetzt aus dem Pali von
K. Nizamis

Buddha beantwortet die Frage "Was lehrt er?".
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:43 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +155/-0
  • Gender: Female
Re: Neue Veröffentlichungen auf ZzE - New publications on Zze
« Reply #18 on: July 15, 2013, 03:21:33 PM »
 :-* :-* :-* :-*

 *thumb* Vielen Dank!
Thank you!
 
 :-* :-* :-*

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Kandarayana Sutta: An Kandarayana
« Reply #19 on: July 15, 2013, 03:32:50 PM »
 *sgift*
Quote
Kandarayana Sutta: An Kandarayana
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Was macht eine Person zu einem der Alten und wert des Respektes?
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:39 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Ukkacita Sutta: Wortschwall
« Reply #20 on: July 16, 2013, 05:24:56 AM »
 *sgift*
Quote
Ukkacita Sutta: Wortschwall
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Zwei Arten von Leuten: jene, die aufmerksam und kritisch dem Dhamma zuhören und jene die unkritisch den Lehren anderer zuhören.
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:35 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
 *sgift*
Quote
Bala Sutta: Dummköpfe
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Zwei Arten von Dummköpfen.

Quote
Dullabha Sutta: Schwer zu finden
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Eine dankbare Person ist schwer zu finden.

Quote
Ghosa Suttas: Stimme
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Passende Aufmerksamkeit (yoniso manasikara) ist eine Voraussetzung für Rechte Sichtweise.
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:31 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Anguttara Nikaya - Die angereihten Lehrreden
« Reply #22 on: July 16, 2013, 11:36:47 AM »
 *sgift*
Quote
Anguttara Nikaya - Die angereihten Lehrreden

Der Anguttara Nikaya, der vierte Abschnitt des Sutta Pitaka besteht aus mehreren tausend [1] Suttas, die in elf Büchern (Nipata) entsprechend ihrem anzahlbezogenen Inhalt, zusammengefaßt sind. So enthält etwa das erste Nipata, das Buch der Einser, Suttas, die sich mit einem Thema befassen, das zweite Nipata, das Buch der Zweier, beinhaltet Suttas, die sich mit gepaarten Dingen (z.B. ein Sutta über Stille und Einsicht; ein anderes über zwei Leute die niemals in gleicher weise (ihre Eltern) vergüten können; andere über zwei Arten von Freude; usw.), das dritte Nipata beinhaltet Suttas, die sich mit drei Dingen auseinander setzten (wie z.B. ein Sutta über drei Arten von lobenswerten Taten; ein anderes über drei Arten der Vergehen), und so weiter.

Im ersten Hinsehen, mag dies als ein eher kleinliches Einteilungsschema wirken, doch tatsächlich ist es meist sehr nützlich. Wenn Sie sich zum Beispiel dunkel erinnern, einmal etwas über die "fünf Gegenstände, wert der täglichen Bedachtnahme" gehört zu haben, und Sie sich auf die Suche in den original Texten des Kanons begeben wollen, ist das Buch der Fünfer im Anguttara ein guter Platz um damit zu beginnen. (Das Verzeichnis nach Nummern mag hierfür auch nützlich sein)

Zwei hervorragende Sammlungen aus den Suttas des Anguttara Nikaya sind Numerical Discourses of the Buddha: An Anthology from the Anguttara Nikaya von Nyanaponika Thera und Bhikkhu Bodhi (Kandy, Sri Lanka: Buddhist Publication Society, 1999; ebenfalls publiziert in den USA von Altamira Press) und Handful of Leaves, Vol. 3, von Thanissaro Bhikkhu (zur Verfügung gestellt von Sati Center for Buddhist Studies).

Die Suttas sind hier nach dem Nipata (Buch) und Sutta nummeriert, wobei die Nummerierung der Suttas stets von Beginn jedes Nipatas, unter heranziehen des Führers von Woodward & Hare PTS Englische Übersetzung des Anguttara Nikaya (The Book of the Gradual Sayings), erfolgt. Da die Suttas im Anguttara oft in den verschiedenen Übersetzungen und Ausgaben des Tipitaka nicht sehr konstant nummeriert sind, habe ich auch alternative Nummern in den Klammern {} , die dem Namen des Suttas folgen, zur Verfügung gestellt. Für jedes Sutta verweist diese Referenz zum Band und der nächsten Seitennummer der Pali-Latein PTS Ausgabe des Anguttara Nikaya (Beispiel: A i 60 = erster PTS Anguttara Nikaya Band, Seite 60). Für die Suttas der Einser und Zweier - wo dieses stellenweise problematisch ist - habe ich auch das Nipata, Vagga (Kapitel) und die Nummer des Suttas angegeben, für jedes Sutta ausgehend vom Beginn des jeweiligen Vaggas (Beispiel: II,iii,5 = Buch der Zweier, drittes Vagga, fünftes Sutta).

Der jeweilige Übersetzer scheint in den eckigen Klammern [] auf.


Anmerkung

1.    Die exakte Anzahl der Suttas im Anguttara hängt von der einzelnen Ausgabe (Sri Lankan, Thai oder Burmesisch) ab und sind weiters unnummeriert. Jayawardhana meint: "Auch wenn uns die Texte mitteilen das es aus 9.557 Suttas besteht, zählt die gegenwertige Ausgabe [das moderne Sri Lanka Tipitaka] nur 8.777 Suttas. Die meisten dieser Suttas sind hauptsächlich Wiederholungen, ergänzt mit neuen Wörtern hier und da. Daher könnte man die Anzahl der Suttas mit markantem Charakter wahrscheinlich auf etwas über Eintausend herunter brechen." [Somapala Jayawardhana, Handbook of Pali Literature (Colombo: Karunaratne, 1993), p. 12]. Bhikkhu Bodhi zählt 2,344 Suttas [Nyanaponika & Bodhi, Numerical Discourses of the Buddha, p. xv], während Webb 2,308 zählt [Russell Webb, An Analysis of the Pali Canon, (Kandy: Buddhist Publication Society, 1975), p. 26].


Verzeichnis:...

« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:26 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Neue Veröffentlichungen auf ZzE - New publications on Zze
« Reply #23 on: July 16, 2013, 04:32:53 PM »
 *sgift*
Quote
Ekadhamma Suttas: Ein einziger Gegenstand
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Buddha zählt zwanzig Gegenstände einer Wichtigkeit für den spirituellen Pfad auf.

Quote
Adanta Suttas: Ungezügelt
übersetzt aus dem Pali von
F.L. Woodward

Nichts ist so nützlich für das Wohl, als ein gezügelter Geist.


« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:21 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Neue Veröffentlichungen auf ZzE - New publications on Zze
« Reply #24 on: July 17, 2013, 05:45:32 PM »
 *sgift*
Quote
1. Buch der Einser   

    AN 1.21-40: Ekadhamma Suttas — Ein einziger Gegenstand {A i 5; I,iii,1-10; I,iv,1-10} [Thanissaro (Übers. Laien für ZzE)].
    Buddha zählt zwanzig Gegenstände einer Wichtigkeit für den spirituellen Pfad auf.

    AN 1.31-40: Adanta Suttas — Ungezügelt {A i 5; I,iii,1-4 and iv,9-10} [Woodward (auszugsweise) (Übers. Laien für ZzE)].
    Nichts ist so nützlich für das Wohl, als ein gezügelter Geist.

    AN 1.45-46: Udakarahaka Suttas — Ein Wassertümpel {A i 9; I,v,5-6} [Thanissaro (Übers. Laien für ZzE)].
    Der Unterschied zwischen einem klaren und einem trüben Geist.

    AN 1.47: Mudu Sutta — Weich {A i 8; I,v,7} [Thanissaro (Übers. Laien für ZzE)].
    Ein Gleichnis für einen Geist der geschmeidig ist.

    AN 1.48: Lahu-parivatta Sutta — Schnell sich wenden vermag {A i 10; I,v,8} [Thanissaro (Übers. Laien für ZzE)].
    Buddha, normal so talentiert Gleichnisse zu finden, scheint hier zu scheitern.

    AN 1.49-52: Pabhassara Sutta — Strahlend {A i 10; (I,v,9-10; I,vi,1-2)} [Thanissaro (Übers. Laien für ZzE)].
    Der Geist ist im Grunde strahlend, die unweise Person kann es nun nicht mal erkennen, das er von Veruntrübungen eingenommen ist.

« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:18 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Lakkhana Sutta: Geprägt (durch Tat)
« Reply #25 on: July 17, 2013, 06:54:33 PM »
 *sgift*
Quote
Lakkhana Sutta: Geprägt (durch Tat)
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Wie man eine weise und eine dumme Person erkennt.
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:12 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Rathakara (Pacetana) Sutta: Der Wagenbauer
« Reply #26 on: July 18, 2013, 08:37:23 AM »
 *sgift*
Quote
Rathakara (Pacetana) Sutta: Der Wagenbauer
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu

Buddha ruft sich ein früheres Leben in Erinnerung, in dem er ein Wagenbauer war "Geschickt im Umgang mit Unebenheiten im Holz." Nun als Buddha, ist er geschickt im Umgang mit Unebenheiten in Gedanken, Wörtern und Handlungen.
« Last Edit: July 19, 2013, 08:34:09 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
 *sgift*
Quote
AN 3.22: Gilana Sutta — Kranke Leut'
{A i 120} [Thanissaro (Übers. Laien für ZzE)].
Buddha vergleicht das Dhamma mit guter Medizin und warum es passiert, daß auch Hoffnungslose eine Behandlung bekommen.

Quote
AN 3.33: Nidana Sutta — Anläße
{A i 134; Thai 3.34; BJT 3.34} [Thanissaro].
Eine Handlung (kamma) von einem Arahant getan, trägt keine Früchte. Dieses Sutta erklärt warum.

Quote
AN 8.30: Anuruddha Sutta — An Anuruddha
{A iv 228} [Thanissaro (Übers. Laien für ZzE)].
Buddha erklärt acht gute Eigenschaften die, wenn kultiviert, zum Ziel führen.


This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Papañca
« Reply #28 on: July 19, 2013, 02:21:53 PM »

 *sgift*
Quote
Pfeile im Denken: Papañca und der Pfad zum Beenden des Konflikts
von Thanissaro Bhikkhu
Wenn Buddha die Quelle für innere und äußers Konflikte erklärte, deutete er auf eine Art des Denkens hin, die sich papañca nennt. Dieser Ausdruck wir oft als "konzeptionale Ausuferung" übersetzt, doch ein Überblick darüber, wie es im Palikanon verwendet wird zeigt, daß es weniger mit der Menge des Denkens zu tun hat, sondern mehr mit dem Denken in einem fixierten Rahmen. Dies ist ein Auszug einer ein Tag langen Lehrrede gegeben am 28. April 2012 im IMC von Mid-Peninsula, Kalifornien, USA, welche sich darauf konzentriert, papañca verständlich zu machen, wie es aufkommt, wann es seinen Nutzen hat und wie der bedarf daran vielleicht auch aufgegeben werden kann.
Ein Audiofile der gesamten Lehrrede ist auf audiodhamma.org verfügbar.


Quote
The Arrows of Thinking: Papañca & the path to end conflict
by Thanissaro Bhikkhu
When discussing the sources of conflict—inner and outer—the Buddha pointed to a type of thinking he called papañca. This term is often translated as “conceptual proliferation,” but a survey of how it’s discussed in the Pali Canon shows that it has less to do with the amount of thinking and more with the way thinking is framed. This is an extract from daylong course, given in the IMC of the Mid-Peninsula, California, USA on 28. April 2012 which focus on understanding what papañca is, how it happens, when it has its uses, and how the need for it can eventually be overcome.
A audio file of the full talk is available on audiodhamma.org .

This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +313/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Dhamma ohne Wiedergeburt?
« Reply #29 on: July 20, 2013, 05:50:46 AM »
 *sgift*
Quote
Dhamma ohne Wiedergeburt?
von Bhikkhu Bodhi
Übersetzung ins Deutsche von: Lothar Schenk

Manche zeitgenößischen Lehrer haben behauptet, das Wiedergeburt etwas unwichtiges im Bezug auf die Gesamtheit der Lehren des Buddhismus ist. Tatsächlich, ist das Verständis von Kamma und Wiedergeburt ein zentrales und definierendes Prinzip und Herzen der Lehren Buddhas. (Frühling 1987)
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
7 Guests, 0 Users
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
November 20, 2017, 08:33:10 AM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Marcel

November 15, 2017, 10:28:45 AM
 :-* ehrwürdiger samana johann  :-*
 

Johann

November 15, 2017, 10:22:52 AM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

November 10, 2017, 09:42:54 PM
 :-* :-* :-*
Versucht mit laptop einzuloggen, aber die Updates ziehen sich dahin...
Möge der heutige Uposatha ein Tag der Erkenntnis und des Segens sein.
 :-* :-* :-*
 

Marcel

October 31, 2017, 05:36:49 AM
 :-*ehrwürdiger samana johann :-* ich hoffe, es geht ihnen gut und die dhamma-praxis schreitet vorran!
 

Johann

October 30, 2017, 01:48:18 AM
Nyom Sophorn.
 

Maria

October 25, 2017, 05:08:34 PM
Danke geht allen gut. Werther Bhante hoffentlich auch ?
 

Johann

October 25, 2017, 04:39:43 PM
Maria.
Familie und Freunden geht es gut? Nyom Maria selbst wohl auf, gesund?
 

Johann

October 19, 2017, 02:41:38 PM
Wenn jemand über das Layout des Entwurfes blicken möchte, ob es im eigenen Browser paßt und übersichtlich ist: Wisdom
 

Johann

October 16, 2017, 05:40:03 PM
Sokh chomreoun, Nyom. (Mag sukha sich für Nyom mehren). Thoamada (Dhammada - naturly, gewohnt). At mean ay pisech te (nichts besonders). Klach dukkh, klach sokh (wohl und weh wechseln sich ab). Nyom sokh sabay dea te? Sokh leumom dea te?
 

Marcel

October 16, 2017, 04:13:43 PM
 :-* ehrwürdiger samana johann! wie ist ihr befinden?  :-*
 

Marcel

October 07, 2017, 01:56:00 PM
 :-* :-* :-*
 

Johann

October 07, 2017, 02:48:39 AM
Der Tathagata tut das, wenn man ihn in seinem Dhamma sieht, und dieser, entgegen Personen, kommt auf wenn man ihn nährt, und einmal da, geht er für einen nicht mehr verloren, bleibt Tor zur Todlosigkeit.
 

Marcel

October 06, 2017, 11:37:24 PM
 :-*
 

Marcel

October 06, 2017, 11:36:31 PM
 :-* ehrwürdiger samana johann :-* mögen sie noch lange leben,   für das wohl vieler.... anumodana, ich freue mich sehr! sie decken auf, was vorher verdeckt. so das vijja entstehen kann, und avijja gehen muss!! geht direkt ins herz!
 

Johann

October 06, 2017, 04:19:37 PM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

September 28, 2017, 03:51:05 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

September 27, 2017, 12:17:53 PM
Nyom Sophorn, Roben mag man immer geben können. Im Monat nach dem Vassa Ende, ist es für jene Mönche, die den Vassa gehalten haben, möglich und einfacher für den Eigenbedarf Roben anzunehmen.
 

Sophorn

September 27, 2017, 07:01:23 AM
Bhante, ist dann die Robengabe möglich ab dem 5. Okt. bid zum nächsten Vollmond oder darf man auch danach Roben geben? :-*
 

Sophorn

September 27, 2017, 05:44:45 AM
Wie geht es Bhante heute? Haben die Tropfen geholfen?
 ::) :-*
 

Johann

September 05, 2017, 01:21:44 AM
Gerestet: funktioniert tadellos. Nochmal alle Zugangsdaten gemailt, Nyom.
 

Sophorn

September 04, 2017, 02:06:42 PM
Kana hat mit U. Chamroeun das Login mit neuem Passwort erfolglos versucht.
Daraufhin versuchten kana das über die Veränderung über E-mail, aber da erschien, dass die E-mailadresse nicht gültig war (die hatten Bhante auch an kana in der Mail bestätigt)
 :-* :-* :-*
 

Johann

September 04, 2017, 11:52:03 AM
Sollte email im Posteingang haben, Nyom Sophorn.
 

Johann

September 04, 2017, 11:41:14 AM
Kann nicht antworten auf was, Nyom Maria? Was und wo genauer?

Nyom Sophorn. Nyom Chomroeun kann kurzlich email Daten bekommen. Mal annehmend das PW auch vergessen, (abgesenhen von der Möglichkeit, link zu drücken wenn) wird Atma ein neues anlegen und ihm mailen.
 

Maria

September 04, 2017, 11:30:41 AM
 :-*
Werther Bhante , selbiges Problem was ich schon einmal hatte, Login geht aber kann nicht antworten, bin am Nachmittag bei neuen Computer, dieser hier ist schon über 12 Jahre alt.
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:23:14 AM
Kana hat das File runtergeladen und U. Chamroeun gegeben,  der sich um die Kprrektur annehmen möchte. Kana wird auch gern das File den anderen Schülern zum Lesen teilen. Ev. sehen mehr Augen mehr.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:17:06 AM
Verehrter Bhante, Chamroeun kann sich nicht einloggen. Ist das Passwort für E-mail oder sangham.net? In beiden Fällen haben kana das erfolglos probiert.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:08:26 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

August 20, 2017, 01:37:40 AM
Es ist vielleicht gut eine Pause zu tun, doch kann es gut sein, daß man nicht zurückkehrt, für ein gutes oder schlechtes, für sich selbt und andere. Gut dort wo gut genährt und unterstützt und for allem Konzentration steigt, oder dort wo satt in jeder Hinsicht.
 

Johann

August 10, 2017, 11:31:40 AM
Wenn jemand Lust hat, oder anderen etwas Gutes oder Besseres tun kann und möchte: Korrekturlesen http://sangham.net/index.php/topic,1018.msg9625.html#msg9625 Baue nach und nach, so gut wie möglich ein auf ZzE.
 

Johann

August 07, 2017, 02:24:55 AM
Einen ausübungsreichen Vollmond-Uposatha and Gelegenheit die Mönche zu besuchen wünscht meine Person.
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:59:03 PM
... versteht und womöglich sieht, wenn er nicht den Weg hierher
findet.

Großer Dank an alle im Hintergrund.

Mögen all diese Früchte vielfach zurückkommen und inspirieren.

Ayu vanno sukkham balam

 :-* :-* :-*
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:55:25 PM
 :-* :-* :-*
karuna tvay bongkum Preah metschah

Herzliches Hallo an alle nach sehr langem!

Ein herzliches Dankeschön aus tiefsten Herzen an alle, die sich hier aktiv und indirekt hier beteiligen. Vor allem ein großes Sadhu an Bhante, der unvergleichliche Arbeit leistet, die kaum jemand ver
 

Johann

July 24, 2017, 03:15:56 AM
Fehlinvestition: Was immer man nicht in die Juwelen, in den Pfad investiert, ist vergeude Mühe, schnurrr einen fest im Rad des Leidens. Prüfen Sie es!   :) Wiederholungstäter...
 

Johann

July 17, 2017, 01:50:17 AM
Moritz
 

Moritz

July 16, 2017, 02:28:02 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 14, 2017, 07:07:17 AM
Moritz. Gut ihn früh Morgens und nicht bis in den frühen Morgen zu sehen.
 

Moritz

July 14, 2017, 07:03:53 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 13, 2017, 08:12:46 AM
Moritz.
 

Moritz

July 13, 2017, 07:42:39 AM
Chom reap lea
_/\_
 

Moritz

July 13, 2017, 07:40:46 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 08, 2017, 02:26:09 AM
Vor mehr als 2500 Jahen wurde a diesem Vollmondtag das Rad des Dhammas in bewegung gesetzt. Anumodana!
 

Mohan Gnanathilake

July 02, 2017, 08:24:13 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre nette Erklärung.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!

 

Johann

July 01, 2017, 07:43:41 PM
Nyom Mohan. Besser: "Ich hoffe, daß es Ihnen gut geht." und bestens (ohne suggerieren, wenn interessiert) "Wie geht es Ihnen." Oder: "Möge es Ihnen Gut gehen." (wenn metta ausdrücken wollend)
 

Mohan Gnanathilake

July 01, 2017, 10:43:15 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

ich glaube, dass es Ihnen gut geht.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Mohan Gnanathilake

July 01, 2017, 10:32:46 AM
Werter Micro,
herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Johann

July 01, 2017, 10:32:17 AM
Nyom Mohan.
 

Johann

June 25, 2017, 01:38:38 PM
Alles Zufälle. Nissaya. Und wenn da keine starke Grundlagenursache aufkommt, upanissayapaccayena, na dann war's das, und alles is weg. Lebewesen sind Erben ihrer Taten (im Geist, Wort und Körper).
 

Johann

June 25, 2017, 01:27:24 PM
Schwupps und weg. Waffen und Nahrung geholt.

Oh, was sag ich. Wenn man's doch nehmen kann, auch ohne das Gefühl zu nehmen... Unsinn hier. Hat doch keiner interesse Verdienste zu tun.
 

Johann

June 25, 2017, 01:21:28 PM
Mirco. Wie geht es?
 

Johann

June 25, 2017, 01:20:43 PM
Es ist doch viel angenehmer, wenn man sich nehmen kann was und wann immer man will, oder? Warum sollte man sich so viel antun, da sind genügend die Anbieten.

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 13139
  • Total Topics: 2512
  • Online Today: 18
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 0
Guests: 7
Total: 7