Recent Topics

[October 16, 2019, 06:00:56 PM]

[October 16, 2019, 05:21:14 PM]

[October 16, 2019, 05:18:07 PM]

[October 16, 2019, 05:16:01 PM]

[October 16, 2019, 05:09:19 PM]

[October 16, 2019, 07:55:43 AM]

[October 15, 2019, 07:01:28 AM]

[October 15, 2019, 06:13:46 AM]

[October 15, 2019, 06:00:49 AM]

[October 15, 2019, 02:36:49 AM]

[October 12, 2019, 03:21:40 AM]

[October 10, 2019, 10:55:16 AM]

[October 10, 2019, 09:02:38 AM]

[October 09, 2019, 03:55:44 PM]

[October 09, 2019, 12:00:44 PM]

[October 07, 2019, 01:19:41 PM]

[October 07, 2019, 09:16:21 AM]

[October 07, 2019, 09:01:58 AM]

[October 07, 2019, 02:05:20 AM]

[October 06, 2019, 05:08:01 PM]

[October 06, 2019, 02:39:29 PM]

[October 04, 2019, 09:37:55 AM]

[October 04, 2019, 01:37:48 AM]

[October 03, 2019, 11:51:26 AM]

[September 30, 2019, 06:20:05 AM]

[September 28, 2019, 03:41:54 PM]

Talkbox

2019 Oct 16 03:29:01
Cheav Villa: Vandami Bhante Ariyadhammika  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 15 15:28:14
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 15 14:56:50
Johann: Nyom Villa said: May Brah Ang recover fast. May Oncle Chanroth recover fastl as well.

2019 Oct 15 14:49:29
Cheav Villa: សូមអោយពូចាន់រ័ត្មឆាប់ជាពីជម្ងឺដែរ   :D _/\_

2019 Oct 15 14:48:46
Cheav Villa: សូមអោយព្រះអង្គឆាប់ជាពីជម្ងឺ _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 15 14:14:23
Johann: Chanroth said: At times Brah Ang has ābādhi (illness), I am also sick.

2019 Oct 15 13:24:21
Chanroth: ពេលព្រះអង្គមានអាពាធិ ខ្ញុំមានជំម្ងឺដែរ _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 14 10:22:27
Cheav Villa: Bhante Varado  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 13 04:44:10
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 13 01:17:17
Johann: Sadhu

2019 Oct 13 01:15:59
Khemakumara: May every living being in all realms be free from ever illness, free from danger, free from animosity and free from oppression.

2019 Oct 13 00:50:55
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Oct 12 15:40:31
Cheav Villa: May Bhante soon recover from malaria  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 12 13:47:46
Varado:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 11 16:35:52
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 10 10:55:45
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Oct 10 10:54:11
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 10 05:11:04
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Oct 08 15:01:04
Vithou:  _/\_

2019 Oct 07 07:39:21
Johann: Good to hear

2019 Oct 07 05:48:11
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Kana Bhante. may kana trust, that  prah  karuṇā dwells in kusalā  conditions in and outwardly.

2019 Oct 07 05:09:34
Johann: Bhante. All health and relaying on good outwardly and inwardly conditions?

2019 Oct 07 04:20:19
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Oct 06 06:44:19
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 06 06:24:49
Johann: Sadhu

2019 Oct 06 04:48:36
Khemakumara: something to give (in)? Today is waxing moon Uposatha! May it be a path- and fruitful give (in) day!

2019 Oct 06 04:37:01
Khemakumara:  *gift*

2019 Oct 02 16:38:31
Cheav Villa:  _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 02 12:27:40
Khemakumara: Sadhu and mudita

2019 Oct 02 12:06:36
Johann: (U.Chanroth wrote in mudita: Today Buddhaparisada arrived at Ashram Thmo Duk)

2019 Oct 02 08:31:08
Chanroth: ថ្ងៃនេះពុទ្ធបរិស័ទ្ទមកដល់អាស្រមថ្មទូក _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 30 06:49:48
Cheav Villa: Vandami Bhante  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 30 06:15:26
Johann: Nyom Villa

2019 Sep 29 05:35:53
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 06:56:38
Johann: Nyom Chanroth wrote: "Natthi santi paraṃ sokhaṃ" No happiness higher then that of peace.

2019 Sep 28 04:22:03
Chanroth: នត្ថិ សន្តិ បរំ សុខំ

2019 Sep 28 04:06:00
Chanroth:   _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 01:57:20
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 01:40:27
Johann: A blessed and virtuous new-moon Uposata for those holding it today.

2019 Sep 26 01:28:41
Johann: Bhante

2019 Sep 26 01:17:26
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 23 05:39:08
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 23 05:24:36
Johann: Bhante, Bhante

2019 Sep 22 18:47:42
Johann: Kana needs to leave now for possible tomorrow again, Bhante. Much dhammic joy in further exploring here within. and a blessed halfmoon day.

2019 Sep 22 16:41:02
Johann: _/\_ Bhante Varado (batterie of mine will be off soon, just to inform)

2019 Sep 22 07:28:15
Johann: Sadhu

2019 Sep 22 03:26:27
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 22 02:48:14
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Sep 22 02:48:14
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Sep 21 23:53:54
Vithou:  _/\_

2019 Sep 21 13:36:07
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 21 09:37:51
Johann: A blessed and meritful Sila-day those who keep it today.

2019 Sep 20 07:29:23
Johann:  _/\_ Bhante Varado

2019 Sep 19 14:52:03
Johann: Bhante

2019 Sep 19 14:36:44
Khemakumara: Nyom saddhamma

2019 Sep 19 14:35:55
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 19 09:58:15
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 19 04:31:27
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Sep 19 01:47:48
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 18 16:44:10
Johann:  _/\_ Bhante Ariyadhammika

2019 Sep 18 06:35:53
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Kana, Bhante and kana are well!

2019 Sep 18 06:32:01
Johann: Bhante  _/\_ Is he and Bhante well?

2019 Sep 18 04:25:43
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 18 04:10:57
Johann: Nyom Villa.

2019 Sep 18 02:48:47
Cheav Villa: Welcome, upasaka sadhamma _/\_

2019 Sep 18 02:47:31
Cheav Villa: Master Moritz _/\_

2019 Sep 18 02:47:15
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 18 01:59:53
Moritz: Good night _/\_

2019 Sep 18 01:59:44
Moritz: _/\_ Bong Villa

2019 Sep 18 01:41:47
Johann: Nyom Moritz

2019 Sep 18 01:30:08
Moritz: Welcome, upasaka sadhamma _/\_

2019 Sep 18 01:29:43
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 14 01:20:37
Johann: (no problem at all) A blessed and meritful conducted Uposatha those observing it today.

2019 Sep 13 16:07:47
Cheav Villa: សុំទោស _/\_

2019 Sep 13 16:06:36
Cheav Villa:  _/\_

2019 Sep 13 15:53:17
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 13 15:51:32
Johann:  _/\_ Bante Varado. Nyom Morotz, Nyom Villa.

2019 Sep 13 15:50:03
Cheav Villa: Master Morit  :) _/\_

2019 Sep 13 15:47:31
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Johann _/\_ Bong Villa

2019 Sep 13 00:35:39
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 12 20:36:10
Johann: Beyound birth, stand, age, gender, lay or in robes.

2019 Sep 12 20:33:57
Johann: No way for one not gained relation at time.

2019 Sep 12 20:33:01
Johann: Beings, indeed, find only that what they are looking for, and seldom, very seldom, it's related upwatdly, even release in unbond.

2019 Sep 12 17:35:22
Johann: (Delayed) Bhante.

2019 Sep 12 16:16:22
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Johann

2019 Sep 12 16:16:03
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado

2019 Sep 12 10:25:12
Cheav Villa: សូមសុខ សុវត្ថិភាពតាមផ្លូវ _/\_

2019 Sep 12 10:14:50
Chanroth:  _/\_ _/\_ _/\_ខ្ញុំទៅ v.n​ ដេីម្បីព្យាបាលជម្ងឺក្រពះ របស់ម្ដាយខ្ញុំ

2019 Sep 12 09:45:43
Johann: Bhante. May Bhante look at his Kuti .

2019 Sep 12 09:02:52
Varado: Thanks for fixing that. May you be well.

2019 Sep 12 08:41:30
Varado: Is the Glossary still available for download?

2019 Sep 12 08:26:31
Cheav Villa: Vandami Bhate _/\_ _/\_ _/\_ How is Bhante's health?  _/\_  _/\_ _/\_

2019 Sep 09 13:03:42
Johann:  _/\_ Bhante Varado

2019 Sep 07 11:49:16
Vithou:  _/\_

2019 Sep 07 09:12:43
Chanroth:  :( :( :(

2019 Sep 07 09:11:31
Chanroth:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 07 09:11:27
Chanroth:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 07 01:50:59
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 07 00:53:49
Johann: A meritful Uposatha observance those who undertake it today.

2019 Sep 06 11:58:54
Johann:  _/\_ Bhante. Might have been an auto mail (and not so importand). He could share it in his kuti, if wishing.

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Dear Visitor!

Herzlich Willkommen auf sangham.net! Welcome to sangham.net!
Ehrenwerter Gast, fühlen sie sich willkommen!

Sie können sich gerne auch unangemeldet an jeder Diskussion beteiligen und eine Antwort posten. Auch ist es Ihnen möglich, ein Post oder ein Thema an die Moderatoren zu melden, sei es nun, um ein Lob auszusprechen oder um zu tadeln. Beides ist willkommen, wenn es gut gemeint und umsichtig ist. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag: Melden/Kommentieren von Postings für Gäste
Sie können sich aber auch jederzeit anmelden oder sich via Email einladen und anmelden lassen oder als "Visitor" einloggen, und damit stehen Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten frei. Nutzen Sie auch die Möglichkeit einen Segen auszusprechen oder ein Räucherstäbchen anzuzünden und wir freuen uns, wenn Sie sich auch als Besucher kurz vorstellen oder Hallo sagen .
Wir wünschen viel Freude beim Nutzen und Entdecken des Forums mit all seinen nützlichen Möglichkeiten .
 
Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache rechts oben neben dem Suchfenster.

Wähle Sprache / Choose Language / เลือก ภาษา / ជ្រើសយកភាសា: ^ ^
 Venerated Visitor, feel heartily welcome!
You are able to participate in discussions and post even without registration. You are also able to report a post or topic to the moderators, may it be praise or a rebuke. Both is welcome if it is meant with good will and care. Read more about it within the post: Report/comment posts for guests
But you can also register any time or get invited and registered in the way to request via Email , or log in as "Visitor". If you are logged in you will have more additional possibilities. Please feel free to use the possibility to  give a blessing or light an incent stick and we are honored if you introduce yourself or say "Hello" even if you are on a short visit.
We wish you much joy in using and exploring the forum with all its useful possibilities  
Choose your preferred language on the right top corner next to the search window!

Zugang zur Einsicht - Übersetzung, Kritik und Anmerkungen

Herzlich Willkommen im Arbeitsforum von zugangzureinsicht.org im Onlinekloster sangham.net!


Danke werte(r) Besucher(in), dass Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und sich direkt einbringen wollen.

Unten (wenn Sie etwas scrollen) finden Sie eine Eingabemaske, in der Sie Ihre Eingabe einbringen können. Es stehen Ihnen auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie einen Text im formatierten Format abspeichern wollen, klicken Sie bitte das kleine Kästchen mit dem Pfeil.

Die Textfelder "Name" und "email" müssen ausgefüllt werden, Sie können hier aber auch eine Anonyme Angabe machen und eine Pseudo-email angeben (geben Sie, wenn Sie Rückantwort haben wollen, jedoch einen Kontakt an), wenn Ihnen das unangenehm ist. Der Name scheint im Forum als Text auf und die Email ist von niemanden außer dem Administrator einsehbar.

Wenn Sie den Text fertig geschrieben haben, müssen Sie noch den Spamschutz überwinden, das Bild zusammen setzen, und dann auf "Vorschau" oder "Senden" drücken, wenn für Sie alles passt.

Wenn Sie eine Spende einer Übersetzung machen wollen, wäre es schön, wenn Sie etwas vom Entstehen bzw. deren Herkunft erzählen und Ihrer Gabe vielleicht noch eine Widmung anhängen.

Gerne, so es möglich ist, werden wir Ihre Übersetzung dann auch den Seiten von Zugang zur Einsicht veröffentlichen. Für generelle Fragen zu dem Umfang der Dhamma-Geschenke auf ZzE sehen Sie bitte in den FAQ von ZzE ein.

Gerne empfangen wir Kritik und selbstverständlich auch Korrekturen oder Anregungen hier. Es steht Ihnen natürlich offen und Sie sind dazu herzlich eingeladen auch direkt mit einem eigenen Zugang hier an den Arbeiten vielleicht direkt teilzunehmen.

Sadhu!

metta & mudita
Ihr Zugang zur Einsicht Team

Um sich im Abeitsforum etwas unzusehen, klicken Sie hier. . Sie finden hier viele Informationen und vielleicht sogar neues rund um Zugang zur Einsicht.

Author Topic: [K1] Kariyawasam, Karunadasa, Kawasaki, Ken & Visakha, Kelly  (Read 1837 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
[K1] Kariyawasam, Karunadasa, Kawasaki, Ken & Visakha, Kelly
« on: September 30, 2013, 12:15:36 PM »
*sgift*
Quote
Kariyawasam
A.G.S (1933-2004)


Geboren in Sri Lanka, erwarb Siri Kariyawasam einen akademischen Grad an der Perdeniya-Universität mit zweitklassigen Würden in Sanskrit und Singhalesich. Er trat für zwei Jahre dem Lehrkollegium des St. Anthony's College in Baddegama bei. Im Jahr 1960 wurde er Assistenz-Redakteur der Buddhist Encyclopaedia, zu welcher er 66 Artikel beisteuerte, und der er später, bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1989, als Chef-Redakteur diente. Er arbeitete in der Buddhist Publication Society von 1991 bis 1998, wo er die Veröffentlichungen Bhikkhu Bodhis überarbeitete und im Jahr 1998 den späten Ehrw. Piyadassi Maha Thera als Herausgeber der Singhalesischen buddhistischen Veröffentlichungen ablöste. [Quelle: "Loss of Buddhist scholar, Mr. Kariyawasam passes away," Dhammathai.org (www.dhammathai.org ).]

Buddhistische Zeremonien und Rituale in Sri Lanka
von A.G.S. Kariyawasam (1996; 50 S./149KB) Übersetzung: noch ausständig (Info).
    Dieses Büchlein gibt einen bündigen Überblick über die Zeremonien und Rituale, die den Volksbuddhismus in Sri Lanka, die antike Säule des Theravada-Buddhismus, ausmachen. Der Autor bespricht solche buddhistischen Riten wie Zuflucht und Tugenregeln, ergebene Huldigungen, die Bodhi-Puja und die Pirit-Zeremonie. Er erklärt die wichtigesten buddhistischen Feiertage und deren Bedeutung in Sir Lanka. In den letzten zwei Kapitel erkundet er die farbenreichen Tovil und Bali Rituale und die Praxis der Deva-Huldigung, zwei original nicht-buddhistische Praktiken, die in den Volksbuddhismus von Sri Lanka übernommen wurden. [Von der Rückseite des Buchumschlags]


Quote
Karunadasa, Y.
(1934-  )


Karunadasas lange und ausgezeichnete Karriere in buddhistischer Scholastik begann mit seinem Abschluss an der Universität von Ceylon im Jahr 1958. Nachdem er einen PhD im Jahr 1963 von der Schule orientalischer und afrikanischer Studien (University of London) erworben hatte, kehrte er nach Sri Lanka zurück, wo er als Dozent in buddhistischen Studien und Professor für Pali an der Vidyalankara-Universität (Kelaniya) lehrte. Er ist gegenwärtig emeritierter Professor an der Universität von Kelaniya. [Quelle: "Y. Karunadasa", ein Resümee, veröffentlicht unter www.buddhism.hku.hk/staff_info/ProfYKarunadasa.pdf (entnommen 2008.07.23).]


Die buddhistische Lehre über Anicca (Unbeständigkeit)
von Y. Karunadasa Übersetzung: noch ausständig (Info).
    (Aus der Sammlung: Die drei grundlegenden Tatsachen der Existenz: I. Unbeständigkeit (Anicca), mit einem Vorwort von Nyanaponika Thera.)

Quote

Ken und Visakha Kawasaki leben derzeit in Kandy, Sri Lanka, wo sie Arbeit für die Buddhist Relief Mission betreiben. Buddhist Relief Mission. [Quelle: persönliches Gespräch, Februar 2008]



Jataka Erzählungen Buddhas, wiedererzählt von Ken & Visakha Kawasaki

    Das Jataka, eines der Bücher im Khuddaka Nikaya, beinhaltet 550 Geschichten, die Buddha über seine vorangegangenen Leben als Bodhisatta, erzählte. Die Jataka-Erzählungen sind klassische buddhistsiche Moralgeschichten, oft erheiternd und gefüllt mit bunten Charakteren: schlauen Affen, weisen Elefanten, tapferen Prinzen, bösen Riesen und die fallweise liebenswerten Baumgeister. Auch wenn man die Geschichten oft mit den westlichen Grimms Märchen vergleicht, sind sie nicht einfache unterhaltende Abkommen aus der "ernsten" Dhamma-Literatur. Entgegen den Grimms, deren Moralgeschichten, deren Lektionen oft doppeldeutig und fallweise klar schlecht sind, sind die Jataka Geschichten bestückt mit wichtigen Lektionen aus einem Gewebe von unmissverständlicher hoher Tugend und befreiender Weisheit, Gegenzeichnungen von Buddhas legenderer überweltlichen Freiheit.

    In dieser Serie hat der Autor neues Leben in Cowells klassische Sammlung [1] des neunzehnten Jahrhunderts der Jatakas gebracht, indem er sie in lebendiges Englisch für ein breites Publikum brachte. Die Einfachheit der Wiedererzählung gekoppelt mit der eigenen Auswahl der Geschichten durch den Autor, machen die Serie zu einer wertvollen Vorstellung eines wichtigen Körpers der Theravada Literatur. Diese Wiedererzählungen werden nicht nur die erfahrenen Schüler des Buddhismus ansprechen, sondern auch Eltern, die ihre wissensbegierigen Kinder mit aufrechter Moral befassen wollen, dienen.

    Jataka Erzählungen Buddhas: Teil I
wiedererzählt von Ken & Visakha Kawasaki (1995; 11 S./32KB) Übersetzung: noch ausständig (Info).
        Vier Jataka Erzählungen: Apannaka Jataka (Durchqueren der Wildnis; Jat 1), Serivavanija Jataka (Die Händler von Seriva; Jat 3), Matakabhatta Jataka (Die Ziege die lachte und weinte; Jat 18) und Kuhaka Jataka (Das Stroh mehr wert als Gold; Jat 89).

    Jataka Erzählungen Buddhas: Teil II
wiedererzählt von Ken & Visakha Kawasaki (1998; 12 S./35KB) Übersetzung: noch ausständig (Info).
        Drei Jataka Erzählungen: Illisa Jataka (Der geizige Schatzmeister; Jat 78), Kalakanni Jataka (Was im Namen?; Jat 83) und Mahasara Jataka (Die Halskette der Königin; Jat 92).

    Jataka Erzählungen Buddhas: Teil III
wiedererzählt von Ken & Visakha Kawasaki (1998; 11 S./34KB) Übersetzung: noch ausständig (Info).
        Vier Jataka Erzählungen: Kumbha Jataka (Die fünf Tugenregeln; Jat 512), Silanisamsa Jataka (Ein guter Freund; Jat 190), Duddubha Jataka (Das Geräusch das der Hase hörte; Jat 322) und Mahakapi Jataka (Der große Affenkönig; Jat 407).

    Jataka Erzählungen Buddhas: Teil IV
wiedererzählt von Ken & Visakha Kawasaki (2005; 13 S./40KB) Übersetzung: noch ausständig (Info). [PDF icon]
        Drei Jataka Erzählungen: Mahasupina Jataka (Die sechzehn Träume; Jat 77), Manicora Jataka (Die tugendhafte Frau; Jat 194) und Dabbhapuppha Jataka (Des Jackals Urteil; Jat 400).

    Jataka Erzählungen Buddhas: Teil V
wiedererzählt von Ken & Visakha Kawasaki (2005; 10 S./30KB) Übersetzung: noch ausständig (Info). [PDF icon]
        Vier Jataka Erzählungen: Nalapana Jataka (Der Fall von den hohlen Rohren; Jat 20), Vattaka Jataka (Die Wachtelkinder; Jat 35), Pañcavudha Jataka (Prinz Fünf-Waffen; Jat 55), and Alinacitta Jataka (Der Elfant der das Königreich rettete; Jat 156).

Quote
Kelly, John
 (1952-   ) [kell]

    John Kelly ist ein Laienbuddhitst und Schüler des Dhamma und der Palisprache, der gegenwärtig mit seiner Frau und Familie in Brisbane, Australien wohnt.

Antwortenschlüssel zu Warders 'Einführung in Pali': Übung 1-21
von John Kelly (2005; ??pages/1KB) [PDF icon]
    Anworten zu den Übungen 1-21 von A.K. Warders klassischem Pali-Sprache Textbuch Einführung in Pali (3. Ausgabe) (Oxford: Pali Text Society, 1991).



Vorläufig fertige (nicht Korrektur gelesene) Kapitel sind blau markiert.
Sollte jemand ein Kapitel angehen möchten, bitte Bescheid geben, daß es als in Arbeit rot markiert wird.
Wenn es jemand durchlesen und korrigieren möchte, bitte Bescheid geben, wenn passiert. Dann kann ich es grün markieren. Wenn korrekturgelesen und freigegeben, dann dunkelgrün.

* Gerne können Sie sich an der Mitarbeit beteiligen, mithelfen oder diese auch leiten!
* Nehmen Sie sich einen Text vor und posten Sie dies hier (um nicht Schriftstücke doppelt zu übersetzen). Wenn Sie eine erste Übersetzung fertig haben, teilen Sie sie hier, um sie korrekturlesen zu lassen und vielleicht Kritik zu Fehlern oder Verbesserungsvorschläge zu bekommen.
* Helfen Sie Korrekturlesen, wählen Sie dafür markierte Schriftstücke aus.
* Geben Sie Ihre Bemerkungen zu den Übersetzungen ab.
* Lesen Sie Texte Endkorrektur.
* Wenn Sie im Internet Texte gefunden haben, bitte teilen Sie einen Link.




« Last Edit: October 06, 2013, 12:12:47 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags: