* * * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[Heute um 01:44:18 Nachmittag]

[Mai 23, 2017, 12:04:20 Nachmittag]

[Mai 23, 2017, 10:06:40 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 09:18:31 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 08:47:05 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 08:25:21 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 06:37:12 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 06:03:10 Vormittag]

[Mai 22, 2017, 04:57:27 Vormittag]

[Mai 21, 2017, 01:30:26 Nachmittag]

[Mai 21, 2017, 01:18:03 Nachmittag]

[Mai 21, 2017, 08:49:53 Vormittag]

[Mai 21, 2017, 08:16:22 Vormittag]

[Mai 21, 2017, 07:53:53 Vormittag]

[Mai 20, 2017, 04:40:13 Nachmittag]

[Mai 20, 2017, 03:44:09 Nachmittag]

[Mai 20, 2017, 01:42:25 Nachmittag]

[Mai 19, 2017, 06:56:28 Vormittag]

[Mai 19, 2017, 06:03:41 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 04:15:20 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 03:32:56 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 03:16:20 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 02:51:44 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 02:25:38 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 01:59:19 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 12:06:17 Nachmittag]

[Mai 18, 2017, 11:56:03 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 11:36:46 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 09:59:18 Vormittag]

[Mai 18, 2017, 08:20:23 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 02:11:03 Nachmittag]

[Mai 17, 2017, 10:44:57 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 10:09:26 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 09:52:49 Vormittag]

[Mai 17, 2017, 09:05:50 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 01:03:52 Nachmittag]

[Mai 16, 2017, 12:37:19 Nachmittag]

[Mai 16, 2017, 10:52:49 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 09:39:17 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 09:03:14 Vormittag]

[Mai 16, 2017, 01:36:46 Vormittag]

[Mai 15, 2017, 02:29:34 Nachmittag]

[Mai 14, 2017, 02:14:22 Nachmittag]

[Mai 14, 2017, 12:43:34 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 06:54:59 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 05:19:24 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 01:55:51 Nachmittag]

[Mai 12, 2017, 09:39:55 Vormittag]

[Mai 12, 2017, 09:06:53 Vormittag]

[Mai 11, 2017, 08:49:48 Vormittag]
[Buddha]

Autor Thema: Uposatha Tage 2017 (Ermutigung/Anumodana)  (Gelesen 583 mal)

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +145/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Uposatha Tage 2017 (Ermutigung/Anumodana)
« am: Januar 27, 2017, 03:46:46 Vormittag »
 _/\_ _/\_ _/\_

Zum heutigen Silatag wünsche ich allen Wesen Frieden. Mögen alle erkennen und danach handeln. Möge heute ein guter Tag sein um Dinge zu tun/zu realisieren.
Im Anschluss hier ein Link auf Youtube, falls jemand Rezitationen des Palikanon in Khmer hören möchte:
https://www.youtube.com/watch?v=iAgbeD6z6Vc&index=2&list=PLBb7LFQiNtTURgYtB6J_6szacFMSi-ZAk



 _/\_ _/\_ _/\_

Johann (waltend)   *

Titel verdeutlicht, youtube BBC eingfügt und hier her, wie bisher, verschoben. Sadhu!
« Letzte Änderung: Januar 27, 2017, 04:48:53 Vormittag by Johann »

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +145/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Uposatha
« Antwort #1 am: April 19, 2017, 02:47:11 Vormittag »
 _/\_ _/\_ _/\_
Mögen alle jene, die heute am Uposatha Tag Silas erbitten, stärker in ihrer Praxis werden.
Mögen alle Einsicht gewinnen. Mögen alle in Schritten immer mehr Befreiung erlangen. Mögen Praktizierende, ordiniert oder nicht, stets ein Beispiel sein.
 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +199/-0
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Uposatha
« Antwort #2 am: April 19, 2017, 06:13:30 Vormittag »
_/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Uposatha Tage 2017 (Ermutigung/Anumodana)
« Antwort #3 am: April 19, 2017, 07:52:34 Vormittag »
Sadhu!
Heute, Silatag: Mittwoch, 8. Tag im Abnehmenden Mond ថ្ងៃ ពុធ ៨រោច, Monat Citta, cet(r) ខែចេត្រ, Jahr Roga Nabbasag, 2561 BC ឆ្នាំរកា នព្វ​ស័ក, ព.ស.​ ២៥៦១, 19. April 2017.

* Johann anmerkend: Vielleicht vermag meine Person mit dem Verschieben ins Vihara damit motivieren vielleicht als Vorsatz für das neue Jahr nun regelmäßig gemeinsam Kloster am Silatag aufzusuchen und den Uposatha zu begehen. Was und wie Sie das machen möchten, mögen Sie selbst entscheiden. Atma steht für alles geschickte gerne bereit.
« Letzte Änderung: April 19, 2017, 08:12:50 Vormittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +199/-0
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Uposatha Tage 2017 (Ermutigung/Anumodana)
« Antwort #4 am: Mai 09, 2017, 08:25:11 Vormittag »
Happy Vesākha Puja!

_/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Uposatha Tage 2017 (Ermutigung/Anumodana)
« Antwort #5 am: Mai 09, 2017, 09:14:35 Vormittag »
Sadhu! Heute brechen vertrauensvolle Laienanhänger meist schon auf, um in guten Klöstern morgen der Welt höchste Feier und Erinnerung zu begehen.

Wie Atma so vernimmt, scheint es heuer zum ersten mal, daß in Kambodscher Alle Klöster dazu angehalten sind, am morgigen Abend in den Dörfern due Pūjā zu begehen. (Denken Sie nicht, daß Dhamma und die Gepflogenheiten der Noblen in den traditionellen Ländern bekannter sind und mehr begangen werden, als unter westl. Buddhisten. Diese Feier ist nicht wirklich eine Volksbuddhistische, sonder eine Feier der Noblen und ihen Anhängern)

Selten ist es in dieser Welt, selbst soll eine bedeutende Pūjā morgen zu begehen. Atma hat ausnahmsweise sogar eine Einladung bekommen, da Mönch wie Laie wissen, das Atma mit Treffen und Herausputzen nicht viel am Hut hat, doch ist der junge Mönch in dem Fall stolz Atma zu etwas wirklich Dhammischen einladen zu können. Weniger jemand der in der Nacht viel herumgeht, mal sehen, auch wenn sicher nicht vom höchten, wüde Atma Sie gerne vielleicht mit ein paar Bildern teilhaben lassen. Uposatha einzuhalten, ist hier in diesem Bezirk alien.

Seien Sie daher noch mehr ermutigt Ihr seltenes Glück auch wahr zu nehmen und sich über ihre alten Verdienste zu freuen und sie wieder zu tun. Wenige sind über, die noch Upanissaya zum Buddha haben, in dieser Welt.

Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Uposatha Tage 2017 (Ermutigung/Anumodana)
« Antwort #6 am: Mai 11, 2017, 05:04:17 Vormittag »
Nachmittags gingen starke Regenfälle nieder. Kurz vor Dämmerung, der Regen hatte aufgehört, brach Atma spontan ins Südkloster auf. Auf dem Weg hatten zwei Dorfbewohner, sich sehr erfreuend an diesem Tag Atma auf den Weg ins Kloster zu begegnen, aus tiefen Herzen Respekt erwiesen. Im Kloster war es still, bid auf die zahlreichen Arbeiter. Ein Novize wurde angehalten, zimmbelmusik, zum üblichen "Rufen" der Dorfbewohner zu spielen. Atma hielt ihn an dies nicht zu tun, in der Speisehalle, den einzigen Platzt der nicht von Bauarbeiten und Bauarbeitern völlig eingenommen ist, verweilend. Bereits dunkel traff der junge Abt, von einer Mönchsversammlung kommend, ein. Gestreßt und etwas verägert, das so gut wie niemand gekommen war, und die Lautsprecher nicht ertönten, schaltete er die traditionelle "Festwerbemusik" ein. Im selben Augenblick zogen tiefschwarze Wolken auf und starker Regen setzte ein.
Nachdem der Abt mit seinen Novizen sich zu einer Andacht in seiner Unterkunft zurückgezogen hatte, rief er die gesamte Arbeiterschaft zur Puja. Etwa 25 Arbeiter nahmen sehr andächtig an der Zeremonie teil. Wie zumeist wurde Atma der forderste Platz zugewiesen.
Nach den Rezitationen, erzählte der Abt der versammelten Grupoe, die sehr hörig und ausharrend, völlig teilnehmend, demütig, beiwohnte, die Lebensgeschichte des Buddhas. Gegen Ende der sicher 1,5h langen Zeremonie trafen auch die zwei Dorfpriester und zwei ältere Frauen aus den Dorf, von anderer Veranstaltung im Regen kommend, ein, boten Blumen dar, und gingen dann ihrer üblichen Arbeit, des Spendensammelns, nach, und übernahmen die Zeremonie. Damit war die erhöhte Schwingung/Konzentration gebrochen.
Einige Zeit noch neben dem Tratsch in Ruhe verweilend, nahm Atma den Schafplatz, den der Abt vor seiner Kammer in der Speisehalle mit warmen Teppich ausgelegt und mit Freude über das Beiwohnen meiner Person an diesem Tag, hergerichtet hatte, ein.
Nur nach und nach kam im Morgengrauen, nach regnerischer kalter Nacht, wieder Leben auf. Nachdem auch Novizen und dem Abt die wärmenden Bereiche verlassen hatten und sich um das Einteilen und Herrichten zum Morgenmahl kümmerten, bat Atma, auf dem zugewiesenen Platz den Morgen still verbracht haben, um etwas Tee.
Kurz danach brache ein Novize1 warmen Kaffee und der Abt tauchte mit zwei Laien und Speise auf und Atma wurde gebeten diese anzunehmen. Wahrscheinlich zum ersten Mahl nahm Atma an dem Platz an dem er verweilte Speiße an und lehnte es diesmal auch nicht ab, dem Mönch die Darbietung in die Schale zu verweigern.
"Zu Mittag kommen noch andere und möchten Speiße geben...", wissend daß Atma nur eine Mahlzeit nimmt, "Mache er doch eine Ausnahme. atma stellte die Schale zur Seite. Sodann aßen der Abt und dannach die Novizen, und gingen dann ihren Geschäften nach. Etwas später die Mahlzeit eingenommen, Schale gespült und getrocknet, brach Atma still und abseits wieder auf, und nutze den kühlen sonnigen Morgen, für den guten Marsch zurück in den Wald.

Die Andacht nicht stören wollend und nicht ablenken wollend, hat Atma keine Bilder gemacht.

Es war schön zu hören, daß man wohl zur Zeit unter den Führungspersonen der Religion und des Staates, große Anstrengung unternimmt, die Bürger zum einhalten von Ruhetag und Silas an den Silatagen, zu bewegen, und man den Uposatha wieder zu einem landesweiten Symbol von Wihlstand und Frieden, wie Respekt machen möchte.

Eine vielleicht wie immer andere, und ganz natürliche, Wiedergabe aus dem alltag wie er dort und da aufommt und vergeht.

Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +199/-0
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Uposatha Tage 2017 (Ermutigung/Anumodana)
« Antwort #7 am: Heute um 01:44:18 Nachmittag »
Mögen alle am Uposatha heilsame Bestrebungen haben.

Und auch heile und gesund sein.

_/\_

Tags:
 
13 Gäste, 0 Mitglieder
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
Mai 25, 2017, 06:15:46 Nachmittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Johann

Mai 20, 2017, 04:30:26 Nachmittag
Moritz
 

Moritz

Mai 20, 2017, 03:42:08 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 18, 2017, 09:56:06 Vormittag
Sadhu und Mudita.
 

Moritz

Mai 18, 2017, 09:53:33 Vormittag
_/\_ _/\_ _/\_
 

Sophorn

Mai 18, 2017, 09:22:19 Vormittag
 :-* :-* :-*
Wünsche allen einen guten Silatag.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:45:43 Nachmittag
Erfreulich
 

Maria

Mai 16, 2017, 12:09:45 Nachmittag
 :-*Werte Sophorn noch am Flughafen getroffen :)
sitzt im Flieger :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:20:58 Vormittag
Ein Dhammatalk, über ein paar Audiofiles, sicher auch gut für ihre Familie, Mutter... http://sangham.net/index.php/topic,7997.0.html
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:17:07 Vormittag
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:11:44 Vormittag
Vielleicht möchte Nyom Maria sie noch gerne am Flughafen verabschieden, wenn sie von der Gelegenheit weis.
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:08:13 Vormittag
Gute Reise und beste Wünsche an alle.
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:04:14 Vormittag
 :-* :-* :-*
 karuna tvay bongkum
kana macht sich in knapp 4h auf den weg nach Wien und dann Richtung K. Ankunft morgen in PP.
gerade ist kana am Sammeln vor der Abreise.
kana wünscht Bhante gute Genesung.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:48:42 Vormittag
Nyom Sophorn. Wieder zurück im Land der Khmer? Mag Reise und Aufenthalt angenehm gewesen sein.
 

Johann

Mai 10, 2017, 09:51:50 Vormittag
Qi-Van-Chi
 

Johann

Mai 10, 2017, 01:30:17 Vormittag
Verdienstreiche und befreiende Vesak - Pūjā allen, heute.
 

Johann

Mai 09, 2017, 09:20:24 Vormittag
Atma will rest a little today and use the "hair cut day" to maintain his body a little for tomorrow's Puja, so see, Moritz has won a whole day today, maybe use it for same. Best wishes!
 

Moritz

Mai 09, 2017, 08:58:33 Vormittag
Namasakara Bhante.
May you have a good Vesakha Puja!
_/\_
 

Johann

Mai 08, 2017, 10:43:50 Vormittag
Viel Freude beim Aufräumen und angenehmes "Brotverdienen"
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:32:47 Vormittag
Muss nun hier aufräumen und bald los Brot verdienen. Wünsche einen angenehmen Tag.
_/\_
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:25:13 Vormittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 06, 2017, 05:42:48 Nachmittag
Nyom Senghour.
Darf Atma darauf vertrauen, daß es Ihm gut geht?
 

Johann

Mai 03, 2017, 08:26:24 Nachmittag
Hr. Bernd, Atma zieht sich für heute zurück. Viel Freude beim Entdecken.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:44:21 Vormittag
 :-*
 

Johann

April 29, 2017, 11:29:06 Vormittag
Atma wird kurz etwas Wasser zum trinken abkochen.
 

Johann

April 29, 2017, 11:26:17 Vormittag
Sadhu der Nachfrage, Nyom Marcel. Alles soweit passend. Gut Nyom mal wieder anzutreffen. Vielleicht mag er ja etwas von seinen Verdiensten teilen.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:07:15 Vormittag
 :-*ehwürdiger samana johann  :-*

wie geht es ihnen?
 

Johann

April 26, 2017, 08:11:22 Vormittag
Christian.
 

Johann

April 26, 2017, 02:45:50 Vormittag
Senghour, Atma verläßt nun für seinen Almosengang das Klosterhier.
 

Johann

April 24, 2017, 01:39:40 Nachmittag
Christian.
 

Johann

April 22, 2017, 07:23:20 Vormittag
Dylan.
 

Johann

April 22, 2017, 02:00:11 Vormittag
224. Sprecht Wahrheit, haltet nicht an Zorn, wenn gebeten, gebt, auch wenn nur wenig Ihr habt. Mit diesen drei Mittel, in Gegenwart der Götter, einer kann erreichen.
 

Johann

April 22, 2017, 01:55:53 Vormittag
224. Speak the truth; yield not to anger; when asked, give even if you only have a little. By these three means can one reach the presence of the gods.
 

Johann

April 13, 2017, 11:02:06 Vormittag
Hatte wohl kurzen Serverausfall gegeben.

Visitor

April 04, 2017, 09:44:42 Vormittag
Hallo!  :)
 

Johann

März 31, 2017, 09:59:39 Vormittag
Moritz, Maria
 

Maria

März 31, 2017, 08:09:04 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Maria

März 31, 2017, 08:08:39 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Moritz

März 31, 2017, 02:14:32 Vormittag
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

März 24, 2017, 07:47:34 Vormittag
Und was ist paccayā (Ursache) fü die Beendigung von dukkha? Da ist Gebut, jāti, doch dann ist da saddhā, Vertrauen. Deshalb entkommen nur jene die paccayā aufgrund von saddhā geben. Und sonst ist da nichtt viel. Anumodanā!
 

Johann

März 24, 2017, 07:25:39 Vormittag
Und irgend wann, geht dann der Rest von dem was man nicht nährt zu Ende. Ürig das, was man weiter nährte. Das nennt man Grund, das nennt man upanissaya. Und gerade jetzt wieder upanissayapaccayena.
 

Johann

März 19, 2017, 05:04:25 Nachmittag
Atma zieht sich für Heute zurück.
Viel Freude noch beim aufopferndem Tun am Sonntag, dem "Tag des Herren".
 

Moritz

März 17, 2017, 01:00:44 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

März 15, 2017, 09:57:54 Vormittag
Der erste Wassertank füllende starke Regen. Ohh und all die Sanierungmaßnahmen noch nicht getan. Das wird feucht... :)
 

Johann

März 14, 2017, 01:04:00 Nachmittag
Hat Gast Grund, oder sucht Grund, Buddha, Dhamma, Sangha zu unterhalten, oder anderes?
 

Johann

März 14, 2017, 12:59:46 Nachmittag
Was immer man unterhält, wächt, gedeiht und kommt immer wieder auf. Das nennt man Mehren von Nissaya, Grund.
 

Johann

März 14, 2017, 12:56:47 Nachmittag
Was immer man nicht unterhält, stirb, vergeht und kommt nie wieder auf. Das nennt man Auslaufen von Nissaya, Grund.
 

Harry

März 13, 2017, 09:02:17 Vormittag
Sadhu und Danke :-*
 

Johann

März 12, 2017, 04:14:59 Vormittag
"Seit langem, habt Ihr es nun einrichten können, Gast, hier her zu kommen."




"At long last you, Gast, have managed to come [url=http://zugangzureinsicht.org/html/tipitaka/kn/ud/ud.2.05.than_en.
 

Johann

März 04, 2017, 10:39:32 Nachmittag
Da fällt Atma Wie man richtig fällt   ein. Ein Einfallspinsel zum Ausmalen von Sankharas.
 

Johann

März 04, 2017, 10:36:16 Nachmittag
Wer von Ihnen ließt sich selbst oder andere eine Zeit lang später nochmal? Das ist viel lehrreicher als sankharas beständig, "so ist es", meins, stets zu machen versuchen. Oder?

Show 50 latest
Mitglieder
Stats
  • Beiträge insgesamt: 11994
  • Themen insgesamt: 2327
  • Online Today: 14
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 13
Total: 13