* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[Heute um 02:47:09 Vormittag]

[Juni 22, 2017, 10:04:49 Vormittag]

[Juni 21, 2017, 04:14:20 Nachmittag]

[Juni 21, 2017, 12:39:35 Nachmittag]

[Juni 21, 2017, 09:47:59 Vormittag]

[Juni 21, 2017, 08:12:01 Vormittag]

[Juni 20, 2017, 06:33:00 Nachmittag]

[Juni 20, 2017, 12:38:40 Nachmittag]

[Juni 20, 2017, 02:43:02 Vormittag]

[Juni 19, 2017, 05:36:01 Vormittag]

[Juni 19, 2017, 04:48:47 Vormittag]

[Juni 19, 2017, 01:39:14 Vormittag]

[Juni 18, 2017, 07:13:52 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 05:40:16 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 05:36:31 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 01:06:52 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 12:24:46 Nachmittag]

[Juni 17, 2017, 11:57:40 Vormittag]

[Juni 17, 2017, 11:55:38 Vormittag]

[Juni 16, 2017, 05:47:30 Nachmittag]

[Juni 16, 2017, 04:25:52 Nachmittag]

[Juni 16, 2017, 04:23:09 Nachmittag]

[Juni 15, 2017, 04:50:08 Nachmittag]

[Juni 15, 2017, 04:26:14 Nachmittag]

[Juni 15, 2017, 10:28:30 Vormittag]

[Juni 15, 2017, 09:39:04 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 04:00:12 Nachmittag]

[Juni 14, 2017, 02:04:59 Nachmittag]

[Juni 14, 2017, 12:40:56 Nachmittag]

[Juni 14, 2017, 09:42:49 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 08:38:06 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 07:13:21 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 06:41:15 Vormittag]

[Juni 13, 2017, 02:21:33 Nachmittag]

[Juni 12, 2017, 01:57:31 Nachmittag]

[Juni 12, 2017, 01:50:11 Nachmittag]

[Juni 11, 2017, 04:25:07 Nachmittag]

[Juni 11, 2017, 04:05:01 Nachmittag]

[Juni 10, 2017, 01:21:42 Nachmittag]

[Juni 10, 2017, 10:39:05 Vormittag]

[Juni 10, 2017, 09:21:59 Vormittag]

[Juni 10, 2017, 06:29:55 Vormittag]

[Juni 09, 2017, 04:20:28 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 04:10:47 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 04:00:03 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 03:47:28 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 03:29:05 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 03:07:53 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 02:53:53 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 02:46:22 Nachmittag]

Autor Thema: Willkommen Nonnen von Anenja - Welcome Nuns of Anenja  (Gelesen 599 mal)

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Willkommen Nonnen von Anenja - Welcome Nuns of Anenja
« am: März 16, 2017, 02:02:39 Nachmittag »
Von hier kommen: Anenja Vihara

Johann, Laien-Betreiber und Aramikas des Klosters   *



 *gift*
Werte(r), Ehrenwerte Nonnen von Anenja ,

herzlich willkommen auf sangham.net!

Bitte nicht schrecken, wir legen sehr viel wert darauf niemanden und keine Bedürfnisse zu übersehen und so hilft uns die Technik, sollten wir uns gerade in tiefer guter oder schlechter Konzentration oder anderen Beschäftigungen befinden.

Aufstehen und Begrüßen, wenn ein Ankömmling eintritt und sich um seine Versorgung zu kümmern ist sehr wichtig.

Das ist ihr ganz persönliches Thema, und Sie können es gerne jederzeit für ein Vorstellen, ein Hallo und Aufwiedersehen, um andere über persönliches zu infomieren oder auch für ganz persönliche Anliegen benutzen.

Von Zeit zu Zeit, vor allem wenn das Thema genutzt wird, verschieben wir es das "Further introduction - Genauere Vorstellung " Forum, daß nur von angemeldeten Mitgliedern eingesehen werden kann. (generle Info dazu siehe hier ).

Das Forum hier ist sicherlich etwas anderes als andere Foren und bedarf sicher etwas Hilfe und Unterstützung und daher scheuen Sie bitte nicht zurück jederzeit Fragen zu stellen und Anliegen zu äußern. Gerade so wie zuhause.
Sie können in ihrem
Nutzer-Profil verschiedenste Einstellungen vornehmen und auch diverse Abos für gewissen Forenbereiche (Benutzerkonto >> Profileinstellungen >> Gruppenmitgliedschaften) [wichtig Sprach-Mitgliedschaft, sonst sehen sie diesen Text nicht!!] annehmen. Ganz wie sie es ihrer Praxis und ihren Bedürfnissen entsprechend einrichten wollen.

Wir wünschen Ihnen, Kaethi, viel Freude mit ihrer Entdeckungsreise hier auf sangham.net und dem Jungel des Dhammas und vertrauen darauf, daß sie stets das richtige für Sie finden und es nie an passender Unterstützung fehlen mag.

Hochachtungsvoll

stellvertretend für die Gründer und Unterstüter
Ihr Admin und Moderator Team

 :-*

(PS: Sie können Deutsch oder Englisch oder beide Sprachen, ganz nach ihrem Belieben für alle Posts verwenden.

Vielleicht möchte Gast ja gleich etwas hier beitragen.)



*******


Dear, Ven. Nuns of Anenja,

heartily welcome on sangham.net!

Please do not feel startled by our welcome. We attach importance that it might not happen that anybody would be overlooked or that we would not care of personal needs. So the technique helps us a little, in the case we might dwell in deep good or bad concentration of busy with something else.

To approach a new coming guest and visitor and to care for the needs of a arriving traveler is very important.

This is your very personal Topic and you can use it any time to introduce your self, for a Hallo and goodby, to inform others here about personal issues or for any very personal issues in regard of the community here.
From time to time, especially if you make use of this topic, we will move it into the "Further introduction - Genauere Vorstellung " forum, which is only visible for active Members. (for General Info in regard of this and Introduction please see here )

Since the forum is of course different to usual places it will require some help and support and not only out of this reason, please never miss to raise a question or to mention any kind of requirement. Just like home.

You can adjust many settings in your User-profil and add subscription to certain forum-areas (User account >> Profile settings >> group membership). What ever fits best to your practice and needs.

We wish you, Kaethi, much joy on your discovering journey on sangham.net and though the jungle of the Dhamma and we trust, that you will always find the proper things for your requirements and that you will never miss needed support.


Yours respectfully
Vicariously for the founder and supporter
Your Admin and Moderator team

metta & mudita
 :-*

(PS: You can use English or German or both languages for your posts, what ever you prefer.

Maybe Gast likes to contribute something here.


ATTENTION: Neu! Sprach-BBCs und Sichtbarkeit - New! Language BBCs and visibility
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Willkommen Nonnen von Anenja - Welcome Nuns of Anenja
« Antwort #1 am: März 16, 2017, 02:14:33 Nachmittag »

Zitat von: Nonnen von Anenja, 16.3.2017
Betreff: Re: Anenja Vihara Kontaktformular: Einladung
Von: Anenja Vihara
An: samana.johann@sangham.net
Cc:


Die Nonnen der Anenja Vihara leben in einem realen Kloster, und wir
sehen zu, Internet-Kontakte möglichst in Grenzen zu halten.
Sorry, somit besteht bei uns kein Interesse an einem "Online-Kloster".

Mit allen guten Wünschen,
die Nonnen der Anenja Vihara



Zitat von: Am 15.03.2017 um 13:36 schrieb Saman Johann
> An:
> Anenja Vihara
>
> Name:
> Saman Johann
>
> Email:
> samana.johann@sangham.net
>
> Betreff:
> Einladung
>
> Nachricht:
> Samana würde gerne die Nonnen des Klosters einladen, und hierzu
> passenden Zugang in das Onlinekloster im Entstehen einrichten, und
> würde dazu email-adressen benötigen.
>
> Wenn keine angemessenen habend, mag Samana auch gerne dieses
> bereitstellen und freut sich auf eine Antwort in diesem Bezug.


> Gesendet von (IP-Adresse): 203.144.93.136 (203.144.93.136)
> Datum/Zeit: 15. März 2017 13:36
> Gekommen von (referer): http://anenja-vihara.org/about/
> Benutzt (user agent): Mozilla/5.0 (Linux; Android 4.4.2; T1 7.0
> Build/HuaweiMediaPad) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko)
> Chrome/54.0.2840.85 Safari/537.36
>
>
* Johann anmerkend: ganz schön gefilzt, nicht wahr...
>
>
>
> -----
> No virus found in this message.
> Checked by AVG - www.avg.com
> Version: 2016.0.8007 / Virus Database: 4756/14123 - Release Date: 03/16/17
>

--
Anenja Vihara
Buddhistisches Nonnenkloster
Morgen 6
87549 Rettenberg
Deutschland / Germany

Tel. 08327 93 08 91
Fax 08327 93 11 75

www.anenja-vihara.org
info@anenja-vihara.org

Zitat von: Samana Johann antwortend, an die Nonnen von Anenja, 16.3.2017 via email
Gut, gut, werte Nonnen.

Wie auch immer, wäre es vielleicht gut, über die Bedeutung vitual zu Sinnen, wie sich dass von "real" im Bezug auf rechte Sichtweise verhält.

So ja der virtuale Gebrauch des Internet zumeist nur dazu genutzt wird um entweder zu Essen, oder sich zu bewerben, mag es ja sein, dass die eerten Nonnen diesen Existenzbereich auch für kusala Virtuelles (durch Handlung ins entstehen gebracht) interessieren und vielleicht auch entdecken, dass sich sämtliches kamma hier gleich verhält und ob der klareren Abgegrenztheit vieler Sinne wirklich schell hoher erfolg in Achtsamkeit auf die Bezugsrahmen abzusehen ist.

Und da Samana ja nie die Hoffnung aufgibt, dass jemand die Vorzüge von gegebenem und dazu eingeladenem den üblichen tugendlosen Verhalten in der fürchterlich virtuellen Welt vorzieht, hinterlässt Samana hier nun einen Zugang, den die werten Nonnen als "weggeworfen" betrachten können und daher damit noch leichter unverbindlich damit tun können, was die werten Nonnen auch tun möchten, wissend, dass sie im Vertrauen jederzeit, selbst wenn die Nonnen zu Gelegenheiten Verdienste machen zu können, laden wollen.

Da es ja so eine "wir" Aufwartung hier war, und die Nonnen sich wohl als Einheit betrachten, richtete Samana einen "Nonnen von Anenja" Account ein, wobei er nun nicht ganz weiss, ob er sie als Samaneri oder Bhikkhini einteilen sollte, aber die Nonnen können dieses ja dann wie auch immer, anpassen, wenn sie gemeinsam virtual sein möchten und an gewissen Vorstellungen nicht so als wären sie real, festhängen, um Neigungen und Vorzüge, zum wohle der Selbstdefinition zu nähren. Sehen die Nonnen jedenfalls zu, dass sich keine von ihnen in den Gebrauch von nichtgegebenen Drittanbieterleistungen, von Facebook bis Google verirrt, den das würde sie entweder als Wesensgruppe oder in ihren Aussagen und Argumenten sehr unglaubwürdig machen, und man könnt ihnen schnell Unehrlichkeit und klägliches Abheben wollen nachsagen. Das sin wie auch immer, wie immer wohlwollende, umsichtige und vorausschauend wirkende Empfehlungen und völlig gemut- nicht gemütmasst.

Benutzername: Nonnen von Ananja
pw: No867ja$

PS: Aus Erfahrung weiss Saman, dass das Nutzen und Werden von und im Internet und anderen Kommunikationmitteln, selbst als praktizierender Laie, überhauft nicht nötig ist, nicht ein bisschen. Wenn man es nützt, speziell wenn gegeben, ist es gut nachzudenken für was und welche un- oder vi-tür-lichen Dhammas.

Die Kontoeinstellungen sind so gesetzt, dass Sie sich auch ungesehen, wenn angemeldet bewegen können und den öffentlich nicht einsehbaren Raum nutzen können. Sie brauchen dort auch keine Sorge haben, dass den Nonnen Tächtelmächtel in Abgeschiedenheit mit dem anderen Geschlecht nachgesagt werden kann, was ja auch so eine Sache mit dem "notwendigen" Internetgebrauch ist, da sich in den xweigeschlechtlichen Bereichen wissende Aramikas beiden Geschlechts herumteiben können und somit Gefahren nehmen.

Ach was, Samana wirf das jetz einfach ins Netz, zu Boden, gibt es auf. Möge was immer für weises Wesen, oder vereinte Wesensgruppe, darüber kommend, damit machen, was zum Wohle für viele gut sein mag und sich selbst ist.

Gutes Gelingen, so man sich ja viele Möglichkeiten für viele wünscht, mit der Nonnen von Anenjas Geburtstagsfeier, jāti pūjaṃ , und viele, viele im Dhamma sich erfreuenden Gäste. Beste Gesundheit, beste Versorgung mit alkem, ob körperlich oder vital und mögen die Nonnen von Anenja lange zum Wohle vieler bestehen und Beispiel für die sāvakās der Buddhas geben.

Kusala virtualle Grüsse in ihre Realitäten, mögen sie zum Erlangen von Befreiung lange Bestehen wenn auch nicht so gesehen werden.

Namo tassa bhagavato arahato samma sambuddhasa.

Und was, werte Nonnen von Anenja, ist nicht real?
Auge, des Auges Gegenstand, Berührung über das Auge, (Für-)Wahrnehmung am Auge, und alle damit aufkommenden Erscheinungen, sind irreal, virtuel, unbeständig, gegenständlich der Veränderung. Was immer irreal, ... ist, ist leidvoll. Was immer leidvoll, kann nicht passend als das Selbst, ein Eigen angenommen werden.
Ohr,... Nase,... Zunge,... Körper,... Verstand, des Verstandes Gegenstand, Berührung über den Verstand, (Für-)Wahrnehmung mit dem Verstand, und alle damit Aufkommenden Erscheinungen (Gegenstehen, Empfingen, Erinnern, Gestalten, Füwahrnehmen), sind irreal, virtuel, unbeständig, gegenständlich der Veränderung. Was immer irreal, ... ist, ist leidvoll. Was immer leidvoll, kann nicht passend als das Selbst, ein Eigen angenommen werden.


Samana Johann
doing Forest monk in Cambodia
(You are welcome to visit sangham.net)

Übrigens "wir": der Nonnens Vorstellung Ihrer Gemeinschaft, sieht gerade in der virtuellen Welt sehr Einzelpersönlich aus. Vielleicht mögen die Nonnen von Anenja dieses aktueller halten, und dabei nicht zu viel das Internet verwenden.

This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Willkommen Nonnen von Anenja - Welcome Nuns of Anenja
« Antwort #2 am: April 13, 2017, 09:39:34 Vormittag »
Da vielleicht hilfreich:

Die werten Nonnen von Anenja können hier vielleicht ziemend jederzeit auch versuchen mit den Mönchen des Klosters Muttodaya, im Falle eines Bedarfes, in Kontakt zu treten. Passend hierzu: Monastic social area [Klösterlicher Sozialraum] ārāma (nur für Sangha und Klösterdiener zugänglich)
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
10 Gäste, 0 Mitglieder
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
Juni 23, 2017, 10:25:11 Vormittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Johann

Juni 14, 2017, 06:45:07 Nachmittag
Jetzt aber vorerst. Möge jeder guten Unterhalt (ung) im Dhamma und Stärkung finden uud sich davon reichlich nehmen.
 

Mohan Gnanathilake

Juni 11, 2017, 08:24:45 Vormittag
Werter Harry,

ich freue mich darüber, nach einigen Monaten wieder auf sangham.net Sie zu grüßen.

Herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Johann

Juni 09, 2017, 05:05:59 Nachmittag
Mögen sich alle, möge sich Gast der Uposatha-Einhaltung nicht nur heute annehmen, und glücksverheißende Zeit verbringen.

May all, may Gast not only today observe the Uposatha and spend auspicious time
 

Mohan Gnanathilake

Juni 03, 2017, 01:48:08 Vormittag
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

es geht mir zur Zeit gut. Ich glaube, dass es Ihnen auch gut geht.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Johann

Juni 02, 2017, 11:19:32 Nachmittag
Wie geht es Upasaka Mohan?
 

Mohan Gnanathilake

Juni 02, 2017, 10:51:50 Nachmittag
Wie sehr ehrwürdiger Samanera Johann geschrieben hat, hatte ich am 10. Mai 2017 meinen  Geburtstag, an dem Tag  in diesem Jahr das Wesakfest gefeiert wurde.
Beste Grüße an Sie aus Sri Lanka!
Mohan Barathi Gnanathilake
 

Johann

Juni 02, 2017, 12:33:54 Nachmittag
Wußte doch, daß so Nahrung immer gefressen werden will.  :)
"Sehr gut, weiter hungern."

Freut das Nyom Marcel wohlauf ist.
 

Marcel

Juni 02, 2017, 12:20:52 Nachmittag
weil "keines" immer noch die bezugnahme auf eines hat!
 

Johann

Juni 02, 2017, 10:23:46 Vormittag
Wenn zwei mehr als eines sid, warum ist dann keines auch eines?
 

Johann

Mai 20, 2017, 04:30:26 Nachmittag
Moritz
 

Moritz

Mai 20, 2017, 03:42:08 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 18, 2017, 09:56:06 Vormittag
Sadhu und Mudita.
 

Moritz

Mai 18, 2017, 09:53:33 Vormittag
_/\_ _/\_ _/\_
 

Sophorn

Mai 18, 2017, 09:22:19 Vormittag
 :-* :-* :-*
Wünsche allen einen guten Silatag.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:45:43 Nachmittag
Erfreulich
 

Maria

Mai 16, 2017, 12:09:45 Nachmittag
 :-*Werte Sophorn noch am Flughafen getroffen :)
sitzt im Flieger :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:20:58 Vormittag
Ein Dhammatalk, über ein paar Audiofiles, sicher auch gut für ihre Familie, Mutter... http://sangham.net/index.php/topic,7997.0.html
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:17:07 Vormittag
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:11:44 Vormittag
Vielleicht möchte Nyom Maria sie noch gerne am Flughafen verabschieden, wenn sie von der Gelegenheit weis.
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:08:13 Vormittag
Gute Reise und beste Wünsche an alle.
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:04:14 Vormittag
 :-* :-* :-*
 karuna tvay bongkum
kana macht sich in knapp 4h auf den weg nach Wien und dann Richtung K. Ankunft morgen in PP.
gerade ist kana am Sammeln vor der Abreise.
kana wünscht Bhante gute Genesung.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:48:42 Vormittag
Nyom Sophorn. Wieder zurück im Land der Khmer? Mag Reise und Aufenthalt angenehm gewesen sein.
 

Johann

Mai 10, 2017, 09:51:50 Vormittag
Qi-Van-Chi
 

Johann

Mai 10, 2017, 01:30:17 Vormittag
Verdienstreiche und befreiende Vesak - Pūjā allen, heute.
 

Johann

Mai 09, 2017, 09:20:24 Vormittag
Atma will rest a little today and use the "hair cut day" to maintain his body a little for tomorrow's Puja, so see, Moritz has won a whole day today, maybe use it for same. Best wishes!
 

Moritz

Mai 09, 2017, 08:58:33 Vormittag
Namasakara Bhante.
May you have a good Vesakha Puja!
_/\_
 

Johann

Mai 08, 2017, 10:43:50 Vormittag
Viel Freude beim Aufräumen und angenehmes "Brotverdienen"
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:32:47 Vormittag
Muss nun hier aufräumen und bald los Brot verdienen. Wünsche einen angenehmen Tag.
_/\_
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:25:13 Vormittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 06, 2017, 05:42:48 Nachmittag
Nyom Senghour.
Darf Atma darauf vertrauen, daß es Ihm gut geht?
 

Johann

Mai 03, 2017, 08:26:24 Nachmittag
Hr. Bernd, Atma zieht sich für heute zurück. Viel Freude beim Entdecken.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:44:21 Vormittag
 :-*
 

Johann

April 29, 2017, 11:29:06 Vormittag
Atma wird kurz etwas Wasser zum trinken abkochen.
 

Johann

April 29, 2017, 11:26:17 Vormittag
Sadhu der Nachfrage, Nyom Marcel. Alles soweit passend. Gut Nyom mal wieder anzutreffen. Vielleicht mag er ja etwas von seinen Verdiensten teilen.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:07:15 Vormittag
 :-*ehwürdiger samana johann  :-*

wie geht es ihnen?
 

Johann

April 26, 2017, 08:11:22 Vormittag
Christian.
 

Johann

April 26, 2017, 02:45:50 Vormittag
Senghour, Atma verläßt nun für seinen Almosengang das Klosterhier.
 

Johann

April 24, 2017, 01:39:40 Nachmittag
Christian.
 

Johann

April 22, 2017, 07:23:20 Vormittag
Dylan.
 

Johann

April 22, 2017, 02:00:11 Vormittag
224. Sprecht Wahrheit, haltet nicht an Zorn, wenn gebeten, gebt, auch wenn nur wenig Ihr habt. Mit diesen drei Mittel, in Gegenwart der Götter, einer kann erreichen.
 

Johann

April 22, 2017, 01:55:53 Vormittag
224. Speak the truth; yield not to anger; when asked, give even if you only have a little. By these three means can one reach the presence of the gods.
 

Johann

April 13, 2017, 11:02:06 Vormittag
Hatte wohl kurzen Serverausfall gegeben.

Visitor

April 04, 2017, 09:44:42 Vormittag
Hallo!  :)
 

Johann

März 31, 2017, 09:59:39 Vormittag
Moritz, Maria
 

Maria

März 31, 2017, 08:09:04 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Maria

März 31, 2017, 08:08:39 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Moritz

März 31, 2017, 02:14:32 Vormittag
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

März 24, 2017, 07:47:34 Vormittag
Und was ist paccayā (Ursache) fü die Beendigung von dukkha? Da ist Gebut, jāti, doch dann ist da saddhā, Vertrauen. Deshalb entkommen nur jene die paccayā aufgrund von saddhā geben. Und sonst ist da nichtt viel. Anumodanā!
 

Johann

März 24, 2017, 07:25:39 Vormittag
Und irgend wann, geht dann der Rest von dem was man nicht nährt zu Ende. Ürig das, was man weiter nährte. Das nennt man Grund, das nennt man upanissaya. Und gerade jetzt wieder upanissayapaccayena.
 

Johann

März 19, 2017, 05:04:25 Nachmittag
Atma zieht sich für Heute zurück.
Viel Freude noch beim aufopferndem Tun am Sonntag, dem "Tag des Herren".

Show 50 latest
Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 270
  • Latest: Chris
Stats
  • Beiträge insgesamt: 12145
  • Themen insgesamt: 2395
  • Online Today: 15
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 10
Total: 10