* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 01:04:48 AM]

[Today at 01:02:43 AM]

[Today at 01:00:18 AM]

[Today at 12:57:55 AM]

[Today at 12:20:23 AM]

[November 12, 2018, 02:04:32 PM]

[November 12, 2018, 01:39:51 PM]

[November 12, 2018, 01:23:15 PM]

[November 12, 2018, 04:32:46 AM]

[November 12, 2018, 01:21:34 AM]

[November 11, 2018, 04:42:45 PM]

[November 11, 2018, 10:57:57 AM]

[November 11, 2018, 04:47:55 AM]

[November 11, 2018, 03:34:14 AM]

[November 10, 2018, 01:55:33 PM]

[November 10, 2018, 01:20:48 PM]

[November 10, 2018, 03:52:30 AM]

[November 09, 2018, 03:40:13 PM]

[November 09, 2018, 09:37:41 AM]

[November 05, 2018, 11:53:46 AM]

[November 05, 2018, 10:36:02 AM]

[November 04, 2018, 07:52:42 PM]

[November 04, 2018, 07:03:25 PM]

[November 04, 2018, 02:26:39 PM]

[November 03, 2018, 12:18:00 PM]

[November 03, 2018, 08:49:32 AM]

[November 02, 2018, 08:07:39 AM]

[November 02, 2018, 07:52:28 AM]

[November 02, 2018, 05:59:50 AM]

[November 02, 2018, 04:22:35 AM]

[November 02, 2018, 03:51:32 AM]

[November 01, 2018, 11:40:30 AM]

[November 01, 2018, 11:17:43 AM]

[November 01, 2018, 11:02:35 AM]

[October 31, 2018, 01:01:04 PM]
[Buddha]

Author Topic: Dhamma der Zweifler, Quatscher und Widerspenstigen.  (Read 376 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +347/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Dhamma der Zweifler, Quatscher und Widerspenstigen.
« on: October 19, 2017, 09:35:17 AM »
Es war sehr erfreulich und vielleicht auch für andere ein zugängliches Geschenk für Mitfreude und Ermutigung hier von Nyom Marcel zu lesen, als meine Person, Atma, gerade dieses Thema am Eröffnen war:

In einem der zum Zweifeln gegenseitig ermütigendem Forum hatte Atma gestern den Titel Ein Mönch der die Wahrheit spricht und sich gedacht "na das wird ja wieder ins Umfeld passen.

Heute etwas in den "Talk" eines Mönches hineingehört, wo man sich denkt, wozu redet er, warum sich um andere annehmen, wenn es einem selbst völlig an Vertrauen, nicht zu sprechen von Zuversicht oder gar Wissen fehlt. Na vielleicht sind ja auch nützliche und nicht nur sozialisierende und Gunst- wie Zusprucherweisende Abschnitte für Gleichgesinnte Zweifler, ungehört enthalten...

Jedenfalls kam meine Person gestern auch über ein Sutta, daß ihm beim Hören der "Mimosenprädigt" wieder in den Geist kam, und so dachte er, es wäre gut es zu übersetzen.

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Khalunga Sutta: Widerspenstig

"Bhikkhus, ich werde Euch die acht widerspenstigen Pferde und acht Makel an Pferden, die acht widerspenstigen Menschen und acht Makel an Menschen lehren. Hört und gebt gut acht. Ich werde sprechen."

"Wie Ihr sagt, Herr", erwiderten die Bhikkhus.

Der Befreite sprach: "Nun, welches sind die widerspenstigen Pferde und acht Makel an Pferden?

"Da ist der Fall, in dem manche widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, zurück drängen und den Wagen mit deren Hinterteil zurück stoßen. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der erste Makel an einem Pferd.

"Dann weiter sind da manche widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, zurück springen, die Wand des Wagens treffen, die Schwelle zerbrechen. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der zweite Makel an einem Pferd.

"Dann weiter sind da widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, auf des Wagens Deichsel treten und darauf herumtrampeln. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der dritte Makel an einem Pferd.

"Dann weiter sind da manche widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, von der Straße abkommen und den Wagen zum Überschlagen bringen. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der vierte Makel an einem Pferd.

"Dann weiter sind da manche widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, sich aufrichten und die Hufen in der Luft schlagen. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der fünfte Makel an einem Pferd.

"Dann weiter sind da manche widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, der Rute nicht folgen, sich mit ihren Zähnen durch das Mundstück beißen und dort hinziehen wohin sie wollen. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der sechste Makel an einem Pferd.

"Dann weiter sind da manche widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, weder vorwärts noch rückwärts gehen, doch genau dort wie ein Pfosten stehen. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der siebente Makel an einem Pferd.

"Dann weiter sind da manche widerspenstige Pferde, wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, ihre Vorderläufe einziehen, ihre Hinterläufe einziehen, und sich genau dort, auf deren vier Beine nieder setzen. Manche widerspenstige Pferde sind wie dieses. Dieses ist der achte Makel an einem Pferd.

"Dieses, Bhikkhus, sind die acht widerspenstigen Pferde und acht Makel an Pferden."

"Und welche sind die acht widerspenstigen Menschen und acht Makel an Menschen?

"Da ist der Fall, in dem Bhikkhus einen Bhikkhu eines Vergehens bezichtigen. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, bestreitet das Vergehen [, sagend]: 'Ich erinnere mich nicht. Ich erinnere mich nicht.' Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, zurück drängt und den Wagen mit deren Hinterteil zurück stößt. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der erste Makel an einem Mensch.

"Dann weiter, die Bhikkhus bezichtigen einen Bhikkhus eines Vergehens. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, greift den Bezichtiger an: 'Was für ein Nutzen ist da in Eurem Wort, Ihr unerfahrener Dummkopf. Denkt über Euch selbst, würdig zu sein, angesprochen zu werden.' Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, zurück springt, die Wand des Wagens trifft, die Schwelle zerbricht. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der zweite Makel an einem Mensch.

"Dann weiter, die Bhikkhus bezichtigen einen Bhikkhus eines Vergehens. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, bezichtigt den Bezichtiger im Gegenzug: 'Auch Ihr, habt ein Vergehen dieses Namens begangen. Tut Ihr eine Wiedergutmachung dafür zuerst.' Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, auf des Wagens Deichsel tritt und darauf herumtrampelt. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der dritte Makel an einem Mensch.

"Dann weiter, die Bhikkhus bezichtigen einen Bhikkhus eines Vergehens. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, verläuft sich von einer Sache zur anderen, kommt vom Thema ab, zeigt Verärgerung, Erregung und Verdrossenheit. Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, von der Straße abkommt und den Wagen zum Überschlagen bringt. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der vierte Makel an einem Mensch.

"Dann weiter, die Bhikkhus bezichtigen einen Bhikkhus eines Vergehens. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, mit schwenkenden Armen in Mitten der Sangha spricht. Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, sich aufrichtet und die Hufen in der Luft schlägt. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der fünfte Makel an einem Mensch.

"Dann weiter, die Bhikkhus bezichtigen einen Bhikkhus eines Vergehens. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, der Sangha nicht folgt, seinen Bezichtiger nicht beachtet, sich davon macht wohin er will, immer noch ein Missetäter. Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, der Rute nicht folgt, sich mit ihren Zähnen durch das Mundstück beißt und dort hinzieht wohin es will. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der sechste Makel an einem Mensch.

"Dann weiter, die Bhikkhus bezichtigen einen Bhikkhus eines Vergehens. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, [nach dem sagend:] 'Ich habe weder ein Vergehen begangen, noch habe ich ein Vergehen begangen',  die Sangha, mit ins Schweigen verfallend, verärgert. Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, weder vorwärts noch rückwärts geht, doch genau dort wie ein Pfosten steht. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der siebende Makel an einem Mensch.

"Dann weiter, die Bhikkhus bezichtigen einen Bhikkhus eines Vergehens. Er, von den Bhikkhus eines Vergehens bezichtigt seiend, dieses spricht: 'Warum verfolgt Ihr Ehrwürdigen mich so sehr? Ich lege die Ausübung ab und kehre zum niedrigeren Leben zurück.' Die Ausübung abgelegt habend und zum niedrigeren Leben zurückgekehrt, sagt er: 'Ich hoffe Ihr Ehrwürdigen seid nun zufrieden gestellt damit.' Er, sage ich Euch, ist genau so wie das wiederspenstige Pferd, daß wenn angespornt, angeordnet und "Marsch!", vom Wagenlenker, erklärt, seine Vorderläufe einziehen, seine Hinterläufe einziehen, und sich genau dort, auf seinen vier Beinen nieder setzt. Manche widerspenstige Menschen sind wie dieses. Dieses ist der siebende Makel an einem Mensch.

"Dieses, Bhikkhus, sind die acht widerspenstigen Menschen und acht Makel an Menschen.

This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 

Plauderbox

 

Johann

November 11, 2018, 01:00:38 AM
Sadhu Nyom. "May the Dhamma of the Buddha, and those following, be all beings refuge for a blessed life and beyond."
 

Mohan Gnanathilake

November 11, 2018, 12:31:09 AM
May the Dhamma be the greatest blessing in our lives today!
 

Mohan Gnanathilake

November 11, 2018, 12:30:17 AM
Möge heute das Dhamma der größte Segen in unserem Leben sein!
 

Johann

November 10, 2018, 03:31:36 AM
Sadhu! "May all given the right causes so that they experiance peace, prospery, friendships in their worlds today."
 

Mohan Gnanathilake

November 10, 2018, 02:42:15 AM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,
hier gibt es einen Fehler. Nicht Mӧge, sondern Mӧgen.

Dhamma Grüβe an Sie aus Sri Lanka!
 

Mohan Gnanathilake

November 10, 2018, 12:58:57 AM
May peace, prosperity, Friendship prevail throughout the word today!
 

Mohan Gnanathilake

November 10, 2018, 12:58:26 AM
Mӧge heute Frieden, Wohlstand und Freundschaft auf der ganzen Welt herrschen!
 

Johann

November 08, 2018, 01:40:21 AM
May all those having not observed the new-moon Uposata yesterday take the chance of this day.
 

Johann

November 07, 2018, 01:52:42 AM
Sadhu! "May I, may all, give the causes, act in way, that I, that all, experiance a blissfull day."
 

Mohan Gnanathilake

November 07, 2018, 12:36:19 AM
May today be a blissful day!
 

Mohan Gnanathilake

November 07, 2018, 12:35:13 AM
Mӧge der heutige Tag ein glückseliger Tag sein!
 

Cheav Villa

November 06, 2018, 02:57:08 PM
Sandhu!
 

Johann

November 06, 2018, 12:41:22 AM
Sadhu. "May I, may all, use this day to give themselves causes for long lasting happines."
 

Mohan Gnanathilake

November 06, 2018, 12:17:34 AM
May today be a meritful and meritorious day!
 

Mohan Gnanathilake

November 06, 2018, 12:16:58 AM
Mӧge der heutige Tag ein verdienstvoller und verdienstlicher Tag sein!
 

Johann

November 05, 2018, 09:16:58 AM
Sadhu
 

Mohan Gnanathilake

November 05, 2018, 01:41:57 AM
May today be a day of insight!                                                                        
 

Mohan Gnanathilake

November 05, 2018, 01:41:24 AM
Mӧge der heutige Tag ein Tag der Einsicht sein!
 

Johann

November 04, 2018, 04:57:53 PM
(I, Breah Karuna, will try to send the pictures tomorrow again, because today the sending does not work)

No problem Nyom. គ្មានបញ្ហាទេញោម
 

Cheav Villa

November 04, 2018, 04:09:20 PM
ខ្ញុំព្រះករុណានឹងផ្ញេីរូបភាពនៅថ្ងៃស្អែកទៀត ព្រោះឥលូវផ្ញេីមិនទៅទេព្រះអង្គ
 

Johann

November 04, 2018, 07:58:41 AM
Sadhu
 

Mohan Gnanathilake

November 04, 2018, 02:45:36 AM
Dear The Most Reverend Samanera Johann,

I wish you a devotional day.

Dhamma Greetings from Sri Lanka!


 

Mohan Gnanathilake

November 03, 2018, 03:11:53 PM
Dear The Most Reverend Samanera Johann,

I thank you for your kind service.

Dhamma Greetings from Sri Lanka!


 

Cheav Villa

November 03, 2018, 02:03:55 PM
ព្រះករុណាព្រះអង្គ
 

Johann

November 03, 2018, 02:01:26 PM
(I would like to inform Breah Ang, that I, Breah Karuna, together with my husband/family, and older Sister Sophoeun will go to Aural tomorow in the morning. May Breah Ang be told to (a)wait.)

May you have a secure and hurry-less travel and meet good fortune all along the way. May you drive slowly
 

Cheav Villa

November 03, 2018, 12:51:48 PM
សូមទូលព្រះអង្គ​ ខ្ញុំព្រះករុណានិងគ្រួសារ និងបងស្រីសុភឿននឹងទៅឱរ៉ាល់នាព្រឹកស្អែក សូមទូលនិមន្តព្រះអង្គចាំ
 

Mohan Gnanathilake

November 03, 2018, 12:06:08 PM
Dear The Most Reverend Samanera Johann,

I have put the link on the correct place. Please confirm if it is correct!

Dhamma Greetings from Sri Lanka!
 

Johann

November 03, 2018, 10:42:58 AM
Nyom Villa.
 

Johann

November 03, 2018, 10:42:08 AM
And Atma should put it on a good place? Take your time. Nobody can do your work, merits for Nyom Mohan aside he himself.
 

Mohan Gnanathilake

November 03, 2018, 07:27:06 AM
Dear The Most Reverend Samanera Johann,

Since I do not have much time, I would like to submit the following link.

Dhamma Greetings from Sri Lanka!





 

Johann

November 03, 2018, 07:25:21 AM
Nyom Mohan
 

Johann

November 02, 2018, 01:26:07 PM
Better in Topic itself, Nyom. See here .
 

Cheav Villa

November 02, 2018, 12:53:59 PM
ខ្ញុំ​កូណាមិនយល់ពីពាក្យរបស់ព្រះអង្គទេ
My sleep, my health, my many household, feelings, rememberance, projects, recognitions ... "I want to have time when I'm old and sick ... surely! សូម ព្រះអង្គ ជួ
 

Johann

November 02, 2018, 12:20:25 PM
No problems or demands at all Nyom Villa. All fine for Nyom, there where she is?
 

Cheav Villa

November 02, 2018, 12:17:21 PM
My sleep, my health, my many household, feelings, rememberance, projects, recognitions ... "I want to have time when I am old and sick ... surely! សូមព្រះអង្គជួយពន្យល់ផង
 

Cheav Villa

November 02, 2018, 12:13:05 PM
 :o ខ្ញុំកូណាមេីលច្រលំទៀតហេីយ សូមទោសព្រះអង្គម្តងទៀត  :D
 

Cheav Villa

November 02, 2018, 11:26:23 AM
ខ្ញុំកូណាសូមទោសមិនបានឆ្លីយតបព្រះអង្គ ទាន់ពេលទេីបតែងាកឃេីញ។ ខ្ញុំកូណាចង់ជួយធុងទឹក និងបេីអាចនិងបុកអណ្តូង
 

Johann

November 01, 2018, 10:05:29 AM
May all have/hold an auspicious Uposatha-Sila-Observance day.
 

Johann

October 31, 2018, 03:14:35 PM
"Oh! My sleep, my health, my many household, feelings, rememberance, projects, recognitions...", I will have time when I am old and sick... surely!
 

Johann

October 31, 2018, 03:09:31 PM
in earlier times "Buddhist" would come the day before Sila-day to the monastery and, not going to sleep, after having taken 8 precepts, do 24h merits. "good old times..."  :)
 

Johann

October 31, 2018, 01:50:41 PM
 :) lost... "Zeit hat man nicht, die muß man sich nehmen"
 

Mohan Gnanathilake

October 31, 2018, 01:43:14 PM
Dear The Most Reverend Samanera Johann,

I agree with you. But I need more time.

Dhamma Greetings from Sri Lanka!
 

Johann

October 31, 2018, 01:25:52 PM
Thinking "in the future" is another lost battle... Nyom: Sieg! . Next minute you could die and what follows Nyom?
 

Johann

October 31, 2018, 01:22:24 PM
Similar to this one, maybe: [Khmer] Anreden, Begrüßung | Forms of adress, Greeting , started as layperson by now Bhante Khemakumara.
 

Mohan Gnanathilake

October 31, 2018, 01:17:50 PM
Dear The Most Reverend Samanera Johann,

In the future, I will try my best.

Dhamma Greetings from Sri Lanka!
Mohan Barathi Gnanathilake




 

Johann

October 31, 2018, 01:16:37 PM
Where ever people stop to make merits, don't rejoice with it, it will not need long that revolution-desires arise, having gone out of puñña
 

Johann

October 31, 2018, 01:11:17 PM
What about teaching ways of introduction abhivadana, and how to adress monks, behave, speak in monasteries? That would be great in many aspects for Nyom.
 

Johann

October 31, 2018, 01:08:34 PM
Nyom could teach a little Sinhalese, and open a topic. At least such, by thinking and giving into the Sublime Sangha would be of great benefit for Nyom. Not ease to find possibility to make merits, yet surely devotion is also one.
 

Mohan Gnanathilake

October 31, 2018, 12:59:52 PM
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

Dhamma Grüβe an Sie aus Sri Lanka!

Mohan Barathi Gnanathilake





Show 50 latest