* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 06:56:34 PM]

[Today at 06:39:14 PM]

[Today at 02:03:53 PM]

[Today at 01:16:09 PM]

[Today at 12:09:14 PM]

[Today at 01:26:23 AM]

[February 21, 2018, 02:20:22 PM]

[February 21, 2018, 11:42:24 AM]

[February 21, 2018, 10:12:23 AM]

[February 21, 2018, 09:09:10 AM]

[February 21, 2018, 02:56:05 AM]

[February 20, 2018, 11:54:29 AM]

[February 20, 2018, 11:52:19 AM]

[February 20, 2018, 10:53:23 AM]

[February 20, 2018, 09:54:24 AM]

[February 20, 2018, 01:52:51 AM]

[February 20, 2018, 12:55:10 AM]

[February 19, 2018, 06:34:30 PM]

[February 19, 2018, 12:07:19 PM]

[February 19, 2018, 04:48:46 AM]

[February 18, 2018, 01:50:39 AM]

[February 17, 2018, 09:59:40 AM]

[February 17, 2018, 09:28:10 AM]

[February 17, 2018, 06:20:53 AM]

[February 17, 2018, 01:47:31 AM]

[February 16, 2018, 08:13:43 AM]

[February 15, 2018, 11:33:08 AM]

[February 15, 2018, 08:52:56 AM]

[February 14, 2018, 11:13:54 AM]

[February 14, 2018, 01:55:43 AM]

[February 14, 2018, 01:18:37 AM]

[February 11, 2018, 02:30:41 AM]

[February 10, 2018, 06:58:52 PM]

[February 10, 2018, 04:56:11 PM]

[February 10, 2018, 01:28:29 PM]

[February 09, 2018, 10:00:21 AM]

[February 09, 2018, 09:56:50 AM]

[February 03, 2018, 02:47:17 PM]

[February 02, 2018, 12:48:25 PM]

[February 02, 2018, 07:30:35 AM]

[February 02, 2018, 05:41:52 AM]

[February 02, 2018, 01:23:15 AM]

[February 01, 2018, 09:12:13 AM]

[January 29, 2018, 01:23:45 PM]

[January 29, 2018, 11:16:32 AM]

[January 29, 2018, 02:54:15 AM]

[January 28, 2018, 09:49:37 PM]

[January 28, 2018, 09:45:34 AM]

[January 28, 2018, 06:42:15 AM]

[January 27, 2018, 01:14:50 AM]

Author Topic: guṇā គុណ - Gönner, Verbindubg/Band | benefactor, string/bound  (Read 202 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +326/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
guṇā

Zweit Arten von guṇā, Gönnern: Guter und Schlechter.

"Schlechte" Gönner:

Gönner/Geber (der Gegensyände der) Fünf Sinnlichkeiten (Auge, Ohr, Nase, Mund, Ohr und deren Objekte)

Pañca kāmaguṇā loke mano chaṭṭhā pamoditā,
Ettha chandaṃ virājetvā evaṃ dukkhā pamuccati
. (PTS: Snp. 173/ snp 1.9)

Personen, die als (schlechte) Gönner gezählt werden:

- Gönner und Bindung durch Form, Unterhalter der Aufmerksamkeit darauf, Verschuldner.
- Gönner und Bindung durch Klang..., Geruch..., Geschmack...
- Gönner und Bindung durch Körperberührung, Unterhalter der Aufmerksamkeit darauf, Verschuldner.

- Und jene, die Stolz und Respekt im Bezug auf diese Gönner und Bindungen loben, dazu anregen, ihnen gar Respekt erweisen.

Jedoch sei bemerkt, nach dem Wohl aus den Gaben dieser Gönner verlangend, wird Vergütung dafür verlangt, ist man begleichen der Schulden, solange diesem Nachgegangen wird, erforderlich.

Diese fünf (sechs, den Geist einbezogen) Gönner sind jene, denen gewöhnliche Wesen Dankbarkeit und Respekt gegenüber aufbringen, sie ehren, sich hingeben und Aufmerksamkeit schenken.

Die Gaben dieser angenommen, mit den Gönnern Umgang pflegen, sich Unterhalten, diesen Gönnern, Gaben geben und der Schuld nachkommen, um in Bindung zu bleiben, bleibt man im Band, in der Bindung der Gönner.

Den schechten Gönnern keine Aufmerksamkeit schenken, sie nicht nähren, keinen Unterhalt pflegen, nicht an Ihnen festhalten, sich nicht mit ihnen abgeben, keine Gaben annehmen, keine in Verpflichtung zurück geben: dieses ist, wie man sich von den Siinlichkeitsgönner loslößt sich befreit.

Umgekehr für gute Gönner, die man erhalten nähren, ihnen Aufmerksamkeit schenken sollte, d.h. Eigenschaften oder Verkörperungen von Großzügigkeit, moralische Tugend, Sammlug/Entsagung, Weisheit/Mitgefühl.

Gute Gönner, Geber, sagguṇa:

guṇāggatā (beste Gönner), uttamanguṇā (höchste Gönner/Bindung): guṇāḍḍha (Tugendgeber), dhammaguṇā (Dhamma-Geber)

Die Vier Segen: vatthu (Ort), paccaya (Grundlage), cetana (Bestrebung), guṇātireka (hervorragende Gönner/Bindung)

paguṇa: Synomym für unterrichtet, eingewiesen, belehrt, klug (in Verbindung stehend)

paguṇaṃ karoti: familiär machen, mit Herzem lernen

paguṇabhāva: Familiäe sein, Wissen sein

pabhanguṇā: leicht zerfallend, leicht zerstörbar


Personen, die als (gute) Gönner gezählt werden:

- Vorausgegangene, Vorgesetzte, Führer (nicht zuletzt für das Dulden)
- Eltern, Unterhaltgeber (nicht zuletzt für Geburt und Körper, Lebensunterhalt, vier Erfordernisse: Nahrung, Kleidung, Unterkunft, Medizin)
- Lehrer (für das Lehren von Geschicken für Lebensunterhalt)

- Dhamma-Lehrer (für das Lehren von Güte, Gönner sein, guyes Dhamma)
- Personen die moralische Tugend einhalten üben (für das Nichtnehmen, Nichtverletzen, ... Geben von Freiheit von Angst)
- Personen die entsagend Leben, sich neben moralischer Tugend der Entsagung von Sinnlichkeit widmen (für das Geben von noch Mehr Freiheit von Angst)
- Stromeintreter (Besitz des Teilens von Freiheit von Angst durch Moral)
- Einmalwiederkehrer (wie Stromeinntreter, Besitz von höherer Tugend, Besitz von höher Entsagung)
- Niemehrwiderkehrer (Abwesenheit von Übelwollen, Abwesenheit von Sinneslust)
- Arahat (Abwesenheit aller Nicht-Gönner eigenschaften, perfekter Gönner)

Dieses sind die Personen, die Gönner gegenüber dem Empfänger sind, Güte gegenüber dem Empfänger (in der Bindung) besitzen.

Leute, ab der Person, doe sich neben Tugend um Entsagung annimmt, werden daher allgemein "Gütige(r)" oder "Herr des Mitgefühls genannt, in Geselschaften, wo man gute Gönner von schlechten unterscheiden kann.

karuṇā, Güte in Ausübung,  karuṇāguṇaja, "Mitgefühl aus Güte entsprungen"

Hingebung, Respekt und Opfer gegenüber jenen, die in Güte überlegen (guṇa-visiṭṭhānaṃ) sind, ist nicht nur rechte Ansicht, sondern auch ein Erfordernis für den Fortschritt.

Gute Gönner als gute Gönner erkennen, und schlechte als schlechte, ist rechte Ansicht, und der Einstieg auf dem Pfad der zur Befreiung führt.

An dieser Stelle sei vielleicht noch nachträglich bemerkt, daß Geber für den Sechsten Sinn, für spirituellen Materialismus, auch letztlich als schlechte Gönner anzusehen sind.

Nur jener, der Sie an Befreiung, dafür für Enttäuschung und Ernüchterung bindet, Sie gegen Nibbana "schleppt", ist als wahrer Geber, als Bhagavato, rechter Freiheitlicher, oder wahrlich Freizügiger Befreiter zu bezeichnen.
« Last Edit: November 14, 2017, 04:36:01 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 

19 Guests, 1 User
Johann
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
February 22, 2018, 07:33:42 PM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Johann

Today at 12:34:06 PM
Hat Nyom Marcel schon eine Khmer Tastatur installiert?
 

Johann

Today at 12:32:21 PM
So ist das. Wenn Nahrung aufgebraucht, dann ist da für eine Weile Ende, und Wiedergeboren, es wieder brennen wird. Zum endgültigen legen des Feuers sind wir hier, oder? Pfau ruft, Gecko balzt, alles in Ordnung, oder?
 

Marcel

Today at 12:16:35 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann, letzte nacht davon geträumt, dass es beim ashram brennt!!
ich hoffe, das feuer hat sich gelegt  :-*
 

Johann

Today at 11:43:37 AM
Nyom Marcel.
 

Johann

Today at 09:08:57 AM
Sadhu!
 

Maria

Today at 08:49:51 AM
Möge Regen kommen und alle beschützt werden
 

Johann

Today at 01:59:08 AM
Sadhu!
 

Marcel

Today at 01:04:19 AM
ich  wünsche einen verdienstvollen uposatha!! all jende für morgen auch einen hervorragenden uposatha!!!
 :-* :-* :-*
 

Johann

February 19, 2018, 06:00:04 PM
Much joy and releasing touches here, Nyom Chris, my person will leave for today, befor it becomes tomorrow, and rest a little.
 

Johann

February 14, 2018, 03:57:33 PM
Sadhu, auch jenen, die ihn morgen, auch Chinesisches Neujahrsfest, begehen, einhalten.
 

Marcel

February 14, 2018, 01:37:51 PM
einen verdienstvollen uposatha allen!!!
 

Johann

February 10, 2018, 12:31:09 PM
Sadhu! Mag er fruchtvoll verlaufen sein. Gerade wieder Möglichkeit erhalten, in dieser Welt hier beizutragen.
 

Marcel

February 08, 2018, 12:46:43 PM
 :-* :-* :-* ich wünsche allen einen verdienstvollen uposatha  :-* :-* :-*
 

Marcel

February 05, 2018, 02:19:14 PM

 :-* :-* :-* sadhu,sadhu,sadhu

 :-* :-* :-*
 

Johann

February 02, 2018, 12:38:06 PM
Sadhu
Meinereiner ist so schnell ie noch nie genesen. Die Symptome des Befalls nur 2 Tage, und die üblichen 5 Tage um das Medikament zu überstehen. Atma ist gerade wohl auf und auch das ist wie für alle nicht sicher. Nutze den Tag heißt vorallem über Alter, Krankheit und Tod, wie Alternative z
 

Sophorn

January 31, 2018, 08:34:45 AM
 :-* :-* :-*
Möge sich Bhante wieder schnell vondem Malariaschub erholen!  :-* :-* :-*
 

Johann

January 24, 2018, 04:49:45 PM
Nyom Moritz
 

Moritz

January 24, 2018, 04:48:30 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Marcel

January 24, 2018, 12:46:37 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann  :-*
 

Johann

January 24, 2018, 12:10:15 PM
Nyom Marcel.
 

Johann

January 24, 2018, 07:27:24 AM
Nyom Jens.
 

Johann

January 24, 2018, 05:39:37 AM
Nächste Woche ist ja schon Magha-puja, doch Ovāda-pāṭimokkha Gāthā ist ja etwas Zeitloses. Ajahn Lees Dhamma für Jedermann .
 

Moritz

January 24, 2018, 12:41:03 AM
Namasakara Bhante _/\_

Einen verdienstvollen Uposatha allen.
_/\_
 

Marcel

January 23, 2018, 10:31:51 PM
 :-* natürlich auch ein verdienstvollen uposatha in allen anderren welten  :-*
 

Marcel

January 23, 2018, 06:00:44 PM
 :-* einen verdienstvollen Uposatha wünsche ich allen in kambodscha  :-*
 

Marcel

January 23, 2018, 05:27:00 PM
 :-*sadhu ehrwürdiger bhante johann!!! :-*
 

Johann

January 23, 2018, 05:25:01 PM
Atma wird sich zurückziehen, werte Herren. Mögen Sie sich noch gerne austauschen und kennenlernen. Nyom Marcel hilft sicher gerne weiter. Und nicht vergessen Ihre Verdienste noch zu teilen.

Chamreoun bho (möge sich Wohl mehren)
 

Johann

January 21, 2018, 01:39:10 PM
Sadhu!
 

Sophorn

January 20, 2018, 04:03:38 PM
 :-* :-* :-*
Mögen alle Lebewesen frei von Leid sein!
Mögen alle guten Wünsche vielfach zu den Wünschern zurückkommen.
 :-* :-* :-*
 

Moritz

January 20, 2018, 01:29:11 AM
_/\_
 

Johann

January 19, 2018, 11:14:34 AM
Sokh chomreoun, Nyom (, verspätet, Zeile meist eingeklappt, wohl ein Browser - cookie Fehler)
 

Moritz

January 19, 2018, 05:35:24 AM
_/\_ Namasakara, Bhante
_/\_
 

Johann

January 18, 2018, 05:06:38 AM
..wäre es nicht passend "Gestehen" anzunehmen, selbes Ups habend. Jedoch ist es in dem Fall ja noch gut gegangen und daher Grund für gemeinsames "gerade noch" und Mudita. Gut das gewisse Verbindungen und Wahrnehmen nicht abreißt (reißen kann) und absehbar passiert.
 

Johann

January 18, 2018, 05:02:41 AM
Atma war, aus irgend einem Grund, fest überzeugt, das gestern Uposatha sein sollte, trotzdem er am Almosengang gar Laien in Wat ziehen sah (denkend, gut auch heute an punna teilzunehmen). Selbigem Thema gegegnend, sah Atma nach und mußte feststellen, das bereits der 16. war. So zu diesem Ausmaß (
 

Moritz

January 17, 2018, 10:36:54 PM
 

Johann

January 17, 2018, 01:08:49 PM
Und gestern? Übersehen, oder verdienstvoll?
 

Sophorn

January 09, 2018, 07:48:37 AM
 :-* :-* :-*
sadhu. anumodana.
 :-* :-* :-*
 

Johann

January 09, 2018, 01:51:15 AM
Sadhu! Anumodana!
 

Marcel

January 09, 2018, 01:39:30 AM
 :-*allen ein verdienstvollen uposatha :-*
 

Johann

January 03, 2018, 11:42:34 AM
ធម្មតា ញោម។ Dhammatā, Ñoma.
 

Marcel

January 03, 2018, 10:39:23 AM
 :-* បាទ :-*  អរគុណ :-*  ខ្ញុំសុខសបាយជាទទអរគុណ  :-* ehrwürdiger bhante, ja mir geht es gut! ich hab mich er-holt!  wie geht es ihnen?  :-*
 

Johann

January 03, 2018, 10:30:20 AM
Marcel. Er- oder besser vielleicht Entholt und Verdaut?
 

Marcel

January 03, 2018, 10:24:49 AM
 :-* :-* :-*
 

Chanroth

January 02, 2018, 04:59:02 AM
សាធុសាធុ :-*
 

Johann

January 01, 2018, 02:05:59 PM
Sokh chomreuon, Nyom.
 

Chanroth

January 01, 2018, 12:36:03 PM
 :-* :-* :-*Karuna tvay bongkum
 

Johann

January 01, 2018, 12:42:33 AM
Einen freidvollen und erkenntnisreichen Vollmond Uposatha, am ersten Tag des Jahres.
 

Johann

December 31, 2017, 05:59:48 PM
Also hier spricht man nun schon von Wiedergeburt 2018.
 

Maria

December 30, 2017, 10:19:57 AM
Danke, wird weitergegeben und ebenfalls die besten Wünsche retour
 

Johann

December 30, 2017, 10:12:19 AM
Beste Wünsche und Grüße in den Kreis der Familien, Freunde und Lieben und möge man viel Zeit mit den Älteren, guten Gönnern und Weisen verbringen, sich nicht zu sehr Panalem hingeben.

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 13677
  • Total Topics: 2641
  • Online Today: 22
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 1
Guests: 19
Total: 20