* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[January 15, 2018, 09:15:20 PM]

[January 15, 2018, 04:10:38 PM]

[January 14, 2018, 09:56:25 AM]

[January 13, 2018, 07:15:25 PM]

[January 13, 2018, 05:40:29 PM]

[January 13, 2018, 05:24:49 PM]

[January 13, 2018, 04:42:42 PM]

[January 13, 2018, 11:50:24 AM]

[January 12, 2018, 06:12:47 PM]

[January 12, 2018, 02:57:17 PM]

[January 12, 2018, 11:46:06 AM]

[January 10, 2018, 05:58:30 AM]

[January 09, 2018, 07:32:38 PM]

[January 09, 2018, 01:20:56 PM]

[January 09, 2018, 11:15:49 AM]

[January 09, 2018, 07:35:21 AM]

[January 09, 2018, 07:30:04 AM]

[January 09, 2018, 05:11:20 AM]

[January 09, 2018, 05:09:36 AM]

[January 09, 2018, 03:08:52 AM]

[January 09, 2018, 01:29:24 AM]

[January 08, 2018, 06:33:37 PM]

[January 08, 2018, 02:39:29 PM]

[January 07, 2018, 03:55:15 AM]

[January 05, 2018, 07:17:28 AM]

[January 04, 2018, 12:49:58 PM]

[January 03, 2018, 12:56:52 PM]

[January 03, 2018, 12:05:50 PM]

[January 01, 2018, 02:05:13 PM]

[January 01, 2018, 12:52:24 PM]

[January 01, 2018, 10:57:04 AM]

[January 01, 2018, 10:16:16 AM]

[January 01, 2018, 10:12:54 AM]

[January 01, 2018, 03:51:14 AM]

[December 31, 2017, 04:34:36 PM]

[December 31, 2017, 08:38:00 AM]

[December 31, 2017, 05:33:43 AM]

[December 31, 2017, 04:44:17 AM]

[December 30, 2017, 10:20:20 AM]

[December 30, 2017, 09:47:04 AM]

[December 29, 2017, 03:25:41 PM]

[December 29, 2017, 02:43:34 PM]

[December 28, 2017, 02:58:21 PM]

[December 28, 2017, 01:23:57 PM]

[December 27, 2017, 02:01:32 PM]

[December 25, 2017, 04:10:57 PM]

[December 25, 2017, 08:38:41 AM]

[December 25, 2017, 06:22:42 AM]

[December 25, 2017, 05:15:56 AM]

[December 24, 2017, 03:18:22 PM]

Author Topic: Anzeigen von Anerkennung ungeschicker Handlungen  (Read 91 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +320/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Anzeigen von Anerkennung ungeschicker Handlungen
« on: January 08, 2018, 05:30:46 PM »
Immer wieder, ein doch sehr unbeachtetes Thema, ist es gut sich mit dem Thema mentalen Kamma, im Hinblick auf Silas, zu beshäftigen, da es nicht einfach ist, passend gelebte Umstände mitzuerleben.

Mein Person mag dazu eine Begebenheit im Aschram Thmo Duk erzählen.

Upasaka Marcel , zurück von einer Almosenrundenbegleitung, etwas Waldbrannt unmittelbar wahrgenommend, fand Freude an der Idee die Wege um den Aschram etwas vom Laub zu kehren, das Brände möglichst auf Nahrungslosem Boden, um den Aschram, verhungern würden.

So begann er abgestorbenes Bambusgras zu sammeln, um eine Bessen zu fertigen.

Upasaka Chanroth , der ihn dabei sah, wie er altes Bambusgras sammelte, fragte Atma was er da tue. Atma teilte ihm mig, daß er einen Besen, für den genannten Zweck, machen wolle.

"Wer nimmt den dazu altes Gras. Hat er Scheue Gras zu schneiden (sich an die Erntehilfe offensichtlich erinnernt)? Ich werd ihm gutes bringen..." und ging darauf weiter seiner Dinge nach.

Etwas später, wartete er Atma nochmal auf: "Ich habe ihm frischen Gras gebracht. Aber er rührt es nicht an. Das ist doch kein Vergehen, es zu nehmen, es ist ja schon abgeschnitten."

Atma machte ihm die Sache etwas verständlicher, wie das mit dem anerkennen ist, und zog hierfür die Parallele im bezug auf Essen von Fleisch für Mönche: "Wenn gehört, gesehen oder angenommen, das ein Tier zum Zwecke eines Mönches getötet wurde, soll es nicht gegessen werden."
Auch wenn der Umstand, ohne sich hier auf breite Diskussion über Pflanzenleben zu verirren, hier vielleicht schwieriger zu erkennen ist (Natur hat ja leider in Abhidhamma und Kommentar Tagen, meist allen Respekt verloren), so ist es ja so, daß es für einen, von Almosen des Landes Lebend, nicht passend ist, Pflanzen und Samen zu zerstören, zu verletzen (Körper, Sprache, Gedanken), sich an DN2 errinnernd (wenn man textlichen Rückhalt suchen möchte). Und so würde ihm die Sache klar, und er verstand auch, daß man Begierden nicht besser nachkommt, sich Effekten entzieht, wenn man es anderen suggeriert zu tun. Etwas das leider sehr üblich ist, Anerkennen, Erfreuen, ja gar Anordnen von ungeschicktem, daß man selber nicht tun möchte, kann... was natürlich nicht funktioniert, kammisch, aber stets gemacht wird: Kommentare und Erläuterungen falsch auslegend und nutzend.

Was ihm, Upasaka Chanroth, nochmal zu einsichtiger und anteilnehmender Freude führte.

Dann etwas später, kam meine Person zu Upasaka Marcel, der am Binden des alten Grases war, und das frische liegen gelassen hatte.

Gleich war das Thema hier zu Spruch gekommen. Warum das Gras nicht verwendend, sagte Marcel: "Ich hatte Angst es anzunehmen, da es ja gegen die Silas ist Gras zu schneiden..."

Bevor etwas näher eingehend, fragte meine Person: "Ist das Gras da schon tot? Ist da noch Leben?" Etwas zögernd: "Nein." Darauf: "Brechen Sie ein Sila etwas Totes anzunehmen und zu verwenden?" "Nein"

Dann unterhielten wir uns über die Sache auch in den Aspekten, zuvor Chanroth etwas klar gemacht. Auch, daß er, Marcel, im Zeichengeben, nicht mit unpassenden Handlungen, für einen, einverstanden zu sein, vollkommen korrekt und passend, auf kammischer Ebene, gehandelt hat.

Nicht zuletzt, weil er ja eigentlich, zu diser Zeit, das Leben eines Samanas, von Almosen des Landes lebend, führte.

Zuerst meinend, daß er sich vielleicht heuchlerisch, oder übergenau benommen zu haben, freute es sich, im Grunde völlig korrekt, Nachteil in Kauf nehmend, gehandelt zu haben.

Lieber nahm er Bürden auf sich, als möglich unpassend oder ungeschickt zu handeln.

Auf anderer Ebene, dem möglichen vor den Kopft stoßen anderer, mit klaren Ablehnung anzeigend, wie dann besprochen, ist es dann viel schwieriger, und direkt die Kilesas durcheinander rüttelnd. Zum einen um nicht jemanden kränken zu wollen (d.h. mann muß einiges an Beziehungsverlust in Lauf nehmen können) und zum anderen auch im Hinblick auf die eigene Versorgung (sprich, es bedarf gewisser Unabhängigkeit und Ungebundenheit, kann es ja durchaus sein, das kein Verständnis für gutes Verhalten aufgebracht wird, und keine weitere Unterstützung kommen mag = Annehmen Bürden auf sich zu nehmen).

Später, als beiden die Sache öffensichtlich klar versyanden hattend, etwas später, nahm Upasaka, das, nunmehr dabei zu Wegggeworfen (Gegenstand den keiner mehr für was auch immer beansprucht, absieht) gewordenen ist, durch Loslassen aufgrund von Einsicht, Grasbündel, und fertigte auch daraus einen Besen, mit dem er dann am nächsten Tag auch meditativ mit Kehren der Wege, einsam im Wald, verbrachte.

Wie weit das nun alles auf der mentalen Ebene von geschickten und ungeschickten Handlungen richtig beobachtet wurde oder nicht... was weiß man über die tiefgründigen eigentlichen Absichten.

Jedenfalls mag diese kleine Geschichte vielleicht helfen von der niedrigsten Art des Ausübens zu vielleicht der Höchsten zu kommen, wo Geist, Sprache und Körper, im Einklang, und natürlicher Weise, erscheinen.

Die höchste Art ist nicht dummer oder falscher Gleichmut, selbst richtige Gleichmut, ist es nicht, sondern neben passend auch vielleicht noch talentiert anderer Unzulänglichkeiten und Nichtwissen möglichst geschickt zu berücksichtigen und vorbildhaft für viele, zu einem Guten zu sein.

Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Marcel

  • Sanghamitta
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +50/-0
  • Gender: Male
  • Alias/zuvor/auch: "nitthuracitta"
Re: Anzeigen von Anerkennung ungeschicker Handlungen
« Reply #1 on: January 09, 2018, 01:10:28 AM »
 _/\_ _/\_ _/\_

anumodana

 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +164/-0
  • Gender: Female
Re: Anzeigen von Anerkennung ungeschicker Handlungen
« Reply #2 on: January 09, 2018, 07:35:21 AM »
 _/\_ _/\_ _/\_

Sadhu und Mudita.
Anumodana.

 _/\_ _/\_ _/\_

Tags:
 
16 Guests, 0 Users
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
January 17, 2018, 01:57:48 PM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Johann

Today at 01:08:49 PM
Und gestern? Übersehen, oder verdienstvoll?
 

Sophorn

January 09, 2018, 07:48:37 AM
 :-* :-* :-*
sadhu. anumodana.
 :-* :-* :-*
 

Johann

January 09, 2018, 01:51:15 AM
Sadhu! Anumodana!
 

Marcel

January 09, 2018, 01:39:30 AM
 :-*allen ein verdienstvollen uposatha :-*
 

Johann

January 03, 2018, 11:42:34 AM
ធម្មតា ញោម។ Dhammatā, Ñoma.
 

Marcel

January 03, 2018, 10:39:23 AM
 :-* បាទ :-*  អរគុណ :-*  ខ្ញុំសុខសបាយជាទទអរគុណ  :-* ehrwürdiger bhante, ja mir geht es gut! ich hab mich er-holt!  wie geht es ihnen?  :-*
 

Johann

January 03, 2018, 10:30:20 AM
Marcel. Er- oder besser vielleicht Entholt und Verdaut?
 

Marcel

January 03, 2018, 10:24:49 AM
 :-* :-* :-*
 

Chanroth

January 02, 2018, 04:59:02 AM
សាធុសាធុ :-*
 

Johann

January 01, 2018, 02:05:59 PM
Sokh chomreuon, Nyom.
 

Chanroth

January 01, 2018, 12:36:03 PM
 :-* :-* :-*Karuna tvay bongkum
 

Johann

January 01, 2018, 12:42:33 AM
Einen freidvollen und erkenntnisreichen Vollmond Uposatha, am ersten Tag des Jahres.
 

Johann

December 31, 2017, 05:59:48 PM
Also hier spricht man nun schon von Wiedergeburt 2018.
 

Maria

December 30, 2017, 10:19:57 AM
Danke, wird weitergegeben und ebenfalls die besten Wünsche retour
 

Johann

December 30, 2017, 10:12:19 AM
Beste Wünsche und Grüße in den Kreis der Familien, Freunde und Lieben und möge man viel Zeit mit den Älteren, guten Gönnern und Weisen verbringen, sich nicht zu sehr Panalem hingeben.
 

Maria

December 30, 2017, 10:09:05 AM
Zeichen davor ist leider unpassend.
 

Maria

December 30, 2017, 10:05:41 AM
 :-*Werter Bhante
 

Johann

December 30, 2017, 10:04:46 AM
Njom Maria.
 

Johann

December 23, 2017, 01:56:19 PM
Funtioniert hier gut, Nyom Sophorn
 

Sophorn

December 23, 2017, 01:35:54 PM
 :-* :-* :-*
Karuna tvay bongkum
kana ist aufgefallen, dass die Bilder sich schlecht runterladen lassen. Hat das mit dem Server zu tun oder doch eine Störung hier in Ö? :-* :-* :-*
 

Johann

December 23, 2017, 12:01:30 PM
មើលនិងចែករំលែកដោយខ្លួនអ្នកនៅពេលក្រោយ
http://sangham.net/index.php?topic=8304.new#new
 

Johann

December 23, 2017, 11:59:01 AM
បាន ណោម
 

Chanroth

December 23, 2017, 11:44:51 AM
 :-*តើព្រះតេជគុណបានទទួលEmailខ្ញុំកណាឬនៅ
 

Johann

December 23, 2017, 11:34:31 AM
ពិតប្រាកដបានបាត់ឬអត់? ហេតុអ្វីបានជាការកាន់និងការចិញ្ចឹម?
 

Johann

December 23, 2017, 11:29:29 AM
ប្រាកដ? ហើយវាយូរអង្វែង? ហើយ​ឥឡូវនេះ? មើលដោយអត់ធ្មត់!
 

Chanroth

December 23, 2017, 07:56:49 AM
អកុសល​បានកើតឡើងចំពោះខ្ញុំហើយ
 

Johann

December 22, 2017, 01:46:31 PM
Sadhu! Nyom Chanroth.
Mudita!
 

Chanroth

December 22, 2017, 03:01:50 AM
ខ្ញុំបាននាំ marvel មកដល់កំពង់ស្ពឺហើយ :-*
 

Chanroth

December 22, 2017, 02:59:59 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

December 18, 2017, 01:16:46 PM
Wird wohl schon sehr Weihnachtsstreß sein, oder Guest?
 

Johann

December 01, 2017, 11:19:47 AM
ចូលបន្ទប់ ព្រះត្រៃបិដកភាសាខ្មែរ . ផ្នែកខាងឆ្វេងមាន
 

Chanroth

December 01, 2017, 05:31:53 AM
ខ្ញុំកណារកមិនឃើញ កន្លែងមហាវគ្គទេសូមជួយប្រាប់កណាផង :-*
 

Chanroth

December 01, 2017, 05:29:34 AM
 :-* :-* :-* ខ្ញុំកណាសូមអគុណ
 

Johann

November 30, 2017, 10:49:09 AM
ពាក្យ "ញោម "។ ឣត្ថន័យ (អថន័យ!) មិនពិតប្រាកដ សំរាប់ អាត្ម។
 

Johann

November 30, 2017, 10:22:55 AM
Ñoma Chanroth.
 

Chanroth

November 30, 2017, 08:44:19 AM
ខ្ញុំព្រះករុណាសូមថ្វាយបង្គំមលោកម្ចាស់ Johann :-* :-* :-*
 

Chanroth

November 30, 2017, 08:40:12 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

November 26, 2017, 04:09:56 PM
Sadhu! Nyom Marcel.
 

Marcel

November 25, 2017, 10:59:50 PM
 :-* einen verdienstvollen uposatha allen  :-*
 

Marcel

November 15, 2017, 10:28:45 AM
 :-* ehrwürdiger samana johann  :-*
 

Johann

November 15, 2017, 10:22:52 AM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

November 10, 2017, 09:42:54 PM
 :-* :-* :-*
Versucht mit laptop einzuloggen, aber die Updates ziehen sich dahin...
Möge der heutige Uposatha ein Tag der Erkenntnis und des Segens sein.
 :-* :-* :-*
 

Marcel

October 31, 2017, 05:36:49 AM
 :-*ehrwürdiger samana johann :-* ich hoffe, es geht ihnen gut und die dhamma-praxis schreitet vorran!
 

Johann

October 30, 2017, 01:48:18 AM
Nyom Sophorn.
 

Maria

October 25, 2017, 05:08:34 PM
Danke geht allen gut. Werther Bhante hoffentlich auch ?
 

Johann

October 25, 2017, 04:39:43 PM
Maria.
Familie und Freunden geht es gut? Nyom Maria selbst wohl auf, gesund?
 

Johann

October 19, 2017, 02:41:38 PM
Wenn jemand über das Layout des Entwurfes blicken möchte, ob es im eigenen Browser paßt und übersichtlich ist: Wisdom
 

Johann

October 16, 2017, 05:40:03 PM
Sokh chomreoun, Nyom. (Mag sukha sich für Nyom mehren). Thoamada (Dhammada - naturly, gewohnt). At mean ay pisech te (nichts besonders). Klach dukkh, klach sokh (wohl und weh wechseln sich ab). Nyom sokh sabay dea te? Sokh leumom dea te?
 

Marcel

October 16, 2017, 04:13:43 PM
 :-* ehrwürdiger samana johann! wie ist ihr befinden?  :-*
 

Marcel

October 07, 2017, 01:56:00 PM
 :-* :-* :-*

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 13437
  • Total Topics: 2595
  • Online Today: 17
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 0
Guests: 16
Total: 16