* *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[October 17, 2018, 05:44:11 PM]

[October 17, 2018, 04:15:34 PM]

[October 17, 2018, 12:35:31 PM]

[October 16, 2018, 04:14:38 PM]

[October 16, 2018, 04:06:49 PM]

[October 16, 2018, 12:27:08 PM]

[October 16, 2018, 10:58:44 AM]

[October 16, 2018, 10:04:06 AM]

[October 16, 2018, 08:36:14 AM]

[October 15, 2018, 11:40:47 AM]

[October 15, 2018, 01:04:28 AM]

[October 12, 2018, 06:02:30 PM]

[October 12, 2018, 05:48:30 PM]

[October 12, 2018, 02:28:52 PM]

[October 12, 2018, 12:43:18 PM]

[October 12, 2018, 10:41:10 AM]

[October 12, 2018, 04:43:13 AM]

[October 12, 2018, 04:33:02 AM]

[October 09, 2018, 10:08:20 AM]

[October 09, 2018, 06:48:13 AM]

[October 08, 2018, 02:12:05 PM]

[October 08, 2018, 09:34:16 AM]

[October 07, 2018, 04:58:08 PM]

[October 07, 2018, 04:16:43 PM]

[October 07, 2018, 03:54:26 PM]

[October 07, 2018, 03:41:07 PM]

[October 07, 2018, 02:27:45 PM]

[October 07, 2018, 12:57:09 PM]

[October 07, 2018, 12:51:04 PM]

[October 06, 2018, 02:25:16 PM]

by gus
[October 06, 2018, 01:13:54 PM]

[October 06, 2018, 11:43:45 AM]

[October 06, 2018, 04:06:18 AM]

[October 06, 2018, 01:29:35 AM]

[October 05, 2018, 05:04:21 PM]

[October 05, 2018, 04:34:09 PM]

[October 05, 2018, 11:50:59 AM]

[October 05, 2018, 11:36:35 AM]

[October 05, 2018, 09:04:24 AM]

[October 05, 2018, 08:54:45 AM]

[October 05, 2018, 07:06:32 AM]

[October 05, 2018, 07:02:28 AM]

[October 05, 2018, 06:58:46 AM]

by gus
[October 05, 2018, 02:48:29 AM]

[October 04, 2018, 03:43:38 PM]

[October 04, 2018, 02:58:05 PM]

[October 04, 2018, 02:47:54 PM]

[October 04, 2018, 11:43:35 AM]

Author Topic: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium  (Read 1129 times)

0 Members and 2 Guests are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +347/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« on: January 08, 2018, 03:55:32 PM »

Aramika   *

Dieses neue Thema (bzw. diese/r Beitrag/e) wurde  aus abgetrennten Beiträgen, ursprünglich in Welcome nitthuracitta - Willkommen nitthuracitta , hinzugefügt. Für ev. ergänzende Informationen zur sehen Sie bitte das Ursprugsthema ein. Anumodana!
[Original post:]


Ich lerne gerade khmer! habe dafür, so nehm ich es war, ein gut verständliches buch mit zusätzlich audio-dateien um die lautsprache "korrekter" lernen zu können!

Lasse Nyom Marcel daran vielleicht teilnehmen und damit auch Möglichkeiten geben.

Atma hatte bereits mit einem Thema begonnen, im ungenutzten Thai-Spracheforum : [Khmer] Anreden, Begrüßung | Forms of adress, Greeting .

Sinngemäß, ob nun fragend, lehrend, strukturiert oder nur spontan. Siche auch ein Anlaß für mein Person da etwas geschickter zu werden, und viele der Lehrer und Schüler aus dem Khmerland haben gute Möglichkeiten damit.

Also keinen falschen Scham hier und am besten auch Mitgefühl für jene, die solchen haben mögen, sich nicht trauen, nicht so schnell aus ihrer Haut können.
« Last Edit: January 20, 2018, 01:00:42 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Marcel

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +75/-0
  • Gender: Male
  • Alias/zuvor/auch: "nitthuracitta"
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #1 on: January 19, 2018, 03:25:50 PM »
 _/\_ _/\_ _/\_

ehrwührdiger bhante Johann

ich würde gerne hier eine möglichkeit geben, um deutsch-khmer. khmer-deutsch vokabeln,allgemeiner sprachgebrauch zu teilen.

denke da gerade an das gespräch mit njom Chanroth, meinereiner und den ehrwürdigen bhante Johann, als njom Chanroth  sein vokabelheft rausholte und bestimmte fragen zu deutschen wörtern hatte.

zwei fragen haben ich dazu:

gibt es eine gute digitale khmertastatur, die man nutzen darf, ohne das man sila bricht?!

ich habe ein buch, welches ich nutzte, um khmer zu lernen! die inhalten haben aber ein copyright, das bedeutet, wenn ich die wörter und deren übersetzung nehme und hier geben möchte, wär das ein bruch der sila, da diesen buch und deren inhalte gekauft und nicht persönlich gegeben wurde!

sehe ich das richtig so?

 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +347/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #2 on: January 20, 2018, 12:55:17 AM »
Nur zu soweit. Gute Frage, daß mit den Übersetzungen aus dem Buch... wenn Sie Atma fragen. Vom Authorenrecht, speziell Deutschland, nein, wenn es 1:1 ist. Wenn ein Wort aber so übersetzt wird, so geschrieben wird (ohne Kommentare usw.), ist das wohl schwer als etwas persönlich innehabendes anzusehen.

Es hat ja seine Gründe, warum Atma immer wieder anspront, zu lehren und zu lernen, von Person zu Person.

Da ist eine Tastatur, persönlich gegeben für die Sangha, Mitglieder, Novizen und Laienanhänger: Multilingual keyboard app for android - Mehrsprachige Tastatur Applicatio

Ein paar Wörterbucher mag man hier finden: Khmer Wörterbücher - Khmer dictionaries

Ein paar digital, hier: Khmer - Englisch - Deutsch Dictionaries .

Was die Vision sangham.net Dictionary betrifft, so mag Nyom Marcel vielleicht mit Moritz oder mit dem Entwickler der Datenbank-Mod Herrn David Hernández Sanz ansprechen. Sicher bedarf es hier eine EDV-Spezialisten zu gewinnen, wenn man es über die vorhandenen Möglichkeiten Datenbank-like strkturieren möchte. Vielleicht kann ja auch Nyom Sophorn und Schüler, stets damit beschäftigt, interesse daran finden, und vielleicht findet sich gar Unterstützung vom Goethe Institut, sich interessier an Wörterbuch (sollte jedoch nicht für kommerzielle Zwecke sein, Dana für Dhammika)

Atma schneidet das Thema heraus und macht seperates Thema daraus und gibt Nyom Marcel den Global-Aramika, daß er in Zugriffen und Möglichkeiten nicht eingeschränkt sein mag.

Wenn Schwierigkeiten mit Herunterladen von Multiling-Tastatur und Dictionary mag Marcel das wissen lassen, dann ladet Atma Kopie der Apps hoch. Wenn für PC: da ist Atma nicht sehr am Laufenden, aber die Links hier etwas durchforstend, mag man fündig werden.
« Last Edit: January 20, 2018, 01:16:24 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +347/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #3 on: January 20, 2018, 03:55:17 AM »
Um best möglich soetwas zu gestalten (Fokus auf Pali und gehobener Sprache, dann mulilingual) wäre soetwas wie die Datenbank-Mod von David Hernández , wie auch die Audioattachment-Mod und Inline-Attachment von Douglas (mittlerweise vielleicht bug-frei) sehr hilfreich. (In wie weit die Entwickler hier aktiv helfen würden, oder ob oder was sie dafür verlangen, kann Atma nicht sagen)

Einige Worterbücher sind ja gegeben, mußten dann aufbereitet und  in die Datenbank konvertiert werden. Auf dem Grundstock kann mann dann sicher gut aufbauen.

Zum Khmer und Sprachschule allgemein: das was üblich geteilt und gelehrt wird, ist sehr niedrige Sprache und die Khmersprache, im Bezug auf Dhamma und Gesellschaft darum eine oft sehr andere. D.h. sich in gewöhnlicher Sprache in Klostern oder gegenüber Mönchen auszudrücken, wird oft als sehr rüde und unwissend, bis unhöflich empfunden.

Khmer, wie Deutsch, hat sehr viele Nuancen. Beispiel Essen.

Am Land, wenn mit/über Kinder sprechend, oder Tiere, verwendet man sie, volksgebräuchlich, mit kommunistischen/Kommunen-touch hob, lieblich und familär njam, wenn Mönche essen nennt man das chan, gegenüber älteren und tugendhaften, Respektspersonen pisar, gegenüber König/Adel/Führer seuy...

Als beispiel, das Deutsch-Khmerbüch, das Atma hier geteilt hat: trägt sehr gepflegte weltliche Sprache. Dennoch, wenn man in Dorf oder Stadt so redet, versteht einem kein Mensch, da es die Sprache der Gebildeten ist. Für gute Gespräche im Kloster fehlt es an der "Mönchsprache" wie die Khmer dazu sagen. Selbst wenig Kambodschaner sind darin geübt und auch für diese interessant so heute weltliche Schulen, Universitäten und Betriebe lehren, und nicht mehr wie früher hauptsachlich Mönche.

Die Tradition des Gebens im Lehren ist fast ausgestorben und Schüler-Lehrerbindung damit auch, dafür haben sich fast alle an Betriebe und Welt verschuldet, sind der Welt und nicht den Juwelen darüber hinaus "verpflichtet".

Für jemanden, so Atma immer wieder prädigt, der den Bereich der Rechtschaffenheit betreten hat, Tugend inne hat, ist Wissen, erhandelbar in der Welt, nicht mehr zugänglich. Jetzt nicht unbedingt ein persönlicher Verlust (welchen Wert hat Erinnerung/Vorstellung schon...), aber für die Welt, so sie nicht mehr gibt.

Zum Beispiel: Nyom hatte einst Bücher, darunter auch Deutsch-Pali Atma dargeboten, die übrigens zum Großteil in ein Kloster gekommen sind. Atma dachte: "Schön Pali-Deutsch. Aber, genauer betrachtet, was soll ich damit. Aufgenommen habend, könnte ich es nicht einmal gewissenfrei teilen: zur persönlichen Bereicherung?" Damit ist vielleicht wieder etwas mehr verständlich, daß gewöhnlicher Handel und Wege nicht von nutzen für Befreiung sind, ganz egal wie man es drehen, wenden und ignorieren mag, oder behauptend, das Kopieren von anderen, ihnen nicht etwas vielleicht ungegeben nimmt.

Schwierig und dennoch leicht, erleichternd und riesen Feld sich nachhaltig gut zu betätigen.

Wenn annehmlich, würde Atma das Forum "Thai for Dhammikas - [Thai für Dhammika]" allgemeiner in "Sprachschule für Dhammika umbenennen. Was meinen die werten Dhammika?

Was das aus dem Buch und dessen Teilen betrifft, mag man es so verwenden. Die Worte und deren Übersetzung nehmend und anführend: "Diese ist was ich (dort und dort) gehört, gelesen habe. Mag man (oder persönlich ansprechend) dieses aus Mitgefühl prüfen und korregieren, sodaß es gut weitergeteilt werden kann."

Dann, wenn sich einer annimmt, es mit seinem Wissen korrigiert, und es geben möchte, dann ist da kein Problem (wenn es sich nur um Wort für Wort übersetzung handelt) passend und als Dana weiter zu teilen.

Überdies ist der "Sprachschule für Dhammika " auch nicht öffentlich (anm. Für Gaste einsehbar), bedarf der Sissa-Migliedschaft anzunehmen, und wird so kaum zum Schaden für Wirtschaftsinteressen.
« Last Edit: January 21, 2018, 10:37:33 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +183/-0
  • Gender: Female
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #4 on: January 20, 2018, 04:08:11 PM »
 _/\_ _/\_ _/\_
Diese Umstände zu erklären bedarf es viel Geduld und Einsicht und Umsicht.
Möge dieses Vorhaben auf fruchtbaren Boden fallen.  _/\_

 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +347/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #5 on: January 21, 2018, 12:28:44 AM »
Wenn man auf dies und das stets wartet, oder hofft, das jemand etwas oder seines übernimmt, dann kommt vielleicht irgendwann noch etwas Altes (Fruchten von Verdiensten hoch).

Doch wie immer ist es gut sich nicht auf Früchte zu konzentrieren, sondern auf gute Ursachen, Grundlagen, paccaya, in Gedanken, Worten und Taten. "Da ist nichts Gutes, es sei den man tut es!", und läßt den fünf Hindernissen, Sinnesbegehen, Übelwollen, Faulheit und Unbeweglichkeit, Rastlosigkeit und Gewissensbisse und Zweifel keinen Raum.

Besser, schneller und Verdienstvoller einen Sack Sand nach dem anderen selbst hoch zu schleppen, als zu warten, bis jemand das Mühevolle abnimmt (sich vielleicht gar verschuldet anstelle etwas zu verdienen). Das was man hat, einem gehört, in seiner Verfügung stet, kann man geben. Ob dann jemand aus dem etwas weiter machen vermag...

Also einfach ein Thema nach dem anderen aufmachen und teilen. Lernen und Gewinn, frei, kommt von Geben und Hin-gabe, aufgeben der Hindernisse in einem selbst.

Es ist also nicht ganz so wichtig, Nyom Sophorn andere anzuspornen, auch wenn es gut für sie wäre, Möglichkeit zur Teilnahme an Verdiensten gegeben, aber das man das was man selbst verma tut. Das macht auch keine grauen Haare im Warten und Bereitstehen, einmal inspiriert.

Um etwas Anhalt zu geben, hat Atma hier mal mit dem Gegebenen eine Art als Beispiel gegeben: [V01] Familie, Anrede - family, adressing - គ្រួសារ, ការ គោរព - ñāti , 3 bis viersprachig. Läßt sich nach Wissen und Möglichkeit stets verbessern und ergänzen. Ist aber nur als Vorschlag zu sehen, wie man Bestehendes nutzen und ausbaun kann.
« Last Edit: January 21, 2018, 07:06:55 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +347/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #6 on: January 22, 2018, 12:48:56 PM »
Ist das nützlich, in solch einer Weise (so wie als Vorschlag, mit gegebenen Mittel, begonnen), Nyom Marcel , Sophorn und vor allem, würde es Freude bereiten in dieser Weise weiter zu teilen? Ob nun Grundstock, einzelne Sprache, Layout, Vertonung, Ausbessern... oder nutzen, lernen, ohne aktiv zu sein?

Was meinen andere Sprachlehrlinge, Jung-Lehrer dazu? Nyom Chamroeun , Senghour , You Y ...

Anders? Was fehlt? Uninteressant?

Kombiniert mit Pali, sicher auch für Khmer in der Khmersprache bereichernd und gut dhammisch genutzt.
« Last Edit: January 22, 2018, 12:59:24 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Marcel

  • Global Aramika
  • Active Member
  • *
  • Sadhu! or +75/-0
  • Gender: Male
  • Alias/zuvor/auch: "nitthuracitta"
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #7 on: January 22, 2018, 06:40:15 PM »
erwührdiger bhante Johann,

also ich finde es gut so, wie es begonnen wurde!!! es würde mir auch freude bereiten, in dieser weise weiter zu teilen!

ich kann leider die tastatur nicht runterladen!! ich würde sie gerne auf dem laptop nutzen :) können sie mir dabei helfen?
« Last Edit: January 22, 2018, 08:05:50 PM by Marcel »

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +347/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Deutsch - Khmer sangham.net Wörterbuch und Online Studium
« Reply #8 on: January 23, 2018, 12:49:09 AM »
Die Tastatur ist für Android, hier im Beitrag Khmer Unicode findet Nyom Marcel anleitung zum intallieren der Tastatur auf Windows. Ist schon etwas älter und daher gut den Links zu den Seiten , für aktuelle Betriebssysteme zu folgen.
Ob und wie ein gebrauch von Android-Apps auf PC funktioniert, weiß Atma nicht. Gut wäre es, wenn man Touch-srceen hat, das gegebene verwenden zu können, ist sehr angenehm, wenn man in verschiedenen Schriften schreibt. Auf physischer Tastatur, muß man sich die Positionen merken (Merkzettel ausdrucken).

Oder: http://www.khmeros.info/?q=en/windows-installer

Wenn Nyom sie Errungenschaft "wie" gewonnen hat, man er vielleicht Tipps im Thema "Hilfreiche Werkzeuge" teilen.

Nyom Norum , sehr in dem Thema, mag vielleicht hier helfen auch können. Kann gut sein, daß man in neueren Betriebsystemen gar nichts mehr installieren muß, sondern nur in den Setting einstellen benötigt.
« Last Edit: January 23, 2018, 01:03:14 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 

Plauderbox

 

Johann

October 17, 2018, 06:01:23 PM
May all spend meritorious/good and higher last hours of this Sila-day.

Sokh chomreoun (may well being be developed [by everyone])
 

Johann

October 16, 2018, 03:15:10 PM
Nyom Roman.
 

Johann

October 12, 2018, 04:13:16 PM
Good to see Nyom Norum.
 

Johann

October 07, 2018, 10:38:10 AM
Maybe of support for lasting satifaction: Seeds of Becoming .
 

Johann

October 07, 2018, 06:57:38 AM
When ever love arises, dislike will be it's end. Who ever seeks out for friends, will get his enemy. Why? Because not willing to leave home. May wanderer gus find the way to never return. Mudita

gus

October 07, 2018, 03:38:58 AM
Vandami.

gus

October 07, 2018, 03:38:22 AM
Nevertheless my courage of active participation  has been fallen down. Anyway I hope to come time to time.
Okasa dwarattayena katam sabbam accayam khamata me bhante.

gus

October 07, 2018, 03:37:11 AM
Okasa bhante,

I didn't accepted Dymitros invitation to start a Theravada forum, because I thought this forum is pure Theravada. Now I regret about it, yet think this forum is comparatively good.  I learnt many valuable things from you and grateful to you. Nevertheless my courage of active partici
 

Johann

October 07, 2018, 02:20:29 AM
What ever one searches for, that he/she will find. Less are those seeing the nature of combined thing, leaving home and go beyond Maras domain.
 

Johann

October 06, 2018, 11:45:18 PM
 

Johann

October 06, 2018, 11:39:12 PM
When one is born in outer regions ... your island has drifted away.
 

Johann

October 06, 2018, 11:30:00 PM
macchariya, a boarder hard to cross to the middle way, abounding home, sakayaditthi, doubt and rituals.

gus

October 06, 2018, 02:33:02 PM
However much one say, West is West, East is East.
 

Johann

October 06, 2018, 02:28:29 PM
Where ever there is east, there is west. And vici versa. Where ever there is nama, there is rupa. Where ever one seeks for a home, there he will suffer.

gus

October 06, 2018, 02:03:31 PM
West is West

gus

October 06, 2018, 09:56:42 AM
belief of kamma, gratitude, independence, honesty, devotion : These are hard to find in people
 

Johann

October 06, 2018, 05:49:14 AM
Again, a latin proverb mit be useful: Quod licet Iovi, non licet bovi , patisota is always harmful if not just one own defilements or having a proper stand to help. Sota is the virtue required to resist in borderlands.
 

Johann

October 06, 2018, 05:41:52 AM
If in a borderland it's better to simply serve and support the Sangha. It's not smart to seek for other householders to nurish on traced imperfections of something required to uphold, wanderer gus.

gus

October 06, 2018, 04:54:48 AM
Okasa, happy to hear such things reagarding kamma. Many monks I have met don't directly speak about kamma because they have been tired after practicing some years and now bit relaxed.
 

Johann

October 06, 2018, 04:17:26 AM
Such can be total kusala and total akusala or simply defuse. Set your mind right and be mindful, that nothing will be of harm for yourself and others.
 

Johann

October 06, 2018, 04:15:27 AM
There is nothing not permitted. Merits or demerits are the actors responsibility. One is full in charge of ones action in this Domain here, wanderer gus.

gus

October 06, 2018, 03:50:00 AM
Bhante, is it permitted to ask questions or post things on behalf of other/future people ?

gus

October 05, 2018, 09:19:32 AM
We have been advised like this:
"No matter however much monks reject you,
Never leave the place."
 

Johann

October 05, 2018, 09:09:37 AM
It's good when wanderer gus takes a rest, turns to a lonly place, enjoys the merits done and find a good place for his mind and fixes possible open wholes when clear where he likes to go some hours later.
 

Johann

October 05, 2018, 08:59:03 AM
Wanderer Gus knows how foolish this statement is. That is not the way to get out of a hole.

gus

October 05, 2018, 08:42:59 AM
okasa,
falling down from a status is suffering.
So, if I could stay in the hell-being status from the beginning, then no suffering.
 

Johann

October 05, 2018, 07:33:20 AM
From a state of a young Bhikkhu equal tradition...to householder... ...asura (now) on the border to animal, peta, hell-state. It can go quick if not having firm nissaya.
 

Johann

October 05, 2018, 07:29:27 AM
Aniccam vatta samsara...

gus

October 05, 2018, 06:56:28 AM
Evolution:
Bhante subhuti =>
Upasaka gus =>
Deva gus =>
Asura gus.

In the future:
Asura gus =>
Peta gus =>
Animal gus =>
Hell-being gus ???

gus

October 05, 2018, 05:51:42 AM
Okasa, I think bhante thinks me as a patriot because of some content of my posts. But it is not.
Vandami.
 

Johann

October 05, 2018, 05:41:33 AM
What ever one likes to, not touched like the moon, does not mean to praise what is blameworthy and vici-versa and to have metta not to let people run into hell if ways can be pointed out. Yet other choices at least are their. Be quick, your island drifts away!

gus

October 05, 2018, 05:34:15 AM
Okasa,
As long as I don't do exactly what you say, I think I'll not be able to make you happy or satisfied.
Vandami.
 

Johann

October 04, 2018, 02:12:55 PM
If thinking that this is for sure, if delighting in believing that connected things are a refuge and give space to rest: one may do so. Ones own choice. When ever one stops to nurish inwardly, ouwardly path and fruits die. Good as well as bad.

gus

October 04, 2018, 11:28:51 AM
If bhante didn't let the weak person to live in avatar/deva mode, then he will lose both openness and connection. Up to now I have secured at least the connection.
Vandami.

gus

October 04, 2018, 11:22:24 AM
Yet I appreciate and pay vandana for your care and advice on openness.
Vandami.

gus

October 04, 2018, 11:19:56 AM
Please forgive me  bhante if I have made you tired. I don't like to accumulate akusala by making a monk tired in expecting a naughty chicken to be a good duck.
Okasa dwarattayena katam sabbam accayam Khamtu me bhante!
 

Johann

October 04, 2018, 11:07:06 AM
 

Johann

October 04, 2018, 11:01:00 AM
Differnt asked "why is Bhante not happy, dwell not in outwardly seeming being not touched?" Because it would not only confirm and show sign of aggreement of unwise acts, but also very incompassionate and cruel. Also place for suspecting corrupt ways and invite others to follow the comfortable dwelli
 

Johann

October 04, 2018, 10:54:12 AM
No one is able to make my person angry, which does not mean that he would not appear angry so to possible prevent from doing what is not conductive for liberation, even lead in lower states. Nothing to worry, but also no invitation to test it foolish since it could hurt one self and others.

gus

October 04, 2018, 10:46:39 AM
Okasa bhante, Isn't there at least single way to stay anonymous without making you angry?
Vandami.
 

Johann

October 04, 2018, 10:33:12 AM
corr: "it's, the domain of the Noble Ones, is nobody's personal domain" there are no wards around fields for merits and no tickets to pay
 

Johann

October 04, 2018, 10:29:31 AM
What ever Deva gus feels inspired. It's oneones personal domain and all giving is good in the distance of the brigh cool moon. One should not fear, should not be shy to do what is good and praised by the wise but be quick!

gus

October 04, 2018, 10:21:39 AM
Bhante, is that mean you don't like me to talk about higher subjects and like to talk about basics only?
 

Johann

October 04, 2018, 10:02:12 AM
It would be more than good if teaching others a lot on the topic vandami (paying respect) and khamatu (asking for forgiviness) since unknown and not practiced here around this field of merits in compassion to former relatives, Deva gus.
 

Johann

October 04, 2018, 09:55:38 AM
...total no problem to dwell and lay down in the cool shadow to heal at all and no need to ask for pardon when intended for progressing and to get fit for the battles so hard to win.
 

Johann

October 04, 2018, 09:52:39 AM
But they would not feed them in ways which might look as nurishing relations for wordly sake directly, for people not understanding would think "look, he is herding, carry for his cattle, he wasts the gift of the land, the heritage of the Gems for his becoming and own gain. Understood? Total no prob
 

Johann

October 04, 2018, 09:45:29 AM
Never would people of integrity send away pets, petas or sick, for they are not able to change for now but possible can gain of what they need to change.
 

Johann

October 04, 2018, 09:42:28 AM
If, just to think about, one lives deliberatly with sign showing a rejection of firm trust in kamma, one lives in nurishing the danger of falling into grave wrong views and give ways that others follow what is improper to do. Just to reflect. How ever wishing to do.
 

Johann

October 04, 2018, 09:36:03 AM
What ever one does, holds as refuge or abounds, either good or bad refuge, one does for one self. Ones own choices, ones own fruits, ones own limitations, hindrences.

gus

October 04, 2018, 09:28:15 AM
Khamatu me bhante!
My previous  post was this.
"Please forgive me and give birth to kindness ao as to let me live here anonymous "

Show 50 latest