* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[Juni 25, 2017, 07:08:56 Nachmittag]

[Juni 25, 2017, 02:23:45 Nachmittag]

[Juni 24, 2017, 06:55:19 Vormittag]

[Juni 24, 2017, 06:06:46 Vormittag]

[Juni 24, 2017, 02:48:28 Vormittag]

[Juni 23, 2017, 04:40:55 Nachmittag]

[Juni 23, 2017, 10:31:22 Vormittag]

[Juni 22, 2017, 10:04:49 Vormittag]

[Juni 21, 2017, 04:14:20 Nachmittag]

[Juni 21, 2017, 12:39:35 Nachmittag]

[Juni 21, 2017, 09:47:59 Vormittag]

[Juni 21, 2017, 08:12:01 Vormittag]

[Juni 20, 2017, 06:33:00 Nachmittag]

[Juni 20, 2017, 12:38:40 Nachmittag]

[Juni 20, 2017, 02:43:02 Vormittag]

[Juni 19, 2017, 05:36:01 Vormittag]

[Juni 19, 2017, 01:39:14 Vormittag]

[Juni 18, 2017, 07:13:52 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 05:40:16 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 05:36:31 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 01:06:52 Nachmittag]

[Juni 18, 2017, 12:24:46 Nachmittag]

[Juni 17, 2017, 11:57:40 Vormittag]

[Juni 17, 2017, 11:55:38 Vormittag]

[Juni 16, 2017, 05:47:30 Nachmittag]

[Juni 16, 2017, 04:25:52 Nachmittag]

[Juni 16, 2017, 04:23:09 Nachmittag]

[Juni 15, 2017, 04:50:08 Nachmittag]

[Juni 15, 2017, 04:26:14 Nachmittag]

[Juni 15, 2017, 10:28:30 Vormittag]

[Juni 15, 2017, 09:39:04 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 04:00:12 Nachmittag]

[Juni 14, 2017, 02:04:59 Nachmittag]

[Juni 14, 2017, 12:40:56 Nachmittag]

[Juni 14, 2017, 09:42:49 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 08:38:06 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 07:13:21 Vormittag]

[Juni 14, 2017, 06:41:15 Vormittag]

[Juni 13, 2017, 02:21:33 Nachmittag]

[Juni 12, 2017, 01:57:31 Nachmittag]

[Juni 12, 2017, 01:50:11 Nachmittag]

[Juni 11, 2017, 04:25:07 Nachmittag]

[Juni 11, 2017, 04:05:01 Nachmittag]

[Juni 10, 2017, 01:21:42 Nachmittag]

[Juni 10, 2017, 10:39:05 Vormittag]

[Juni 10, 2017, 09:21:59 Vormittag]

[Juni 10, 2017, 06:29:55 Vormittag]

[Juni 09, 2017, 04:20:28 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 04:10:47 Nachmittag]

[Juni 09, 2017, 04:00:03 Nachmittag]

Verlinkte Ereignisse

  • Ānāpānasati Day: November 17, 2013
  • Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag (Mahanikaya): November 25, 2015
  • Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag (Vollmond Mitteleuropa): November 25, 2015
  • Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag (Dhammayut): November 26, 2015

Autor Thema: Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag  (Gelesen 2355 mal)

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag
« am: November 16, 2013, 03:30:05 Vormittag »
Ānāpānasati Day

At the end of one rains retreat (vassa), the Buddha was so pleased with the progress of the assembled monks that he encouraged them to extend their retreat for yet another month. On the full-moon day marking the end of that fourth month of retreat, he presented his instructions on mindfulness of breathing (anapanasati), which may be found in the Anapanasati Sutta (MN 118) — The Discourse on Mindfulness of Breathing.

Maybe you like to make it your special day as well, visite a monastery, an ashram or a silent place (in some monasteries will be maybe many people, in some not on this day) and retreat for one or two days


Ānāpānasati Tag

Am Ende der Regenklausur (vassa) war Buddha so erfreut über den Fortschritt der versammelten Mönche, daß er sie dazu ermutigte ihr Retreat noch ein weiteres Monat zu verlängern. Am Vollmondtag, der das Ende der Viermonatsklausur bezeichnet, präsentierte er die Anleitung zur Achtsamkeit auf den Atem (anapanasati), das man im Anapanasati Sutta (MN 118) — Die Lehrrede über Achtsamkeit auf den Atem - wiederfindet.

Vielleicht möchten Sie diese Tag auch zu ihrem speziellen Tag machen, ein Kloster besuchen, einen Aschram oder einen stillen Ort (in manchen Klöstern wird an diesem Tag viel Trubel sein, in manchen nicht) besuchen und für ein oder zwei Tage in Zurückgezogenheit, alleine mit dem Atem verweilen.


 :-*

« Letzte Änderung: November 24, 2015, 05:47:05 Vormittag by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag
« Antwort #1 am: November 24, 2015, 05:57:48 Vormittag »
Anapanasati-Tag.
    Am Ende der Regenzeit-Klausur (vassa) war der Buddha so zufrieden über den Fortschritt der versammelten Mönche, dass er sie ermutigte, ihre Abgeschiedenheit für einen weiteren Monat fortzusetzen. An dem Vollmondtag, der das Ende dieses vierten Monats des Rückzugs markierte, legte er die Anweisungen über die Achtsamkeit auf das Ein- und Ausatmen (anapanasati), dar, welche im Anapanasati Sutta (MN 118) , der Lehrrede über Achtsamkeit auf den Atem gefunden werden können.

Morgen bzw. Übermorgen würde der traditionelle Anapanasati-Tag begangen werden. Heute ist dieser Tag auch in Südostasien von starker Unachtsamkeit überschattet, da an diesem Tag(en) die großen Wasserfestivals statt finden, und je nach Land, alle Menschen unterwegs zu den Schauplätzen der Ruderwettkämpfe, Spaß und Vergnügen sind.
Für Kambodscha hätte dieser Tag auch ein gutes Potenzial sich zu besinnen. Vor einigen Jahren starben an diesem Tag hunderte Menschen in einer Massenpanik auf einer neuen Brücke zu einem neuen Vergnügungspark. Im selben Jahr und im Folgejahr setzte die Regierung die Festlichkeiten für das ganze Land aus.

Mögen Sie viele an den Anlaß zur Achtsamkeit erinnern. Das Sutta, hier übersetzt, wurde übrigens zum Anlaß von diesem Tag vom werten Upasaka Moritz seinerzeit übersetzt.
Viele Lehrreden und auch Suttas zu dem Thema würden noch auch entsprechende Beachtsamkeit warten und klingeln erinnerd.

Anapanasati Day.
    At the end of one rains retreat (vassa), the Buddha was so pleased with the progress of the assembled monks that he encouraged them to extend their retreat for yet another month. On the full-moon day marking the end of that fourth month of retreat, he presented his instructions on mindfulness of breathing (anapanasati), which may be found in the Anapanasati Sutta (MN 118) — The Discourse on Mindfulness of Breathing.
« Letzte Änderung: November 19, 2016, 09:56:08 Vormittag by Sophorn »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag
« Antwort #2 am: November 24, 2015, 06:20:13 Vormittag »

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Ich habe gehört, dass zu einer Gelegenheit der Befreite sich in Savatthi, im östlichen Kloster, dem Palast von Migaras Mutter aufhielt, zusammen mit vielen wohlbekannten älteren Schülern — mit dem ehrw. Sariputta, dem ehrw. Maha Moggallana, dem ehrw. Maha Kassapa, dem ehrw. Maha Kaccana, dem ehrw. Maha Kotthita, dem ehrw. Maha Kappina, dem ehrw. Maha Cunda, dem ehrw. Revata, dem ehrw. Ananda und vielen anderen wohlbekannten älteren Schülern. Zu dieser Gelegenheit gaben die älteren Schüler Lehren und Anweisungen. Einige ältere Bhikkhus lehrten und wiesen zehn Bhikkhus an, einige lehrten und wiesen zwanzig Bhikkhus an, einige lehrten und wiesen dreißig Bhikkhus an, einige lehrten und wiesen vierzig Bhikkhus an. Die neuen Bhikkhus, belehrt und angewiesen von den älteren Bhikkhus, gewannen große schrittweise Einsichten.

Nun zu dieser Gelegenheit — am Uposatha-Tag des Fünfzehnten, in der Vollmondnacht der Paravana-Zeremonie — saß der Befreite an der freien Luft, umgeben von der Gemeinschaft der Bhikkhus. Die stille Gemeinschaft der Bhikkhus überblickend wandte er sich an sie:

"Bhikkhus, ich bin zufrieden mit dieser Praxis. Ich bin zufriedem im Herzen mit dieser Praxis. So erweckt noch festere Entschlossenheit zur Erlangung des noch nicht Erlangten, zur Erreichung des noch nicht Erreichten, zur Erfahrung des noch nicht Erfahrenen. Ich werde hier in Savatthi bleiben [für einen Monat] während des Monats der weißen Wasserlilie, des vierten Monats der Regenzeit."

Die Bhikkhus im Land hörten: "Der Befreite, sagen sie, wird dort in Savatthi bleiben während des Monats der weißen Wasserlilie, des vierten Monats der Regenzeit." Also gingen sie nach Savatthi, um den Befreiten zu sehen.

Die älteren Bhikkhus lehrten und wiesen die neuen Bhikkhus noch eindringlicher an. Manche ältere Bhikkhus lehrten und wiesen zehn Bhikkhus an, manche lehrten und wiesen zwanzig Bhikkhus an, manche lehrten und wiesen dreißig Bhikkhus an, manche lehrten und wiesen vierzig Bhikkhus an. Die neuen Bhikkhus, belehrt und angewiesen von den älteren Bhikkhus, gewannen große schrittweise Einsichten.

Nun zu dieser Gelegenheit — am Uposatha-Tag des Fünfzehnten, in der Vollmondnacht des Monats der weißen Wasserlilie — saß der Befreite an der freien Luft, umgeben von der Gemeinschaft der Bhikkhus. Die stille Gemeinschaft der Bhikkhus überblickend wandte er sich an sie:

"Bhikkhus, diese Versammlung ist frei von eitlem Gerede und ist auf reinem Kernholz begründet: solcher Art ist diese Gemeinschaft von Bhikkhus, solcher Art ist diese Versammlung. Die Art von Versammlung, die würdig der Gaben ist, würdig der Gastfreunschaft, würdig der Darbietungen, würdig des Respekts, ein unvergleichliches Feld des Verdienstes für die Welt: solcher Art ist diese Gemeinschaft von Bhikkhus, solcher Art ist diese Versammlung. Diese Art der Versammlung, an welche gegeben ein kleines Geschenk groß wird, und ein großes Geschenk größer: solcher Art ist diese Gemeinschaft von Bhikkhus, solcher Art ist diese Versammlung. Die Art der Versammlung, die selten in der Welt zu sehen ist: solcher Art ist diese Gemeinschaft von Bhikkhus, solcher Art ist diese Versammlung — die Art von Versammlung, für die es wert wäre, viele Meilen zu reisen, mit Proviant für den Weg, um sie zu sehen.

"In dieser Gemeinschaft von Bhikkhus gibt es Bhikkhus, welche Arahants sind, deren geistige Gärungen verendet sind, die die Erfüllung erlangt haben, die Aufgabe getan, die Bürde niedergelegt, das wahre Ziel erreicht, die Fessel des Werdens vollkommen zerstört, und die durch wahre Erkenntnis befreit sind: solcher Art sind die Bhikkhus in dieser Gemeinschaft von Bhikkhus.

"In dieser Gemeinschaft von Bhikkhus gibt es Bhikkhus, welche mit dem Vernichten der fünf niederen Fesseln noch einmal [in den Reinen Bereichen] wiederkehren werden, um von dort vollkommen befreit zu werden, dazu bestimmt, nie wieder von jener Welt zurück zu kehren: solcher Art sind die Bhikkhus in dieser Gemeinschaft von Bhikkhus.

"In dieser Gemeinschaft von Bhikkhus gibt es Bhikkhus, welche mit dem Vernichten der [ersten] drei Fesseln und mit der Schwächung von Begierde, Abneigung und Wahn — bei nur noch einmaliger Rückkehr in diese Welt — dem Leiden ein Ende machen werden: solcher Art sind die Bhikkhus in dieser Gemeinschaft von Bhikkhus.

"In dieser Gemeinschaft von Bhikkhus gibt es Bhikkhus, welche mit dem Vernichten der [ersten] drei Fesseln Stromeingetretene sind, standfest, niemals mehr bestimmt für Zustände des Elends, dem Selbsterwachen entgegen schreitend: solcher Art sind die Bhikkhus in dieser Gemeinschaft von Bhikkhus.

"In dieser Gemeinschaft von Bhikkhus sind da Bhikkhus, welche der Entwicklung der vier Rahmen der Bezugnahme... der vier rechten Anstrengungen... der vier Grundlagen von Kraft... der fünf Fähigkeiten... der fünf Stärken... der sieben Stärken für das Erwachen... des edlen achtfachen Pfades hingegeben bleiben: solcher Art sind die Bhikkhus in dieser Gemeinschaft von Bhikkhus.

"In dieser Gemeinschaft von Bhikkhus sind da Bhikkhus, die der Entwicklung von Wohlwollen... Mitgefühl... Mitfreude... Gleichmut... der [Wahrnehmung der] Widerwärtigkeit [des Körpers]... der Wahrnehmung der Unbeständigkeit hingegeben sind: solcher Art sind die Bhikkhus in dieser Gemeinschaft von Bhikkhus.

"In dieser Gemeinschaft bleiben Bhikkhus sind da Bhikkhus, welche der Achtsamkeit auf das Ein- und Ausatmen hingegeben bleiben.

"Achtsamkeit auf das Ein- und Ausatmen, wenn entwickelt und verfolgt, ist von großer Frucht, von großem Nutzen. Achtsamkeit auf das Ein- und Ausatmen, wenn entwickelt und verfolgt, bringt die vier Rahmen der Bezugnahme zu ihrem Höhepunkt. Die vier Rahmen der Bezugnahme, wenn entwickelt und verfolgt, bringen die Sieben Stärken für das Erwachen zu ihrem Höhepunkt. Die Sieben Stärken für das Erwachen, wenn entwickelt und verfolgt, bringen klares Wissen und Befreiung zu ihrem Höhepunkt.

Achtsamkeit auf das Ein- und Ausatmen
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag
« Antwort #3 am: November 13, 2016, 11:04:20 Vormittag »
Morgen ist der in Südostasien eher unbekannte Anapanasati Tag. Gestern ist Upasika Sophorn  mit einem zweiten Laien in das kleine Dorf nahe der Höhle, in der Atma verweilt, gekommen, um sich etwas der Medi zu widmen. Dem Anlass erinnert hat Atma einige Laien im Dorf informiert und von nun an, die naechsten 24 h zur Meditation geladen. Gerade versuchend, das Sutta in khmer zu finden. Hierbei lade ich Sie gerne an den Verdiensten teilzunehmen und vielleicht ebenfalls sich in Anapana zu üben oder mitzufreuen. Spontan, wie immer.
« Letzte Änderung: November 19, 2016, 09:57:53 Vormittag by Sophorn »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +145/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag
« Antwort #4 am: November 14, 2016, 06:12:01 Nachmittag »
 _/\_ _/\_ _/\_

Ein kleiner Eindruck vom 2. Anapanasati Meditationsabend zum Mitfreuen und Mudita für Kammathana für sich selbst benutzen.

 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag
« Antwort #5 am: November 14, 2016, 09:38:08 Nachmittag »
Weil gerade beim aufwecken: 3:00 Morgen Vollmond am Dienstag untergegangen, und die Hähne gekräht, werden die beiden Frauen unter den Buddhastatuen, und der Laie, eingewickelt im Freieren Bereich (siehe Bilder) nun gleich wieder den schlaf beenden und einen neuen dhammischen Tag beginnen. Sadhu! Und damit auch das Ende des Stroms hier (Akku), zufällig.

Anumodana.

This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Sophorn

  • Global Aramikini
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +145/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Ānāpānasati Day - Ānāpānasati Tag
« Antwort #6 am: November 19, 2016, 10:02:39 Vormittag »
 _/\_ _/\_ _/\_

Karuna und Upasika Lay sind mittlerweile wieder gut in der Hauptstadt angekommen und nach ein paar Tagen Verspätung möchten karuna und Upasika sich noch einmal bedanken für die wertvolle Zeit des Lernen Dürfens und die so selbstverständliche Gastfreundschaft von Bhante.
Mögen Bhante sich besserer Gesundheit erfreuen.

 _/\_ _/\_ _/\_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +303/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Kammatthana Ānāpānasati - Achtsamkeit auf Atem
« Antwort #7 am: Dezember 04, 2016, 04:59:19 Vormittag »

Aramika   *

Ein oder mehrer Beiträge wurden hier im Thema abgeschnitten und damit in neues Thema "Kammatthana Ānāpānasati - Achtsamkeit auf Atem " eröffnet. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, etwaigen Rat oder Kritik dazu mitzuteilen.  Viel Freude und Inspiration auch im neuen Thema. Anumodana!

One or more posts have been cut out of this topic here. A new topic, based on it, has been created as "Kammatthana Ānāpānasati - Achtsamkeit auf Atem " . Please do not hesitate to claim or give supporting hints.  Much joy and inspiration also in the new Topic. Anumodana!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
10 Gäste, 0 Mitglieder
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
Juni 26, 2017, 12:21:02 Vormittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Johann

Juni 25, 2017, 01:38:38 Nachmittag
Alles Zufälle. Nissaya. Und wenn da keine starke Grundlagenursache aufkommt, upanissayapaccayena, na dann war's das, und alles is weg. Lebewesen sind Erben ihrer Taten (im Geist, Wort und Körper).
 

Johann

Juni 25, 2017, 01:27:24 Nachmittag
Schwupps und weg. Waffen und Nahrung geholt.

Oh, was sag ich. Wenn man's doch nehmen kann, auch ohne das Gefühl zu nehmen... Unsinn hier. Hat doch keiner interesse Verdienste zu tun.
 

Johann

Juni 25, 2017, 01:21:28 Nachmittag
Mirco. Wie geht es?
 

Johann

Juni 25, 2017, 01:20:43 Nachmittag
Es ist doch viel angenehmer, wenn man sich nehmen kann was und wann immer man will, oder? Warum sollte man sich so viel antun, da sind genügend die Anbieten.
 

Johann

Juni 14, 2017, 06:45:07 Nachmittag
Jetzt aber vorerst. Möge jeder guten Unterhalt (ung) im Dhamma und Stärkung finden uud sich davon reichlich nehmen.
 

Mohan Gnanathilake

Juni 11, 2017, 08:24:45 Vormittag
Werter Harry,

ich freue mich darüber, nach einigen Monaten wieder auf sangham.net Sie zu grüßen.

Herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Johann

Juni 09, 2017, 05:05:59 Nachmittag
Mögen sich alle, möge sich Gast der Uposatha-Einhaltung nicht nur heute annehmen, und glücksverheißende Zeit verbringen.

May all, may Gast not only today observe the Uposatha and spend auspicious time
 

Mohan Gnanathilake

Juni 03, 2017, 01:48:08 Vormittag
Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

es geht mir zur Zeit gut. Ich glaube, dass es Ihnen auch gut geht.

Dhamma Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Johann

Juni 02, 2017, 11:19:32 Nachmittag
Wie geht es Upasaka Mohan?
 

Mohan Gnanathilake

Juni 02, 2017, 10:51:50 Nachmittag
Wie sehr ehrwürdiger Samanera Johann geschrieben hat, hatte ich am 10. Mai 2017 meinen  Geburtstag, an dem Tag  in diesem Jahr das Wesakfest gefeiert wurde.
Beste Grüße an Sie aus Sri Lanka!
Mohan Barathi Gnanathilake
 

Johann

Juni 02, 2017, 12:33:54 Nachmittag
Wußte doch, daß so Nahrung immer gefressen werden will.  :)
"Sehr gut, weiter hungern."

Freut das Nyom Marcel wohlauf ist.
 

Marcel

Juni 02, 2017, 12:20:52 Nachmittag
weil "keines" immer noch die bezugnahme auf eines hat!
 

Johann

Juni 02, 2017, 10:23:46 Vormittag
Wenn zwei mehr als eines sid, warum ist dann keines auch eines?
 

Johann

Mai 20, 2017, 04:30:26 Nachmittag
Moritz
 

Moritz

Mai 20, 2017, 03:42:08 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 18, 2017, 09:56:06 Vormittag
Sadhu und Mudita.
 

Moritz

Mai 18, 2017, 09:53:33 Vormittag
_/\_ _/\_ _/\_
 

Sophorn

Mai 18, 2017, 09:22:19 Vormittag
 :-* :-* :-*
Wünsche allen einen guten Silatag.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:45:43 Nachmittag
Erfreulich
 

Maria

Mai 16, 2017, 12:09:45 Nachmittag
 :-*Werte Sophorn noch am Flughafen getroffen :)
sitzt im Flieger :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:20:58 Vormittag
Ein Dhammatalk, über ein paar Audiofiles, sicher auch gut für ihre Familie, Mutter... http://sangham.net/index.php/topic,7997.0.html
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:17:07 Vormittag
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:11:44 Vormittag
Vielleicht möchte Nyom Maria sie noch gerne am Flughafen verabschieden, wenn sie von der Gelegenheit weis.
 

Johann

Mai 16, 2017, 02:08:13 Vormittag
Gute Reise und beste Wünsche an alle.
 

Sophorn

Mai 16, 2017, 02:04:14 Vormittag
 :-* :-* :-*
 karuna tvay bongkum
kana macht sich in knapp 4h auf den weg nach Wien und dann Richtung K. Ankunft morgen in PP.
gerade ist kana am Sammeln vor der Abreise.
kana wünscht Bhante gute Genesung.
 :-* :-* :-*
 

Johann

Mai 16, 2017, 01:48:42 Vormittag
Nyom Sophorn. Wieder zurück im Land der Khmer? Mag Reise und Aufenthalt angenehm gewesen sein.
 

Johann

Mai 10, 2017, 09:51:50 Vormittag
Qi-Van-Chi
 

Johann

Mai 10, 2017, 01:30:17 Vormittag
Verdienstreiche und befreiende Vesak - Pūjā allen, heute.
 

Johann

Mai 09, 2017, 09:20:24 Vormittag
Atma will rest a little today and use the "hair cut day" to maintain his body a little for tomorrow's Puja, so see, Moritz has won a whole day today, maybe use it for same. Best wishes!
 

Moritz

Mai 09, 2017, 08:58:33 Vormittag
Namasakara Bhante.
May you have a good Vesakha Puja!
_/\_
 

Johann

Mai 08, 2017, 10:43:50 Vormittag
Viel Freude beim Aufräumen und angenehmes "Brotverdienen"
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:32:47 Vormittag
Muss nun hier aufräumen und bald los Brot verdienen. Wünsche einen angenehmen Tag.
_/\_
 

Moritz

Mai 08, 2017, 09:25:13 Vormittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

Mai 06, 2017, 05:42:48 Nachmittag
Nyom Senghour.
Darf Atma darauf vertrauen, daß es Ihm gut geht?
 

Johann

Mai 03, 2017, 08:26:24 Nachmittag
Hr. Bernd, Atma zieht sich für heute zurück. Viel Freude beim Entdecken.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:44:21 Vormittag
 :-*
 

Johann

April 29, 2017, 11:29:06 Vormittag
Atma wird kurz etwas Wasser zum trinken abkochen.
 

Johann

April 29, 2017, 11:26:17 Vormittag
Sadhu der Nachfrage, Nyom Marcel. Alles soweit passend. Gut Nyom mal wieder anzutreffen. Vielleicht mag er ja etwas von seinen Verdiensten teilen.
 

Marcel

April 29, 2017, 11:07:15 Vormittag
 :-*ehwürdiger samana johann  :-*

wie geht es ihnen?
 

Johann

April 26, 2017, 08:11:22 Vormittag
Christian.
 

Johann

April 26, 2017, 02:45:50 Vormittag
Senghour, Atma verläßt nun für seinen Almosengang das Klosterhier.
 

Johann

April 24, 2017, 01:39:40 Nachmittag
Christian.
 

Johann

April 22, 2017, 07:23:20 Vormittag
Dylan.
 

Johann

April 22, 2017, 02:00:11 Vormittag
224. Sprecht Wahrheit, haltet nicht an Zorn, wenn gebeten, gebt, auch wenn nur wenig Ihr habt. Mit diesen drei Mittel, in Gegenwart der Götter, einer kann erreichen.
 

Johann

April 22, 2017, 01:55:53 Vormittag
224. Speak the truth; yield not to anger; when asked, give even if you only have a little. By these three means can one reach the presence of the gods.
 

Johann

April 13, 2017, 11:02:06 Vormittag
Hatte wohl kurzen Serverausfall gegeben.

Visitor

April 04, 2017, 09:44:42 Vormittag
Hallo!  :)
 

Johann

März 31, 2017, 09:59:39 Vormittag
Moritz, Maria
 

Maria

März 31, 2017, 08:09:04 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Maria

März 31, 2017, 08:08:39 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante

Show 50 latest
Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 270
  • Latest: Chris
Stats
  • Beiträge insgesamt: 12156
  • Themen insgesamt: 2399
  • Online Today: 22
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 10
Total: 10