Recent Topics

[April 19, 2019, 06:39:50 PM]

[April 19, 2019, 06:53:43 AM]

[April 18, 2019, 04:01:57 PM]

[April 18, 2019, 02:22:14 AM]

[April 17, 2019, 11:15:34 PM]

[April 14, 2019, 01:04:23 PM]

[April 13, 2019, 05:11:01 PM]

[April 13, 2019, 08:20:39 AM]

[April 13, 2019, 04:17:38 AM]

[April 12, 2019, 02:10:10 PM]

[April 11, 2019, 12:38:23 PM]

[April 10, 2019, 11:05:15 AM]

[April 10, 2019, 08:55:52 AM]

[April 09, 2019, 03:33:44 PM]

[April 07, 2019, 04:51:51 PM]

[April 07, 2019, 01:23:59 AM]

[April 07, 2019, 01:15:02 AM]

[April 05, 2019, 03:46:39 PM]

[April 04, 2019, 10:08:52 AM]

[April 03, 2019, 02:18:53 AM]

[April 02, 2019, 03:35:05 PM]

[April 02, 2019, 09:09:52 AM]

[April 01, 2019, 07:08:32 PM]

[April 01, 2019, 05:11:35 PM]

[April 01, 2019, 11:26:10 AM]

[April 01, 2019, 04:56:40 AM]

[March 30, 2019, 12:43:51 AM]

[March 29, 2019, 01:45:50 PM]

Talkbox

2019 Apr 19 06:30:18
Cheav Villa:  _/\_

2019 Apr 19 06:25:58
Moritz: _/\_ bong Villa

2019 Apr 19 06:25:48
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Apr 19 02:23:14
Cheav Villa:  សាធុ​ៗ  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 19 01:42:18
Johann: Another fullmoon, another chance. It's not sure that breaking apart will make it the last. May all spend a auspicious Uposatha.

2019 Apr 17 15:33:54
Chanroth:  _/\_ bong Moritz

2019 Apr 17 15:32:22
Chanroth:  _/\_bong villa

2019 Apr 17 15:31:07
Chanroth:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 17 07:11:18
Johann: Bhante

2019 Apr 17 05:05:51
Johann: Bhante  _/\_

2019 Apr 17 02:16:55
Johann: May all bring some merits left into this new year for them!

2019 Apr 12 17:30:17
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 12 14:39:05
Johann: Nyom Moritz, Nyom Villa

2019 Apr 12 14:27:27
Cheav Villa:  _/\_  Master Moritz

2019 Apr 12 14:26:24
Moritz: _/\_ Bong Villa

2019 Apr 12 14:26:12
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Apr 12 14:09:15
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 12 01:54:32
Johann: A meritful Sila-day and much rightly joy by doing merits.

2019 Apr 09 08:24:39
Johann: Meister Moritz

2019 Apr 09 08:14:00
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Apr 06 19:12:07
Moritz: Vandami, Bhante _/\_

2019 Apr 06 08:32:11
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 06 07:44:05
Johann: _/\_ Bhante Indannano, Bhante Khemakumara

2019 Apr 06 06:51:05
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 05 14:37:22
Khemakumara: Nyom Roman

2019 Apr 05 14:35:22
Johann: Bhante, Meister Roman

2019 Apr 05 14:18:13
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Apr 05 09:58:10
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Apr 05 09:55:43
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 05 09:53:07
Khemakumara: Nyom Moritz

2019 Apr 05 07:23:13
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 Apr 05 05:41:00
Johann: Nyom Villa

2019 Apr 04 02:43:01
Johann: May all spend a meritful old month over New month birth day this day.

2019 Apr 03 21:09:04
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 03 13:50:42
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 03 13:23:48
Johann: Sadhu

2019 Apr 03 13:07:53
Khemakumara: Tomorrow is new moon uposatha,  take this noble opportunity to come together in khema (peaceful).  It is not common,  that living beings are in contact with Buddha,  Dhamma, Sangha.  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 02 15:20:21
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 02 05:09:56
Johann: Nyom Moritz

2019 Apr 02 04:40:57
Moritz: Good morning Bhante and Chanroth _/\_ And good night to me. :)

2019 Apr 01 17:12:00
Moritz: Good evening Bhante. _/\_

2019 Apr 01 15:16:08
Johann: Nyom Chanroth, Nyom Villa (mudita that those wishing to stay in touch are able here)

2019 Apr 01 04:29:01
Johann: One not having overcome sakayaditthi is not capable to judge right and will always be corrupt.

2019 Mar 31 01:02:21
Johann: One would not let go of ones stand/home.

2019 Mar 31 01:00:01
Johann: As long as Saddha does not arise, it's not right view but stuck in "panna".

2019 Mar 30 10:03:35
Johann: Nyom Moritz

2019 Mar 30 08:48:04
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 Mar 30 08:28:03
Johann: Samvega, yes, Nyom. If there is no pasada. Cheating is of no help but selfish motivated. Maybe Affirming the Truths of the Heart: The Buddhist Teachings on Samvega  

2019 Mar 30 08:13:03
Kong Sokdina: Vandami Bhante    :D បើចង់ អោយចេះប្រមាណ បើបាន អោយចេះគ្រប់ ជៀរាងការកើតទុក្ខនាំមកនូវសេចក្ដីខកចិត្ត(depressed mood) ។

2019 Mar 29 06:06:43
Johann: Like a path would disappear fastly in the forest, the path for many unseen if nobody steps on it.

2019 Mar 29 06:04:31
Johann: Because Uppekha isn't the highest and nobody would benefit from it.

2019 Mar 29 06:03:18
Johann: And why the even Noble ones and Arahats continue asking, answering, coss-question, giving Anumodana, critic?

2019 Mar 29 00:41:54
Johann: Once knowing good and bad, no more independency of approve of others, thanks, praise for ones sacrifices.

2019 Mar 29 00:40:05
Johann: What ever one does, one does for him/herself. Knowing this it's importand to give praise and approve to ones own skillful deeds, shame and disprove to bad.

2019 Mar 28 08:51:12
Moritz: I am leaving my computer to work without me. May all have a good Uposatha day. _/\_

2019 Mar 28 08:00:48
Moritz: Ja, gut angekommen. Noch nicht ganz umgestellt. :) Bald wieder los zum Taxifahren. _/\_

2019 Mar 28 07:45:55
Johann: Meister Moritz. Gut angekommen und wieder umgestellt?

2019 Mar 28 07:28:51
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 Mar 28 00:47:42
Johann: May all spend a meritful Sila-day and be able to recoice with their beauty of having given all being the gift of the Uposatha-Silas.

2019 Mar 26 01:18:56
Cheav Villa:  :D _/\_

2019 Mar 26 01:18:46
Cheav Villa: មិនខុសពីរឿងទៅសុំសៀវភៅសន្ទនានុក្រម នៅវ ត្ត បញ្ញា​ និង..

2019 Mar 26 01:16:15
Cheav Villa: កូណា ជារឿងដែលម្នាក់បានទទួលស្តាប់ និងធ្វើតាមតែមិនបានសំរេច តាមគោលដៅ :D _/\_

2019 Mar 25 15:28:24
Johann: Others, even if pure, is open for critic and bad assumings. Envy, jealously... on each side. So to become not susbected, needs good advices, double hard for woman to act perfect.

2019 Mar 25 15:23:21
Johann: Pappies can give good lessons when they don't fall, but the deeper, the hard training, must come from liberal mommies for daughters and liberal pappies for sons, in the world and for beyond.

2019 Mar 25 15:11:15
Cheav Villa:   _/\_ _/\_ _/\_

2019 Mar 25 15:04:40
Johann: Does mommy generally don't actually love her child when not react?

2019 Mar 25 15:03:13
Johann: Mommy, mommy... but I like... ohh, they bite me... I am hungry... when do we go back?... why must we sit here... mommy!

2019 Mar 25 15:00:37
Johann: Which can be changed all the time, with feeding rightly.

2019 Mar 25 14:55:50
Cheav Villa: កូណាសង្ឃឹមថា.​ ជារឿងឧបនិស្ស័យ.​  :D _/\_ _/\_ _/\_

2019 Mar 25 14:50:25
Johann: ...teaching and mirror.

2019 Mar 25 14:49:40
Johann: When one is stressed or busy, remember how many times one him/herself was so as well. Intention will always has it's effects, sometimes quick, sometimes even sisters, mother and child... Nyom wouldn't have become here, if there would be not long, long bounds. Watch your child. Thats always a great t

2019 Mar 25 14:40:41
Cheav Villa: _/\_ _/\_ _/\_

2019 Mar 25 14:39:48
Cheav Villa: ព្រោះកូណាមិនអាចទៅឱរ៉ាល់បានកំឡុងពេលនេះ តែអាចជួបនៅភ្នំពេញបាន តែចេតនាម្ខាងមិនចង់ជួប ទើបមិនអាចជួប

2019 Mar 25 14:38:39
Cheav Villa: កូណាគ្រាន់តែចង់បញ្ជាក់អំពីចេតនា ដែលម្នាក់មាន និងម្នាក់គ្មាន ក្នុងការ​ជួបគ្នា.ជាហេតុមិនបានជួប :D _/\_

2019 Mar 25 14:37:02
Cheav Villa:    _/\_ _/\_ _/\_

2019 Mar 25 13:44:16
Johann: Nyom Vithou. Foot well again?

2019 Mar 25 11:56:36
Johann: Good stories: The Healing of the Bull and Prisoners of Karma .

2019 Mar 25 11:51:20
Johann: Although monks are allowed to explain how to work oneself out, they are not given to liberate "slaves", prisoner, as this would count as thief.

2019 Mar 25 11:46:29
Johann: When one is "bond" in families, relations... there is so much soil and danger for envy and jealously, and itjs not easy to "pay" one out. Normal being live from making others depending on one and fear to lose a "cattle" they gave so much into.

2019 Mar 25 09:53:57
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Mar 25 05:00:43
Johann: Some pull back and offer favors, less are giving ways out. Let them wishing to live in cities go back, maintaining homes. Bond by mara there is no escape, they leave alm bowls behind and step into cars, to "help".

2019 Mar 25 04:11:30
Johann: One (who ever) gives the best when helping, assist, in sharing Dhamma, translate it, sort it, easy accessable and maintain it, by proper and given means.

2019 Mar 25 04:03:32
Cheav Villa:  _/\_ _/\_  _/\_

2019 Mar 25 03:53:23
Johann: One stopped at the topic Sangahak, worldily and best. It's hard to try to translate but bears a lot of fruits. Conceit is dangerous, and a feeling of "right" turns quick into lose. Satipatthana, the right workingplaces. And again Ways of  

2019 Mar 25 02:53:11
Kong Sokdina: ដំណើរផ្លូវឆ្ងាយ មិនប្រមាណ បាននូវសេចក្ដីប្រមាថ។

2019 Mar 24 18:54:30
Cheav Villa: ជាចិត្តលំអៀងព្រោះជំពាក់ក្នុងសេចក្តីស្រលាញ់សាច់ញាតិ​ បងប្អូន.​ ឪពុកម្ដាយ​  ^-^

2019 Mar 24 18:49:47
Cheav Villa: ជារឿងដដែល យូរណាស់មកហើយ  ខ្ញុំ​កូណាគួរតែបានរកឃើញផ្លូវកណ្តាល​  :) _/\_

2019 Mar 24 18:48:21
Cheav Villa: ការជាប់ជំពាក់នៅក្នុងការជួយអ្នកដទៃ ការជាប់ជំពាក់នៅក្នុងការចង់អោយគេបានសុខ តែងនាំសេចក្តីទុក្ខ ដល់ខ្លួន

2019 Mar 24 13:23:44
Johann: Nyom Senghour

2019 Mar 23 06:34:02
Johann: No problem Nyom Vithou.

2019 Mar 23 04:32:25
Vithou: ngyom kuna will inform Preah Ang later when kuna get better

2019 Mar 23 04:31:12
Vithou: Preah Ang, ngyom kuna cannot go Phnom Aural tomorrow due to my foot problem. I let is a bit pain and Ngyom kuna cannot walk properly

2019 Mar 20 19:02:36
Johann: May Nyom have a safe and careful travel, when ever he might do.

2019 Mar 20 18:46:53
Johann: Now, Nyom Moritz and Nyom Sophorn are here in the forest. Atma does not know how long.

2019 Mar 20 18:20:42
Vithou: Nyom Kuna planning to see Moritz and Bong Sophorn as well

2019 Mar 20 18:17:26
Vithou: Nyom Kuna planning to go Phnom Oral on Sunday

2019 Mar 20 18:16:07
Vithou: Nyom Kuna was sick too long after remove kidney stone . ( about 2 months ) and skittle busy with human job

2019 Mar 20 18:13:50
Vithou: Is Moritz and Bong Sophorn at Asram now?

2019 Mar 20 18:12:02
Vithou: Kuna Preah Ang

2019 Mar 20 18:05:01
Johann: Nyom Vithou

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Author Topic: Vinzenz Trugina: In Erinnerung und Dankbarkeit  (Read 984 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +360/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Vinzenz Trugina: In Erinnerung und Dankbarkeit
« on: February 07, 2019, 01:51:48 AM »



Vinzenz Trugina. Vaterfigur und weltliche Zuflucht, Brotgeber für viele, und meist nicht scheu sich der Tugend und passendem vor niedrigen Gewinnen zu widmen.

Aus einem Schreiben eines ehemaligen Kollegen, Meister Georg:

Quote from: Georg
Hallo lieber Hannes !
 
Schön von Dir zu hören, hoffe es geht Dir gut, habe erst jetzt Zeit zu antworten.
 
Bei uns hat sich seit der letzten Korrespondenz einiges getan:
 
Vinzenz Trugina ist im April 2018 nach langer schwerer Krankheit einem Krebsleiden erlegen. Es war für uns sehr schwer, dies mitzuverfolgen, nun geht das Leben bei uns aber ohne Ihn und seine Weitsicht weiter.
 
Paul Scheibenreiter ist in Frühpension, nachdem er 2 Schlaganfälle hatte. Außerdem hat er nun als „Draufgabe“ noch die Parkinson-Krankheit.
 
Die Firma wird nun von mir und von Hans Urban mit dem „alt“ bewährten Team weitergeführt. ...

Wünsche und Segen, Ermutigung:

Quote from: Johann
Erfreut, daß sich Meister Georg die Zeit nehmen vermochte, etwas über den Verbleib von alten Gefährten zu berichten.

Altern, Krankheit, Tod, diese erste Edle Wahrheit zu erkennen, und die Fügung eine seltene Existenz als Menschliches Wesen zu erlangen, in solchen beglücken Umständen auch die drei weiten Edlen Wahrheiten kennen zu lernen, die Ursache von Leiden, dessen Beendigung und den Pfad der Ausübung zur Beendigung, solches näher zu bringen war/ist meiner Persons einziges Interesse. Schade, aber nicht abänderbar, daß meine Person eine Person der Güte hier niczt mehr erreichen konnte, auch wenn oft versucht, in der Vergangenheit.

Hätte er es gehört, das Dhamma, hätte er es verstanden.

Mögen sich Meister Georg und auch Hans, wie alle anderen, Altern, Krankheit, Tod, wie vier Berge die aus den vier Richtungen einherrasen, und alles unter sich vernichten, bewußt sein, und Ihr Dasein dem tun von Geschicktem und Verdiensten widmen, mit den Drei Juwelen berührung finden und die Lehren des Erhabenen Buddhas hören und verstehen können.

Wenn es einen Weg gibt, mit Paul in Verbindung zu treten, wäre dieses gut, wenn er sich melden könnte.

Was diese Aufwartung mit Errichtung und Betrieb von kommunalen Wasserversorgungsanlagen betrifft, wo sicher die Betreiberfrage die kniffligste ist, und riesen Aufgabenbereich besteht, so möchte meine Person da gar nicht viel an weiterem Begehren fördern, sondern solches einer anderen Motivation überlassen und wenn Bedarf besteht, zu Gutem, soweit stets zu Verfügung stehen. Also überläßt meinereiner dieses völlig dem Bestreben anderer, Euch.

Was die wirklich wichtigen Dinge betrifft, so möchte meinereiner allen Wünschen den Kontakt zu den Drei Juwelen und den guten Lehren zu suchen, den Alltag so viel wie möglich mit Wohlwollen, Geduld, Großzügigkeit, Tugend und Besinnen zu verbringen, keine unbescheidene Zeit mit den Nachlaufen jenem was Vergänglich ist und nicht zu einer Zuflucht führt, zu verbringen.

So möchte meine Person, mit dieser Ermutigung und der Einladung jederzeit sangham.net zu besuchen, Besten wünschen an die zurückgebliebenen Familien und ehemalige Gefährten und Gönnern verbleiben und ein kurzes Sutta zum Abschluß hier anhängen, so jemand, der sich stets der ersten Edlen Wahrheit besinnt, keine unnützen Handlungen tut und nach Oben und darüber hinaus seine Ausrichtung fördert, Glück in dieser und nächsten Existenzen damit verursacht:

- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -

Pabbatopama Sutta: Das Gleichnis mit den Bergen

In Savatthi. Dann wartete der König Pasenadi Kosaladen Befreiten Mitten am Tag auf, und mit Ankunft, sich verneigt habend, setzte er sich auf eine Seite. Als er dort saß, sagte der Befreite zu ihm: "Gut nun, großer König, woher kommt Ihr Mitten am Tag?"

"Gerade nun, Herr, brachte ich mich in eine Art von königlichen Angelegenheit, bezeichnend für kopfgesalbte Nobelkriegerkönige, berauscht mit der Berauschung der Oberherrschaft, besessen von Gier nach Sinnesvergnügen, die eine stabile Kontrolle über deren Land erlangt haben, und die regieren, einen großen Bereich von Gebiet auf Erden erobert habend, ein."

"Was denk Ihr, großer König? Angenommen ein Mann, vertrauenswürdig und zuverlässig, würde aus dem Osten zu Euch kommen, und mit Ankunft sagen: 'Wenn es Eurer Majestät gefällig ist, solltet Ihr wissen, daß ich aus dem Osten komme. Dort sah ich einen großen Berg, so hoch wie die Wolken, diesen Weg kommend, alle Lebewesen [auf seinem Pfad] zermahlend. Tun was immer Ihr denk, daß es getan werden sollte.' Dann würde ein zweiter Mann aus dem Westen kommen... Dann würde ein dritter Mann aus dem Norden kommen... Dann würde ein vierter Mann aus dem Süden kommen, und mit Ankunft sagen: 'Wenn es Eurer Majestät gefällig ist, solltet Ihr wissen, daß ich aus dem Süden kommen. Dort sah ich einen großen Berg, so hoch wie die Wolken, diesen Weg kommend, alle Lebewesen [auf seinem Pfad] zermahlend. Tun was immer Ihr denk, daß es getan werden sollte.' Wenn, großer König, solch eine große Gefahr aufkommen sollte, solch eine fruchtbare Zerstörung von menschlichem Leben, der menschliche Zustand, so schwer zu erlangen, was sollte getan werden?"

"Wenn, Herr, solch große Gefahr aufkommen sollte, solch eine fruchtbare Zerstörung von menschlichem Leben, der menschliche Zustand, so schwer zu erlangen, was sonst sollte getan werden, außer Dhamma-Verhalten, rechtes Verhalten, geschickte Handlungen, verdienstvolle Taten?"

"Ich informiere Euch, großer König, ich verlautbare es Euch, großer König: Altern und Tod rollen auf Euch ein. Wenn Altern und Tod auf Euch zu rollen, großer König, was sollte da getan werden?"

"So Altern und Tod auf mich zu rollt, Herr, was sonst sollte getan werden, außer Dhamma-Verhalten, rechtes Verhalten, geschickte Handlungen, verdienstvolle Taten?

"Da sind, Herr, Elefantenschlachten [gefochten von] kopfgesalbten Nobelkriegerkönigen, berauscht mit der Berauschung der Oberherrschaft, besessen von Gier nach Sinnesvergnügen, die eine stabile Kontrolle über deren Land erlangt haben, und die regieren, einen großen Bereich von Gebiet auf Erden erobert habend. Doch da ist kein Nutzen aus diesen Elefantenschlachten, keine Reichweite von diesem, wenn Altern und Tod einher rollen. Da sind Kavallerieschlachten... Streitwagenschlachten... Infanterieschlachten... aber da ist kein Nutzen aus diesen Infanterieschlachten, keine Reichweite von diesem, wenn Altern und Tod einher rollen. An diesem königlichen Hof sind Berater die, wenn Feinde einherkommen, fähig sind, sie, mit deren geistigen Fähigkeiten, zu trennen, aber da ist kein Nutzen aus diesen Geistesfähigkeitenschlachten, keine Reichweite von diesem, wenn Altern und Tod einher rollen. An diesem königlichen Hof sind reichlich Barren und Gold, gelagert in Gewölben und Tresoren, und mit solch einem Wohlstand, sind wir fähig, uns von Feinden freizukaufen, wenn sie kommen, aber da ist kein Nutzen aus diesen Wohlstandsschlachten, keine Reichweite von diesem, wenn Altern und Tod einher rollen. So Altern und Tod auf mich einherrollend, Herr, was sonst sollte getan werden, außer Dhamma-Verhalten, rechtes Verhalten, geschickte Handlungen, verdienstvolle Taten?"

"So ist es, großer König! So ist es, großer König! So Altern und Tod auf Euch einherrollend, was sonst sollte getan werden, außer Dhamma-Verhalten, rechtes Verhalten, geschickte Handlungen, verdienstvolle Taten?"

Das war, was der Befreite sagte. Dieses gesagt habend, sprach der Gutgegangene, der Lehrer, weiter fort:

Massivem Geschiebe gleich, Berge gegen den Himmel pressend, von allen Seiten herein bewegend, die vier Richtungen zermahlend, so Altern und Tod kommen, über Lebewesen einherrollend: Noble Krieger, Brahmanen, Handelsleute, Arbeiter, Aussätzige und Lumpensammler. Sie lassen nichts aus. Alles sie zertrampeln. Hier können Elefantentruppen keinen Grund erhalten, noch können es Streitwagen und Infanterie, auch nicht die Schlachten des Verstands, oder Wohlstand um zu gewinnen. Eine Weise Person so, seine eigenes Gutes sehend, standfest, sichert Überzeugung in den Buddha, das Dhamma und die Sangha. Einer der das Dhamma ausübt, in Gedanken, Worten und Taten, empfängt Lob hier auf Erden, und nach dem Tod sich im Himmel erfreut.

http://zugangzureinsicht.org/html/tipitaka/sn/sn03/sn03.025.than.html

Langes Leben, Ansehn/Schönheit, Glück/Wohl und Kraft/Beharrlichkeit wünschend.

metta & mudita
« Last Edit: February 07, 2019, 05:58:34 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +360/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Vinzenz Trugina: In Erinnerung und Dankbarkeit
« Reply #1 on: February 07, 2019, 06:38:19 AM »
2015 hatte er sich kurz zurückgemelded, und ein Bild aus alten Zeiten gesended, mit seiner Art das distanzierte Verhalten Atmas zum ausdruck zu bringen, genoß er doch stets Geselligkeit.

Aus dem Thema: Abkappseln und Ignoriern ist keine Zuflucht , Reflexion über frühere Gönner.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +360/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Vinzenz Trugina: In Erinnerung und Dankbarkeit
« Reply #2 on: February 07, 2019, 07:26:57 AM »
Dankbare Mitfreude und Teilen dessen, von Meister Manfred

Mudita

Quote from: Manfred
Lieber Hannes !

Herzlichen Dank, vorweg für die Weiterleitung der mail !

..... hatte vor wenigen Jahren das Glück eines langen Telefongespräches mit Ihm, über Gott, die Welt und unter anderem natürlich auch über dich.
Eigentlich warst ja du der Auslöser, dass ich dieses Gespräch mit Ihm gesucht habe, da mein damaliger Abgang, gefühlsmäßig nicht befriedigend war und ich Jahre gebraucht habe den Schritt zu setzen um mit Ihm ein wenig zu plaudern.

Danke und Alles Liebe _()_

Manfred

PS.: Vinzenz Trugina hatt es gehört, das Dhamma, und er hatt es auch verstanden !!
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags: