Recent Topics

[Today at 06:07:05 PM]

[Today at 05:01:21 AM]

[Today at 01:27:22 AM]

[October 19, 2019, 09:44:35 AM]

[October 18, 2019, 08:57:24 AM]

[October 16, 2019, 06:00:56 PM]

[October 16, 2019, 05:21:14 PM]

[October 16, 2019, 05:18:07 PM]

[October 16, 2019, 05:16:01 PM]

[October 16, 2019, 05:09:19 PM]

[October 15, 2019, 06:13:46 AM]

[October 15, 2019, 06:00:49 AM]

[October 15, 2019, 02:36:49 AM]

[October 12, 2019, 03:21:40 AM]

[October 10, 2019, 10:55:16 AM]

[October 10, 2019, 09:02:38 AM]

[October 09, 2019, 03:55:44 PM]

[October 09, 2019, 12:00:44 PM]

[October 07, 2019, 01:19:41 PM]

[October 07, 2019, 09:16:21 AM]

[October 07, 2019, 09:01:58 AM]

[October 07, 2019, 02:05:20 AM]

[October 06, 2019, 05:08:01 PM]

[October 06, 2019, 02:39:29 PM]

[October 04, 2019, 09:37:55 AM]

[October 04, 2019, 01:37:48 AM]

[October 03, 2019, 11:51:26 AM]

Talkbox

2019 Oct 20 11:27:41
Varado: I pay respects to the Venerable Indaññāno and the Noble Sangha. May you please consider me a Sanghamitta.

2019 Oct 20 11:17:39
Varado: I pay respects to Venerable Indaññāno.

2019 Oct 17 12:06:02
Moritz: Chom reap leah _/\_ May all have a kusala day _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:51:37
Moritz: Bong Villa :) _/\_

2019 Oct 17 11:51:25
Moritz: Vandami Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:50:47
Cheav Villa: Vandami Bhante :) _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:50:25
Moritz: Vandami Bhante Johann _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 17 11:48:30
Johann: Nyom Moritz

2019 Oct 17 11:45:08
Johann: Nyom Villa

2019 Oct 17 11:44:00
Cheav Villa: Chum reap sur Master Moritz :D _/\_

2019 Oct 16 03:29:01
Cheav Villa: Vandami Bhante Ariyadhammika  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 15 15:28:14
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 15 14:56:50
Johann: Nyom Villa said: May Brah Ang recover fast. May Oncle Chanroth recover fastl as well.

2019 Oct 15 14:49:29
Cheav Villa: សូមអោយពូចាន់រ័ត្មឆាប់ជាពីជម្ងឺដែរ   :D _/\_

2019 Oct 15 14:48:46
Cheav Villa: សូមអោយព្រះអង្គឆាប់ជាពីជម្ងឺ _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 15 14:14:23
Johann: Chanroth said: At times Brah Ang has ābādhi (illness), I am also sick.

2019 Oct 15 13:24:21
Chanroth: ពេលព្រះអង្គមានអាពាធិ ខ្ញុំមានជំម្ងឺដែរ _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 14 10:22:27
Cheav Villa: Bhante Varado  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 13 04:44:10
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 13 01:17:17
Johann: Sadhu

2019 Oct 13 01:15:59
Khemakumara: May every living being in all realms be free from ever illness, free from danger, free from animosity and free from oppression.

2019 Oct 13 00:50:55
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Oct 12 15:40:31
Cheav Villa: May Bhante soon recover from malaria  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 12 13:47:46
Varado:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 11 16:35:52
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 10 10:55:45
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Oct 10 10:54:11
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 10 05:11:04
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Oct 08 15:01:04
Vithou:  _/\_

2019 Oct 07 07:39:21
Johann: Good to hear

2019 Oct 07 05:48:11
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Kana Bhante. may kana trust, that  prah  karuṇā dwells in kusalā  conditions in and outwardly.

2019 Oct 07 05:09:34
Johann: Bhante. All health and relaying on good outwardly and inwardly conditions?

2019 Oct 07 04:20:19
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Oct 06 06:44:19
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Oct 06 06:24:49
Johann: Sadhu

2019 Oct 06 04:48:36
Khemakumara: something to give (in)? Today is waxing moon Uposatha! May it be a path- and fruitful give (in) day!

2019 Oct 06 04:37:01
Khemakumara:  *gift*

2019 Oct 02 16:38:31
Cheav Villa:  _/\_  _/\_ _/\_

2019 Oct 02 12:27:40
Khemakumara: Sadhu and mudita

2019 Oct 02 12:06:36
Johann: (U.Chanroth wrote in mudita: Today Buddhaparisada arrived at Ashram Thmo Duk)

2019 Oct 02 08:31:08
Chanroth: ថ្ងៃនេះពុទ្ធបរិស័ទ្ទមកដល់អាស្រមថ្មទូក _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 30 06:49:48
Cheav Villa: Vandami Bhante  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 30 06:15:26
Johann: Nyom Villa

2019 Sep 29 05:35:53
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 06:56:38
Johann: Nyom Chanroth wrote: "Natthi santi paraṃ sokhaṃ" No happiness higher then that of peace.

2019 Sep 28 04:22:03
Chanroth: នត្ថិ សន្តិ បរំ សុខំ

2019 Sep 28 04:06:00
Chanroth:   _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 01:57:20
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 28 01:40:27
Johann: A blessed and virtuous new-moon Uposata for those holding it today.

2019 Sep 26 01:28:41
Johann: Bhante

2019 Sep 26 01:17:26
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 23 05:39:08
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 23 05:24:36
Johann: Bhante, Bhante

2019 Sep 22 18:47:42
Johann: Kana needs to leave now for possible tomorrow again, Bhante. Much dhammic joy in further exploring here within. and a blessed halfmoon day.

2019 Sep 22 16:41:02
Johann: _/\_ Bhante Varado (batterie of mine will be off soon, just to inform)

2019 Sep 22 07:28:15
Johann: Sadhu

2019 Sep 22 03:26:27
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 22 02:48:14
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Sep 22 02:48:14
Khemakumara: may it be a path-and fruitful Uposatha Day

2019 Sep 21 23:53:54
Vithou:  _/\_

2019 Sep 21 13:36:07
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 21 09:37:51
Johann: A blessed and meritful Sila-day those who keep it today.

2019 Sep 20 07:29:23
Johann:  _/\_ Bhante Varado

2019 Sep 19 14:52:03
Johann: Bhante

2019 Sep 19 14:36:44
Khemakumara: Nyom saddhamma

2019 Sep 19 14:35:55
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 19 09:58:15
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 19 04:31:27
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 Sep 19 01:47:48
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 18 16:44:10
Johann:  _/\_ Bhante Ariyadhammika

2019 Sep 18 06:35:53
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Kana, Bhante and kana are well!

2019 Sep 18 06:32:01
Johann: Bhante  _/\_ Is he and Bhante well?

2019 Sep 18 04:25:43
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante

2019 Sep 18 04:10:57
Johann: Nyom Villa.

2019 Sep 18 02:48:47
Cheav Villa: Welcome, upasaka sadhamma _/\_

2019 Sep 18 02:47:31
Cheav Villa: Master Moritz _/\_

2019 Sep 18 02:47:15
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 18 01:59:53
Moritz: Good night _/\_

2019 Sep 18 01:59:44
Moritz: _/\_ Bong Villa

2019 Sep 18 01:41:47
Johann: Nyom Moritz

2019 Sep 18 01:30:08
Moritz: Welcome, upasaka sadhamma _/\_

2019 Sep 18 01:29:43
Moritz: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 14 01:20:37
Johann: (no problem at all) A blessed and meritful conducted Uposatha those observing it today.

2019 Sep 13 16:07:47
Cheav Villa: សុំទោស _/\_

2019 Sep 13 16:06:36
Cheav Villa:  _/\_

2019 Sep 13 15:53:17
Cheav Villa: Vandami Bhante _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 13 15:51:32
Johann:  _/\_ Bante Varado. Nyom Morotz, Nyom Villa.

2019 Sep 13 15:50:03
Cheav Villa: Master Morit  :) _/\_

2019 Sep 13 15:47:31
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Johann _/\_ Bong Villa

2019 Sep 13 00:35:39
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Sep 12 20:36:10
Johann: Beyound birth, stand, age, gender, lay or in robes.

2019 Sep 12 20:33:57
Johann: No way for one not gained relation at time.

2019 Sep 12 20:33:01
Johann: Beings, indeed, find only that what they are looking for, and seldom, very seldom, it's related upwatdly, even release in unbond.

2019 Sep 12 17:35:22
Johann: (Delayed) Bhante.

2019 Sep 12 16:16:22
Khemakumara: _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Johann

2019 Sep 12 16:16:03
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Varado

2019 Sep 12 10:25:12
Cheav Villa: សូមសុខ សុវត្ថិភាពតាមផ្លូវ _/\_

2019 Sep 12 10:14:50
Chanroth:  _/\_ _/\_ _/\_ខ្ញុំទៅ v.n​ ដេីម្បីព្យាបាលជម្ងឺក្រពះ របស់ម្ដាយខ្ញុំ

2019 Sep 12 09:45:43
Johann: Bhante. May Bhante look at his Kuti .

2019 Sep 12 09:02:52
Varado: Thanks for fixing that. May you be well.

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Dear Visitor!

Herzlich Willkommen auf sangham.net! Welcome to sangham.net!
Ehrenwerter Gast, fühlen sie sich willkommen!

Sie können sich gerne auch unangemeldet an jeder Diskussion beteiligen und eine Antwort posten. Auch ist es Ihnen möglich, ein Post oder ein Thema an die Moderatoren zu melden, sei es nun, um ein Lob auszusprechen oder um zu tadeln. Beides ist willkommen, wenn es gut gemeint und umsichtig ist. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag: Melden/Kommentieren von Postings für Gäste
Sie können sich aber auch jederzeit anmelden oder sich via Email einladen und anmelden lassen oder als "Visitor" einloggen, und damit stehen Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten frei. Nutzen Sie auch die Möglichkeit einen Segen auszusprechen oder ein Räucherstäbchen anzuzünden und wir freuen uns, wenn Sie sich auch als Besucher kurz vorstellen oder Hallo sagen .
Wir wünschen viel Freude beim Nutzen und Entdecken des Forums mit all seinen nützlichen Möglichkeiten .
 
Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache rechts oben neben dem Suchfenster.

Wähle Sprache / Choose Language / เลือก ภาษา / ជ្រើសយកភាសា: ^ ^
 Venerated Visitor, feel heartily welcome!
You are able to participate in discussions and post even without registration. You are also able to report a post or topic to the moderators, may it be praise or a rebuke. Both is welcome if it is meant with good will and care. Read more about it within the post: Report/comment posts for guests
But you can also register any time or get invited and registered in the way to request via Email , or log in as "Visitor". If you are logged in you will have more additional possibilities. Please feel free to use the possibility to  give a blessing or light an incent stick and we are honored if you introduce yourself or say "Hello" even if you are on a short visit.
We wish you much joy in using and exploring the forum with all its useful possibilities  
Choose your preferred language on the right top corner next to the search window!

Zugang zur Einsicht - Übersetzung, Kritik und Anmerkungen

Herzlich Willkommen im Arbeitsforum von zugangzureinsicht.org im Onlinekloster sangham.net!


Danke werte(r) Besucher(in), dass Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und sich direkt einbringen wollen.

Unten (wenn Sie etwas scrollen) finden Sie eine Eingabemaske, in der Sie Ihre Eingabe einbringen können. Es stehen Ihnen auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie einen Text im formatierten Format abspeichern wollen, klicken Sie bitte das kleine Kästchen mit dem Pfeil.

Die Textfelder "Name" und "email" müssen ausgefüllt werden, Sie können hier aber auch eine Anonyme Angabe machen und eine Pseudo-email angeben (geben Sie, wenn Sie Rückantwort haben wollen, jedoch einen Kontakt an), wenn Ihnen das unangenehm ist. Der Name scheint im Forum als Text auf und die Email ist von niemanden außer dem Administrator einsehbar.

Wenn Sie den Text fertig geschrieben haben, müssen Sie noch den Spamschutz überwinden, das Bild zusammen setzen, und dann auf "Vorschau" oder "Senden" drücken, wenn für Sie alles passt.

Wenn Sie eine Spende einer Übersetzung machen wollen, wäre es schön, wenn Sie etwas vom Entstehen bzw. deren Herkunft erzählen und Ihrer Gabe vielleicht noch eine Widmung anhängen.

Gerne, so es möglich ist, werden wir Ihre Übersetzung dann auch den Seiten von Zugang zur Einsicht veröffentlichen. Für generelle Fragen zu dem Umfang der Dhamma-Geschenke auf ZzE sehen Sie bitte in den FAQ von ZzE ein.

Gerne empfangen wir Kritik und selbstverständlich auch Korrekturen oder Anregungen hier. Es steht Ihnen natürlich offen und Sie sind dazu herzlich eingeladen auch direkt mit einem eigenen Zugang hier an den Arbeiten vielleicht direkt teilzunehmen.

Sadhu!

metta & mudita
Ihr Zugang zur Einsicht Team

Um sich im Abeitsforum etwas unzusehen, klicken Sie hier. . Sie finden hier viele Informationen und vielleicht sogar neues rund um Zugang zur Einsicht.

Author Topic: Publications of BPS, Invitation and Request  (Read 4913 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Publications of BPS, Invitation and Request
« on: December 19, 2013, 08:20:21 AM »
Quote from: Johann via Email
Dear Ven. Nyanatusita,

thanks for your attention and interest. I will try to make it short, even trough the previous communication might be still useful to understand the underlying intention and situation and would be useful to minimize doubt and possible assuming (in the case you did not find time to go into it).

Dear Ven. Nyanatusita,

* The publications of BPS authored by Bhikkhu Bodhi we have received via the gift over John Bullitts ATI have limitations (others as the most) in regard of sharing them, limited to amout of 50 copies which might be not only limiting the invitation in to participate in merits but also the motivation to translate them and Ven. Bhikkhu Bodhi told us, that this is totally in your sphere to change it. We kindly request the annulment of this retrenchment of share-ability of your merits for zugangzureinsicht.org and of course it would be more that great to share this gift to accesstoinsight.org as well.

Independent from it

* The various publications of BPS aside those authored by Bhikkhu Bodhi we have received via the gift over John Bullitts ATI have limitations (others as the most) in regard of sharing them, limited to amout of 50 copies which might be not only limiting the invitation in to participate in merits but also the motivation to translate them. We kindly request the annulment of this retrenchment of share-ability of your merits for zugangzureinsicht.org and of course it would be more that great to share this gift to accesstoinsight.org as well.
Independent from it

* We kindly invite you to receive the gift of Dhamma within ZzE and share the work as Dhamma-Dana or what ever dhammic purpose of teaching including, the use of the website and its traffic-resources as reverence, source and its search possibilities, without a further need to ask. So the whole use should be seen as given.

Independent from it

* We kindly invite you to share Dhamma consciously via zugangzureinsicht.org and its possibilities as well via sangham.net. It would be a honor to add also in the future gifts of Dhamma from BPS.

Independent form it

* We kindly invite you to use sangham.net for information in regard of your and BPS undertakings and publications as well as a place where your might be invited to call for support what ever support is needed.

Dear Venerable Nyanatusita personaly: it would be good to accept our invitations and requests like listed, but not necessary depended on each other.

Independent from it

Dear Venerable Nyanatusita representative for the board of BPS: it would be good to accept our invitations and requests like listed, but not necessary depended on each other.

Independent from it

Dear Venerable Nyanatusita representative for the noble Sangha: it would be good to accept our invitations and requests like listed, but not necessary depended on each other.

Metta & mudita

Johann Brucker

(Thanks for your patient and sympathy, especially with my bad language skills, spelling and grammar)

 

Quote from: Ven Bhikkhu Nyanatusita, via Email
Am 2013-12-19 4:12, schrieb Nyanatusita:
> Dear Mr Brucker,
>
> Thanks for your message. I am not sure whether I understand your message correctly. Can you please state very briefly, in 4 or 5 sentences at most, what you are requesting from the BPS?
>
> Best wishes,
>                       Bhikkhu Nyanatusita
>
>
>
Quote from: Johann via Email, 2013-12-19 2:49
>>
>> Valued board of the Buddhist Publication Society,
>>
>> I recently leaded an request and invitation with Ven. Bhikkhu Bodhi in regard of publications, sharing of merits and encouraging people to get involved in meritorious deeds, to motivate them to find faith in the truth of benefit of sharing.
>>
>> We are currently engaged in the undertaking to prepare a volunteer bilingual "mirror" of accesstoinsight.org, based on a provided copy at the end of 2012 via the given possibility on with zugangzureinsicht.org . There are already some of the originally BPS publicized articles translated into German and we are honored to be able to invite you to make use of them when ever you like to provide them further.
>>
>> In the attached conversation your might see, that I had invited Ven. Bhikkhu Bodhi to serval things as well as requested some issues in regard of the already received gift, to higher the quality of gifts in means of Dana and to encourage people to tend more to find some basic faith in generosity and giving, putting personal interest and undertakings as secondary.
>>
>> Out of the conversations, which hardly find to the simply questions, I assume that in case of Ven. Bhikkhu Bodhi, his generously work found within BPS publications, has already given away by him completely and that this works are owned by BPS.
>>
>> In regard of this specific works, I requested the annulment of the limitation and control of sharing merits for further generations and to be able to motivate people to not only benefit form them but also to do likewise. Even it is seldom that people give without specific prospects of rewards, and may it be just for success of their undertakings, there are people who are willing and some even work within the limited frame of what might be given. Now if there would be a possibility to encourage them further with being a sample it might motivate to more confidence that there are more people willing likewise. Of course such is not easy and of course such needs the effort of letting go, but at least its what we are doing here and no other reason should be higher than this purpose.
>>
>> Sometime I see so called charities in big jealousy with others, fearing each other to lose power and potency. To see such fear is really sad taken that we work on the parami of generosity and patient. Of course we also easily kick ourselves without being aware of it, but we would not gain more awareness if there would be no kick at all. That is why Dana is beneficial not only for the giver but the receiver as well.
>>
>> My request and invitation here to you Ven. Sir and with it to BPS is from its meaning the same as I had directed to Ven. Bhikkhu Bodhi and the attached conversation might give you an overview of the eventually necessaries, possibilities and invitations as we would not get known it, if there is no contact and expression.
>>
>> Maybe its better to formulate no specific requests and I leave it up to you Ven. Bhante and the committee of BPS if you are inspired to give or share something what you might see as worthy to give.
>>
>> What I how ever don't miss to express is a invitation to Dhamma-Dana samagii without higher purposes but support where ever something could be supported. That means that your are heartily invited to express every need and necessity BPS would need for the one and the other undertaking of generosity. And of course again, the use of all what is given within the work of zugangzureinsicht.org and its resources, to share Dhamma as a gift and let people participate in merits. This counts of course for both, German as well as English content.
>>
>> Your Ven. Sir as well as BPS are also kinldy invited to make use of your given public workplace for translations and sharing on sangham.net.
>>
>> Please let me know, if you are limited out of possibilities to be able to make use of the gifts.
>>
>> If you have any questions or doubts, please don't hesitate to ask and to dig deeper if necessary. It's very important to dispel all possible assuming, which could be always wrong at least.
>>
>> I am looking forward to read your valued response, what ever you might find inspired to answer and express.
>>
>>
>> metta & mudita
>>
>> Johann Brucker
>>
>> A list (it might be not 100% complete) of the translation of BPS gifts, you might find here (bold marked means that there is already a translation, not always finally spell checked): Ausgesuchte Titel aus den Texten der Buddhist
>>
>> And as I came across this some time ago, here also first article of the publication series: Ein neues Unternehmen (Sommer 1985)
>>
>> 
>>

Quote from: Communication with Ven. Bhikkhu Bodhi
Previous communication with Ven. Bhikhu Bodhi, follow this link
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Publications of BPS, Invitation and Request
« Reply #1 on: December 19, 2013, 12:46:41 PM »
Quote from: Bhikkhu Nyanatusita
Betreff:   Re: Request and invitation in regard of BPS publications
Datum:   2013-12-19 12:07
Absender:   Nyanatusita <....
Empfänger:   Johann Brucker <...

Hello Johann,

Please send your message to someone else who is helping you with zugangzureinsicht.org and who knows English well and is able to put things in a concise, clear manner, ask him or her to translate your message and then send it to me again.

Thanks for your consideration.

Best wishes,
                        Bhikkhu Nyanatusita


Quote
On 12/19/2013 12:36 PM, Johann Brucker wrote:

    Dear Ven. Nyanatusita,

    thanks for your attention and interest.

Quote from: Bhikkhu Nyanatusita
Am 2013-12-19 12:15, schrieb Nyanatusita:

    Hello,

    You can also try to send your message to me in German, but keep it simple, with short sentence, leaving our repetitions about sharing merits, etc.

    Thanks.

    Best wishes,
                            Bh Nyanatusita



   
Quote
On 12/19/2013 7:19 AM, Johann Brucker wrote:

        Venerable Bante Nyanatusita,

        Valued board of the Buddhist Publication Society,

        I recently leaded an request and invitation with Ven. Bhikkhu Bodhi in regard of publications, sharing of merits and encouraging people to get involved in meritorious deeds, to motivate them to find faith in the truth of benefit of sharing.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Publications of BPS, Invitation and Request
« Reply #2 on: December 19, 2013, 01:34:40 PM »
Quote
Sehr geehrter Ehrwurdiger Nyanatusita,

danke für Ihre Aufmerksamkeit und Anteilnahme. Ich werde versuchen mich kurz zu halten, obgleich ich zu bedenken gebe, daß die vorhergehende Unterhaltung nützlich sein würde, um die grundlegenden Absichten und die Situation zu verstehen und um etwaigen Zweifel und mögliche Voreingenommenheiten so gering wie möglich zu halten (für den Fall, daß Sie keine Zeit dazu gefunden hatten)

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita,

* Die Veröffentlichungen der BPS, erstellt vom Ehrw. Bhikkhu Bodhi, die wir als Gabe über John Bullitts ATI entgegengenommen haben, haben (anders wie die meisten) Einschränkungen im Bezug auf das Teilen dieser. Sie sind beschränkt auf eine zulässige Kopieanzahl von 50 Stück, welches nicht nur eine Einschränkung für das Einladen zur Teilnahme an Verdiensten ist, sondern mag auch die Motivation für ein Übersetzten dieser Arbeiten drücken. Der Ehrw. Bhikkhu Bodhi hatte uns mitgeteilt, das dieses (Aufheben) Vollkommen in ihrer Macht steht (und er da keinen Einfluß hat). Wir erlauben uns daher höflichst Sie darum zu bitten diese Einschränkungen der Teilbarkeit der Verdienste für zugangzureinsicht.org aufzuheben. Sicherlich wäre es mehr als großartig, dieses auf accesstoinsight.org möglich zu machen.

Unabhängig davon:

* Die verschiednen Veröffentlichungen von BPS, neben jenen, die vom Ehrw. Bhikkhu Bodhi erstellt wurden, die wir als Gabe... [Wiederholung] ...Sie sind beschränkt auf eine zulässige Kopieanzahl von 50 Stück... sondern mag auch die Motivation für ein Übersetzten dieser Arbeiten drücken. Wir erlauben uns daher höflichst Sie darum zu bitten diese Einschränkungen der Teilbarkeit der Verdienste für zugangzureinsicht.org aufzuheben. Sicherlich wäre es mehr als großartig, dieses auf accesstoinsight.org möglich zu machen.

Unabhängig davon:

* Wir Laden Sie herzlich ein, die Gabe des Dhammas, enthalten in ZzE und das Teilen der Arbeit als Dhamma-Dana oder für was immer Zweck zum Lehren des Dhammas verwenden, den Nutzen der Webseite und seine Download-Rescourcen, Quellen und Suchmöglichkeiten, zu empfangen. Hierfür ist es nicht mehr erforderlich im Speziellen nachzufragen. So steht ihnen das gesamte Angebot der Bibliothek zur Verfügung.

Unabhängig davon:

* Wir laden Sie herzlich dazu ein, Dhamma bewußt über zugangzureinsicht.org und seinen Möglichkeiten, wie auch über sangham.net, zu teilen. Es wäre eine Ehre, auch in Zukunft Gaben des Dhammas von BPS auf ZzE hinzufügen zu dürfen.

Unabhängig davon:

* Wir laden Sie herzlich dazu ein, sangham.net zum Teilen für Informationen über Sie und die Unternehmungen und Veröffentlichungen von BPS zu nutzen. Sie sind damit auch eingeladen diesen Platz, jederzeit uneingeladen zu nutzen, um für Unterstützung für Bedürfnisse, was auch immer erforderlichen Notwendigkeiten sein mag, zu nutzen.

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita persönlich: Es wäre gut, wenn Sie die Einladung und die Bitten, wie aufgelisten, annehmen würden. Sehen Sie sie einzeln und nicht abhängig von einander.

Unabhängig davon

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita als Stellvertreter des Kremiums von BPS: Er wäre gut... [Wiederholung]...
Sehen Sie sie einzeln und nicht abhängig von einander.

Unabhängig davon

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita als Stellvertreter der noblen Sangha: Er wäre gut...[Wiederholung]...
Sehen Sie sie einzeln und nicht abhängig von einander.


Metta & mudita

Johann Brucker

(Danke für Ihre Geduld und Anteilnahme, ganz speziell mit meinem schrecklichen Sprachtalent und Schreibfehlern und Grammatik)

Hab mir erlaubt es nochmals in Deutsch zu schrieben. Wenn es jemand korrigieren oder übersetzen möchte, würde ich es dann gerne auch so weiter geben.

 :-*
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Publications of BPS, Invitation and Request
« Reply #3 on: December 21, 2013, 02:16:11 AM »
Quote
Betreff:   Re: Request and invitation in regard of BPS publications
Datum:   2013-12-21 2:06
Absender:   Johann Brucker <...
Empfänger:   Nyanatusita <...

Sadhu!!

Venerable Nyanatusita,

And thanks for your time, effort and the invitation, which we are honored to receive. We will joyfull share it.

Also thanks to inform about your generous usualls which might have been not kown to many.


Danke für Ihre Zeit, Einsatz und die Einladung, die wir geehrt empfangen durften. Wir werden diese gerne Teilen.

Danken möchte ich auch für Ihre Infomation, darüber wie sie es gewöhnlich handhaben, denn es kann gut sein, daß Leute das bisher nicht gewußt haben.


I trust that it is welcome, that we add your invitations, that generous people are invited to contact you in cases they like to publish more, to the terms of use of you publications.

I will send Ven. Nyanatusita a scetch of it.


Ich vertraue darauf, daß es willkommen ist, wenn wir ihre Einladung an Menschen die ihre Verdienste teilen wollen, dazu herzlich eingeladen sind, Sie zu kontaktieren, den Bemerkungen des Herausgebers hinzufügen.

Ich wede dem Ehrw. Nyanatusita einen Entwurf zukommen lassen.


Anumodana!

metta & mudita

Johann


Quote from: email Ehrw. Nyanatusita
Am 2013-12-20 15:16, schrieb Nyanatusita:

    Dear Johann,

    Thanks for the message.


       
Quote from: email Johann
danke für Ihre Aufmerksamkeit und Anteilnahme. Ich werde versuchen mich kurz zu halten, obgleich ich zu bedenken gebe, daß die vorhergehende Unterhaltung nützlich sein würde, um die grundlegenden Absichten und die Situation zu verstehen und um etwaigen Zweifel und mögliche Voreingenommenheiten so gering wie möglich zu halten (für den Fall, daß Sie keine Zeit dazu gefunden hatten)

        Werter Ehrwürdiger Nyanatusita,

        * Die Veröffentlichungen der BPS, erstellt vom Ehrw. Bhikkhu Bodhi, die wir als Gabe über John Bullitts ATI entgegengenommen haben, haben (anders wie die meisten) Einschränkungen im Bezug auf das Teilen dieser. Sie sind beschränkt auf eine zulässige Kopieanzahl von 50 Stück, welches nicht nur eine Einschränkung für das Einladen zur Teilnahme an Verdiensten ist, sondern mag auch die Motivation für ein Übersetzten dieser Arbeiten drücken. Der Ehrw. Bhikkhu Bodhi hatte uns mitgeteilt, das dieses (Aufheben) Vollkommen in ihrer Macht steht (und er da keinen Einfluß hat). Wir erlauben uns daher höflichst Sie darum zu bitten diese Einschränkungen der Teilbarkeit der Verdienste für zugangzureinsicht.org aufzuheben. Sicherlich wäre es mehr als großartig, dieses auf accesstoinsight.org möglich zu machen.


    The normal procedure is that when people want to publish a public edition of a BPS book that they first contact the Buddhist Publication Society. So far this has been no problem and it has not deterred anyone from translating BPS works. So far no one except you has brought up this issue. The BPS normally grants permission when it is for free distribution and so far the BPS has not refused any request.

    I really don't see a problem in this as it avoids conflicts with other translators and publishers and gives the BPS the opportunity to oversee what is happening with the book it has published. It also enables the BPS to have contact with translators and publishers. It also enables the BPS to look after the interests and rights of authors who published with the BPS. Recently there was an American who had rewritten BPS (and Wisdom Publications) books of various authors and was publishing them on the internet.
    Compared to other publishers, the BPS has been very generous in allowing Access to Insight, etc., to put its books for free on the internet and is certainly not jealously guarding its books or interests. All Wheel Publications and Bodhi Leaves have been put for free on the BPS website's Online Library (http://www.bps.lk/library.php) for free download in different formats. What sometimes happens is that people who make new websites envy the accomplisments of the BPS and want to easily and quickly copy it to their own websites and then take the credit, and then selfishly accuse the BPS of being jealous and serving its own interests.
     
    If people don't like copyright policies, then they should write their own books and publish them as they wish.

    So, sorry, but we currently are not going to change this policy. If people wish to print more than fifty copies, they can contact the BPS. A short email will be enough.


       
Quote from: email Johann
Unabhängig davon:

        * Die verschiednen Veröffentlichungen von BPS, neben jenen, die vom Ehrw. Bhikkhu Bodhi erstellt wurden, die wir als Gabe... [Wiederholung] ...Sie sind beschränkt auf eine zulässige Kopieanzahl von 50 Stück... sondern mag auch die Motivation für ein Übersetzten dieser Arbeiten drücken. Wir erlauben uns daher höflichst Sie darum zu bitten diese Einschränkungen der Teilbarkeit der Verdienste für zugangzureinsicht.org aufzuheben. Sicherlich wäre es mehr als großartig, dieses auf accesstoinsight.org möglich zu machen.


    See above. Ditto.


       
Quote from: email Johann
Unabhängig davon:

        * Wir Laden Sie herzlich ein, die Gabe des Dhammas, enthalten in ZzE und das Teilen der Arbeit als Dhamma-Dana oder für was immer Zweck zum Lehren des Dhammas verwenden, den Nutzen der Webseite und seine Download-Rescourcen, Quellen und Suchmöglichkeiten, zu empfangen. Hierfür ist es nicht mehr erforderlich im Speziellen nachzufragen. So steht ihnen das gesamte Angebot der Bibliothek zur Verfügung.

        Unabhängig davon: * Wir laden Sie herzlich dazu ein, Dhamma bewußt über zugangzureinsicht.org und seinen Möglichkeiten, wie auch über sangham.net, zu teilen. Es wäre eine Ehre, auch in Zukunft Gaben des Dhammas von BPS auf ZzE hinzufügen zu dürfen. Unabhängig davon:

        * Wir laden Sie herzlich dazu ein, sangham.net zum Teilen für Informationen über Sie und die Unternehmungen und Veröffentlichungen von BPS zu nutzen. Sie sind damit auch eingeladen diesen Platz, jederzeit uneingeladen zu nutzen, um für Unterstützung für Bedürfnisse, was auch immer erforderlichen Notwendigkeiten sein mag, zu nutzen.


    Thanks for the invitation.

    There are many more BPS publications (Bodhi Leaves, Wheel Publications, Books) available for free on the BPS website at: http://www.bps.lk/library.php which are not on Access to Insight.

    You are welcome to use these if you like and put them on your site with the same acknowledgments as are available on Access to Insight.

    May you be happy and well and be succesfull in your noble endeavours!

    Best wishes,
                            Bhikkhu Nyanatusita






       
Quote from: email Johann
Johann Brucker

        (Danke für Ihre Geduld und Anteilnahme, ganz speziell mit meinem schrecklichen Sprachtalent und Schreibfehlern und Grammatik)

         

Quote
Betreff:   Re: Request and invitation in regard of BPS publications
Datum:   2013-12-20 12:54
Absender:   Johann Brucker <....
Empfänger:   Nyanatusita <...
Ins Deutsche übersetzt:

Sehr geehrter Ehrwurdiger Nyanatusita,

danke für Ihre Aufmerksamkeit und Anteilnahme. Ich werde versuchen mich kurz zu halten, obgleich ich zu bedenken gebe, daß die vorhergehende Unterhaltung nützlich sein würde, um die grundlegenden Absichten und die Situation zu verstehen und um etwaigen Zweifel und mögliche Voreingenommenheiten so gering wie möglich zu halten (für den Fall, daß Sie keine Zeit dazu gefunden hatten)

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita,

* Die Veröffentlichungen der BPS, erstellt vom Ehrw. Bhikkhu Bodhi, die wir als Gabe über John Bullitts ATI entgegengenommen haben, haben (anders wie die meisten) Einschränkungen im Bezug auf das Teilen dieser. Sie sind beschränkt auf eine zulässige Kopieanzahl von 50 Stück, welches nicht nur eine Einschränkung für das Einladen zur Teilnahme an Verdiensten ist, sondern mag auch die Motivation für ein Übersetzten dieser Arbeiten drücken. Der Ehrw. Bhikkhu Bodhi hatte uns mitgeteilt, das dieses (Aufheben) Vollkommen in ihrer Macht steht (und er da keinen Einfluß hat). Wir erlauben uns daher höflichst Sie darum zu bitten diese Einschränkungen der Teilbarkeit der Verdienste für zugangzureinsicht.org aufzuheben. Sicherlich wäre es mehr als großartig, dieses auf accesstoinsight.org möglich zu machen.

Unabhängig davon:

* Die verschiednen Veröffentlichungen von BPS, neben jenen, die vom Ehrw. Bhikkhu Bodhi erstellt wurden, die wir als Gabe... [Wiederholung] ...Sie sind beschränkt auf eine zulässige Kopieanzahl von 50 Stück... sondern mag auch die Motivation für ein Übersetzten dieser Arbeiten drücken. Wir erlauben uns daher höflichst Sie darum zu bitten diese Einschränkungen der Teilbarkeit der Verdienste für zugangzureinsicht.org aufzuheben. Sicherlich wäre es mehr als großartig, dieses auf accesstoinsight.org möglich zu machen.

Unabhängig davon:

* Wir Laden Sie herzlich ein, die Gabe des Dhammas, enthalten in ZzE und das Teilen der Arbeit als Dhamma-Dana oder für was immer Zweck zum Lehren des Dhammas verwenden, den Nutzen der Webseite und seine Download-Rescourcen, Quellen und Suchmöglichkeiten, zu empfangen. Hierfür ist es nicht mehr erforderlich im Speziellen nachzufragen. So steht ihnen das gesamte Angebot der Bibliothek zur Verfügung.

Unabhängig davon:

* Wir laden Sie herzlich dazu ein, Dhamma bewußt über zugangzureinsicht.org und seinen Möglichkeiten, wie auch über sangham.net, zu teilen. Es wäre eine Ehre, auch in Zukunft Gaben des Dhammas von BPS auf ZzE hinzufügen zu dürfen.

Unabhängig davon:

* Wir laden Sie herzlich dazu ein, sangham.net zum Teilen für Informationen über Sie und die Unternehmungen und Veröffentlichungen von BPS zu nutzen. Sie sind damit auch eingeladen diesen Platz, jederzeit uneingeladen zu nutzen, um für Unterstützung für Bedürfnisse, was auch immer erforderlichen Notwendigkeiten sein mag, zu nutzen.

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita persönlich: Es wäre gut, wenn Sie die Einladung und die Bitten, wie aufgelisten, annehmen würden. Sehen Sie sie einzeln und nicht abhängig von einander.

Unabhängig davon

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita als Stellvertreter des Kremiums von BPS: Er wäre gut... [Wiederholung]...
Sehen Sie sie einzeln und nicht abhängig von einander.

Unabhängig davon

Werter Ehrwürdiger Nyanatusita als Stellvertreter der noblen Sangha: Er wäre gut...[Wiederholung]...
Sehen Sie sie einzeln und nicht abhängig von einander.


Metta & mudita

Johann Brucker

(Danke für Ihre Geduld und Anteilnahme, ganz speziell mit meinem schrecklichen Sprachtalent und Schreibfehlern und Grammatik)

 

Quote
Am 2013-12-19 12:15, schrieb Nyanatusita:

    Hello,

    You can also try to send your message to me in German, but keep it simple, with short sentence, leaving our repetitions about sharing merits, etc.

    Thanks.

    Best wishes,
                            Bh Nyanatusita



   
Quote
On 12/19/2013 7:19 AM, Johann Brucker wrote:

        Venerable Bante Nyanatusita,

        Valued board of the Buddhist Publication Society,
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Publications of BPS, Invitation and Request
« Reply #4 on: December 21, 2013, 04:58:36 AM »
Quote from: Johann
Betreff:   Re: Request and invitation in regard of BPS publications
Datum:   2013-12-21 4:51
Absender:   Johann Brucker <...
Empfänger:   Nyanatusita <...

Dear Ven. Nyanatusita,

As told Ven Nyanatusita will find attached the draft of changes in the "Scope of this Dhamma-Gift" on ZzE pages I would make with regard to your invitation and gift. Please note, that Zugang zur Einsicht has not adopted the later "common creative license" of ATI and will not adopt any of this heedlessness encouraging licenses (lat. = unrestrained, uncurbed) of modern times but encourage people to consciously receive and consciously give to increase right view (for more about this, please look at [News] "c" goes "d" Arbeiten um besseres Verstandnis von Rechter Ansicht ).


Wie mitgeteilt findet der Ehrw. Nyanatusita in der Anlage den Entwurf für die Änderung im "Umfang des Dhamma-Geschenkes" für die Seiten von ZzE, die ich im Bezug auf Sein vorhergehende Einladung und Geschenk machen würde. Bitte bemerken Sie, daß Zugang zur Einsicht die späteren "common creative license" von ATI nicht übernommen hat und sie auch nicht übernehmen wird, da diese modernen Lizenzen (lat.= zügellos, maßlos) nicht übernehmen wird, da sie zur Gewissenlosigkeit ermutigen, wir jedoch Leute zu bewußtem Empfangen udn bewußten geben und damit zu rechter Sichtweise ermutigen wollen. (mehr Infos darüber finden Sie unter [News] "c" goes "d" Arbeiten um besseres Verstandnis von Rechter Ansicht ).

We are happy to be able to adjust the gift more according sanghavatthu and attached you would find the sketch of addition in blue color, according to your previous message, info and gift.

Please let me know if this adoption goes conform with your previous gift and invitation, so that we can forward your gift and merits as it really is.


Wir sind sehr erfreud, das wir das Geschenk etwas mehr in Richtung sanghavatthu rücken können und in der Anlage finden die den Entwurf (in Blau) der Ergänzungen entsprechend ihrer vorhergegangenen Nachricht, Infomation und Geschenk.

Lassen Sie mich bitte wissen, ob dieses mit Ihrem vorhergegangenen Geschenk und Ihrer Einladung übereinstimmt, sodaß wir Ihr Geschenk und Ihre Verdienste auch so richtig weiter teilen können.

Hochachtungsvoll
/ Yours in respect

metta & mudita

Johann


 

______________________________________________

Deutsches Beispiel:

Anmerkung des Herausgebers

Die Buddhist Publication Society ist eine anerkannte Wohlfahrtseinrichtung, die zum Ziel hat, die Lehre des Buddha zu verbreiten, welche eine wichtige Botschaft für Angehörige aller Glaubensrichtungen enthält.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1958 hat die BPS eine große Auswahl an Büchern und Broschüren über eine weite Themenpalette veröffentlicht. Unter den Veröffentlichungen finden sich sowohl sorgfältige, mit Anmerkungen versehene Übersetzungen von Reden des Buddha und Standard-Nachschlagewerke, als auch Originale von zeitgenössischen Darlegungen des buddhistischen Denkens und Übens. Diese Schriften stellen den Buddhismus so dar, wie er wahrhaft ist -- eine dynamische Kraft, die seit 2500 Jahren aufnahmefähige Geister beeinflusst hat und heutzutage noch genauso aktuell ist wie zu der Zeit ihres ersten Entstehens.

Die Buddhist Publications Society freut sich stets und heißt es willkommen, wenn Sie ihre Veröffentlichungen als Dhammageschenk publizieren und weiter teilen wollen. Wir bitten Sie im Falle, daß Sie einer größeren Menge von Kopien als hier gegeben teilen möchten, uns zuvor zu kontaktieren.

Buddhist Publication Society
P.O. Box 61
54, Sangharaja Mawatha
Kandy, Sri Lanka

Tel: +94 81 2237283
Fax: +94 81 2223679
e-mail: bps@bps.lk
Webseite: www.bps.lk


Herkunft:

Quelle dieser Arbeit ist die Gabe mit der Access to Insight "Offline Edition 2012.09.10.14", letztmaliger Abgleich 12. März 2013, großzügig geteilt von John Bullitt und angeführt als: ©1999 Buddhist Publication Society.

The Wheel Ausgabe Nr. 433/434 (Kandy: Buddhist Publication Society, 1999). Übernommen von einem Datenfile, zur Verfügung gestellt von BPS. Kleiner Abänderungen wurden für das Anpassen an das ATI Layout vorgenommen. Pali Sonderzeichen wurden entfernt.

Umfang des Dhamma-Geschenkes: Sie sind eingeladen dieses Dhamma Geschenk hier, und Ihre Verdienste damit, neben der eigenen Verwendung auch wieder als Dhamma-Geschenk zu vervielfachen (Anumodana) und in jedes dafür passende Medium kopieren, es umformatieren, drucken, publizieren und verteilen, vorausgesetzt: (1) Sie machen Kopien usw. verfügbar ohne eine Gegenleistung zu verlangen, und im Fall des Druckes, keine größere Menge als 50 Kopien (darüber hinaus bitte den Herausgeber kontaktieren); (2) Sie kennzeichnen klar, daß jedes Ergebnis aus dieser Arbeit (inkl. Übersetzungen) aus diesem Dokument stammen; und (3) Sie fügen diesen hier angeführten "Umfang des Dhamma-Geschenkes", jeder Kopie oder Abwandlung aus dieses Werkes, bei. Alles was darüber hinaus geht, ist hier nicht geben. Für eine ausführliche Erklärung, siehe FAQ.

Wie das Dokument anzuführen ist (ein Vorschlag): "Buddha und sein Dhamma", vom Ehrw. Bhikkhu Bodhi. Access to Insight, 17 Juni 2010, http://www.accesstoinsight.org/lib/authors/bodhi/wheel433.html . Übernommen am 12 März 2013 (Offline Edition 2012.09.10.14), wiederveröffentlicht von Zugang zur Einsicht auf http://zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/bodhi/wheel433.html Zitat entnommen am:

Anmerkung des Bearbeiters: Im Original zum Anlaß der Salar Jung Memorial Lectures im Salar Jung Museum, Hyderabad, India, am 6. und 7. February, 1999 herausgegeben.

_________________________________________
English sample:

Publisher's note

The Buddhist Publication Society is an approved charity dedicated to making known the Teaching of the Buddha, which has a vital message for people of all creeds.

Founded in 1958, the BPS has published a wide variety of books and booklets covering a great range of topics. Its publications include accurate annotated translations of the Buddha's discourses, standard reference works, as well as original contemporary expositions of Buddhist thought and practice. These works present Buddhism as it truly is — a dynamic force which has influenced receptive minds for the past 2500 years and is still as relevant today as it was when it first arose.

The Buddhist Publications Society welcomes and acknowledges it, if you like to republish their publications as Dhamma gift and share the Dhamma gift further. In the case you like to share a lager amount of copies then already agreed, we ask you to contact us in advance.

Buddhist Publication Society
P.O. Box 61
54, Sangharaja Mawatha
Kandy, Sri Lanka

Tel: +94 81 2237283
Fax: +94 81 2223679
e-mail: bps@bps.lk
website: www.bps.lk


Provenance:

The source of this work is the gift within Access to Insight "Offline Edition 2012.09.10.14", last replication 12. March 2013, generously given by John Bullitt and mentioned as: ©1999 Buddhist Publication Society.

The Wheel Publication No. 433/434 (Kandy: Buddhist Publication Society, 1999). Transcribed from a file provided by the BPS. Minor revisions were made in accordance with the ATI style sheet. Pali diacritics have been removed.

Scope of this Dhamma-Gift: You are invited to not only use this Dhamma-Gift here for your self but also to share it and your merits with it again as a Dhamma gift and copy, reformat, reprint, republish and redistribute this work in any medium whatsoever, provided that: (1) you only make such copies, etc. available free of charge and, in the case of reprinting, only in quantities of no more than 50 copies (in case of more, please contact the publisher); (2) you clearly indicate that any derivatives of this work (including translations) are derived from this source document; and (3) you include the full text of this "Scope of this Dhamma-Gift" in any copies or derivatives of this work. Anything beyond this is not given here. For additional information about this license, see the FAQ.

How to cite this document (one suggested style): "The Buddha and His Dhamma", by Bhikkhu Bodhi. Access to Insight, 17 June 2010, http://www.accesstoinsight.org/lib/authors/bodhi/wheel433.html . Retrieved on 10 September 2012 (Offline Edition 2012.09.10.14), republished by Zugang zur Einsicht on  http://zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/bodhi/wheel433_en.html  retreived on:

Editor's note: Originally given as the Salar Jung Memorial Lectures at the Salar Jung Museum, Hyderabad, India, on the 6th and 7th February, 1999.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +366/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Re: Publications of BPS, Invitation and Request
« Reply #5 on: November 02, 2014, 08:38:23 PM »
Quote from: Johann gerade via email an den ehrenwerten Bhante Nyanatusita und die BPS
Betreff: "Violation of your policy"

Ehrenwerter Bhante, werte Verantwortliche der BPS,

vielleicht kam sich ehrenwerter Bhante noch an Samanas Anfrage ( http://sangham.net/index.php/topic,951.0.html ) erinnern, und das Bhante da Probleme hatte, die Gründe dafür zu sehen. Samana hatte heute ein Erlebnis, die Situation etwas geändert, und möchte dies teilen um dem "theoretischen" vielleicht ein praktisches Beispiel zu geben und damit Gelegenheit zu geben, seine festgefahrenen Rationalisierungen generell zu überdenken. Samana hohlt zu diesem Zwecke etwas aus.

Nach dem Samana vor ein paar Tagen wieder einmal beschlossen hat, daß es keinen Sinn macht den Kasperl zu spielen, da das Publikum und Darsteller kein yoniso manasikhara entwickeln kann und nachdem keinerlei Verbindung mehr aufrecht war, hatte er heute Besuch von einer Laienanhängerin, die neben der Möglichkeit Samanas, sich gerade Ihnen zuzuwenden, drei Dhamma-Dana Geschenke überbrachte, wovon Sie in einem direkt betroffen sind, Samana ihren Rat benötigt, Sie eines vielleicht an sich erinnert und eines, das vielleicht eine andere Art zeigt.

Das erste Geschenk war die großzügige an meine Person gerichtete Spende von vier Büchern. Zwei Pali-Deutschworterbücher, eine Übersetzung des Mahavaggas, alle drei von Verlagshäusern mit allen Rechten vorbehalten und ein Buch der Palitextsociaty.

Alle vier Bücher, Zweifels ohne, gute Arbeiten, noch niemals in Händen von Samana gewesen, voller Dinge die des Aneignens und Teilen mehr als würdig wären, währen sie dafür gedacht, gewidmet und bestimmt. Samana, nenne Bhante es verrückt, war nicht fähig, auch nur eine Zeile nach dem lesen des Impressums und des Copyrights von Betrieben und Leuten, die davon lesen, zu lesen und zog es vor sich am "blosen" Akt des Gebens mitzufreuen. Mag die ehrwürdige Sangha damit machen, was immer möglich und gut damit zu machen ist, auch wenn es gut und gerne passieren mag, dass dort und da Leute vor lauter Freude und Bestreben andere daran teilhaben zu lassen, vieleicht etwas machen und teilen, dass der Besitzer nicht möchte, oder das man hier solche Dinge nachahmt.

Das zweite Geschenk, waren dreihundert Heftchen des Sigalavada suttas in khmer mit einer Übersetzung ins Englische im Anhang und freudige Erzählungen über Dhamma-Dana mit diesem so wichtigem Sutta, nicht nur für Laien, sondern am gesamten Pfad, wenn man den Inhalt versteht.

Nun ist es so, dass Samana vor Jahren diese Heftchen für kleine Mengen (wissend um ihrer Reglememtierungsabsichten) gerichtet hatte, khmer-deutsch, khmer-englisch, khmer-französisch.

Heute steht Samana vor dem Problem, weder diesem, eigentlich des Würdigens ob der Handlung und Absicht,  Verdienst gerecht zu werden und diesen verbal zu teilen, wie gefesselt im Hinblick diese physisch weiter zu teilen.

Wie würde Bhante in solch einem Fall, die Absicht (maha kusala) und Handlung eines Teilers und Gebers im Konflikt mit den Interessen und Einschränkungen von Betrieben und Personen, die solches kontrollieren wollen, von beiden wissend, wie würde Bhante damit umgehen, mit dieser sich vielleicht selbst ins Knie schießenden Situation?

Wegschmeißen, alles was über 50 Stück liegt? Den hunderten, vielleicht tausenden Leuten, die diese Geschenke empfangen haben sagen, das diese illegal sind, Mönche das Teilen und Mitfreuen damit, als Dhamma-Dana, ganz bewußt, in ihrem Kontroll- und Gerechtigkeitswahn, eingeschränkt haben? Gras darüber wachsen lassen und einfach den Fokus auf die eigenen Interessen legen und danach sehen, dass der eigene Betrieb am Laufen bleibt und auf den nächsten "Sponsor" warten?

Vielleicht könne Sie auch für ATI Betreiber und jene, die sich um ZZE kümmern einen Tipp geben, wie sie Leuten helfen können, die großes Vertrauen in Buddhas Ökonomie der Gaben haben, sich nicht damit die Hände zu verbrennen.

Sicher, aber zweitrangig und nicht wirklich das Wichtige hier, ist wie Samana mit dieser Gabe umgehen soll, wo er Sie sicherlich gerne teilen würde und auch gerne verbal diese Handlung als lobenswert unterstreichenmöchte, ohne in Konflikt mit jenenzu stehen, die es e i g e n t l i c h besser machen und wissen sollten.

Attma hat als dritte Gabe, etwa zwanzig Kopien der Andachtsrezitationen in khmer Fassung bekommen, ohne ©, ohne Strings, so wie es hier selbstverständlich ist, Dhamma mit Achtung, Respekt und Würde als Geschenk, und nichts weiter, zu teilen. Diese Gaben sind so wie gegeben and die Mitglieder der Sangha, den Gebern, weiter gegangen und diese werden noch für viele Generationen, so sie nicht von neuen Ungepflogenheiten so schnell lernen, diese annehmen und damit im Festhalten ihren Zugang für die Zukunft verlieren, da für Sorgen, das Dhamma dort weiter gegeben wird, wo es Früchte trägt, einzig als Geschenk.

Möge diese Erzählung vielleicht nochmal dazu anregen grundsätzlich über diese, die gesamte Ökonomie der Gaben am Boden zerstörende, Unternehmung nachzudenken. Diese Unternehmung hat viele zum Nachahmen bewegt und ist Vater des "salonfähig gemachten", heute üblichen Handel mit Dhamma. Möge sie ein Ansporn zum Umdenken und Richtung rechte Sichtweise in Wort und Schrift, aber auch in Umsetzung sein, und möge dies aber nicht zu dem gleichfalls irreleitenden Extrem des "sich selber überlassens", creative common und public domain Unsinn der Opposition der Kontrolierer, den "liberal Helden", führen. Dhamma ist und bleib ein Arbeitsauftrag und weder ein Zug mit gehister Fahne, noch Fahnenflucht vor lauter Scham und Angst. Es gibt immer Wege sich selbst in dieser Existenz zu bessern und gut weiter zu schreiten, hat man keinen kardinalfehler begangen, und sich für reinere Dinge und im Einklang mit dem Dhamma zu entscheiden. Vergangenheit hohlt einem ein, weiser oder noch immer stur und unbeweglich, an Zielen für die Welt, an die Welt gebunden, festhaltend.

Vielleicht gibt es Bhante auch die Gelegenheit darüber nachzudenken, warum es wohl sein mag das sich sonst offensichtlich keiner darum so sehr kümmert und Probleme sieht, wie Samana, vielleicht sogar etwas das Sigalavatta sutta hierzu verwendet, um zu reflektieren. Hier eine spätere englische Fassung, aus Großzügigkeit, Vertrauen und spontan entstanden, wie das anders mit Dhamma Dana gar nicht geht:
http://sangham.net/index.php/topic,625.msg1709.html#msg1709


Da Samana in Kürze wahrscheinlich ihren Verbleib nicht mehr weitergeben kann, mag der ehrenwerte Bhante bitte das Thema [anfang dieser email] im Forum nutzen, wenn Bhante dies wünscht und so er den vertrauensvollen Laien bessere oder auch keine anderen Aussichten geben möchte, sodaß diese für sich selbst entscheiden können, wie sie in Zukunft mit Dingen für alle best möglich und dem Dhamma gerecht umgehen können.



Metta & Mudita

Samanera Johann

Quote from: Johann am Morgen ergänzend per email, Bilder in der Anlage
Attached three pictures, one of the first and one of the last page, and one of the whole gift.

Metta & Mudita

Samanera Johann

« Last Edit: November 03, 2014, 01:31:52 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags: