* * * * *
 

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[December 16, 2017, 11:40:02 AM]

[December 15, 2017, 04:21:09 PM]

[December 15, 2017, 09:39:55 AM]

[December 15, 2017, 06:55:22 AM]

[December 15, 2017, 01:02:57 AM]

[December 13, 2017, 12:05:36 AM]

[December 12, 2017, 02:43:37 PM]

[December 12, 2017, 01:24:07 AM]

[December 11, 2017, 12:50:09 PM]

[December 11, 2017, 03:39:07 AM]

[December 10, 2017, 07:44:18 PM]

[December 10, 2017, 06:10:34 PM]

[December 10, 2017, 03:01:20 PM]

[December 10, 2017, 09:20:57 AM]

[December 10, 2017, 08:44:23 AM]

[December 08, 2017, 06:01:04 AM]

[December 08, 2017, 05:11:49 AM]

[December 07, 2017, 04:39:58 PM]

[December 07, 2017, 03:34:06 PM]

[December 07, 2017, 12:03:09 PM]

[December 07, 2017, 08:09:09 AM]

[December 07, 2017, 06:12:06 AM]

[December 06, 2017, 08:24:49 AM]

[December 06, 2017, 06:35:06 AM]

[December 05, 2017, 11:29:01 AM]

[December 05, 2017, 07:49:31 AM]

[December 03, 2017, 10:26:55 AM]

[December 02, 2017, 07:58:47 PM]

[December 02, 2017, 06:30:05 PM]

[December 02, 2017, 09:58:46 AM]

[December 01, 2017, 10:50:43 AM]

[December 01, 2017, 05:29:48 AM]

[November 30, 2017, 06:59:08 PM]

[November 30, 2017, 11:13:09 AM]

[November 30, 2017, 10:14:26 AM]

[November 29, 2017, 05:32:03 PM]

[November 27, 2017, 05:20:51 AM]

[November 26, 2017, 08:20:13 PM]

[November 26, 2017, 05:54:37 PM]

[November 26, 2017, 04:03:14 PM]

[November 26, 2017, 01:43:39 AM]

[November 25, 2017, 11:13:20 PM]

[November 25, 2017, 10:43:19 PM]

[November 25, 2017, 11:35:52 AM]

[November 24, 2017, 11:57:10 PM]

[November 24, 2017, 11:12:19 PM]

[November 24, 2017, 04:55:15 AM]

[November 24, 2017, 02:13:22 AM]

[November 24, 2017, 01:09:02 AM]

[November 24, 2017, 12:45:33 AM]

Zugang zur Einsicht - Übersetzung, Kritik und Anmerkungen

Herzlich Willkommen im Arbeitsforum von zugangzureinsicht.org im Onlinekloster sangham.net!


Danke werte(r) Besucher(in), dass Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und sich direkt einbringen wollen.

Unten (wenn Sie etwas scrollen) finden Sie eine Eingabemaske, in der Sie Ihre Eingabe einbringen können. Es stehen Ihnen auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie einen Text im formatierten Format abspeichern wollen, klicken Sie bitte das kleine Kästchen mit dem Pfeil.

Die Textfelder "Name" und "email" müssen ausgefüllt werden, Sie können hier aber auch eine Anonyme Angabe machen und eine Pseudo-email angeben (geben Sie, wenn Sie Rückantwort haben wollen, jedoch einen Kontakt an), wenn Ihnen das unangenehm ist. Der Name scheint im Forum als Text auf und die Email ist von niemanden außer dem Administrator einsehbar.

Wenn Sie den Text fertig geschrieben haben, müssen Sie noch den Spamschutz überwinden, das Bild zusammen setzen, und dann auf "Vorschau" oder "Senden" drücken, wenn für Sie alles passt.

Wenn Sie eine Spende einer Übersetzung machen wollen, wäre es schön, wenn Sie etwas vom Entstehen bzw. deren Herkunft erzählen und Ihrer Gabe vielleicht noch eine Widmung anhängen.

Gerne, so es möglich ist, werden wir Ihre Übersetzung dann auch den Seiten von Zugang zur Einsicht veröffentlichen. Für generelle Fragen zu dem Umfang der Dhamma-Geschenke auf ZzE sehen Sie bitte in den FAQ von ZzE ein.

Gerne empfangen wir Kritik und selbstverständlich auch Korrekturen oder Anregungen hier. Es steht Ihnen natürlich offen und Sie sind dazu herzlich eingeladen auch direkt mit einem eigenen Zugang hier an den Arbeiten vielleicht direkt teilzunehmen.

Sadhu!

metta & mudita
Ihr Zugang zur Einsicht Team

Um sich im Abeitsforum etwas unzusehen, klicken Sie hier. . Sie finden hier viele Informationen und vielleicht sogar neues rund um Zugang zur Einsicht.

Author Topic: [Tipitaka Thig] Therigatha Verse der frühen Nonnen  (Read 2744 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +315/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
[Tipitaka Thig] Therigatha Verse der frühen Nonnen
« on: December 29, 2013, 05:54:37 PM »
 *sgift*
Quote
Therigatha
Verse der frühen Nonnen

 Chapter 1 — Single Verses
 Chapter 2 — Pairs of Verses
  Chapter 3 — Groups of Three Verses
  Chapter 4 — The Group of Four Verses
  Chapter 5 — Groups of Five Verses
  Chapter 6 — Groups of Six Verses
  Chapter 7 — Groups of Seven Verses
Chapter 8 — The Group of Eight Verses
Chapter 9 — The Group of Nine Verses
Chapter 10 — The Group of Eleven Verses
 
  • Thig 10: Kisagotami Theri — The Woman with the Dead Child/ {Thig 213-223} [Hecker/Khema (excerpt) | Thanissaro ].
    Kisagotami, now an arahant, looks back upon a long, hard life of sorrow: "Your tears have flowed for many thousands of lives."
Chapter 11 — The Group of Twelve Verses
Chapter 12 — The Group of Sixteen Verses
  Chapter 13 — Groups of (about) Twenty Verses
 
  • Thig 13.1: Ambapali — {Thig 252-270} [Thanissaro ].
    A former courtesan — now an arahant — reveals how aging has eroded every trace of her youthful beauty. An exquisite portrait of the effects of aging.
  • Thig 13.2: Rohini — {Thig 271-290} [Thanissaro ].
    Before her ordination, Rohini answers her father's accusation that monks are lazy. In fact, she observes, "They do the best work."
  • Thig 13.5: Subha — The Goldsmith's Daughter {Thig 339-367} [Thanissaro ].
    Subha resists her family's efforts to lure her back the world of sensuality and riches, and soon discovers a treasure worth more than any amount of gold or silver.
Chapter 14 — The Group of (about) Thirty Verses
  Chapter 15 — The Group of (about) Forty Verses
Chapter 16 — The Great Group of Verses



Vorläufig fertige (nicht Korrektur gelesene) Kapitel sind blau markiert.
Sollte jemand ein Kapitel angehen möchten, bitte Bescheid geben, daß es als in Arbeit rot markiert wird.
Wenn es jemand durchlesen und korrigieren möchte, bitte Bescheid geben, wenn passiert. Dann kann ich es grün markieren. Wenn korrekturgelesen und freigegeben, dann dunkelgrün.

* Gerne können Sie sich an der Mitarbeit beteiligen, mithelfen oder diese auch leiten!
* Nehmen Sie sich einen Text vor und posten Sie dies hier (um nicht Schriftstücke doppelt zu übersetzen). Wenn Sie eine erste Übersetzung fertig haben, teilen Sie sie hier, um sie korrekturlesen zu lassen und vielleicht Kritik zu Fehlern oder Verbesserungsvorschläge zu bekommen.
* Helfen Sie Korrekturlesen, wählen Sie dafür markierte Schriftstücke aus.
* Geben Sie Ihre Bemerkungen zu den Übersetzungen ab.
* Lesen Sie Texte Endkorrektur.
* Wenn Sie im Internet Texte gefunden haben, bitte teilen Sie einen Link.
« Last Edit: October 11, 2015, 01:16:05 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +315/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Thig 5.11 Patacaras Dreißig Schüler
« Reply #1 on: December 29, 2013, 06:06:10 PM »

- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -

Patacaras Dreißig Schüler

Den Dreschflegel genommen,
Dreschen junge Männer das Korn,
Damit werden Frauen und Kinder genährt,
So der junge Mann an Wohlstand gewinnt.
Gleich diesem des Buddhas Lehren,
Vom Tun dessen wodurch keine Reue entsteht.
Schnell deine Füße wäscht
Und setztet Euch hin allein
Widmed Euch der Stille im Geist,
Und so tun es Buddhas Lehren.
Wenn sie diese Worte hören -
Patacara's Anweisungen,
Sich ihre Füße gewaschen,
Setzen Sie sich nieder, jeder allein,
Sich gewidmet der Stille im Geist,
Und damit Buddhas Lehren gefolgt.
In der Nachts erster Wache,
der Geburt wurde erinnert,
In der mittleren Wache der Nacht,
Wurde das himmlische Auge rein,
In der Nachts letzter Wache,
pachteten sie den Zerfall der Masse an Dunkelheit.
Aufgekommen, verbeugten Sie sich zu ihren Füßen,
Ihre Anweisungen waren getan,
Euch ehrend werden wir leben,
Wie das die dreißig Götter an Indra tun,
Im Krieg unbesiegt.
Wir sind mit dem Dreifachen Wissen wahr
Und gewichen sind alle Flecken.
« Last Edit: December 31, 2013, 01:10:09 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +315/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Thig 5.12 Canda: Die Bettlerin
« Reply #2 on: January 16, 2014, 07:02:45 PM »
überarbeitet aus der Übersetzung von Serena :

 *sgift*

- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -

Canda: Die Bettlerin

Zuvor war ich in schlimme Zeiten gefallen:
   Kein Ehemann, keine Kinder,
   Keine Verwandten, keine Freunde;
   Kein Weg um an Nahrung und Kleidung zu kommen.
Und so, einen Stock und Schüssel in die Hand genommen,
um Almosen bettelnd von Haus zu Haus,
fiebrig von Kälte und Hitze,
wanderte ich für ganze sieben Jahre.
Dann eine Nonne sehend,
Nahrung und Getränke erhaltend,
wartete ich sie auf und sagte:
   "Laßt mich in die Hauslosigkeit ziehen."

Sie, Patacara, aus Mitgefühl,
ließ mich fort ziehen;
dann, mich ermahnend,
drängte mich zum höchsten Ziel.
Ihre Worte hörend,
setzte ich ihr Angebot um.
Ihre Ermutigung war nicht umsonst.
   Eine Drei-Wissensfrau bin ich,
   von Gärungen frei.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Moritz

  • Cief houskeeper / Chefhausmeister
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +206/-0
  • Gender: Male
Thig 4.1: Bhadda Kapilani
« Reply #3 on: February 06, 2014, 08:30:21 PM »
*sgift*

- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -

Bhadda Kapilani
Sohn des Buddha und sein Erbe er ist,
Großer Kassapa — sein Geist in Frieden, gesammelt,
Vision früherer Leben ihm eignet,
Himmel und Hölle er durchdringt.

Das Schwinden der Wiedergeburt hat er erlangt,
Und übernormales Wissen hat er gemeistert.
Mit diesen drei Wissen, von ihm besessen,
Ist er ein wahrer Brahmene vom dreifachen Wissen.

So hat sie ebenfalls, Bhadda, die Kapilani, für sich selbst gewonnen
Das dreifache Wissen und hat den Tod bezwungen.
In Tapferkeit Mara und seine Folgschaft besiegt,
Ist es die letzte Form eines Körpers, den sie trägt.

Das tiefe Elend der Welt erkennend, zogen wir beide fort
Und sind nun frei von Fesseln, mit wohlgezügeltem Geist.
Gekühlt der Begierden, haben wir Befreiung erlangt;
Gekühlt der Begierden, haben wir unsere Freiheit gefunden.
« Last Edit: February 07, 2014, 02:09:38 AM by Johann »

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +315/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Thig 12.1 Punnika: Punnika und der Brahmane
« Reply #4 on: October 11, 2015, 01:14:21 PM »

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Punnika: Punnika und der Brahmane

[Punnika:]
Ich bin ein Wasserträger, kalt,
stets hinunter zum Wasser gehe,
aus Angst vor meiner Gebieterins Schläge,
bedrängt von Ihrem Zorn und Worten.
Aber Ihr, Brahmane,
   was habt Ihr zu fürchten,
daß Ihr stets hinunter zum Wasser geht,
mit zitternden Gliedern, große Kälte fühlt?

[Der Brahmane:]
Punnika, Ihr wißt doch sicher.
Fragt Ihr einen der geschicktes Kamma macht
und Schlechtes abwehrt tut.
Wer auch immer, jung oder alt, schlechtes Kamma tut
ist, durch Wasserwaschung,
vom schlechten Kamma befreit.

[Punnika:]
Wer hat Euch dieses beigebracht
 — der Unwissende dem Unwissenden —
'Einer, durch Wasserwaschung,
sei von schlechtem Kamma befreit?'
In diesem Falle, sie alle gehen in den Himmel ein:
   all die Frösche, Schildkröten,
   Schlangen, Krokodile,
   und alles andere was sonst noch im Wasser lebt.
Schafeschlächter, Schweineschlächter,
Fischer, Fallensteller,
Diebe, Henkersleut,
und alle anderen die schlechtes tun,
würden, durch Wasserwaschung,
von schlechtem Kamma, sein befreit.

Wenn diese Flüsse, wegtragen könnten
das schlechte Kamma, das Ihr im Vergangenen getan,
Eure Verdienste, wegtragen würden, diesem gleich,
und dann würdet Ihr
   völlig verlassen sein.
Was immer es ist, das Ihr fürchtet,
daß Ihr stets zum Wasser hinunter geht,
   tut es nicht.
Laßt die Kälte Eure Haut nicht verletzen."

[Der Brahmane:]
Dem jämmerlichen Pfad bin ich gefolgt, gute Frau,
und nun habt Ihr mich gebracht,
   zu dem der Noblen, zurück .
Diese Robe für Wasserwaschung, ich Euch geb'.

[Punnika:]
Laßt diese Robe Eure sein. Ich brauche sie nicht.
Wenn vor Schmerzen Ihr Euch fürchtet,
wenn Ihr Schmerzen nicht mögt,
dann tun kein schlechtes Kamma,
ob offen oder verdeckt.
Doch wenn Ihr tut oder tun wollt,
jegliches schlechtes Kamma,
von Schmerzen, keine Freiheit Ihr gewinnt,
selbst wenn Ihr hoch fliegt und fort eilt.
Wenn vor Schmerzen Ihr Euch fürchtet,
wenn Ihr Schmerzen nicht mögt,
sucht Zuflucht im Erwachten,
nehmt das Dhamma und die Sangha.
Nehmt Euch der Tugendregeln an:
   Dieses wird Euch zur Freiheit führen.

[Der Brahmane:]

Den Erwachten nehme ich als Zuflucht;
das Dhamma und die Sangha nehme ich an.
Die Tugendregel, ich auf mich nehme:
   Dieses mich, zu meiner Befreiung, führen wird.

Zuvor ein Stammesmann dem <a name="brahma">Brahma[/url] war,
nun wahrlich ein Brahman'.
Ein Drei-Wissensmann ich bin.
vollständig in Wissen,
   sicher und gewaschen, rein.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
17 Guests, 0 Users
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
December 18, 2017, 07:59:36 AM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Johann

December 01, 2017, 11:19:47 AM
ចូលបន្ទប់ ព្រះត្រៃបិដកភាសាខ្មែរ . ផ្នែកខាងឆ្វេងមាន
 

Chanroth

December 01, 2017, 05:31:53 AM
ខ្ញុំកណារកមិនឃើញ កន្លែងមហាវគ្គទេសូមជួយប្រាប់កណាផង :-*
 

Chanroth

December 01, 2017, 05:29:34 AM
 :-* :-* :-* ខ្ញុំកណាសូមអគុណ
 

Johann

November 30, 2017, 10:49:09 AM
ពាក្យ "ញោម "។ ឣត្ថន័យ (អថន័យ!) មិនពិតប្រាកដ សំរាប់ អាត្ម។
 

Johann

November 30, 2017, 10:22:55 AM
Ñoma Chanroth.
 

Chanroth

November 30, 2017, 08:44:19 AM
ខ្ញុំព្រះករុណាសូមថ្វាយបង្គំមលោកម្ចាស់ Johann :-* :-* :-*
 

Chanroth

November 30, 2017, 08:40:12 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

November 26, 2017, 04:09:56 PM
Sadhu! Nyom Marcel.
 

Marcel

November 25, 2017, 10:59:50 PM
 :-* einen verdienstvollen uposatha allen  :-*
 

Marcel

November 15, 2017, 10:28:45 AM
 :-* ehrwürdiger samana johann  :-*
 

Johann

November 15, 2017, 10:22:52 AM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

November 10, 2017, 09:42:54 PM
 :-* :-* :-*
Versucht mit laptop einzuloggen, aber die Updates ziehen sich dahin...
Möge der heutige Uposatha ein Tag der Erkenntnis und des Segens sein.
 :-* :-* :-*
 

Marcel

October 31, 2017, 05:36:49 AM
 :-*ehrwürdiger samana johann :-* ich hoffe, es geht ihnen gut und die dhamma-praxis schreitet vorran!
 

Johann

October 30, 2017, 01:48:18 AM
Nyom Sophorn.
 

Maria

October 25, 2017, 05:08:34 PM
Danke geht allen gut. Werther Bhante hoffentlich auch ?
 

Johann

October 25, 2017, 04:39:43 PM
Maria.
Familie und Freunden geht es gut? Nyom Maria selbst wohl auf, gesund?
 

Johann

October 19, 2017, 02:41:38 PM
Wenn jemand über das Layout des Entwurfes blicken möchte, ob es im eigenen Browser paßt und übersichtlich ist: Wisdom
 

Johann

October 16, 2017, 05:40:03 PM
Sokh chomreoun, Nyom. (Mag sukha sich für Nyom mehren). Thoamada (Dhammada - naturly, gewohnt). At mean ay pisech te (nichts besonders). Klach dukkh, klach sokh (wohl und weh wechseln sich ab). Nyom sokh sabay dea te? Sokh leumom dea te?
 

Marcel

October 16, 2017, 04:13:43 PM
 :-* ehrwürdiger samana johann! wie ist ihr befinden?  :-*
 

Marcel

October 07, 2017, 01:56:00 PM
 :-* :-* :-*
 

Johann

October 07, 2017, 02:48:39 AM
Der Tathagata tut das, wenn man ihn in seinem Dhamma sieht, und dieser, entgegen Personen, kommt auf wenn man ihn nährt, und einmal da, geht er für einen nicht mehr verloren, bleibt Tor zur Todlosigkeit.
 

Marcel

October 06, 2017, 11:37:24 PM
 :-*
 

Marcel

October 06, 2017, 11:36:31 PM
 :-* ehrwürdiger samana johann :-* mögen sie noch lange leben,   für das wohl vieler.... anumodana, ich freue mich sehr! sie decken auf, was vorher verdeckt. so das vijja entstehen kann, und avijja gehen muss!! geht direkt ins herz!
 

Johann

October 06, 2017, 04:19:37 PM
Nyom Marcel.
 

Sophorn

September 28, 2017, 03:51:05 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

September 27, 2017, 12:17:53 PM
Nyom Sophorn, Roben mag man immer geben können. Im Monat nach dem Vassa Ende, ist es für jene Mönche, die den Vassa gehalten haben, möglich und einfacher für den Eigenbedarf Roben anzunehmen.
 

Sophorn

September 27, 2017, 07:01:23 AM
Bhante, ist dann die Robengabe möglich ab dem 5. Okt. bid zum nächsten Vollmond oder darf man auch danach Roben geben? :-*
 

Sophorn

September 27, 2017, 05:44:45 AM
Wie geht es Bhante heute? Haben die Tropfen geholfen?
 ::) :-*
 

Johann

September 05, 2017, 01:21:44 AM
Gerestet: funktioniert tadellos. Nochmal alle Zugangsdaten gemailt, Nyom.
 

Sophorn

September 04, 2017, 02:06:42 PM
Kana hat mit U. Chamroeun das Login mit neuem Passwort erfolglos versucht.
Daraufhin versuchten kana das über die Veränderung über E-mail, aber da erschien, dass die E-mailadresse nicht gültig war (die hatten Bhante auch an kana in der Mail bestätigt)
 :-* :-* :-*
 

Johann

September 04, 2017, 11:52:03 AM
Sollte email im Posteingang haben, Nyom Sophorn.
 

Johann

September 04, 2017, 11:41:14 AM
Kann nicht antworten auf was, Nyom Maria? Was und wo genauer?

Nyom Sophorn. Nyom Chomroeun kann kurzlich email Daten bekommen. Mal annehmend das PW auch vergessen, (abgesenhen von der Möglichkeit, link zu drücken wenn) wird Atma ein neues anlegen und ihm mailen.
 

Maria

September 04, 2017, 11:30:41 AM
 :-*
Werther Bhante , selbiges Problem was ich schon einmal hatte, Login geht aber kann nicht antworten, bin am Nachmittag bei neuen Computer, dieser hier ist schon über 12 Jahre alt.
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:23:14 AM
Kana hat das File runtergeladen und U. Chamroeun gegeben,  der sich um die Kprrektur annehmen möchte. Kana wird auch gern das File den anderen Schülern zum Lesen teilen. Ev. sehen mehr Augen mehr.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:17:06 AM
Verehrter Bhante, Chamroeun kann sich nicht einloggen. Ist das Passwort für E-mail oder sangham.net? In beiden Fällen haben kana das erfolglos probiert.
 :-* :-* :-*
 

Sophorn

September 04, 2017, 11:08:26 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

August 20, 2017, 01:37:40 AM
Es ist vielleicht gut eine Pause zu tun, doch kann es gut sein, daß man nicht zurückkehrt, für ein gutes oder schlechtes, für sich selbt und andere. Gut dort wo gut genährt und unterstützt und for allem Konzentration steigt, oder dort wo satt in jeder Hinsicht.
 

Johann

August 10, 2017, 11:31:40 AM
Wenn jemand Lust hat, oder anderen etwas Gutes oder Besseres tun kann und möchte: Korrekturlesen http://sangham.net/index.php/topic,1018.msg9625.html#msg9625 Baue nach und nach, so gut wie möglich ein auf ZzE.
 

Johann

August 07, 2017, 02:24:55 AM
Einen ausübungsreichen Vollmond-Uposatha and Gelegenheit die Mönche zu besuchen wünscht meine Person.
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:59:03 PM
... versteht und womöglich sieht, wenn er nicht den Weg hierher
findet.

Großer Dank an alle im Hintergrund.

Mögen all diese Früchte vielfach zurückkommen und inspirieren.

Ayu vanno sukkham balam

 :-* :-* :-*
 

Sophorn

July 25, 2017, 03:55:25 PM
 :-* :-* :-*
karuna tvay bongkum Preah metschah

Herzliches Hallo an alle nach sehr langem!

Ein herzliches Dankeschön aus tiefsten Herzen an alle, die sich hier aktiv und indirekt hier beteiligen. Vor allem ein großes Sadhu an Bhante, der unvergleichliche Arbeit leistet, die kaum jemand ver
 

Johann

July 24, 2017, 03:15:56 AM
Fehlinvestition: Was immer man nicht in die Juwelen, in den Pfad investiert, ist vergeude Mühe, schnurrr einen fest im Rad des Leidens. Prüfen Sie es!   :) Wiederholungstäter...
 

Johann

July 17, 2017, 01:50:17 AM
Moritz
 

Moritz

July 16, 2017, 02:28:02 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 14, 2017, 07:07:17 AM
Moritz. Gut ihn früh Morgens und nicht bis in den frühen Morgen zu sehen.
 

Moritz

July 14, 2017, 07:03:53 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 13, 2017, 08:12:46 AM
Moritz.
 

Moritz

July 13, 2017, 07:42:39 AM
Chom reap lea
_/\_
 

Moritz

July 13, 2017, 07:40:46 AM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

July 08, 2017, 02:26:09 AM
Vor mehr als 2500 Jahen wurde a diesem Vollmondtag das Rad des Dhammas in bewegung gesetzt. Anumodana!

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 13272
  • Total Topics: 2549
  • Online Today: 15
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 0
Guests: 17
Total: 17