Recent Topics

[June 18, 2019, 08:07:31 AM]

[June 17, 2019, 07:50:33 PM]

[June 16, 2019, 01:11:35 PM]

[June 16, 2019, 05:18:24 AM]

[June 16, 2019, 04:34:53 AM]

[June 15, 2019, 12:43:56 PM]

[June 15, 2019, 11:04:03 AM]

[June 15, 2019, 11:02:12 AM]

[June 15, 2019, 06:57:16 AM]

[June 15, 2019, 06:08:53 AM]

[June 13, 2019, 06:09:19 AM]

[June 12, 2019, 10:30:41 AM]

[June 12, 2019, 06:13:12 AM]

[June 12, 2019, 05:32:58 AM]

[June 12, 2019, 05:04:05 AM]

[June 12, 2019, 03:27:40 AM]

[June 11, 2019, 03:17:28 PM]

[June 11, 2019, 01:50:14 PM]

[June 11, 2019, 12:35:13 PM]

[June 11, 2019, 11:45:49 AM]

[June 09, 2019, 12:50:59 PM]

[June 09, 2019, 12:47:01 PM]

[June 09, 2019, 06:08:40 AM]

[June 06, 2019, 06:25:19 AM]

[June 06, 2019, 05:40:23 AM]

[June 06, 2019, 04:52:49 AM]

[June 06, 2019, 04:35:16 AM]

[June 04, 2019, 03:34:05 PM]

[May 31, 2019, 02:10:34 PM]

[May 31, 2019, 11:18:24 AM]

[May 31, 2019, 10:00:56 AM]

[May 31, 2019, 07:33:31 AM]

[May 30, 2019, 04:34:37 AM]

[May 29, 2019, 01:23:15 PM]

[May 29, 2019, 10:32:44 AM]

[May 29, 2019, 05:37:30 AM]

[May 29, 2019, 05:33:43 AM]

[May 29, 2019, 05:23:07 AM]

[May 29, 2019, 02:13:33 AM]

[May 28, 2019, 06:05:12 AM]

[May 28, 2019, 01:00:31 AM]

[May 28, 2019, 12:49:56 AM]

[May 27, 2019, 09:18:44 AM]

[May 27, 2019, 01:12:25 AM]

[May 26, 2019, 04:20:32 PM]

[May 26, 2019, 08:11:14 AM]

[May 25, 2019, 07:21:41 AM]

[May 24, 2019, 07:28:30 PM]

[May 24, 2019, 09:07:15 AM]

Talkbox

2019 Jun 17 10:19:29
Johann: Bhante Khemakumara. Everything fine, health? Can he walk like before already?

2019 Jun 17 06:34:44
Johann: Sadhu, Sadhu

2019 Jun 17 03:56:38
Cheav Villa: សាធុ សាធុ _/\_ _/\_ _/\_

2019 Jun 17 00:46:14
Khemakumara: May all have a joy-full and fruit-full  Uposatha full-moon day

2019 Jun 15 17:53:43
Cheav Villa: កូណាព្រះអង្គទាំងអស់គ្នាសុខទុក្ខធម្មតា ទាំងសុខភាពឈឺ ជា មិនទៀងទាត់  _/\_ _/\_ _/\_ ស្រីមុខក្រញ៉ូវ គាត់មានសុខភាពល្អជា

2019 Jun 15 13:03:21
Johann: All health?

2019 Jun 15 13:02:56
Johann: Nyom Muk-kamau?

2019 Jun 15 13:01:36
Johann: And own well-being, family?

2019 Jun 15 12:48:22
Johann: Maybe all busy like most at this times.

2019 Jun 15 12:44:14
Cheav Villa: បងពុទ្ធី និងវិធូរ ខ្ញុំកូណាមិនបានជួបគ្នា និងទាក់ទងគ្នាទេ ប៉ុន្មានខែចុងក្រោយនេះ _/\_ _/\_ _/\_

2019 Jun 15 12:42:16
Cheav Villa: ថ្វាយបង្គំព្រះអង្គ  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Jun 15 04:21:08
Johann: Nyom Villa. All fine? Nyoms fellows, like Nyom Buddhi... havn't been seen since longer. All fine with friends and family?

2019 Jun 10 04:05:23
Cheav Villa: Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Jun 10 01:47:04
Johann: Sadhu, Sadhu

2019 Jun 10 01:28:53
Khemakumara: May all have a fruitful waxing moon Uposatha!

2019 Jun 10 01:26:44
Khemakumara: Silena sugatiṁ yanti. Through virtue they go to a good destination.  Silena bhoga-sampadā.  Through virtue is wealth attained.  Silena nibbutiṁ yanti. Through virtue they go to Unbinding.  Tasmā silaṁ visodhaye. Therefore we should purify our virtue.

2019 Jun 06 14:52:24
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ kana,  Bhante. The wound heals fast and good.

2019 Jun 06 13:46:02
Johann: Bhante is fine, at least better?

2019 Jun 05 11:53:33
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Jun 05 05:19:35
Johann: "N'atthi santi param sukham", there is no peace equal the hail of release

2019 Jun 04 10:25:51
Johann: Nyom Villa

2019 Jun 04 05:13:11
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Jun 02 12:03:42
Cheav Villa: Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Jun 02 00:29:09
Johann: May all enjoy the bliss of the fruitful observing of the Uposatha

2019 May 31 14:40:02
Cheav Villa: សាធុ​ សាធុ  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 31 13:47:09
Johann: Sadhu and Anumodana Nyom.

2019 May 31 12:40:14
Cheav Villa: សូមអោយព្រះអង្គឆាប់ជាសះស្បើយ  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 31 12:39:05
Cheav Villa: ព្រះអង្គKhemakumara ត្រូវបានពុទ្ធបរិស័ទនិមន្តទៅគ្លីនីកនៅជិតវត្តកាលពីម៉ោង​2 និងបានវះកាត់ព្យាបាល រួចត្រឡប់ទៅវត្ត

2019 May 31 12:36:20
Cheav Villa: ថ្វាយបង្គំ​ ព្រះ​អង្គ​ _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 29 09:03:01
Johann: Had overseen Bhante here. Bhante Ariyadhammika  _/\_

2019 May 29 02:19:33
Khemakumara: Bhante Johann  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 28 04:18:48
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 27 10:03:55
Johann: Much in German, Nyom, currently. Atma will try to translate as much as possible, step by step.

2019 May 26 03:04:21
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 26 03:04:06
Cheav Villa: សាធុ​

2019 May 26 01:02:17
Johann: Sadhu

2019 May 26 00:44:22
Khemakumara: May all have a meritful Uposatha day. Meeting some good friends (kalyanamitta) and som(e) sil(a) សំម សីល!

2019 May 24 14:13:29
Johann: Nyom Moritz

2019 May 24 13:28:52
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 May 24 05:23:33
Johann: Venerable

2019 May 24 05:22:57
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Johann

2019 May 24 02:08:29
Johann: Nyom Moritz, Nyom Villa.

2019 May 24 01:55:56
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 24 01:54:14
Moritz: Bong Villa _/\_

2019 May 24 01:49:43
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 May 24 01:06:04
Johann: Venerable Ariyadhammika  _/\_

2019 May 20 04:14:26
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 20 01:31:27
Johann:  _/\_ Bhante Indannano

2019 May 19 11:28:39
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 May 19 11:27:48
Khemakumara:  _/\_ _/\_ _/\_ Bhante Johann  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 18 23:55:08
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 May 18 10:34:49
amanaki: Thank you Johann  _/\_

2019 May 18 09:59:33
Johann: Nyom Amanaki. Mudita that you may have possible found what searched for on a special day.

2019 May 18 09:24:56
Maria:  _/\_

2019 May 18 09:24:35
Maria: werter Bhante!

2019 May 18 09:22:43
Johann: Nyom Mizi

2019 May 18 09:21:31
Johann: Nyom Sophorn, Nyom Villa... may all here but also there rejoice in own and others goodness.

2019 May 18 05:03:47
Cheav Villa: សាធុ​សាធុ _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 18 02:16:49
Moritz: _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 14 07:51:30
Vithou:  _/\_

2019 May 14 05:40:54
Johann: As long as not using telefon while riding. Sokh chomreoun, Nyom.

2019 May 13 18:38:46
Moritz: Vandami Bhante _/\_ (sitting in Taxi)

2019 May 12 15:44:32
Johann: But better ask Nyom Chanroth, since Atma does not walk that far these days.

2019 May 12 15:04:01
Johann: not teally, Nyom Vithou. Still less water in the streams here. Some still dry. Needs a while down from the mountains and not that much rain yet.

2019 May 12 14:54:37
Vithou: how is the road Bhante? Is it float at the mountain leg?

2019 May 12 14:51:59
Vithou:   _/\_

2019 May 12 14:40:43
Johann: Nyom Vithou. Nothing special. Yes, rain is present every afternoon since some days.

2019 May 12 14:38:33
Vithou: Bhante, how is everything at Asrum? Is it raining everyday?

2019 May 12 07:05:30
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 12 03:58:19
Johann: a joyful day in merits on this Sila-day

2019 May 11 17:04:10
Cheav Villa:  :) _/\_

2019 May 11 16:16:56
Moritz: Bong Villa _/\_

2019 May 11 05:35:39
Cheav Villa: Sadhu Sadhu Sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 11 00:52:44
Johann: an meritful Uposatha, those keeping it today

2019 May 10 17:14:43
Moritz: Chom reap leah, I am going to work. _/\_

2019 May 10 17:09:07
Johann: Nyom Moritz

2019 May 10 17:07:14
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 May 10 16:19:14
Moritz: Chom reap sour, bong Villa _/\_

2019 May 07 19:12:10
Johann: Nyom Vithou. Just some hours ago, thought of him.

2019 May 05 04:26:53
Chanroth:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 04 11:41:08
Cheav Villa:  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 04 10:27:38
Khemakumara: Nyom Cheav Villa

2019 May 03 10:08:09
Khemakumara: Sadhu, sadhu, sadhu  _/\_ _/\_ _/\_

2019 May 03 01:17:53
Johann: A meritful new moon Uposatha those celebrating it today.

2019 May 03 01:16:05
Johann: Talk box is buggy and lines love to jump. Better not editing.

2019 May 03 01:14:19
Johann: U Chanroth: "ថ្ងៃនេះខ្ញុំបាទ បានទទួលនៅសម្ភារៈមួយចំនួន សម្រាប់កសាងអាស្រមថ្មទូកសូមជូនបុណ្យដល់ពុទ្ធបរិសទ័ទាំងអស់គ

2019 May 02 15:15:58
Cheav Villa:   <.I.> _/\_

2019 May 02 15:15:17
Cheav Villa: Sorry because of kh font doesn't run well on my phone. Kana go to edit  to see the right  shout but  was wrong by deleting Pou  Chanroth 's  shout

2019 May 02 15:01:04
Cheav Villa: Mudita  :) _/\_

2019 May 02 13:47:17
Moritz: Anumodana puñña kusala! _/\_

2019 May 01 14:49:38
Johann: Now some monks are so close to many, that they can be visited even by feet.

2019 May 01 06:27:25
Johann: Thats accoss the whole city and hot (but cloudy  :) ) Best wishes and greatings.

2019 May 01 06:22:36
Cheav Villa: Get lost in the jungle of Phnom Penh from 2pm till 6pm

2019 May 01 05:40:26
Cheav Villa: Bhante Khemakumara arrived at Wat Sophea Khun in late evening  _/\_ _/\_ _/\_

2019 Apr 29 09:19:56
Johann: Meister Moritz

2019 Apr 29 08:51:27
Moritz: Vandami Bhante _/\_

2019 Apr 29 03:07:40
Moritz: Chom reap leah _/\_ I am going to sleep.

2019 Apr 29 02:59:19
Cheav Villa:  _/\_

2019 Apr 29 02:41:01
Moritz: _/\_ Bong Villa

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Zugang zur Einsicht - Übersetzung, Kritik und Anmerkungen

Herzlich Willkommen im Arbeitsforum von zugangzureinsicht.org im Onlinekloster sangham.net!


Danke werte(r) Besucher(in), dass Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und sich direkt einbringen wollen.

Unten (wenn Sie etwas scrollen) finden Sie eine Eingabemaske, in der Sie Ihre Eingabe einbringen können. Es stehen Ihnen auch verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie einen Text im formatierten Format abspeichern wollen, klicken Sie bitte das kleine Kästchen mit dem Pfeil.

Die Textfelder "Name" und "email" müssen ausgefüllt werden, Sie können hier aber auch eine Anonyme Angabe machen und eine Pseudo-email angeben (geben Sie, wenn Sie Rückantwort haben wollen, jedoch einen Kontakt an), wenn Ihnen das unangenehm ist. Der Name scheint im Forum als Text auf und die Email ist von niemanden außer dem Administrator einsehbar.

Wenn Sie den Text fertig geschrieben haben, müssen Sie noch den Spamschutz überwinden, das Bild zusammen setzen, und dann auf "Vorschau" oder "Senden" drücken, wenn für Sie alles passt.

Wenn Sie eine Spende einer Übersetzung machen wollen, wäre es schön, wenn Sie etwas vom Entstehen bzw. deren Herkunft erzählen und Ihrer Gabe vielleicht noch eine Widmung anhängen.

Gerne, so es möglich ist, werden wir Ihre Übersetzung dann auch den Seiten von Zugang zur Einsicht veröffentlichen. Für generelle Fragen zu dem Umfang der Dhamma-Geschenke auf ZzE sehen Sie bitte in den FAQ von ZzE ein.

Gerne empfangen wir Kritik und selbstverständlich auch Korrekturen oder Anregungen hier. Es steht Ihnen natürlich offen und Sie sind dazu herzlich eingeladen auch direkt mit einem eigenen Zugang hier an den Arbeiten vielleicht direkt teilzunehmen.

Sadhu!

metta & mudita
Ihr Zugang zur Einsicht Team

Um sich im Abeitsforum etwas unzusehen, klicken Sie hier. . Sie finden hier viele Informationen und vielleicht sogar neues rund um Zugang zur Einsicht.

Author Topic: Dhammageschenke und Übersetzungen von der "Esoterikforumgemeinschaft"  (Read 2648 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +362/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
 *sgift*

Nach dem spontanen Geschenk, das ZzE im Forum "Esoterik" bekommen hat, kam mir der Gedanke auf, dieses zu einer generellen Einladung und Anteilnahme an Verdiensten und Heilsamer Arbeit zu machen und ich habe mir erlaubt ein Thema in diesem Forum zu erstellen.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen, dort auch auszuhelfen und Mitmenschen zum Teilnehmen an Verdiensten zu motivieren und damit sich selbst in Großzügigkeit zu üben.

Gerne können Sie auch anderenorts ähnliche spontanen "Projekte" starten und jenen, die offen sind für Großzügigkeit damit auch außerhalb unseres Ortes hier, Gelegenheit bieten.

Eröffnungpost:

Werte Forengemeinschaft,

die spontane Großzügigkeit vom werten fckw hat mich auf eine Idee gebracht, die Ihnen vielleicht gefallen mag und zu der ich Sie, wenn die werten Forenbetreiber nichts dagegen haben, gerne einladen würde. Frei und spontan ihre Talente schenken und dabei vielleicht auch besinnen und tiefer eindringen.

Ich würde gerne (oder wer immer möchte) regelmäßig ein Sutta im englischen Original posten, und jeder der sich inspiriert fühlt wäre hier direkt eingeladen, vielleicht in Gemeinschaftsarbeit, eine gute Übersetzung ins Deutsche zu machen.

Ich würde dann dieses auf ZzE als "Übersetzt von der Laiengemeinschaft des Esoterikforums" oder unter dem Namen, oder wie immer man möchte für andere als Dhammageschenk teilen.

Und da viel quatschen und diskutieren ja immer weniger gut ist als es in die Praxis umzusetzen und einfach zu versuchen, hier auch der Zufalls-Starter:

Aus dem Therigatha, den Versen der frühen Nonnen:


Quote
Canda: The Beggar
übersetzt aus dem Pali von
Thanissaro Bhikkhu
Übersetzung ins Deutsche von: (Info)
noch keine vorhanden

Before, I had fallen on evil times:
no husband, no children,
no relatives, friends,
no way to obtain clothing & food.
So, taking a staff & bowl in hand,
begging for alms from house to house,
feverish from the cold & heat,
I wandered for seven full years.
Then seeing a nun
obtaining food & drink,
I approached her & said:
"Let me go forth into homelessness."

She, Patacara, from sympathy,
let me go forth;
then, exhorting me,
urged me on to the highest goal.
Hearing her words,
I did her bidding.
Her exhortation was not in vain.
I'm a three-knowledge woman,
fermentation-free.
Einen offenen Glossar für die Übersetzungen vom werten Thanissaro Bhikkhu zur Unterstützung gibt's hier: Worteverzeichnis (wenn man sich daran etwas orientieren möchte) 

Werde hier versuchen (bitte auch helfen, wenn es mir nicht möglich ist) die Geschenke zu posten und zu teilen.
Wenn jemand mit einer gewissen Betreuung helfen möchte, bitte gerne (mir wachsen am ende noch Arme   ^-^ )

 :-*
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Mirco

  • Aramika
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +36/-0
  • Gender: Male
_()_

Werter Johann,

ich finde das ist eine sehr gute Idee und werde sie bei Gelegenheit auf buddhaland.de und dhammawheel.com vorstellen.

Herzlich,
Mirco

_()_

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +362/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Mudita!

Quote
Nibbana - nicht Welt
offen - nicht ausgrenzend
unabhängig - nicht abhängig
aufdeckend - nicht verdeckend
freilegend - nicht versteckend
zugänglich - nicht unzugänglich
unterstützend - nicht versperrend
vorbildlich - nicht nachahmend
begleitend - nicht autoritär
ausgebend - nicht einsteckend
einladend - nicht ausschließend
einend - nicht trennend
einfach - nicht verschwenderisch

 :-*
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +362/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Geschenk zu Chanda the Beggar

Quote from: serenia
Vorher war ich in schlimme Zeiten gefallen:
Kein Ehemann, keine Kinder,
Keine Verwandten, keine Freunde;
Kein Weg um an Nahrung und Kleidung zu kommen.
Und so, einen Stab und eine Schüssel in der Hand,
Um Almosen bettelnd von Haus zu Haus,
Fiebrig von Kälte und Hitze,
wanderte ich für 7 lange Jahre.
Dann sah ich eine Nonne,
Nahrung und Getränke erhaltend
näherte ich mich ihr und sagte:
Lass mich weiter ziehen in die Obdachlosigkeit.

Sie, Patacara, liess mich aus Sympathie gehen.
Dann, mahnend, drängte sie mich zum höchsten Ziel.
Ihren Worten lauschend, hörte ich auf sie.
Ihre Warnung war nicht vergebens,
Ich bin eine Frau der "drei Wissen",
Befreit vom (Werden und) Vergehen.


( hab leider wenig ahnung von buddhismus und keine von suttas und bin auch in englisch nicht perfekt ...drum einfach nur zum spass und ohne gewähr )

Lg serenia

Quote from: Johann
Sadhu! (das heißt so viel wie Vorzüglich, Großartig und ist ein Ausdruck für das anerkennen und loben heilsamer Handlungen. So etwas wie Supa!, nur auf einer anderen Ebene)
Finde ich fein gemeistert. Ein paar Sachen vielleicht "Lass mich weiter ziehen in die Obdachlosigkeit." Damit ist gemeint, in die Hauslosigkeit unter Buddha zu ziehen, sprich: dies ist eine Bitte die Einweihung und die rechtmäßige Hauslosigkeit unter Buddha, Dhamma, Sangha, mit alle seinen Pflichten zu ziehen". Zuvor war sie ein Gewöhnlicher Bettler voller Begierde nach dies und jenem. Danach wendete Sie sich der Tugend der Noblen zu, als sie einem Noblem Bettler begegnete. Würde diese daher vielleicht mit "Lasst mich in die Hauslosigkeit ziehen" (nicht weiter, da es hier um eine andere Art der Hauslosigkeit, einer rechtsschaffenden mit einen noblen Ziel geht)
"Sympathie" ist im Deutschen ja mehr mit Bindung in Verbindung gebracht. Wie wäre es mit Anteilnahme oder Mitgefühl. Das Paliwort ist denke ich "anukampako" (compassionate; one who has pity)

"exhortation/Warnung" Hier geht es um die Belehrungen die Sie gab (Warnung das ist eher unter Wahrsagern üblich) Ermutigungen oder Ermachungen. Da Westler Ermahungen vielleicht zu negativ sehen, wie wäre es mit "Ermutigungen".

Mögen Sie es nochmal durchgehen? Sonst übernehme ich es gerne als Geschenk. Vielleicht mag wer anderer noch d'rübergehen und ich lade das erste Dhammageschenk der Forengemeinschaft "Esoterik" hoch.

Mudita!
(Mitfreude an heilsamen Handlungen und Errungenschaften eines anderen/anderer)

Quote from: serenia
Hallo JohannB,
danke für Ihre Anmerkungen, v.a. die zur "Hauslosigkeit" - so macht die Sache für mich doch mehr Sinn, sadhu !

Eine schöne Idee, das hier. Texte zu übersetzen ist was anderes als sie nur zu lesen. Aneignen, drehen, wenden, spielen, absorbieren vs Konsum. Ich finde nicht, dass eine "heilige Schrift" irgendwie entheiligt wird, weil man noch-so stümperhafte Versuche des Verstehens unternimmt...oder dass diese Versuche in Sackgassen führen. Die Sonne wird nicht weniger Sonne und dem Kind macht es trotzdem Freude, sie zu malen und die Mutter ist genauso stolz übers Resultat, wenn sie blau und eckig am Zeichenblock prangt.

Jedenfalls hat sich beim Übersetzen gestern und beim Lesen Ihres Kommentars heute bei mir ein Knopf bewegt, an dem ich schon lang rumruckle...dafür ein herzliches Dankeschön!

(Und hier noch der Versuch meiner persönlichen, freien "Übersetzung ins Banale":
1. Obdachlosigkeit vs Hauslosigkeit: Ein- und derselbe Umstand kann Not oder Befreiung bedeuten, anscheinend eine Frage der (Frei)willigkeit mit der man sich darin einfindet
2. Während im Notzustand Mangel herrscht ("ohne", "keine"), wird im Frei-Zustand empfangen/ erhalten ("obtain")
3. Versucht man den Wechsel von Not zu Frei, bekommt man dafür Unterstützung - der erste Impuls aber ( "approach") muss aus einem selbst kommen.)

Hallo Giri: danke für den Gärungs- google - musste zuerst herzlich schmunzeln drüber ( über das Bild des gärungs-freien Menschen ) und dann hab ich drüber nachgedacht...

Und damit einen schönen Sonntag Abend,
Serenia

Mudita!

Sollte ich nicht dazukommen, diese Kleinigkeiten auszubesseren, wäre es schön wenn jemand dieses machen möchte und das Geschenk dann als "Übersetzung von Serena" als Alternative einbauen könnte.

 :-*
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +362/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Geschenk zu Dhanañjaanii Sutta: Dhanañjaani

 *sgift*
Quote from: Giri
Die Englischkenntnisse sind hier eher bodenständig. Hier meine Interpretation anhand von Google translate und sonstigen Recherchen in modernem, vielleicht etwas leichter lesbarem Deutsch. Sicherlich fehlt dadurch einiges von der ursprünglichen Bedeutung:

Ich hörte von einer Geschichte, in der der Erhabene sich im Bambushain nahe eines Ortes aufhielt. Die Frau des Brahmanen (Bärtiger Gelehrter) Bhaaradvaaja verehrte den erhabenen Buddha glühend.

Als die Frau ihrem Mann das Abendessen servierte rief sie religiös inspiriert: „Lobet den Gesegneten, den erleuchtet Befreiten, den vollständig und selbst Befreiten!“

Da sagte der Brahmane zu ihr "Es reicht. Bei jeder Gelegenheit Loblieder auf den glattrasierten Aussteiger singen! Frau, ich werde diesem... Lehrer... sagen, was ich von ihm halte!“

„Mein Lieber... niemand auf der Welt konnte bislang den Vollständig Befreiten zurechtweisen. Du wirst schon sehen...“

Im Gelehrten brodelte es, als er zum Erhabenen ging. Nach recht höflicher Begrüßung und Smalltalk saßen beide beisammen. Der Gelehrte fragte den Buddha:

„Was müssen wir töten, um glücklich leben? Was müssen wir töten, nicht mehr zu weinen? Gibt es eine einzige Sache wo Sie, Gotama, das Töten genehmigen würden?!“

Der Erhabene antwortete: „Erschlagen Sie den Zorn, um glücklich zu leben. Zerreißen Sie die vergiftetete Wurzel der Wut, Gelehrter, die durch Süße zu fiebriger Wut führt. Töten Sie diese, um nicht mehr zu weinen.“

Darauf der Brahmane: „Hervorragend, guter Gotama, bestens. Es ist, als ob jemand Unnötiges von mir nahm, um Verborgenes ans Licht zu bringen: Den richtigen Weg zu einem bislang Verlorenen, auf verschiedene Weise aufgezeigt.
So will ich beim guten Gotama und seiner Gemeinschaft Zuflucht nehmen und den richtigen Weg gehen. Ich möchte im befreiten Leben den Herrn Gotama umarmen und die Weihe empfangen.

Der Brahmane Bhaaradvaaja wurde in das befreite Leben des Erhabenen empfangen und eingeweiht. Bald darauf, nach seiner Priesterweihe, hatte der Brahmane selbstbestimmt und ruhig, achtsam, leidenschaftlich und entschlossen, schnell erreicht, was für Gutwillige, die ins befreite Leben eintreten, um auch für sich selbst zu verwirklichen, in diesem gegenwärtigen Lebens, das unübertroffene Ziel des heiligen Lebens, zu realisieren: Dass "Geburt zerstört wird, das heilige Leben erreicht wird und was zu tun ist, durchgeführt wird. Es gibt keine weitere Leben in dieser Welt".

Und Bhaaradvaaja wurde ein Befreiter.

Quote from: Johann
Also is find das supa *schmunzel* Etwas erinnert hat es mich an Kleinbühnenflare. Diese Übersetzung ist mit Einmalig zu markieren. *schmunzel*

Mudita!

http://dict.leo.org/ ist ganz gut, was online-Englishforen getrifft und die Leute dort sich auch immer gerne hilfreich.
Sie können sich auch gerne eine offline Version von http://www.dict.cc/ nehmen, der werte Paul Hemetsberger hat das auch freudig für diese Arbeiten zur Verfügungsgestellt und der werte Christian Simon, hat dafür auch seine Software bewußt und großzügig zur Verfügung gestellt. Mehr Infos zu Hilfmittel die wir bekommen haben hier:
Hilfreiche Werkzeuge
Sie können sich dafür auch gerne die freie Officesoftware herunter laden, die der werte Florian Effenberger ganz bewußt und freudig für speziell für soetwas gegeben hat:
"LibreOffice" für die Sangha und für buddhistische Laien

Mudita!

Eine sehr "volksnahe", herzliche und beeindruckende Übersetzung. Wenn man Sie noch etwas nachbessern möchte ist das sicherlich eine sehr schöne alternative "Übersetzung von Giri"

 :-*
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags: