* * * *

Tipitaka Khmer



 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search/Suche ATI u. ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent/aktuelle Topics

[April 28, 2017, 09:16:38 Vormittag]

[April 28, 2017, 08:40:34 Vormittag]

[April 28, 2017, 05:09:04 Vormittag]

[April 28, 2017, 04:25:19 Vormittag]

[April 28, 2017, 03:05:19 Vormittag]

[April 27, 2017, 05:16:28 Nachmittag]

[April 27, 2017, 04:49:36 Nachmittag]

[April 27, 2017, 02:59:38 Vormittag]

[April 26, 2017, 02:25:36 Nachmittag]

[April 26, 2017, 02:10:42 Nachmittag]

[April 26, 2017, 08:06:27 Vormittag]

[April 26, 2017, 02:43:31 Vormittag]

[April 26, 2017, 02:31:46 Vormittag]

[April 26, 2017, 01:49:21 Vormittag]

[April 25, 2017, 12:34:15 Nachmittag]

[April 25, 2017, 10:27:50 Vormittag]

[April 25, 2017, 09:56:37 Vormittag]

[April 25, 2017, 09:44:19 Vormittag]

[April 25, 2017, 09:33:15 Vormittag]

[April 25, 2017, 08:57:02 Vormittag]

[April 25, 2017, 01:03:07 Vormittag]

[April 24, 2017, 03:22:56 Nachmittag]

[April 24, 2017, 03:16:47 Nachmittag]

[April 24, 2017, 02:41:58 Nachmittag]

[April 24, 2017, 01:38:44 Nachmittag]

[April 24, 2017, 08:49:16 Vormittag]

[April 24, 2017, 02:35:04 Vormittag]

[April 23, 2017, 05:25:07 Nachmittag]

[April 23, 2017, 04:33:19 Nachmittag]

[April 23, 2017, 02:48:21 Nachmittag]

[April 22, 2017, 08:43:46 Nachmittag]

[April 22, 2017, 08:09:08 Nachmittag]

[April 22, 2017, 03:22:30 Nachmittag]

[April 22, 2017, 08:57:57 Vormittag]

[April 22, 2017, 07:30:25 Vormittag]

[April 22, 2017, 01:51:50 Vormittag]

[April 21, 2017, 12:36:34 Nachmittag]

[April 21, 2017, 10:45:22 Vormittag]

[April 21, 2017, 10:29:11 Vormittag]

[April 21, 2017, 08:40:09 Vormittag]

[April 20, 2017, 03:52:13 Nachmittag]

[April 20, 2017, 03:12:57 Nachmittag]

[April 20, 2017, 02:46:58 Vormittag]

[April 19, 2017, 07:29:49 Nachmittag]

[April 19, 2017, 09:25:36 Vormittag]

[April 19, 2017, 07:52:34 Vormittag]

[April 19, 2017, 07:47:17 Vormittag]

[April 19, 2017, 04:47:19 Vormittag]

[April 19, 2017, 02:10:45 Vormittag]

[April 18, 2017, 06:03:02 Nachmittag]

Info für Beitäge für Besucher und Neue Mitglieder

Werter Besucher und neuer Nutzer,
Sie sind herzlich eingeladen Ihren Beitrag zu schreiben und wir wünschen viel Freude und Nutzen damit.

Bitte beachten Sie,

das die "Forumsreglen" auf dann gelten, wenn Sie nicht registriert oder neu sind. Offensichtlich böswillige, unpassende, oder gesetzeswidrige Posts werden, so bemerkt, umgehend entfernt. Über das hinaus, bedenken Sie, daß sie in jedem Fall Verantwortung tragen, vor allem für sich selbst. Diese Meldung erscheint für vollständige Mitglieder nicht mehr. Als Besucher können Sie ihre Emailadress angeben, wenn Sie das wünschen.


Dear visitor, and new member,
 Your are heartily invited to write your comment here and we wish you much joy and benefit from it.

Please consider,

 that the "forums rules" apply also if your are a guest or a new member. Obvious ill-willed, unproper or illegal post will be deleted if they are seen or reported. Please consider that your are responsible for our action and for your self. This note will be not shown for full members. As a visitor, you are able to leave your email address as well if you wish.

Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Tags:

Seperate each tag by a comma
Symbol:

Anti-spam: complete the task

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Johann
« am: Dezember 07, 2016, 01:55:39 Nachmittag »

Wenn man die Links zurück zum jeweiligen Thema auf den einzelnen Downloadseiten macht, wäre es gut auch jeweils die ersten 200 zeichen ohne tags, plane text, zu haben, den die Übersicht und vorschau nimmt 200 Zeichen aus dem html und wenn da ein tag ungeschlossen, trägt sich das Pyramidenförmig fort und es ist nahezu unmöglich dort im Downloadbereich zu blätter un zu suchen. Bild in der Anlage zum Beispiel: http://sangham.net/index.php?action=tpmod;dl=cat275

Denke genaueres dazu hatte Atma in der Schritt für Schritt anleitung erwähnt: Hochladen und Teilen von Dateien - Upload and sharing of files ...aja, zwar querverlinkt dirt, aber leztlich in einem Beitrag davor, genau hier.
Autor: Harry
« am: Dezember 01, 2016, 04:13:11 Vormittag »

 _/\_

Zitat von: Samana Johann:
Vielleich möcht Upasaka über den Impakt von Arbeit in einem Arbeits- und Konzentrationslager wie dieses reflektieren, und was man durch freudiges und freiwilliges Geben erlangt.
 

Ich erlange VER-LUST. Es ist ein Verlieren das eigentlich ein Gewinn ist.
Ich erlange Konzentration und Verstehen auf und zu dem WEG.
Ich erkenne das Leid und den Weg daraus immer klarer durch Arbeit in diesem Konzentrationslager. Es schärft und stärkt mich in der Ausübung des Dhamma.
 Aus dem Verlust wird ein Hinübergehen.

Vielleicht ein andermal mehr dazu.

Zitat von: Samana Johann:
Sadhu Upasaka Harry, Atma denkt, daß da in der Zwischenzeit sicher 50 und mehr Suttas vertont wurden, und ist zuversichtlich bald alle laden und hören zu können. Der fluchtige eindruck, das die Traficrecoucen die allen hier auf sangham zur verfügung (gegeben) sind, sind von unter 1% auf etwas10% Auslastung gestiegen. Ist sicher ein Zeichen der Annahme jener die Annehmen können

Sadhu an die Geber.
Sadhu an die die Annehmen können.

 _/\_
Autor: Johann
« am: November 30, 2016, 06:55:23 Nachmittag »

Sadhu Upasaka Harry, Atma denkt, daß da in der Zwischenzeit sicher 50 und mehr Suttas vertont wurden, und ist zuversichtlich bald alle laden und hören zu können. Der fluchtige eindruck, das die Traficrecoucen die allen hier auf sangham zur verfügung (gegeben) sind, sind von unter 1% auf etwas10% Auslastung gestiegen. Ist sicher ein Zeichen der Annahme jener die Annehmen können.

Vielleich möcht Upasaka über den Impakt von Arbeit in einem Arbeits- und Konzentrationslager wie dieses reflektieren, und was man durch freudiges und freiwilliges Geben erlangt.

Vielleich mag sich jemsnd um die fehlenden Rücklinks vom Download zum Thema annehmen und vielleicht möcht sich jemand um die Links zu den Audios auf ZzE annehmen.

Zur Angelegenheit Speicher und File- und Aufnahmeprobleme (auf zwei Ebenen), Upasaka Moritz (Atma vertraut darauf Upasaka erwünscht und erfreut anzusprechen), ist Ihm gerade Upasaka Sascha eingefallen, der IT-Hilfe angeboten hatte, für ZzE und wahrscheinlich im Altag verstrickt, sein Aufkommen von kusala citta wieder vergessen hat. Upasaka Moritz hatte ja mit ihm kommuniziert und Atma die wichtigen Gefahren von Dana (ohne viel Sila) beschrieben und ermutigend dann schützend vielleicht auch soweit mal verschreckt. Vielleich möchte Upasaka Moritz Ihn talentierter ansprechen. Sadhu und Mudita mit allen Teinehmern der drei Zeiten.
Autor: Johann
« am: März 17, 2016, 07:27:36 Nachmittag »

Mudita  :)
Autor: Harry
« am: März 17, 2016, 07:25:18 Nachmittag »

Gut, ich kann da einsehen in Sutta Studium. Danke. Nun, das hatte ich Übersehen.  ^-^
Was den filenamen betrifft hat das gestern nicht ganz geklappt mit dem sauber abspeichern im Explorer, das ist schon des Öfteren so vorgekommen das ich mal ändern kann und mal nicht. Ich werde dem auf den Grund gehen. Danke für die Tipps zu Explorer.

 _/\_
Autor: Johann
« am: März 17, 2016, 07:04:18 Nachmittag »

Hmmm... Ātman hat bei Ihnen in den Einstellungen die Mitgliedschaften Sanghamitta, Saranagata (Zuflucht und Sila) und Sissa (Lehrforen) ergänzt, wie die Sprachmitgliedschaften.

Vielleicht hat sich damit die Frage erübrigt. Kann Upasaka Harry nun das Forum
Sutta studies - [Sutta-Studium] einsehen, und dort Themen anlegen?

Was den filename betrifft. Die letzte hochgeladene Datei hieß "Unbekannt.amr" und dieses hatte Ātman in den Filename der Ursprungsdatei geändert: "sn11.003.piya.amr" Filename können Sie im Explorer mit klicken der rechten Maustaste auf Ihrer Festplatte oder schon beim Speichern im Zuge der Aufnahme (nicht alle Recorder lassen das) ändern, bevor sie die Datei hochladen.

Ātman sieht selten dumme Fragen und die meisten regen immer dazu an, nachzusehen ob man selbst alles zugänglich gemacht hat, etwas vergessen hat zu sagen, oder man sonst irgendwo Brücken schlagen kann, an. Kurz gesagt, mit dem Reden kommen d'Leut z'amm.

Die Sache deshalb so ausfühlich, da das was Ātman macht, jenes wäre, worum sich Aramika kümmern würden. Ist natürlich alles von jemandem, der einfach eine (Ein)gabe machen möchte, notwendig und erwartet. Und so braucht es dann, um es einfachen zu machen, und als Feld für die eigenen Verdienste, den Aramika, um beim Geben behilflich in formalen/rituellen Dingen zu sein.

Also als jemand der gibt, brauchen Sie sich mit dem allen nicht abzumühen. Als Aramika (Klosterhelfer) zum Kennenlernen um dann anderen unter die Arme zu greifen oder wenn man alles perfekt machen möchte, sind die Ergänzungen vielleicht hilfreich.
Autor: Harry
« am: März 17, 2016, 05:54:52 Nachmittag »

Zitat von: Samana Johann
Aber wenn wir an die Tatsache denken, das Atma für die (Ein)Gabe wieder ein Thema anlegen mußte, sodaß man sich auch später darüber freut und es nicht nur einfach ablegt (gut und gerne könnte ein Upload ja auch übersehen werden) und wieder den Dateiname des Files ändern muß... dann kostet ihm das zwar kaum Überwindung es zu machen, aber manchmal Überwindung wieder und wieder aufzuzeigen.

Entschuldigung. Recht gesprochen.

Zitat von: Samana Johann
Gut wie gesagt ist, wenn man, sobald man etwas hochladet, auch ein Thema anlegt, daß es nicht unter geht wenn da etwas hochgeladen wurde.

Ich bin mir nicht sicher. Ich wollte gestern ein Thema anlegen im Uploadbereich, da wo auch immer die Lesungen abgelegt sind. Doch fand ich keinen , ich sag mal Bottom. Oder meinen sie ein Thema dafür anlegen im Aktuellen Themabereich.?
Merkte gerade. Ich hatte es schon verdrängt die Frage, aus Angst wieder Dumm zu fragen. Doch das möchte ich nicht mehr und brauchts auch nicht. Raus aus den Mustern, den Trübungen. Angst ist mir da nicht dienlich darum frage ich so jetzt und belasten mag ich sie da schon gar nicht wenn doch die Möglichkeit zum selbsttun besteht.

Autor: Johann
« am: März 05, 2016, 03:05:15 Nachmittag »

Mudita Upasaka Harry ! Und bestes Grüße und Gelingen, auch den großzügigen Helfern.

Autor: Harry
« am: März 05, 2016, 01:22:38 Nachmittag »

Danke. Sadhu fürs Zitat. _/\_
Nun, ich hab mir da etwas helfen lassen. Wir bekommen die Aufnahme nicht besser hin. Habe hier ein ziemlich einfaches nach Standard eingebautes Mikrofon ( Realtek Audio). Viele Möglichkeiten des Einstellens gibt es hier nicht. Es gibt CD, DVD, Studioqualität und Mikrofonverstärkung in nur zwei Stufenpegel von 12 oder 24 dB und Rausch/Nachhallunterdrückung. Das wars. Nach meiner Info müsste das aber reichen. Doch liegt wohl die Qualität an meinem Eingebauten Mikro.
Ich werde mir nun ein externes Mikro besorgen denn nach Meinung meiner zwei Helfer( Sadhu!) könnte das eine bessere Qualität erzeugen, da das eingebaute ungenügend ist. Ich werde das in die Wege leiten und die anderen abgeschickten Aufnahmen auch verbessern.

Sadhu und Danke für die Möglichkeit , hier zu Geben.
 _/\_
Autor: Johann
« am: März 03, 2016, 01:19:49 Vormittag »

Upasaka Harry  , Atma hat die letzten zwei Upload freigeschalten und Themen dazu angelegt. Sadhu!

Die sind dann auch gut zum Besprechen oder aber auch zum Verbessern, falls Fehler darin sind.

[Lesung] SN 3.14 Sangama Sutta-Die Schlacht (1) (Audio)

[Lesung] SN 3.15 Sangama Sutta-Die Schlacht (2) (Audio)

Viel Freude mit den kleinen Dateien, ist die Qualität aber immer noch schlecht, wenn auch lauter. Sie können Ihre Downloads übrigens, wenn sie die Downloadseite aufmachen, oben, über den Link [bearbeiten] in der Kopfzeile, nachbearbeiten und ggf. eine neue Aufnahme hochspielen.

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Yathā vārivahā pūrā
     Paripūrenti sāgaraṃ
Evameva ito dinnaṃ
   Petānaṃ upakappati
Icchitaṃ patthitaṃ tumhaṃ
   Khippameva samijjhatu
Sabbe pūrentu saṅkappā
   Cando paṇṇaraso yathā
Maṇi jotiraso yathā.

So wie die Flüsse voller Wasser
   den Ozean füllen,
Eben so, das hier gegebene
   den Toden (den hungigen Schatten) nutz.
Was immer Ihr wunscht oder wollt, rasch werden wird,
Mögen all Ihre Bestrebungen in Erfüllung gehen,
   so wie der Mond am fünfzehnten (Vollmond) Tag,
   oder wo strahlend, klar wie ein Juwel.

Sabbītiyo vivajjantu
   Sabba-rogo vinassatu
Mā te bhavatvantarāyo
   Sukhī dīghāyuko bhava
Abhivādana-sīlissa
   Niccaṃ vuḍḍhāpacāyino
Cattāro dhammā vaḍḍhanti
   Āyu vaṇṇo sukhaṃ, balaṃ.

Möge aller Kummer abgewand sein,
   möge jede Krankheit sei zerstört,
Möge da keine Gefahr für Euch sein,
Mögt Ihr glücklich und lange Leben.
Denn für einen von respektvoller Natur, der
   durchwegs die Würdigen ehrt,
Vier Qualitäten sich mehren:
   Langes Leben, Schönheit, Freude und Kraft.


Atma hat noch etwas Erklärung und Ermutigung zum Dhammaoke, im Eingangspost hier geschrieben.
Autor: Johann
« am: Februar 26, 2016, 01:46:03 Nachmittag »

Da ist eine Sache, bei der man keinerlei Hemmungen haben sollte, und das sind die zehn geschickten Handlungen.

(wegen der Hacken: desto mehr Sie beschreiben was Sie nutzen und wie Sie es machen, desto leichter kann man vielleicht Tips geben. Da es ja in dem Bereich 1001 Variante gibt, ist es immer schwer das passende zu erraten)

Mudita!

DharmaGermany hätte sich seine Freude, er hat seine Projekte ja leider aufgegeben.
Autor: Harry
« am: Februar 26, 2016, 01:22:04 Nachmittag »

Okay. Gut. Danke. Ich werde es so gut bringen wie es möglich ist. Vorher noch ein paar mal probieren und erst dann abschicken. Wird schon. Ich möchte hier so einiges vertonen und dann soll es auch so angenehm wie möglich zu hören sein.

 _/\_
Autor: Johann
« am: Februar 26, 2016, 03:23:05 Vormittag »

Zitat von: Upaska Harry
Oh. Ich verspreche das ich immer in Demut versinke, damit der Spaß bleibt
Oh, aufgebrachte Demut würde nur einem Dummen Spaß oder Gier anregen. Sie ist tatsächlich mächtig, nicht nur für den Geber, sondern ruft stets zum Gewissenhaftigkeit des Empfängers auf und spornt an dessen würdig zu sein, oder beschämt, wenn nicht angebracht. So war dieses im Falle von Spaß vergehen, für eine Situation bezeichnet, in der jemand aus Spaß am Nöglen, nörgeln würde. Soch einem würde der Spaß, ehrliche Demut entgegengebracht, schnell zum Schaden werden, würde nicht lange Freude an dem Erfreuen sich höher zu stellen, haben und in ziemliches Elend versinken. Deshalb kann einer der Hingebend ist niemals verlieren, sonder bestenfalls andere anregen sich ein Beispiel zu nehmen oder seine Wege zu ändern, wenn diese sich daran bereichern wollen.
Die Auswirkungen sich über Hingabe lustig zu machen, oder sie zu missbrauchen, wären fatal.

Sadhu zu [Lesung] AN 6.37 Dana Sutta: Geben (Audio)  , Upasaka Harry . Das kann man Sutta-Lesung nennen, die nicht beim Lesen endet. Mudita!

Dennoch, wegen der Gestaltung. Wie es scheint, ist die Qualität nicht so von der Filegröße hier abhängig. Dieses File ist ja ungemäß größer und die Qualität ist immer noch gleich schlecht. Es scheint also am Micro zu liegen. Verwenden Sie das laptopeingebaute? Vielleicht sind sie auch in keiner guten Position zum Mikro, vielleicht zu weit weg. Man vernimmt auch einen blechenen Klang, als wäre es eine sehr niedrige Aufnahme Rate, und doch 6MB! In diesem Fall stet sich die Datei Qualität nicht dafür, ist in keinem Verhältnis und die Aufzeichnung als amr ist sicher passender.

Wie oben in dem Thema schon angeführt. Atma hat da so ein externes, 2-3 $ kleines Stand-Micro, und mit diesem scheint es gut den Ton aufzunehmen.

Wie, wenn Sie sich die Datei selbst anhören, ist ihr Eindruck von den Aufnahmen, die Sie gemacht haben, im Vergleich mit anderen?

Eine Sache noch, wenn Upasaka das File abspeichert, kann er vielleicht den ursprünglichen Dateiname verwenden, so wie in dem Fall "an06.037.than" (ist im Link als an06.037.than.html angegeben. So läßt sich später alles auch wieder sortieren und wiederfinden, auf dem Speicherplatz.
Autor: Harry
« am: Februar 26, 2016, 01:59:07 Vormittag »

Da kann einem beim Nögeln ja richtige der Spaß vergehen.  :)

mudita


Oh. Ich verspreche das ich immer in Demut versinke, damit der Spaß bleibt :) ;-)
Autor: Johann
« am: Februar 25, 2016, 05:03:36 Vormittag »

Da kann einem beim Nögeln ja richtige der Spaß vergehen.  :)

mudita
10 Gäste, 1 Mitglied
Johann
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?
April 29, 2017, 01:38:56 Vormittag

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Talkbox

 

Johann

April 26, 2017, 08:11:22 Vormittag
Christian.
 

Johann

April 26, 2017, 02:45:50 Vormittag
Senghour, Atma verläßt nun für seinen Almosengang das Klosterhier.
 

Johann

April 24, 2017, 01:39:40 Nachmittag
Christian.
 

Johann

April 22, 2017, 07:23:20 Vormittag
Dylan.
 

Johann

April 22, 2017, 02:00:11 Vormittag
224. Sprecht Wahrheit, haltet nicht an Zorn, wenn gebeten, gebt, auch wenn nur wenig Ihr habt. Mit diesen drei Mittel, in Gegenwart der Götter, einer kann erreichen.
 

Johann

April 22, 2017, 01:55:53 Vormittag
224. Speak the truth; yield not to anger; when asked, give even if you only have a little. By these three means can one reach the presence of the gods.
 

Johann

April 13, 2017, 11:02:06 Vormittag
Hatte wohl kurzen Serverausfall gegeben.

Visitor

April 04, 2017, 09:44:42 Vormittag
Hallo!  :)
 

Johann

März 31, 2017, 09:59:39 Vormittag
Moritz, Maria
 

Maria

März 31, 2017, 08:09:04 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Maria

März 31, 2017, 08:08:39 Vormittag
 :-*
Guten Morgen Bhante
 

Moritz

März 31, 2017, 02:14:32 Vormittag
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

März 24, 2017, 07:47:34 Vormittag
Und was ist paccayā (Ursache) fü die Beendigung von dukkha? Da ist Gebut, jāti, doch dann ist da saddhā, Vertrauen. Deshalb entkommen nur jene die paccayā aufgrund von saddhā geben. Und sonst ist da nichtt viel. Anumodanā!
 

Johann

März 24, 2017, 07:25:39 Vormittag
Und irgend wann, geht dann der Rest von dem was man nicht nährt zu Ende. Ürig das, was man weiter nährte. Das nennt man Grund, das nennt man upanissaya. Und gerade jetzt wieder upanissayapaccayena.
 

Johann

März 19, 2017, 05:04:25 Nachmittag
Atma zieht sich für Heute zurück.
Viel Freude noch beim aufopferndem Tun am Sonntag, dem "Tag des Herren".
 

Moritz

März 17, 2017, 01:00:44 Nachmittag
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

März 15, 2017, 09:57:54 Vormittag
Der erste Wassertank füllende starke Regen. Ohh und all die Sanierungmaßnahmen noch nicht getan. Das wird feucht... :)
 

Johann

März 14, 2017, 01:04:00 Nachmittag
Hat Gast Grund, oder sucht Grund, Buddha, Dhamma, Sangha zu unterhalten, oder anderes?
 

Johann

März 14, 2017, 12:59:46 Nachmittag
Was immer man unterhält, wächt, gedeiht und kommt immer wieder auf. Das nennt man Mehren von Nissaya, Grund.
 

Johann

März 14, 2017, 12:56:47 Nachmittag
Was immer man nicht unterhält, stirb, vergeht und kommt nie wieder auf. Das nennt man Auslaufen von Nissaya, Grund.
 

Harry

März 13, 2017, 09:02:17 Vormittag
Sadhu und Danke :-*
 

Johann

März 12, 2017, 04:14:59 Vormittag
"Seit langem, habt Ihr es nun einrichten können, Gast, hier her zu kommen."




"At long last you, Gast, have managed to come [url=http://zugangzureinsicht.org/html/tipitaka/kn/ud/ud.2.05.than_en.
 

Johann

März 04, 2017, 10:39:32 Nachmittag
Da fällt Atma Wie man richtig fällt   ein. Ein Einfallspinsel zum Ausmalen von Sankharas.
 

Johann

März 04, 2017, 10:36:16 Nachmittag
Wer von Ihnen ließt sich selbst oder andere eine Zeit lang später nochmal? Das ist viel lehrreicher als sankharas beständig, "so ist es", meins, stets zu machen versuchen. Oder?
 

Mohan Gnanathilake

März 04, 2017, 01:23:33 Nachmittag
Werter Harry,

ich glaube, dass es Ihnen gut geht. Ich bin nicht sehr oft auf sangham.net.

Herzliche Grüße aus Sri Lanka nach Deutschland!
 

Harry

März 02, 2017, 08:26:07 Nachmittag
Ehrenwerter Bhante
 :-* :-* :-*
 

Harry

März 02, 2017, 08:25:43 Nachmittag
Werter Mohan
 :-*
 

Johann

März 02, 2017, 04:50:05 Vormittag
Beste Wuensche Allen.
 

Mohan Gnanathilake

März 01, 2017, 03:24:27 Vormittag
Werter Harry,

ich freue mich darüber, nach langer Zeit auf sangham.net  Sie zu grüßen.

Beste Grüße an Sie aus Sri Lanka!
 

Harry

Februar 27, 2017, 03:31:29 Nachmittag
 :-*  
 

Harry

Februar 27, 2017, 03:30:48 Nachmittag
  :-*Wäre vielleicht gut wenn neben dem Khmer-Aussprech noch das Deutsche Äquivalent stehen würde. Nur als Anregung gedacht, so zum Verständniss und mitlernen.
 

Moritz

Februar 26, 2017, 11:37:30 Nachmittag
Jom reap sour, Norum und jom reap lea _/\_
 

Moritz

Februar 26, 2017, 11:37:22 Nachmittag
Guten Abend/Nacht/Morgen, Harry _/\_
 

Moritz

Februar 26, 2017, 11:36:32 Nachmittag
Bhante:
Moritz. Gesehen, aber zuerst fertig geschrieben. Ziemend in dem Fall oder nicht?
Aus meiner Sicht: ja. Ich finde, von der Plauderbox sollte man sich nicht unbedingt ablenken lassen, wenn Zeit knapp, sie auch ignorieren können, wenn anderes gerade wichtiger, meiner Meinung nach. Bz
 

Harry

Februar 26, 2017, 12:46:29 Nachmittag
Werter Moritz.
 :-*
 

Harry

Februar 26, 2017, 12:45:47 Nachmittag
Ehrenwerter Bhante.  :-*
 

Johann

Februar 26, 2017, 07:38:05 Vormittag
UpasakU Vorapol.
 

Johann

Februar 26, 2017, 07:37:27 Vormittag
Moritz. Gesehen, aber zuerst fertig geschrieben. Ziemend in dem Fall oder nicht?
 

Moritz

Februar 26, 2017, 01:04:07 Vormittag
Namasakara, Bhante _/\_
 

Johann

Februar 23, 2017, 12:40:52 Vormittag
Harry.
 

Johann

Februar 22, 2017, 04:35:02 Nachmittag
Maria.
 

Maria

Februar 22, 2017, 01:32:33 Nachmittag
 :-*
 

Johann

Februar 19, 2017, 08:45:39 Vormittag
Heute, am Uposatha scheinen alle wieder in den Klöstern zu sein und sich der guten Taten und Meditation zu widmen. Mudita!
 

Johann

Februar 18, 2017, 03:28:25 Nachmittag
Anumodana , maybe not seen as edited later. Thought it was Saturday night already. Its a dangerous day to spend all merits and money from tht weeks work again.

Mudita with the joy from giving.
 

Norum

Februar 18, 2017, 01:26:20 Vormittag
I take some rest now.
Have a nice day/night, Bhante, Herr Admin and everyone  :-*
 

Norum

Februar 17, 2017, 08:30:09 Nachmittag
Friday evening, I love you. Let see how many Sutta i can post tonight :)
 

Johann

Februar 15, 2017, 05:58:35 Nachmittag
Einen arbeitsfrohen Abend, Gast, und allen anderen, was immer geschickes Kammathana Sie gewählt haben.
 

Johann

Februar 15, 2017, 05:55:37 Nachmittag
... Nachts sammelt die Mausmutter all ihre Kinder ein, schleppt und verteilt sie in den verschiedenen Unterschlüpfen, Atma so gewohnt, gerade das sie nicht über ihn steigt.
 

Johann

Februar 13, 2017, 07:50:40 Vormittag
Und über dem Kopf sieht die Schlange aus dem Loch, zieht sich zurück und stellt den Jungmäusen anderwo nach... Bilder im Kutibereich
 

Johann

Februar 13, 2017, 07:45:21 Vormittag
Und dann fällt einem von oben eine junge Maus auf den Schoß, blickt einen zittern erstart 4 Sek an und läuft davon... :)

Show 50 latest
Mitglieder
Stats
  • Beiträge insgesamt: 11803
  • Themen insgesamt: 2262
  • Online Today: 10
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 Vormittag)
Benutzer Online
Users: 1
Guests: 10
Total: 11