* *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 03:29:59 PM]

[Today at 11:47:27 AM]

[Today at 11:19:01 AM]

[Today at 08:07:52 AM]

[Today at 07:29:26 AM]

[Today at 06:18:16 AM]

[May 25, 2018, 04:31:56 PM]

[May 25, 2018, 12:35:19 PM]

[May 25, 2018, 07:03:02 AM]

[May 24, 2018, 12:57:14 PM]

[May 24, 2018, 11:26:31 AM]

[May 24, 2018, 09:40:23 AM]

[May 24, 2018, 07:47:05 AM]

[May 23, 2018, 12:17:17 PM]

[May 23, 2018, 11:36:19 AM]

[May 22, 2018, 02:24:31 PM]

[May 22, 2018, 06:38:12 AM]

[May 22, 2018, 06:34:50 AM]

[May 22, 2018, 02:19:40 AM]

[May 21, 2018, 02:03:59 PM]

[May 21, 2018, 12:43:26 PM]

[May 20, 2018, 02:01:29 AM]

[May 19, 2018, 03:17:12 PM]

[May 18, 2018, 05:52:47 PM]

[May 18, 2018, 04:46:38 PM]

[May 18, 2018, 05:20:24 AM]

[May 17, 2018, 08:50:41 AM]

[May 16, 2018, 05:27:26 PM]

[May 16, 2018, 04:03:25 PM]

[May 16, 2018, 12:41:24 PM]

[May 15, 2018, 03:37:50 PM]

[May 14, 2018, 05:08:38 PM]

[May 14, 2018, 04:26:06 AM]

[May 14, 2018, 04:21:01 AM]

[May 14, 2018, 03:31:11 AM]

[May 13, 2018, 01:49:20 PM]

[May 13, 2018, 08:51:59 AM]

[May 12, 2018, 08:51:05 PM]

[May 11, 2018, 07:29:39 AM]

[May 11, 2018, 07:22:21 AM]

[May 10, 2018, 01:08:38 PM]

[May 10, 2018, 10:44:40 AM]

[May 09, 2018, 09:08:01 PM]

[May 09, 2018, 12:37:56 PM]

[May 09, 2018, 10:26:38 AM]

[May 09, 2018, 08:01:35 AM]

[May 09, 2018, 01:42:29 AM]

[May 08, 2018, 12:27:54 PM]

[May 08, 2018, 08:04:18 AM]

[May 07, 2018, 10:55:15 PM]

Recent Posts

Pages: 1 [2] 3 4 ... 10
11

 *sgift*

Quote from: ZzE
Kopf und Herz gemeinsam: Die Brahmavihāras mit Weisheit erfüllen, vom Ehrw. Thanissaro Bhikkhu (2009; 8 S./24KB) Übersetzt von Lothar Schenk
Wohlwollen, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut sind alles Qualitäten, die mit der Praxis entwickelt werden können. Um sie jedoch zur vollen Höhe von Brahmavihara zu bringen, erfordert dies harte Arbeit, um Intelligenz zu Ihrem Herzen zu bringen. (alte ATI-Version, Neuauflage 2018 hier )
12
[⇪Change language]

Die Laien-Betreiber und Aramikas des Klosters   *

*greatingS* *greatingSA* *greating*

 *gift*
Werte(r) ShadowKhan ,

herzlich willkommen auf sangham.net!

Bitte nicht schrecken, wir legen sehr viel wert darauf niemanden und keine Bedürfnisse zu übersehen und so hilft uns die Technik, sollten wir uns gerade in tiefer guter oder schlechter Konzentration oder anderen Beschäftigungen befinden.

Aufstehen und Begrüßen, wenn ein Ankömmling eintritt und sich um seine Versorgung zu kümmern ist sehr wichtig.

Das ist ihr ganz persönliches Thema, und Sie können es gerne jederzeit für ein Vorstellen, ein Hallo und Aufwiedersehen, um andere über persönliches zu infomieren oder auch für ganz persönliche Anliegen benutzen.

Von Zeit zu Zeit, vor allem wenn das Thema genutzt wird, verschieben wir es das "Further introduction - Genauere Vorstellung " Forum, daß nur von angemeldeten Mitgliedern eingesehen werden kann. (generle Info dazu siehe hier ).

Das Forum hier ist sicherlich etwas anderes als andere Foren und bedarf sicher etwas Hilfe und Unterstützung und daher scheuen Sie bitte nicht zurück jederzeit Fragen zu stellen und Anliegen zu äußern. Gerade so wie zuhause.
Sie können in ihrem Nutzer-Profil verschiedenste Einstellungen vornehmen und auch diverse Abos für gewissen Forenbereiche (Benutzerkonto >> Profileinstellungen >> Gruppenmitgliedschaften) annehmen. Ganz wie sie es ihrer Praxis und ihren Bedürfnissen entsprechend einrichten wollen.

Wir wünschen Ihnen, ShadowKhan, viel Freude mit ihrer Entdeckungsreise hier auf sangham.net und dem Jungel des Dhammas und vertrauen darauf, daß sie stets das richtige für Sie finden und es nie an passender Unterstützung fehlen mag.

Hochachtungsvoll

stellvertretend für die Gründer und Unterstüter
Ihr Admin und Moderator Team

 :-*

(PS: Sie können Deutsch oder Englisch oder beide Sprachen, ganz nach ihrem Belieben für alle Posts verwenden.

Vielleicht möchte Guest ja gleich etwas hier beitragen.)
[⇪Sprache wechseln]

Die Laien-Betreiber und Aramikas des Klosters   *

*greatingS* *greatingSA* *greating*

Dear ShadowKhan ,

heartily welcome on sangham.net!

Please do not feel startled by our welcome. We attach importance that it might not happen that anybody would be overlooked or that we would not care of personal needs. So the technique helps us a little, in the case we might dwell in deep good or bad concentration of busy with something else.

To approach a new coming guest and visitor and to care for the needs of a arriving traveler is very important.

This is your very personal Topic and you can use it any time to introduce your self, for a Hallo and goodby, to inform others here about personal issues or for any very personal issues in regard of the community here.
From time to time, especially if you make use of this topic, we will move it into the "Further introduction - Genauere Vorstellung " forum, which is only visible for active Members. (for General Info in regard of this and Introduction please see here )

Since the forum is of course different to usual places it will require some help and support and not only out of this reason, please never miss to raise a question or to mention any kind of requirement. Just like home.
You can adjust many settings in your User-profil and add subscription to certain forum-areas (User account >> Profile settings >> group membership). What ever fits best to your practice and needs.

We wish you, ShadowKhan, much joy on your discovering journey on sangham.net and though the jungle of the Dhamma and we trust, that you will always find the proper things for your requirements and that you will never miss needed support.


Yours respectfully
Vicariously for the founder and supporter
Your Admin and Moderator team

metta & mudita
 :-*

(PS: You can use English or German or both languages for your posts, what ever you prefer.

Maybe Guest likes to contribute something here.
13
Das war gerade eine schöne und inspirierende Begebenheit. Gerade vertieft mit dem Übersetzen von "Kopft und Herz zusammen", während die Kampf und Fruchtgeräusche, und Toben der Ratten, in Gegenwart der jagenden Schlange, im "Hintergrund" wahrnehmend und beim Metta-Sutta angelangt, es gerade verbalisierend und schreibend, gerade in diesem Moment ließ sich die nahe zwei Meter lange Sclange, neben der Liege, vor dem Mäusebau oben fallen, und zog unter Atma, mit laut raspelndem Geräusch auf dem Beton, vor zur Stiege, und verschwand hinunter.

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Wohlauf, in Ruhe,
mögen alle Lebewesen wohl im Herzen sein.
Was immer Lebewesen da mag sein
   schwach oder stark, ohne Ausnahme,
   lange, groß,
   mittel, klein,
   subtil, markant,
   gesehen und ungesehen,
   nah oder fern,
   geboren oder nach Geburt suchend:
Mögen alles Lebewesen wohlauf im Herzen sein.

Mag keines andere täuschen
oder irgend eines irgendwo verachten,
oder aus Zorn und Verwirrung,
eines anderen Leiden erwünschen.
Quote from: Sn 1.8

Den Aufsatz gerade neu übersetzend, hat Atma gesehen, das die alte Übersetzung, die Upasaka auf eine kommerziellen "free" Seite zuvor geteil hatte, dort schon verschwunden ist.

Wie auch immer, hatte er sein Geschenk damals auch Atma freudig überlassen. Beste Wünsche und mag er hier auch anteil haben, sollte jemand in gewissem physischen Kontakt mit Upasaka stehen.

Da sind die Früche von wohlangebrachten Gaben und Miterfreuen daran. Kurz der Akt von Güte, lange dessen unvermeidlichen erfreulichen Früchte.

Anumodana!
14
Zugang zur Einsicht - [Access to Insight] / Re: Wiki, "dokuwiki" for ZzE-pages
« Last post by Johann on May 24, 2018, 11:26:31 AM »
Atma has asked his nephew, Nyom Harald , if he would like to do and give here something, remembering that he started to learn a skill in this sphere. Of course it's not sure if he will feel inspired since not familar with the object and ways around it at all.

How ever, Atma told him that Nyom Moritz might be the person in for what ever technical issues and accesses and that Nyom Sophorn is the giver and owner of the possibilities here. Just that you are also informed in the case Nyom Harald might approach and that you knoew that certain things might seem alien to him.

But over all, nothing to feel urged or asked to by this.
15
Open Vihara - [Offenes Vihara] / Zuflucht und "Buddhist" werden
« Last post by Johann on May 24, 2018, 09:40:23 AM »
Möge eine physische Berührung mit der Ausgabe hier, indem da einer aufgekommene passende Aufmerksam hat, Zuversicht und Weisheits zum Wachsen provozieren können.

Ehrenwerte Mitglieder der Sangha,
vorausgehende Gefährten im Führen des Heiligen Lebens,

  _/\_  _/\_  _/\_

Ihn Ehrfurcht gegenüber den Drei Juwelen, dem Buddha, dem Dhamma und der Sangha, im Respekt gegenüber den Älteren der Gemeinschaft  _/\_ , möchte meine Person versuchen, diese Frage zu beantworten. Bitte mögen alle gutunterrichteten Ehrwürdigen und Dhammika, aus Mitgefühl, meiner Persons Aussagen korregieren, wenn etwas nicht stimmig ist, und mögen sie auch übersehene Lücken fühlen mögen, wenn etwas fehlen sollte.


Werte Upasaka, Upasika, Aramika(inis),
Liebe Leser und Besucher,

 *sgift*

Meine Person denkt, daß es gut ist da etwas aufzuklären.

Zu einer Person, die Zuflucht in die Drei Juwelen (an)genommen hat, erfordert die zumindest geistige Zufluchtnahme (annehmen als Führung, Wegweiser und "Autorität") des Buddhas, seines Dhammas und der Sangha (Gemeinschaft seiner Mönche).

Ist diese Zuflucht unvollständig, oder mit falscher Vorstellung verbunden, ist diese nicht wirklich getan.

Heute gibt es viele Händler und Laieninstitutionen, die sollch eine Zuflucht verkaufen, aber auch klösterlich erscheinende Unternehmungen und abgespaltene Schulen, die solch Zufluch anbieten. All dieses mag leicht an der Zuflucht zu den Juwelen vorbeiführen.

Auch wird oft mit soetwas wie einer "Anscheinsvollmacht" gearbeitet und nicht selten sind solche Dinge aus normaler weltlicher Sicht legitim.

Man nehme hierzu solche Dinge und Organisationen wie Religionsgemeinschaften her. Diese sind für ein Großes ganz und gar nicht legitim im Bezug auf die Religion des Buddhas, der Dhamma-Vinaya, dessen Gemeinschaft, Religion (Bindung) von der Sangha der Mönche gebildet wird.

Da ist kaum nur ein einziges Land in der Modernen Welt, wo eine ordentliche und legitime Sangha zum Verweilen eingeladen und von der Führung des Landes anerkannt ist. Und auch traditionelle Länder verlieren dieses nach und nach, und legen es im Tausch mit weltlichen Organisationen, abseits der Sangha ab.

Es ist überdies zu bemerken, daß die meisten von Laien aufgezogenen und betriebenen Organisationen nicht wirklich im Respekt und im Dienen für die Sangha handeln und sich oft nur dessen noch erhaltenem Ansehen, letztlich gegeben von Buddha, für Zwecke des Lebensunterhaltes, Politik und anderen weltlichen Interessen und Gewinnen bedienen.

Wenn jemand wissentlich Zufluch zu etwas henommen hat, daß nicht wirklich der Zuflucht in die Drei Juwelen darstellt, dann kann diese Person nicjt davon ausgehen den wahren Nutzen daraus zu ziehen und die Früchte der Zufluch erwarten.

Jedem mag geraten sein, sich nach bester Möglichkeit um diese Juwelen umzusehen, da auch diese Juwelen nicht beständig und immer rascher am Vergehen sind, nur mehr für wenige zur Verfügung stehen. Geben Sie sich nicht mit "Fakes", Modernem, "Anscheinsvollmachten" und Alternativen, die meist har gegen die Juwelen arbeiten, zufrieden.

Dhamma kennt soetwas wie "Konumentenschutz", "Verbraucherschutz" oder "nicht voll rechstfähig" nicht, und Sie sind selbst voll für Ihre Handlungen und Entscheidungen veranwortlich und erfahren deren Konsequenzen in Verbindung mit dem jeweiligen gegenwärtigen Verständnis.

Auch wenn diverse (Unterhaltungs- oder Handels-) Interessensgemeinschaften in mancher Hinsicht für Sie vielleicht von guter Hilfe sein können, mögen Sie dieses vor allem nicht als Zuflucht im Sinne der Drei Juwelen, speziell der Sangha verstehen, sondern lediglich als mehr oder weniger gutes Sozialnetz außerhalb der Sangha des Buddhas.

Mag dieses nicht nur jenen, die gute Zuflucht suchen hilfreich sein, sondern auch kenen, die sich vielleicht, oder sicher, im Geben einer Zuflucht übernehmen, oder sich dessen Zweck in unpassender Weise bedienen, denn es ist weder persönlich noch für viele etwas das von Vorteil ist, sondern oft ein großer und nachhaltiger Nachteil.

Wo auch immer Sie sich als "Schüler Buddhas" eintragen, oder eintragen lassen, gleich ob als Laie oder Schüler, wenn da nicht wirklich passende Zuflucht genommen ist, ist dieses von keinerlei Nutzen im Bezug auf höhere Errungenschaften, Pfade und Früchte, und in glücklichen Fällen ein magerer Handel in der Welt.

Mögen Sie stets vermögen passende Entscheidungen zu treffen, mögen kein Wesen davon entzogen sein, wahre Zuflucht zu finden und zu nehmen. Mögen all stets Bestes für beste Bedingungen für sich tun.

Anumodana!

16
[⇪ Language/Sprache]

Nehmen was nicht gegeben ist und Rechter Lebensunterhalt (Unterhaltung, Körper wie Geist).

Es ist keine Frage, ob ein Gegenstand ein materieller oder wenig materieller oder geistiges Eigentum ist, oder ein Mittel des Lebensunterhaltes, Status... was immer eines anderen, dem man sich bedient.

Wenn jemand in der Sphäre von Handel/Tausch tut, ist es eine Sache des Einhalten des Vertrags für eine Abwicklung.

Wenn jemand im Vertrauen nimmt, so mag er sicher gehen, daß der Geber immer noch am Leben ist, er es persönlich angeboten hatte zu nehmen, und ausgedrückt hat, daß er erfreut ist, wenn Sie es nehmen, verwenden. Wenn dem nicht so ist, oder Zweifel, lassen Sie es schlicht und ohne zu rationalisieren von Kompromissen..

Im Bezug auf Dhamma, ist JEDER Handel ungeschickt. Jeders Dieses-für-Jenes, nicht zu sprechen von Nehmen und Geben was nicht Gegeben ist. All diese is sehr nachteilig. Ganz gleich ob Sie nun als Geber oder Nehmer auftreten. Korruption erfordert zwei, um als volle Handlung aufzukommen.

Und nochmals: Kamma ist keine Sache von Gewand, Geburt oder äußerem Status. Regel von diversen Gemeinschaften können kaum gebrochen werden, wenn Sie die Botschaft verstehen.

Und für jene, die glauben sich etwas erlauben zu können, denkend "Ich hab die Verdienste um unpassendes und Folgen durchzustehen" oder "Es wird nicht auf mich fallen", mögen Sie errinnert sein: Das ist nicht sicher, so wie auch das Stromerreichen und Enden des Kammas nicht sicher ist.
Taking of what is not give and wrong livelihood:

It's not a question if a certain possession of someone is clear material, lesser material or "mental" possession, or a means of someones livelihood, status... what ever someone takes as own, is taking on it.

If one acts in the sphere of trade, it's a matter of keeping the contract of a deal.

If one likes to take in trust, be sure that the owner is still alive, had peronaly offered to take if wishing, and expressed that he would be happy if you do so. If not, or doubts, simply don't do it.

In relation of Dhamma, EVERY trade is unskilfull. Every this for that and not to speak of even taking what has not been given. No matter if you are in the position of giver or taker here. Corruption needs two to arrise as full action.

And once again, kamma is not a matter of clothes, kind of birth or outwardly status. Rules of certain communities are never violated if getting the message.

And for those who think that they are possessing the merits, thinking "I have the merits to bear improper and its effects" or "It will not fall back on me", be reminded: not sure! Als it is not sure to reach the stream and not sure the get in times beyond kamma and its effects.
17
Monastic dwellings - [Klösterliche Unterkünfte] / Re: Bhikkhu Samahita
« Last post by Johann on May 24, 2018, 02:15:56 AM »
Bhante will be most of the time be possessed and only sometimes really reach able. If someone is near him and of own good condition, able to bear strange things, it would be good to take care on Bhante. Note, that "he" would be not always trust-able, since not alway present. If knowing a good monk with good relation to him, try to bring him, them next to him.
Dwelling in the forest is either physicla and mental dangerous if not best trained and bodily weakened. You as well as him my underestimate the many beings around and to break it down just on physical matters would be not sufficent. Even if moving from that place, certain guest will follow.

Note: If you are an ordinary person and also not skilled in treading such cases and not a very close and respected friend, your best help would to send good wishes and if having possibility to reach out for people who could assist. All other ways might be more contra productive and nurish the wrong. (It's of cource good time to care about your self, practice and see throw for your self) Only seldom one might be able to share best for someone else good support at the right time. So nothing that requires to blame your self if good intentions might not be receiveable by others.

Contact of friends, relatives:

If U dont hear from me for 7 days then contact
thomas.ree@gmail.com; robin.b.hansen@gmail.com; stig.lima@gmail.com; Mr. Stig Lima Kanslergade 7 St Tv 2100 København Ø Denmark + 45 20820962 Email: stiglima@gmail.com Thomas Rée Denmark +45 51235108

My person wrote an email to them so far, that it would be good to bring Bhante to a proper place where knowledgeable can take care of him.
18

 *sgift*

Quote from: ZzE
Die Freude am Bemühen , vom Ehrw. Thanissaro Bhikkhu (2010/2018; 5 S./15KB) Übersetzung Samana Johann.
Darüber, wie man eine freudvolle und spielerische Haltung in und für eine ernsthafte Meditationspraxis einbringt. (Neuüberarbeitung, alte Ausgabe siehe hier)
19
Nach starkem Regenfall, sind Schlangen wohl am hungrigsten. Das alamierend *z z z z* der Mäuse Eltern, das ab und an *quick* des Nachwuchs, das Fallen der Steine unter den Huschenden, das eintönige *wwo* des Frosches, die aberzähligen Geräusche des Waldes, Bilder von hastig laufenden Mäusen, und an "Freude am Bemühen " daneben schreibend.
20
Das hatte Atma vergessen, traditionelle "Buddhisten" haben kein Problem sich für Patzen zu schämen, sich dann da im zugestehen selbst herausheben, und sich an ihren guten Handlungen nachhaltig zu erfreuen, sie zum Ansporn für sich und um andere mitzunehmen, jederzeit verwenden, nicht lange damit in unveränderlichem stecken zu bleiben.

Moderne "Buddhisten" schämen sich nicht für verpatztes, gestehen es nicht ein, heben sich nicht daraus sondern überdecken es mit Rechtfertigungen. Gleichzeitig sind sie nicht dazu geneigt, sich guter Eigenschaften von sich selbst und anderen zu loben, sich daran zu erfreuen, fühlen sich in "jeder Baum trägt igendwann Früchte" sicher und teilen lieber Dinge die beschämend sind. Haben wenig Freude, sind unentspannt und stets alamiert und ängstlich, daß man ihre Fehler kennt. Zurückgezogen, anomym, herumschleichend oder unter gleichen und schwach erscheinenden, angeberisch und dominant.

beschämt über Schlechtes, erfreut an Gutemungeniert im Beschämenden, Gutes nicht lobend

Was fällt einem noch an guten und schlechten Dingen, zwischen traditionell und modern ein?

gebunden, festhaltend am Traditionellenorientierungslos und verbrauchend
Pages: 1 [2] 3 4 ... 10

Plauderbox

 

Johann

May 22, 2018, 10:11:37 AM
Sadhu!
 

Marcel

May 22, 2018, 09:37:30 AM
 :-* :-* :-*
einen verdienstvollen uposatha wünsche ich allen  :-* :-* :-*
 

Marcel

May 19, 2018, 03:07:57 PM
 :-* :-* :-*

ehrwürdiger bhante

 :-* :-* :-*
 

Johann

May 19, 2018, 03:05:38 PM
Nyom Marcel.
 

Johann

May 14, 2018, 01:24:42 PM
Sadhu!
 

Marcel

May 14, 2018, 01:23:37 PM
 :-* :-* :-*
allen ein verdienstvollen uposatha

 :-* :-* :-*
 

Johann

May 14, 2018, 08:34:09 AM
Schüsse von Wilderern am Tag sind ja nicht ungewöhnlich, doch aus mehreren Richtungen und automatischen Waffen doch bisher hier nicht üblich gewesen. Möge niemand anderen Schaden zufügen und sich mit Abstehen davon jeder beschützen.
 

Johann

May 14, 2018, 01:06:38 AM
It's not an accident that you came here and it will be not an accident whether one stays, comes back or leaves for another becoming or goes beyond.
 

Johann

May 13, 2018, 06:51:53 AM
Mag da keiner seine Mutter an dem Tag vergessen zu ehren.
 

Johann

May 11, 2018, 02:11:37 PM
Nyom Marcel.

Schlangentag und -nacht heute. Wem mag man was vergönnen? Der Schlange? Den Mäusen? Metta & Samvega oder umgekehrt? Mal angstlos Hunger, mal Angst, mal Maus, mal Schlange, essen, gegessen, verfolgen, gejagt...
 

Marcel

May 11, 2018, 11:57:36 AM
 :-* :-* :-*
ehrwürdiger bhante
 :-* :-* :-*
 

Johann

May 10, 2018, 04:00:02 PM
Nyom Marcel.
 

Marcel

May 09, 2018, 03:08:42 PM
 :-* :-* :-*
 

Johann

May 09, 2018, 07:01:42 AM
Nyom Matthew.
 

Johann

May 06, 2018, 11:49:06 PM
Chamreoun bo, Moritz
 

Moritz

May 06, 2018, 05:12:29 AM
Vandami Bhante _/\_
Einen angenehmen Tag. _/\_
 

Johann

May 04, 2018, 12:18:14 PM
...And what is lack of food for the arising of unarisen sloth & drowsiness, or for the growth & increase of sloth & drowsiness once it has arisen? There is the potential for effort, the potential for exertion, the potential for striving. To foster appropriate attention to them: This is lack
 

Johann

May 04, 2018, 12:14:44 PM
...“Und was ist das Fehlen von Nahrung für unaufgekommene Faulheit und Trägheit, oder für das Wachsen und Mehren von Faulheit unf Trägheit, wenn einmal aufgekommen? Da ist das Vermögen für Anstrengung, das Vermögen für Ausübung, das Vermögen für Streben. Dafür passende Aufmerk
 

Sophorn

April 30, 2018, 02:59:48 AM
Sadhu.  :-* :-* :-*
 

Johann

April 30, 2018, 01:04:45 AM
Ein hingabevolles Visakha-Fest, allen die es heute begehen, oder nochmal.


A devoted Visakha-fest for all who conduct it today, or again.[/en]
 

Johann

April 29, 2018, 08:42:23 AM
Sadhu!
 

Sophorn

April 29, 2018, 05:54:57 AM
Viel Segen und Einsicht heute an Vesakh Bochea!  :-* :-* :-*
 

Johann

April 29, 2018, 02:08:23 AM
Heute oder morgen gedenkt und erfreut man sich an Buddhas Geburt, Erwachen und letztes Dahinscheinden.

_/\_

- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -
 

Marcel

April 28, 2018, 02:58:36 PM
 :-* Ehrwürdiger Bhante  :-*
 

Johann

April 28, 2018, 02:55:18 PM
Nyom Marcel.
 

Johann

April 28, 2018, 12:44:32 PM
Geizhals :) (und nach dem Dhamma gegeben, wird so und so nichts angenommen.

Sadhu! Und mudita!

Nyom Moritz.

Visitor

April 28, 2018, 10:27:19 AM
Möge es euch allen gut gehen! Danke für Alles. Ich bin für ewig verschuldet. Komme zurück wenn ich was zu geben habe.
 

Moritz

April 28, 2018, 07:48:45 AM
Vandami, Bhante _/\_
 

Marcel

April 25, 2018, 02:20:08 PM
 :-* sadhu, möge es dem ehrwürdigen bhante johann schnell wieder bessergehen :-*
 

Johann

April 25, 2018, 02:09:45 PM
Körper. Besser, Atma würde vor einigen Tagen mit medizin versorgt und be-iniziert. Ein paar Tage noch bis NW der Med. wohl weg ist.
 

Marcel

April 25, 2018, 02:02:51 PM
 :-* :-* :-*
 

Johann

April 25, 2018, 02:00:11 PM
Atma ist/übt am Samma-vayamieren/-mimieren. Fegen, sozusagen.
 

Marcel

April 25, 2018, 01:58:03 PM
 :-* anumodana ehrwürdiger bhante johann ich werder darauf achten :-* wie geht es ihnen mit der malaria-erkankung?  :-*
 

Johann

April 25, 2018, 01:52:35 PM
Na gerade auf guten Zuständen SOLLTE man, zum Zwecke der wahren Sicherheit aufbauen, sie entwickeln und festigen, Nyom Marcel.
 

Marcel

April 25, 2018, 01:37:13 PM
 :-* "im moment" geht es mir gut! aber da kann ich wirklich nicht drauf bauen :-* wie ist das wohlbefinden des ehrwürdigen bhante Johann?  :-*
 

Johann

April 25, 2018, 01:25:09 PM
Wie geht es Nyom Marcel?
 

Marcel

April 25, 2018, 01:12:57 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann  :-*
 

Johann

April 25, 2018, 01:11:36 PM
Nyom Marcel
 

Johann

April 22, 2018, 09:11:17 AM
Sadhu!
 

Sophorn

April 22, 2018, 08:40:14 AM
 :-* :-* :-*
May every being be happy and free from dukkha.
May many renew their vows in silas today.   :-* :-* :-*
 

Danilo

April 15, 2018, 12:43:25 AM
Bhante _/\_
 

Johann

April 15, 2018, 12:38:56 AM
Nyom Danilo.
 

Johann

April 12, 2018, 10:05:15 AM
Moritz
 

Moritz

April 12, 2018, 08:34:11 AM
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Moritz

April 10, 2018, 07:19:18 PM
Hello.
 

Johann

April 10, 2018, 01:09:20 PM
Nyom. (Sideboad ist stets zugeklappt... tech. Probl.) 3:00 ist auch schon guten Tag.
 

Moritz

April 10, 2018, 03:06:49 AM
Good day (night here)
_/\_
 

Moritz

April 10, 2018, 02:54:42 AM
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

April 09, 2018, 09:43:17 AM
Take your time Nyom Danilo and watch the breath to stay best calm for best benefit. A lot of chances to get ride of many ols burdens.
 

Danilo

April 08, 2018, 06:24:57 PM
_/\_

Show 50 latest