Post reply

Name:
Email:
Subject:
Tags:

Seperate each tag by a comma
Message icon:

Attach:
(Clear Attachment)
(more attachments)
Allowed file types: apk, doc, docx, gif, jpg, mpg, pdf, png, txt, zip, xls, 3gpp, mp2, mp3, wav, odt, ods, html, mp4, amr, apk, m4a, jpeg
Restrictions: 50 per post, maximum total size 150000KB, maximum individual size 150000KB
Note that any files attached will not be displayed until approved by a moderator.
Anti-spam: complete the task

shortcuts: hit alt+s to submit/post or alt+p to preview


Topic Summary

Posted by: Johann
« on: March 14, 2013, 02:01:55 AM »

Hallo Kusala,

danke für's anlegen.

Hab mir erlaubt daraus ein eigenes Thema zu machen.

Quote
Im Moment ist es noch ein wenig zum verlaufen hier. ;D
Ach was  :) vielleicht bin ich etwas zu geschäftig und keiner traut sich was anrühren.

Im Zweifelsfall "dort wo es hinfällt, fällt es hin" und wenn jemand glaubt, dass er es wo anderes besser ausgehoben ist. Na dann  :) willkommen in der Brahmawelt.
Posted by: Kusaladhamma
« on: March 14, 2013, 12:57:58 AM »

Lieber Johann,
ich hoffe ich bin nun im richtigen Bereich gelandet. Im Moment ist es noch ein wenig zum verlaufen hier. ;D

Ich stellte Dir per PN folgende Frage:
Wie ist das, wenn man z.B.

"Entwickler und Betreuer in Bhikkhuni Angelegenheiten" wird

Der darauf folgende Dialog kann für alle zukünftigen Helferlein vielleicht auch hilfreich sein. Deswegen in Auszügen mal hier:


Quote
Entwickler und Betreuer in Bhikkhuni Angelegenheiten

Was stellst Du Dir darunter genau vor?
Was wären die Aufgaben?

Hallo Kusala,

Was der Umfang wäre:
* Kritisches Mitwirken um die Zugänglichkeit für Bhikkhunis im Forum zu ermöglichen (auch im Hinblick der "Trennung" von Bhikkhus)
* Unterstützung was emailaccounts und Accounts im Forum betrifft und Erklärung ("4 Bedarfmittel im Interent")
* Sozialbereich Kutis der Bhikkhunis getreuen
* und natürlich ganz genial, vielleicht sogar eine Vinayaklasse im Studienbereich für Bhikkhunis und solche die es werden wollen leiten oder co-leiten.



Quote
* Kritisches Mitwirken um die Zugänglichkeit für Bhikkhunis im Forum zu ermöglichen (auch im Hinblick der "Trennung" von Bhikkhus)
* Unterstützung was emailaccounts und Accounts im Forum betrifft und Erklärung ("4 Bedarfmittel im Interent")
* Sozialbereich Kutis der Bhikkhunis getreuen
* und natürlich ganz genial, vielleicht sogar eine Vinayaklasse im Studienbereich für Bhikkhunis und solche die es werden wollen leiten oder co-leiten
.

Bitte mach mir das anhand von Beispielen noch etwas deutlicher.

Jetzt meldet sich z.B. eine Nonne an ...... gibt es da etwas direkt zu tun oder erst auf Nachfrage der Nonne. Wie ist der Nonnenbereich zugänglich? Wie für wen einsehbar?

Wie kann ich emailaccounts b. Bed. vergeben usw.




Bitte mach mir das anhand von Beispielen noch etwas deutlicher.

Jetzt meldet sich eine Nonne an ...... gibt es da etwas direkt zu tun oder erst auf Nachfrage der Nonne.
Würde ich wie in einem normalen Kloster betrachten. Wenn eine Nonne kommt, nimmt man Ihr die Lasten ab und weißt sie in die Gebräuche ein, zeigt ihr die verschiedenen Möglichkeiten und...

Wie ist der Nonnenbereich zugänglich? Wie für wen einsehbar?
Ich hab den Bereich Kutis in drei Schichten eingeteilt. Die Erste ist Kutis intern, da können sich Aramika, Acariya, Buhikkus und Buhikkunis unterhalten. Dann gibt es den Sozialbereich Bhikkhus und Bhikkhunis. Da wird geschlechtlich getrennt und die Aramkia und haben hier die Möglichkeit (ok! Brauche Aramika und Aramakinī :) ). Bhikkhunis intern und Bhikkhus intern ist dann nur für jene zugänglich.

Die Foren sind nur für diese Gruppen einsehbar.

Wie kann ich emailaccounts b. Bed. vergeben usw.
Dazu kann ich dir einen Zugang zum Serverportal machen. Dann kannst du emailkonten anlegen und "verwalten". Zugangsdaten sind dann nur dir bekannt. Andere die (wie ich oder Dmytro) mußten das Paßwort eines Kontos ändern um ein Emailkonto einzusehen (das würde der Innehaber sofort merken).
Die Verwaltung von Emailkontos ist dann ganz gleich wie überall, nur das du der Verwalter bist. Wenn jemand fragt, wie das mit dem Zugang durch dritte ist, kannst du ihm sagen, genau so wie bei jedem "free account" (der sich meiner Ansicht nach, ganz und gar nicht für einen klösterlichen ziemt) nur das der Emailkontennutzer hier genau weiß, wer auf seine Konto einsehen könnte.

Das selber Einrichten, wir noch etwas dauern. Später soll das mit dem Zugang zum Kuti für Mönche /Nonnen selber möglich sein, wie auch das Verwalten. (Direkt und bewußt gegeben und erhalten ist eigentlich eh besser und ich denke klösterliche brauchen sich ja nicht um solche Dinge kümmern mußen, wenn es da Aramika gibt)