Virtual Dhamma-Vinaya Vihara

Studies, projects & library - [Studium, Projekte & Bibliothek] (brahma & nimmanarati deva) => Translation projects - [Übersetzungsprojekte] => Studygroups & Dhamma Dana - [Studiengruppen & Dhamma Dana] => Zugang zur Einsicht - [Access to Insight] => Topic started by: Johann on September 08, 2013, 02:02:14 PM

Title: [W2] Webu Sayadaw
Post by: Johann on September 08, 2013, 02:02:14 PM
Zurück zum Autorenverzeichnis (http://sangham.net/index.php?topic=778.msg)
*sgift*
Quote
Webu Sayadaw (http://zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/webu/index.html)
(1896-1977)

(http://zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/webu/webu.jpg)

Webu Sayadaw wurde im nördlichen Burma geboren. Er wurde im Alter von neun Jahren als Novize eingeweiht und erhielt im Alter von Zwanzig die höhere Einweihung begleitet mit dem klösterlichen Namen U Kumara. Er studierte sieben Jahre in einem Kloster in Mandalay und wanderete dann im Anschluß für vier Jahre in der Abgeschiedenheit der Wälder und übte sich in der asketischen Dhutanga-Praxis. Er kehrte in sein Heimatdorf zurück und begann, Meditationstechniken zu lehren, die er in der Wildnis gemeister hatte. Nachdem er sich als Lehrer etabliert hatte, wurde ihm der Name Webu Sayadaw zugesprochen. Er setzte sein Lehren in Meditation bis zu seinem Tod 1977 fort. [Quelle: Die essenzielle Praxis: Dhamma-Lehrreden des Ehrwürdigen Webu Sayadaw (Kandy: Buddhist Publication Society, 1991).]

Die essenzielle Praxis: Teil I, Dhamma-Lehrreden vom Ehrw. Webu Sayadaw (http://zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/webu/wheel375.html)
übersetzt aus dem Burmesischen von Roger Bischoff (1995; 30 S./89KB) Übersetzung: noch Ausständig (Info).
    Der Ehrwürdige Webu Sayadaw von Myanmar (Burma) war einer der größten Meditationsmeister der Theravada-Tradition unserer Zeit. Als ein Beispiel des entschiedenen und einfachen meditativen Lebens, hielt er seine Schüler stets dazu an, den Pfad Buddhas zu seinem letztlichen Ziel, genau hier und jetzt, in dieser besonderen aber flüchtigen menschlichen Existenz, zu gehen. Das Fahrzeug, das er für seine persönliche Ausübung wählte, war Anapanasati, Achtsamkeit auf den Atem, und er nannte es stets den kurzen Abschneider zu Nibbana. Die Lehrreden, die in dem vorliegenden Buch enthalten sind, wurden von Reden, die er an Laienschüler in der burmesischen Provinz gab, übersetzt. Wieder und wieder hämmert der Meister den Punkt heraus, daß das einzige würdige Ziel eines menschlichen Lebens das Erreichen von Nibbana, mit Hilfe der Ausübung Buddhas Lehren, ist. Übersetzt aus dem burmesischen Original, geben diese Lehrreden nicht nur Zugang zum Geist eines weisen und mitfühlenden Lehrers, sondern auch einen Schimmer, wie lebendiger Buddhismus auf dem Land in Südostasien gelebt wird. [Von der Rückseite des Bucheinbandes]

Die essenzielle Praxis: Teil II, Dhamma-Lehrreden vom Ehrw. Webu Sayadaw (http://zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/webu/wheel384.html)
übersetzt aus dem Burmesischen von Roger Bischoff (1995; 29 S./87KB) Übersetzung: noch Ausständig (Info).
    [Siehe Beschreibung Teil I.]

Um ein Feuer zu entfachen: Eine Dhamma-Lehrrede (http://zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/webu/bl122.html)
vom Ehrwürdigen Webu Sayadaw, übersetzt aus dem Burmesischen von Roger Bischoff (1994; 11 S./32KB) Übersetzung: noch Ausständig (Info).
    Ein inspirierender Dialog darüber, wie man das Feuer der Dhamma-Praxis hell im Leben am brennen hält.



Hab die vorläufig fertigen (nicht Korrektur gelesenen) Kapitel blau markiert
Sollte jemand ein Kapitel angehen möchten, bitte Bescheid geben, daß ich es als in Arbeit rot markiere.
Wenn es jemand durchlesen und korrigieren möchte, bitte Bescheid geben, wenn passiert. Dann kann ich es grün markieren. Wenn korrekturgelesen und freigegeben, dann dunkelgrün.

* Gerne können Sie sich an der Mitarbeit beteiligen, mithelfen oder auch leiten!
* Nehmen sie sich einen Text vor, und posten sie dieses hier (um nicht Schriftstücke doppelt zu übersetzen). Wenn sie eine erste Übersetzung fertig haben, teilen Sie sie hier um sie Korrekturlesen zu lassen und vielleicht Kritik zu Fehlern oder Verbesserungsvorschläge bekommen.
* Helfen Sie Korrekturlesen, wählen Sie dafür markierte Schriftstücke aus.
* Geben Sie ihre Bemerkung zu den Übersetzungen ab.
* Lesen Sie Texte Endkorrektur.
* Wenn sie im Internet Texte gefunden haben, bitte teilen sie einen Link


Edit (Moritz): kleine Tippfehler korrigiert, Kommata ergänzt etc.
HTML-Code für die ZzE-Übersichtsseite zu Webu Sayadaw:
Code: [Select]
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">

<!-- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -->
<!-- Deutsche Version von accesstoinsight entnommen aufgebaut auf der offlineversion 03-2013, Stammtexte ins deutsche übersetzt 2.Juni 2013, Sprachlink und sonstige addaptionen, Suchmaschine und alte Suchfunktionen ausgetauscht bzw entfernt -->
<!-- headerBasic.inc.php -->
<head>
<title>Webu Sayadaw</title>
<!-- robots content="none" -->
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
<meta http-equiv="content-style-type" content="text/css" />
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="./../../../css/screen.css"  />
<link rel="shortcut icon" href="./../../../img/favicon.ico" type="image/x-icon" />
<script src="./../../../js/sfHover.js" type="text/javascript" language="javascript" charset="utf-8"></script>
</head>
<body>
<a name="top" id="top"> </a><a name='webu'></a>
<div id='H_container'>
<div id='H_billboard'>
<!-- /Spachlink on-->
<div id="F_langSymbol_en">
<a href="index_en.html" title="Switch to the english Translation"> </a><!-- /Spachlink -->
</div>
<!-- /Spachlink end-->

<div id="H_search">
<!-- loading search engine -->
<form action="http://www.zugangzureinsicht.org/seek/search.php" method="get"><input type="text" name="query" id="query" size="30" value="" >
<input type="submit" value="Suche"><input type="hidden" name="search" value="1"></form>
</div>

<div id='H_crumbtrail'>
   
<ul class='crumblist'>
<li class='first'>
<ul id='toolMenu'> <!-- popupMenu3.inc.php -->
<li class='ddTitle'>
<a title='Zur Startseite' href="./../../../index.html"><img src="./../../../img/home_de.png" alt ="" /></a>
<ul>
<li><a href="./../../../index.html">Startseite</a></li>
<li><a class='imgLink' href='http://www.zugangzureinsicht.org/html/randomsutta.html' title='Zufalls-Sutta'>Zufalls-Sutta</a></li>
<li><a class='imgLink' href='http://www.zugangzureinsicht.org/html/randomarticle.html' title='Zufalls-Artikel'>Zufalls-Artikel</a></li>
<li><a href="./../../../abbrev.html" title="Verzeichnis der Kurzzeichen">Kürzelverz.</a></li>
<li><a href="./../../../glossary.html" title="Wortliste mit Erklärungen" >Glossar</a></li>
<li><a href="./../../../index-subject.html" title="Inhaltsverzeichnis">Verzeichnis</a></li>
<li><a href="./../../../help.html" title="Allgemeine Info- und Hilfeseite">Hilfe!</a></li>
</ul>
</li>
</ul>
</li>
<li><a href='../../index.html' title='Zurück zur Bibliothek - Seite'>Bibliothek</a></li>
<li><a href='../index.html' title='Zurück zur Autoren Seite'>Autoren</a></li>
</ul>
</div><!-- end #H_crumbtrail -->

<div id='H_tipitakaLinks'>
</div>

<div class='clear'></div>
<!-- /robots -->
<div id="H_meta">

<div id="H_docTitle">
Webu Sayadaw <a id='H_moreabout' class='imgLink' href='../index.html#webu' title='About the author...'><img src='./../../../img/question_16.gif' alt='[info icon]'    title='About the author...' /></a> </div>





<div id='H_docAuthorTransInfo'>Übersetzung ins Deutsche von: </div><div id='H_docAuthorTrans'>jb (<a class="zzelink" href="http://zugangzureinsicht.org/html/cowork.html" target="zzelink" title='Sie sind herzlich eingeladen Ihre Übersetzung hier beizutragen oder bei den Arbeiten hier zu helfen'>Info</a>)</div>

<div id="H_copyright"><a href="#F_termsOfUse" title="Sehen Sie die Nutzungsbedingungen">© 2005-2013</a></div>


<div id='H_altFormat'></div>




<!-- robots content="none" -->


</div>  <!-- #H_meta -->

</div> <!-- #H_billboard -->

<!-- /robots -->

<div id='H_homage'>
<div id="H_meta"><div id='H_homagetext'><a class="homagelink" href="http://zugangzureinsicht.org/html/homage.html" target="offsite" title='Ehrung, Dankerweisung und Bewußtmachen. Für mehr wichtige Erklärungen dazu, folgen Sie bitte dem Link'>-  Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa  -</a></div></div>
</div> <!-- #H_Homage -->

<div id='H_content'>

<dl class='bookList'>

<!-- html_article_summary.inc.php -->

<dt><a href='wheel375.html' name='wheel375' id='wheel375'>Die essenzielle Praxis: Teil I</a>,
<span class='by'>Dhamma-Lehrreden vom Ehrw. Webu Sayadaw, übersetzt aus dem Burmesischen von Roger Bischoff</span>
<span class='filedata'>(1995; 30 S./89KB)</span>
<span class='essay_trans'>Übersetzung: noch ausständig (<a class="zzelink" href="http://zugangzureinsicht.org/html/cowork.html" target="zzelink" title='Sie sind herzlich eingeladen Ihre Übersetzung hier beizutragen oder bei den Arbeiten hier zu helfen'>Info</a>).</span>
  </dt>
<dd>Der Ehrwürdige Webu Sayadaw von Myanmar (Burma) war einer der größten Meditationsmeister der Theravada-Tradition unserer Zeit. Als ein Beispiel des entschiedenen und einfachen meditativen Lebens, hielt er seine Schüler stets dazu an, den Pfad Buddhas zu seinem letztlichen Ziel, genau hier und jetzt, in dieser besonderen aber flüchtigen menschlichen Existenz, zu gehen. Das Fahrzeug, das er für seine persönliche Ausübung wählte, war Anapanasati, Achtsamkeit auf den Atem, und er nannte es stets den kurzen Abschneider zu Nibbana. Die Lehrreden, die in dem vorliegenden Buch enthalten sind, wurden von Reden, die er an Laienschüler in der burmesischen Provinz gab, übersetzt. Wieder und wieder hämmert der Meister den Punkt heraus, daß das einzige würdige Ziel eines menschlichen Lebens das Erreichen von Nibbana, mit Hilfe der Ausübung Buddhas Lehren, ist. Übersetzt aus dem burmesischen Original, geben diese Lehrreden nicht nur Zugang zum Geist eines weisen und mitfühlenden Lehrers, sondern auch einen Schimmer, wie lebendiger Buddhismus auf dem Land in Südostasien gelebt wird. <span class='summary_source'>[Von der Rückseite des Bucheinbandes]</span> </dd>

<!-- html_article_summary.inc.php -->

<dt><a href='wheel384.html' name='wheel384' id='wheel384'>Die essenzielle Praxis: Teil II</a>,
<span class='by'>Dhamma-Lehrreden vom Ehrw. Webu Sayadaw, übersetzt aus dem Burmesischen von Roger Bischoff</span>
<span class='filedata'>(1995; 29 S./87KB)</span>
<span class='essay_trans'>Übersetzung: noch ausständig (<a class="zzelink" href="http://zugangzureinsicht.org/html/cowork.html" target="zzelink" title='Sie sind herzlich eingeladen Ihre Übersetzung hier beizutragen oder bei den Arbeiten hier zu helfen'>Info</a>).</span>
  </dt>
<dd>[Siehe Beschreibung Teil I.] </dd>

<!-- html_article_summary.inc.php -->

<dt><a href='bl122.html' name='bl122' id='bl122'>Um ein Feuer zu entfachen: Eine Dhamma-Lehrrede</a>,
<span class='by'>vom Ehrwürdigen Webu Sayadaw, übersetzt aus dem Burmesischen von Roger Bischoff</span>
<span class='filedata'>(1994; 11 S./32KB)</span>
<span class='essay_trans'>Übersetzung: noch ausständig (<a class="zzelink" href="http://zugangzureinsicht.org/html/cowork.html" target="zzelink" title='Sie sind herzlich eingeladen Ihre Übersetzung hier beizutragen oder bei den Arbeiten hier zu helfen'>Info</a>).</span>
  </dt>
<dd>Ein inspirierender Dialog darüber, wie man das Feuer der Dhamma-Praxis hell im Leben am brennen hält. </dd>
</dl>


<!-- footer.inc.php -->

</div> <!--  #content -->



<!-- robots content="none" -->


<div id="F_footer">
<div id='F_colophon'>
<div id='F_newCopyrightSymbol'>
<a href='#top' title='Zurück zum Seitenbeginn'> </a>
</div>
<div id="F_provenance"><b>Herkunft:</b>
<div id="F_sourceCopy">©2005 Access to Insight.</div>
<div id="#F_sourceCopy_translation">Ins Deutsche übersetzt von jb für ZzE.</div>
<div id='F_sourceEdition'></div>
<div id="F_sourceTitle">
Diese Sammlung wurde von jtb für Access to Insight zusammen gestellt..


</div>
<div id="F_atiCopy">Diese Access to Insight Ausgabe ist ©2005–2013.</div>
<div id="F_zzeCopy">Übersetzungen, Publizierungen, Änderungen und Ergänzungen liegen im Verantwortungsbereich von <em>Zugang zur Einsicht</em> und die Nutzungsbedingungen gelten sinngemäß für diese ZzE-Ausgabe.</div>
</div>

<div id="F_termsOfUse"><b>Nutzungsvereinbarung: </b>Sie mögen diese Arbeit in jegliches Medium kopieren, es umformatieren, drucken, publizieren und verteilen, vorausgesetzt: (1) Sie machen Kopien usw. verfügbar <em>ohne eine Gegenleistung</em> zu verlangen; (2) Sie kennzeichnen klar, daß jedes Ergebnis aus dieser Arbeit (inkl. Übersetzungen) aus diesem Dokument stammen; und (3) Sie fügen eine komplete Nutzungsvereinbarung jeder Kopie oder Abwandlung von dieser Arbeit bei. Darüber hinaus sind alle Rechte vorbehalten. Für eine ausführliche Erklärung, siehe <a href='./../../../faq.html#copyright'>FAQ</a>.
</div>

<div id="F_citation"><b>Wie das Dokument anzuführen ist</b> (ein Vorschlag): "Webu Sayadaw", zusammengestellt von  Access to Insight. <i>Access to Insight</i>, 17 Juni 2010, <a href='http://www.accesstoinsight.org/lib/authors/webu/index.html'>http://www.accesstoinsight.org/lib/authors/webu/index.html</a> . Übernommen am 12 März 2013 (Offline Edition 2012.09.10.14), übersetzt von jb für ZzE und am 8. September 2013 wiederveröffentlicht von <i>Zugang zur Einsicht</i> auf <a href='http://www.zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/webu/index.html'>http://www.zugangzureinsicht.org/html/lib/authors/webu/index.html</a> Zitat entnommen am:<script>var d=new Date();document.write(d);</script><noscript>Ihr Browser unterstützt kein JavaScript oder das Skript für den Filename und Datum der Entnahme würde geblockt! Tragen Sie bitte die genaue Quell-URL auf http://zugangzureinsicht.org und das Datum der Entnahme händisch ein, wenn Sie etwas von dieser Seite zitieren.</noscript></div>
<div id="F_alt-formats"><span style='font-weight:bold'></span></div>


</div> <!--  #colophon -->

<div id="F_toenail">
<!-- not a mobile device -->
<a href="./../../../help.html">Hilfe</a>
| <a href='./../../../help.html#map'>Seitenübersicht</a>
| <a href='./../../../faq.html#whatis'>Über</a>
| <a href='./../../../faq.html#contact'>Kontakt</a>
| <a href='./../../../faq.html#copyright'>Nutzungsbedingungen</a>
| <a class="zzelink" href="http://zugangzureinsicht.org/html/cowork.html" target="zzelink" title='Fehler melden, mitarbeiten, unterstützen... Sie sind herzlich eingeladen mitzuwirken! Hier zu mehr Information'>Mitarbeit</a>




</div> <!--  #toenail -->


</div> <!-- #footer -->
</div> <!-- #container -->





<!-- /robots -->
</body>
</html>