* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 02:24:58 AM]

[Today at 02:12:30 AM]

[April 24, 2018, 06:40:56 PM]

[April 24, 2018, 05:47:51 PM]

[April 24, 2018, 05:22:11 PM]

[April 24, 2018, 05:11:47 PM]

[April 24, 2018, 04:29:12 PM]

[April 24, 2018, 02:31:27 PM]

[April 24, 2018, 04:36:35 AM]

[April 23, 2018, 11:42:34 PM]

[April 23, 2018, 05:43:50 AM]

[April 22, 2018, 06:35:55 PM]

[April 22, 2018, 06:31:53 PM]

[April 22, 2018, 08:36:46 AM]

[April 22, 2018, 02:50:05 AM]

[April 22, 2018, 12:00:32 AM]

[April 21, 2018, 01:59:19 PM]

[April 21, 2018, 12:43:05 PM]

[April 21, 2018, 12:20:10 PM]

[April 20, 2018, 03:07:17 PM]

[April 20, 2018, 02:56:41 PM]

[April 18, 2018, 12:27:55 PM]

[April 18, 2018, 12:26:00 PM]

[April 18, 2018, 12:18:31 PM]

[April 18, 2018, 06:06:52 AM]

[April 18, 2018, 01:13:09 AM]

[April 17, 2018, 03:23:52 PM]

[April 16, 2018, 06:18:51 PM]

[April 16, 2018, 12:47:32 AM]

[April 15, 2018, 12:28:06 PM]

[April 15, 2018, 09:39:03 AM]

[April 15, 2018, 12:35:32 AM]

[April 14, 2018, 04:18:33 AM]

[April 14, 2018, 02:12:07 AM]

[April 13, 2018, 07:31:39 PM]

[April 13, 2018, 06:17:55 PM]

[April 13, 2018, 05:31:59 AM]

[April 12, 2018, 06:15:00 AM]

[April 12, 2018, 02:58:27 AM]

[April 11, 2018, 02:57:48 PM]

[April 11, 2018, 12:04:07 PM]

[April 11, 2018, 02:54:59 AM]

[April 09, 2018, 06:00:29 PM]

[April 09, 2018, 05:42:37 PM]

[April 09, 2018, 09:24:34 AM]

[April 09, 2018, 02:48:32 AM]

[April 09, 2018, 02:29:31 AM]

[April 07, 2018, 05:19:05 PM]

[April 04, 2018, 03:08:45 PM]

[April 04, 2018, 10:55:42 AM]

Author Topic: [Verbesserungen] Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto)  (Read 1806 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +339/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527

Aramika   *

Dieses neue Thema wurde  aus abgetrennten Beiträgen, ursprünglich in Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto) ,  hier zu einem neuen eröffnen. Für ev. ergänzende Informationen zur Herkunft, sehen Sie bitte das Ursprugsthema ein. Anumodana!

The new topic here is made from one or more post from there Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto) . For eventual additionally information to this new Topic, please visit also the Topic of origin. Anumodana!

[Original post:]


English Version of the text

Übernommen aus Right Speech - samma vaca (aus www.accesstoinsight.org ) und durch deutsche Übersetzungen auf von www.pailkanon.com ergänzt. Grüne Links führen auf Beiträge hier auf dieser Seite sangham.net, rote Links führen auf Seiten von palikanon.com/.de (deutsch) und blaue Links führen auf accesstoinsight.org (englisch).

Rechtes Handeln
samma kammanto
© 2005–2013

Rechtes Handeln ist der vierte Faktor der acht Pfadfaktoren auf dem Noblen Achtfachen Pfades und gehört zum  Tugendteil des Pfades.


Die Definition

"Und was ist Rechtes Handeln? Abstehen Leben zu nehmen, abstehen zu nehmen was nicht gegeben ist, abstehen von Unkeuschheit. Das wir rechtes Handeln genannt."

SN 45.8 (frei übersetzt)


Der Zusammenhang mit anderen Faktoren des Pfades

"Darin, ihr Bhikkhus, kommt Richtige Ansicht an erster Stelle. Und auf welche Weise kommt Richtige Ansicht an erster Stelle?
Jemand versteht falsches Handeln als falsches Handeln, und jemand versteht Richtiges Handeln als Richtiges Handeln: dies ist seine Richtige Ansicht.""Jemand unternimmt die Anstrengung, falsches Handeln zu überwinden und Richtiges Handeln zu erlangen: dies ist seine Richtige Anstrengung . Achtsam überwindet jemand falsches Handeln, achtsam erlangt jemand Richtiges Handeln und verweilt darin: dies ist seine Richtige Achtsamkeit . So kreisen diese drei Zustände um Richtiges Handeln und treffen sich mit ihm, nämlich  Richtige Ansicht , Richtige Anstrengung und Richtige Achtsamkeit ."

MN 117


Ein Leben geschickt gelebt

Also ein hausloser Mönch geworden, erfüllt er die Lebensregeln der Mönche. Er meidet das Töten, steht ab vom Töten, Stock und Schwert ablegend, ist er von Zartgefühl und Liebe erfüllt; für alle Wesen und Geschöpfe empfindet er Wohlwollen und Mitgefühl. - Er meidet das Stehlen, steht ab vom Nehmen des Nichtgegebenen, nur das Gegebene nehmend, das Gegebene abwartend, bleibt er
ehrlich und lauter im Herzen. - Er meidet die Unkeuschheit, keusch und entsagend lebt er, steht ab vom Geschlechtsverkehr, dem gemeinen. - Er meidet das Lügen, vom Lügen steht er ab; die Wahrheit spricht er, der Wahrheit ist er ergeben, verläßlich, vertrauenswürdig, kein Betrüger der Welt. - Zwischenträgerei meidet er, von Zwischenträgerei steht er ab: was er hier gehört hat, erzählt er dort nicht wieder, um jene zu entzweien; und was er dort gehört hat, erzählt er hier nicht wieder, um diese zu entzweien. So einigt er Entzweite, festigt Verbundene, Eintracht liebt er, an Eintracht findet er Freude und Gefallen, Eintracht fördernde Worte spricht er. - Er meidet rohe Rede, von roher Rede steht er ab; milde Worte, die dem Ohre angenehm sind, liebreich, zu Herzen gehend, höflich, viele beglückend und erfreuend, solche Worte spricht er. - Er meidet törichtes Geschwätz, von törichtem Geschwätz steht er ab; er redet zur rechten Zeit, den Tatsachen entsprechend, zweckmäßig, spricht über die Lehre und über die Zucht; seine Rede ist gehaltvoll, gelegentlich mit Gleichnissen geschmückt, bemessen und sinnreich.

AN X 99


Des Laiens Geschicklichkeit

Wie aber, Cunda, ist Lauterkeit dreifach in Werken?

Da, Cunda, meidet einer das Töten, steht vom Töten ab; Stock und Waffe ablegend, ist er von Zartgefühl und Liebe erfüllt; für alle Wesen und Geschöpfe empfindet er Wohlwollen und Mitgefühl.

Er meidet das Stehlen, steht ab vom Nehmen des Nichtgegebenen; was da ein anderer im Dorfe oder Walde an Hab und Gut besitzt, dieses ihm nicht Gegebene eignet er sich nicht in diebischer Absicht an.

Den unrechten Wandel in Sinnenlüsten meidet er; er vergeht sich nicht gegen Mädchen, die unter der Obhut von Vater, Mutter, Bruder, Schwester oder Verwandten stehen; oder gegen Mädchen, die unter dem Schutze der Religionsgemeinschaft stehen, die einem Gatten versprochen wurden, die öffentlich Anverlobten, bis zu den durch Überwurf eines Blumenkranzes Anverlobten.

So, Cunda, ist Lauterkeit dreifach in Werken.

AN X 176


See also:


Right Action
samma kammanto
© 2005–2013


Right Action is the fourth of the eight path factors in the Noble Eightfold Path , and belongs to the virtue division of the path.


The definition

"And what is right action? Abstaining from taking life, abstaining from stealing, abstaining from unchastity. This is called right action."

SN 45.8


Its relation to the other factors of the path

"And how is right view the forerunner? One discerns wrong action as wrong action, and right action as right action. This is one's right view. And what is wrong action? Killing, taking what is not given, illicit sex. This is wrong action...

"One tries to abandon wrong action & to enter into right action: This is one's right effort . One is mindful to abandon wrong action & to enter & remain in right action: This is one's right mindfulness . Thus these three qualities — right view , right effort , & right mindfulness — run & circle around right action."

MN 117


A life lived skillfully

"Having thus gone forth, following the training & way of life of the monks, abandoning the taking of life, he abstains from the taking of life. He dwells with his rod laid down, his knife laid down, scrupulous, kind, compassionate for the welfare of all living beings. Abandoning the taking of what is not given, he abstains from taking what is not given. He takes only what is given, accepts only what is given, lives not by stealth but by means of a self that has become pure. Abandoning uncelibacy, he lives a celibate life, aloof, refraining from the sexual act that is the villager's way."

— AN X 99


A layperson's skillfulness

"And how is one made pure in three ways by bodily action? There is the case where a certain person, abandoning the taking of life, abstains from the taking of life. He dwells with his rod laid down, his knife laid down, scrupulous, merciful, compassionate for the welfare of all living beings. Abandoning the taking of what is not given, he abstains from taking what is not given. He does not take, in the manner of a thief, things in a village or a wilderness that belong to others and have not been given by them. Abandoning sensual misconduct, he abstains from sensual misconduct. He does not get sexually involved with those who are protected by their mothers, their fathers, their brothers, their sisters, their relatives, or their Dhamma; those with husbands, those
who entail punishments, or even those crowned with flowers by another man. This is how one is made pure in three ways by bodily action."

AN X 176


See also:
« Last Edit: October 07, 2015, 07:47:21 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Mohan Gnanathilake

  • Sanghamitta
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +10/-0
  • Gender: Male
  • Ich freue mich über meine Entdeckungsreise hier.
Das rechte Handeln
« Reply #1 on: November 03, 2016, 01:54:41 PM »
Das rechte Handeln



Eigentlich wissen die meisten Menschen wie der Lauf der Dinge ist, was ihnen gut tut und was nicht, was sie tun sollten um ein zufriedenes selbstbestimmtes Leben zu führen. Doch kaum jemand ist in der Lage oder bereit das zu tun, was zu tun ist.

Ein chinesisches Sprichwort sagt: "Die Wahrheit läßt nicht die Wahl zwischen zweierlei!" Dennoch spielen wir nur allzu gerne das "Einerseits-andererseits"-Spiel und verhindern damit, uns entscheiden zu müssen und die Verantwortung für unser Tun und Handeln zu übernehmen.

Was mag nun rechtes Handeln bedeuten? Eine Richtung für den Hausgebrauch: In Eigenverantwortung dies in die Tat umsetzen, was uns unser gesamtes Potential an Erkenntnis, Intuition, Inspiration und Kompetenz als notwendig und wichtig erscheinen läßt.
   
http://homepage.univie.ac.at/franz.biedermann/Der%20achtfache%20Weg.htm



Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +339/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Verbesserungen] Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto)
« Reply #2 on: November 29, 2016, 01:20:56 PM »
* Johann offtopic aber auch zum Thema. Upasaka Mohan Gnanathilake , vielleich möchten er Zitate in Zitatform posten. Hilfe wie: Hier . (das ist z.B. Sila: Art und Umgang) Und! Lese er stets die copyrights. Dhamma, speziell wenn es nicht ganz reich und im Wege von Dhamma kommt (Unis sind selten Plätze von wahrem Dhamma, wie auch Buddistische Vereine abseits des Vereins Buddhas: Die Sangha), ist selten frei zum teilen: Adanadana, Nehmen und damit tun, was nicht gegeben ist. Das hier ist lernen in der Praxis. Mudita wenn Sie den Nutzen sehen.

Quote from: Zitat, Franz Bindemann, in Mohans Post
Was mag nun rechtes Handeln bedeuten? Eine Richtung für den Hausgebrauch: In Eigenverantwortung dies in die Tat umsetzen, was uns unser gesamtes Potential an Erkenntnis, Intuition, Inspiration und Kompetenz als notwendig und wichtig erscheinen läßt.
* Johann auch gleich ev. verstrickt... (Zitiert im Vertrauen, dass es dem Ursprungsautor hilfreich dient, wenn Upasaka Mohan das mit der Zitiererlaubnis klärt, wenn unklar.)

Unsinn! Der Buddha gibt klar an, was kusala und akusala ist (siehe Definition). "Und was ist Rechtes Handeln? Abstehen Leben zu nehmen, abstehen zu nehmen was nicht gegeben ist, abstehen von Unkeuschheit. Dies, Bhikkhus, wird rechtes Handeln genannt." Mit dem Wischi-Waschi resümiert der Autor schlechter als das was er kritisiert.
« Last Edit: November 29, 2016, 01:43:22 PM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Mohan Gnanathilake

  • Sanghamitta
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +10/-0
  • Gender: Male
  • Ich freue mich über meine Entdeckungsreise hier.
Antw:[Verbesserungen] Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto)
« Reply #3 on: December 03, 2016, 03:19:37 PM »
* Johann offtopic aber auch zum Thema. Upasaka Mohan Gnanathilake , vielleich möchten er Zitate in Zitatform posten. Hilfe wie: Hier . (das ist z.B. Sila: Art und Umgang) Und! Lese er stets die copyrights. Dhamma, speziell wenn es nicht ganz reich und im Wege von Dhamma kommt (Unis sind selten Plätze von wahrem Dhamma, wie auch Buddistische Vereine abseits des Vereins Buddhas: Die Sangha), ist selten frei zum teilen: Adanadana, Nehmen und damit tun, was nicht gegeben ist. Das hier ist lernen in der Praxis. Mudita wenn Sie den Nutzen sehen.

Quote from: Zitat, Franz Bindemann, in Mohans Post
Was mag nun rechtes Handeln bedeuten? Eine Richtung für den Hausgebrauch: In Eigenverantwortung dies in die Tat umsetzen, was uns unser gesamtes Potential an Erkenntnis, Intuition, Inspiration und Kompetenz als notwendig und wichtig erscheinen läßt.
* Johann auch gleich ev. verstrickt... (Zitiert im Vertrauen, dass es dem Ursprungsautor hilfreich dient, wenn Upasaka Mohan das mit der Zitiererlaubnis klärt, wenn unklar.)


Unsinn! Der Buddha gibt klar an, was kusala und akusala ist (siehe Definition). "Und was ist Rechtes Handeln? Abstehen Leben zu nehmen, abstehen zu nehmen was nicht gegeben ist, abstehen von Unkeuschheit. Dies, Bhikkhus, wird rechtes Handeln genannt." Mit dem Wischi-Waschi resümiert der Autor schlechter als das was er kritisiert.


Sehr ehrwürdiger Samanera Johann ,

für Ihre Antwort im Thema„Rechtes Handeln (Samma Kammanto)“ bin ich sehr dankbar. Ihre Antwort  im Thema„Rechtes Handeln (Samma Kammanto)“ enthält  viele wertvolle Informationen und Einzelheiten.

Dhamma Grüβe an Sie aus Sri Lanka!

Mohan Barathi Gnanathilake



Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +339/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Verbesserungen] Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto)
« Reply #4 on: December 04, 2016, 05:23:47 AM »
* Johann anmerkend: Es ist sehr höfflich und zuvorkommend zu antworten und sich zu bedanken. Wenn das aber irgend wann ohne feedback kommt, immer das selbe, glaubt man der andere ist ein Roboter oder nicht ganz helle. Upasaka Mohan Gnanathilake  kann sich auch manchmal einfach dem Thanks/Sadhu-knopf unter dem Avatar bedienen und etwas abwechseln, nicht aufhören, den wie gesagt im Grude sehr lobenswert. Tipps findet er dazu auch hier:  Gehe ich mit der Nutzung des Forums und Ihren Diensten oder mit dem genießen der Leistungen und Arbeiten anderer, die mitarbeiten und posten eine Verbindlichkeit ein?
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Mohan Gnanathilake

  • Sanghamitta
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +10/-0
  • Gender: Male
  • Ich freue mich über meine Entdeckungsreise hier.
Antw:Das rechte Handeln
« Reply #5 on: December 09, 2016, 06:49:23 AM »
Das rechte Handeln



Eigentlich wissen die meisten Menschen wie der Lauf der Dinge ist, was ihnen gut tut und was nicht, was sie tun sollten um ein zufriedenes selbstbestimmtes Leben zu führen. Doch kaum jemand ist in der Lage oder bereit das zu tun, was zu tun ist.

Ein chinesisches Sprichwort sagt: "Die Wahrheit läßt nicht die Wahl zwischen zweierlei!" Dennoch spielen wir nur allzu gerne das "Einerseits-andererseits"-Spiel und verhindern damit, uns entscheiden zu müssen und die Verantwortung für unser Tun und Handeln zu übernehmen.

Was mag nun rechtes Handeln bedeuten? Eine Richtung für den Hausgebrauch: In Eigenverantwortung dies in die Tat umsetzen, was uns unser gesamtes Potential an Erkenntnis, Intuition, Inspiration und Kompetenz als notwendig und wichtig erscheinen läßt.
   
http://homepage.univie.ac.at/franz.biedermann/Der%20achtfache%20Weg.htm

Als Theravada-Buddhist glaube ich,dass die Einhaltung dieser elementaren Prinzipien des regulierten Verhaltens zu einem stetigen und reibungslosen Fortschritt auf dem Weg zum Nibbāna führt.

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +339/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Verbesserungen] Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto)
« Reply #6 on: December 09, 2016, 08:15:18 AM »
Wem interessiert das, was Upasaka Mohan Gnanathilake glaubt, und was Wahlbuddhisten glauben? Denen Sie nicht, dass es besser ist sich an jene zu wenden, die wissen, jene, die schon auf dem Pfad sind oder gar bereits gemeistert haben. Lassen Sie sich nicht stören beim glauben und da sind sicher jene die Mitglauben möchten, weil sie weniger interesse am tun haben und jene, die Wissen immer so hohe Ansprüche stellen. Wissen tun hier z.B. alle, dass der Mohan Gnanathilake sich nicht genau durchließt, nicht besinnt und auch keine Tipps annimmt, sondern nur erzählen möchte, was er oder Buddisten dieser und jener Glaubenszusammenrottung glauben.Man weiß also das er, der Upasaka Mohan Gnanathilake nur ein Glaubensverbreiter ist, oder einfach gerne seine Geschäftadresse unter vielleicht Gläubigen teilen will. Vielleicht glaubt der als Theravadabuddhist, dass man das rechtes Handeln nennt, wenn man sich für einen Lebensunterhalt einer Glaubensverbritung bedient.
Wenn man sich umsieht, was der Buddha so zu dem allen meint, mag man glauben, das Mohan Gnanathilake dem Buddha nicht sehr viel Glauben schenkt.

Was meinen Sie dazu, Mohan Gnanathilake oder wissen sie nach genauen hinsehen und betrachten?
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Mohan Gnanathilake

  • Sanghamitta
  • Full Member / Vollmitglied
  • *
  • Sadhu! or +10/-0
  • Gender: Male
  • Ich freue mich über meine Entdeckungsreise hier.
Antw:[Verbesserungen] Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto)
« Reply #7 on: December 12, 2016, 08:52:32 AM »
Wem interessiert das, was Upasaka Mohan Gnanathilake glaubt, und was Wahlbuddhisten glauben? Denen Sie nicht, dass es besser ist sich an jene zu wenden, die wissen, jene, die schon auf dem Pfad sind oder gar bereits gemeistert haben. Lassen Sie sich nicht stören beim glauben und da sind sicher jene die Mitglauben möchten, weil sie weniger interesse am tun haben und jene, die Wissen immer so hohe Ansprüche stellen. Wissen tun hier z.B. alle, dass der Mohan Gnanathilake sich nicht genau durchließt, nicht besinnt und auch keine Tipps annimmt, sondern nur erzählen möchte, was er oder Buddisten dieser und jener Glaubenszusammenrottung glauben.Man weiß also das er, der Upasaka Mohan Gnanathilake nur ein Glaubensverbreiter ist, oder einfach gerne seine Geschäftadresse unter vielleicht Gläubigen teilen will. Vielleicht glaubt der als Theravadabuddhist, dass man das rechtes Handeln nennt, wenn man sich für einen Lebensunterhalt einer Glaubensverbritung bedient.
Wenn man sich umsieht, was der Buddha so zu dem allen meint, mag man glauben, das Mohan Gnanathilake dem Buddha nicht sehr viel Glauben schenkt.

Was meinen Sie dazu, Mohan Gnanathilake oder wissen sie nach genauen hinsehen und betrachten?

Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

leider möchte ich keine Stellungnahme dazu abgeben.

Dhamma Grüβe an Sie aus Sri Lanka!

Mohan Barathi Gnanathilake

Online Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +339/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527
Antw:[Verbesserungen] Rechtes Handeln - Right Action (samma kammanto)
« Reply #8 on: December 12, 2016, 01:37:27 PM »


Wem interessiert das, was Upasaka Mohan Gnanathilake glaubt, und was Wahlbuddhisten glauben? Denen Sie nicht, dass es besser ist sich an jene zu wenden, die wissen, jene, die schon auf dem Pfad sind oder gar bereits gemeistert haben. Lassen Sie sich nicht stören beim glauben und da sind sicher jene die Mitglauben möchten, weil sie weniger interesse am tun haben und jene, die Wissen immer so hohe Ansprüche stellen. Wissen tun hier z.B. alle, dass der Mohan Gnanathilake sich nicht genau durchließt, nicht besinnt und auch keine Tipps annimmt, sondern nur erzählen möchte, was er oder Buddisten dieser und jener Glaubenszusammenrottung glauben.Man weiß also das er, der Upasaka Mohan Gnanathilake nur ein Glaubensverbreiter ist, oder einfach gerne seine Geschäftadresse unter vielleicht Gläubigen teilen will. Vielleicht glaubt der als Theravadabuddhist, dass man das rechtes Handeln nennt, wenn man sich für einen Lebensunterhalt einer Glaubensverbritung bedient.
Wenn man sich umsieht, was der Buddha so zu dem allen meint, mag man glauben, das Mohan Gnanathilake dem Buddha nicht sehr viel Glauben schenkt.

Was meinen Sie dazu, Mohan Gnanathilake oder wissen sie nach genauen hinsehen und betrachten?

Sehr ehrwürdiger Samanera Johann,

leider möchte ich keine Stellungnahme dazu abgeben.

Dhamma Grüβe an Sie aus Sri Lanka!

Mohan Barathi Gnanathilake

Leider für wenn? Auf konkrete Dinge nicht eingehen, kann ja nur zum Leid dessen sein, der das nicht tut. Wenn Upasak Mohan Gnanathilake etwas Dhamma abseits von Floskeln und Volksglaube versteht, wird er verstehen, dass es Atma ganz und gar nicht leid tut und wenn da einer nicht hören will, nicht offen ist, nicht auf Rat hört und sich nicht freut auf Pickel im Gesicht aufmerksam gemacht zu werden und für solches keinen Grund für Dankbarkeit sieht, dann soll er doch weiter Gesichtslos und in seiner so liebgewonnenen Illusion weiterwandern und sich nicht gestört fühlen, bei seinem Wandel und Lebens-unterhalt.

* Johann Also deutsch ist es, wenn man sich entschuldigen möchte etwas zu unterlassen besser zu sagen: "Es tut mir Leid, aber ich möchte keine Antwort darauf geben.. " und Grund, wäre höfflich. "leider möchte ich..." spricht da objektiv, und nicht auf die eigene Person, an. Wie immer jedoch lob für ihre versucht sehr höfliche Spreche.
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Tags:
 
15 Guests, 1 User
Johann
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
April 25, 2018, 03:05:18 AM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Johann

April 22, 2018, 09:11:17 AM
Sadhu!
 

Sophorn

April 22, 2018, 08:40:14 AM
 :-* :-* :-*
May every being be happy and free from dukkha.
May many renew their vows in silas today.   :-* :-* :-*
 

Danilo

April 15, 2018, 12:43:25 AM
Bhante _/\_
 

Johann

April 15, 2018, 12:38:56 AM
Nyom Danilo.
 

Johann

April 12, 2018, 10:05:15 AM
Moritz
 

Moritz

April 12, 2018, 08:34:11 AM
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Moritz

April 10, 2018, 07:19:18 PM
Hello.
 

Johann

April 10, 2018, 01:09:20 PM
Nyom. (Sideboad ist stets zugeklappt... tech. Probl.) 3:00 ist auch schon guten Tag.
 

Moritz

April 10, 2018, 03:06:49 AM
Good day (night here)
_/\_
 

Moritz

April 10, 2018, 02:54:42 AM
Namasakara, Bhante. _/\_
 

Johann

April 09, 2018, 09:43:17 AM
Take your time Nyom Danilo and watch the breath to stay best calm for best benefit. A lot of chances to get ride of many ols burdens.
 

Danilo

April 08, 2018, 06:24:57 PM
_/\_
 

Johann

April 08, 2018, 05:54:03 PM
Nyom Danilo.
 

Marcel

April 08, 2018, 09:58:59 AM
sadhu!
 

Johann

April 08, 2018, 07:35:17 AM
Sadhu!
 

Moritz

April 08, 2018, 06:13:54 AM
Good Uposatha to all. _/\_
 

Marcel

April 01, 2018, 06:17:08 AM
 :-* :-* :-*
 

Johann

March 31, 2018, 07:13:47 PM
Nyom Jens.
 

Johann

March 31, 2018, 10:11:20 AM
Sadhu!
 

Marcel

March 31, 2018, 09:52:03 AM
 :-* ich wünsche allen ein verdienstvollen uposatha  :-*
 

Johann

March 27, 2018, 06:44:11 PM
Atma zieht sich hier nun zurück. Möge sich Vollkommenheit einstellen.
 

Johann

March 27, 2018, 05:26:44 PM
Nyom Binocular.
 

Johann

March 27, 2018, 04:10:58 PM
Nyom Jens.
 

Johann

March 27, 2018, 01:47:58 PM
Brahmane Hanspeter.
 

Johann

March 27, 2018, 01:41:50 PM
Moritz, mag sich Vollendung ergeben. (Chamreun bo)
 

Moritz

March 27, 2018, 12:20:53 PM
Chom reap sour. _/\_
 

Moritz

March 27, 2018, 12:11:33 PM
Vandami, Bhante _/\_
 

Johann

March 26, 2018, 01:42:45 PM
Nyom Binocular.

my person will leave for today and rests. There have been left some hard challenges (sure for many). May they be releasing taken and increase conviction.
 

Johann

March 25, 2018, 01:40:14 PM
Gute Antwort. Sadhu!
 

Marcel

March 25, 2018, 12:46:12 PM
 :-* :-* :-*

beste wünsche zurück an erhwürdigen bhante! es ist unsicher wann ich wieder komme! upanissayapaccayena!  :-* :-* :-*
 

Johann

March 25, 2018, 12:28:38 PM
Marcel.
(Heute im Nordkloster, best wünsche vom Abt dort, er fragt stets "Wann kommt er? Ich muß immer an ihn denken."
 

Johann

March 24, 2018, 10:44:34 AM
Sadhu!
 

Marcel

March 24, 2018, 09:52:48 AM
 :-* heute ist uposatha!! ich wünsche allen ein verdienstvollen tag! mögen die devas jene bescheid geben, die kein zugang haben! :-*
 

Johann

March 23, 2018, 11:37:46 AM
Sadhu! Zu was immer einer Zuflucht nimmt, sich hingibt, daran erfreut, das wird/ist sein Schutz, für Bindung oder Ungebundenheit.
 

Marcel

March 23, 2018, 01:43:01 AM
 :-* möge die drei juwelen den ehrwürdigen bhante beschützen und ihn auf seinem weg unterstützen :-*
 

Johann

March 23, 2018, 01:28:02 AM
Kampf der Devas mit den Asuras um den Berg. :)
 

Johann

March 23, 2018, 01:26:30 AM
Regenzeit... außen trüb und unangenehm, nagend, faulend, doch dahinter ist alles fein.
 

Marcel

March 23, 2018, 01:10:47 AM
 :-* ehrwürdiger bhante johann, ja soweit alles gut! und wie geht es ihnen?  :-*
 

Johann

March 23, 2018, 12:58:05 AM
verlesen... Marcel :) alles gut im (ver)laufen?
 

Johann

March 23, 2018, 12:26:23 AM
Moritz
 

Administration

March 21, 2018, 03:42:55 PM
Sadhu!
 

Marcel

March 21, 2018, 03:32:47 PM
 :-* mögen sie alle noch in diesem leben das herz von avijja befreien!!! :-*
 

Johann

March 19, 2018, 05:20:12 AM
This "wiki"-like backup tool is meant as a outwardy insurance that one does not be afraid that anything possible good can be desroyed or made bad while looking for cleaning it. So worry at all, kamma does not dissapear. No need to fear to make good deeds, knowing that.
 

Johann

March 19, 2018, 04:03:35 AM
And there is no intention to just make a museum out of a working and concentration camp, since the Dhamma can not be understood by just looking on forms but by learning and experiance skillful deeds.
 

Johann

March 19, 2018, 04:00:47 AM
Post-history: http://sangham.net/index.php/topic,1164.0.html (but there is no notification system). My person uses to make a @mention , off topic "/me" in the OP.
 

Johann

March 19, 2018, 03:49:28 AM
Or to simply make a new post. No need to be shy in doing good things. It's not a museum, it's a working and concentration place. Mudita.
 

Johann

March 19, 2018, 03:47:57 AM
There is such as a "wiki" backup function in all posts, Nyom Danilo. Good is to use the mention option, at the places where making changes @Johann , that it gets not "lost".
 

Danilo

March 19, 2018, 03:02:46 AM
I have a backup of the original post in any case. I might review the second post next time. Very insightful teaching. _/\_
 

Danilo

March 19, 2018, 03:01:35 AM
I've recently fixed many words and sentences of the first post of the thread "Debts, but to whom?". It take me some time trying to figure out the meaning of some sentences. So it would be good if Bhante could check if the original intended meaning of the post still intact. I have a backup of the ori
 

Danilo

March 19, 2018, 01:57:28 AM
_/\_ _/\_ _/\_

Show 50 latest
Members
  • Total Members: 305
  • Latest: Amisaki
Stats
  • Total Posts: 14181
  • Total Topics: 2743
  • Online Today: 20
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 1
Guests: 15
Total: 16