* * *

Tipitaka Khmer

 Please feel welcome to join the transcription project of the Tipitaka translation in khmer, and share one of your favorite Sutta or more. Simply click here or visit the Forum: 

Search ATI on ZzE

Zugang zur Einsicht - Schriften aus der Theravada Tradition



Access to Insight / Zugang zur Einsicht: Dhamma-Suche auf mehr als 4000 Webseiten (deutsch / english) - ohne zu googeln, andere Ressourcen zu nehmen, weltliche Verpflichtungen einzugehen. Sie sind für den Zugang zur Einsicht herzlich eingeladen diese Möglichkeit zu nutzen. (Info)

Random Sutta
Random Article
Random Jataka

Zufälliges Sutta
Zufälliger Artikel
Zufälliges Jataka


Arbeits/Work Forum ZzE

"Dhammatalks.org":
[logo dhammatalks.org]
Random Talk
[pic 30]

Recent Topics

[Today at 01:59:10 AM]

[Today at 01:28:37 AM]

[February 23, 2018, 02:04:45 PM]

[February 23, 2018, 12:40:16 PM]

[February 23, 2018, 07:49:26 AM]

[February 23, 2018, 07:04:15 AM]

[February 22, 2018, 10:30:09 PM]

[February 22, 2018, 06:56:34 PM]

[February 22, 2018, 06:39:14 PM]

[February 22, 2018, 02:03:53 PM]

[February 22, 2018, 12:09:14 PM]

[February 21, 2018, 02:20:22 PM]

[February 21, 2018, 11:42:24 AM]

[February 21, 2018, 10:12:23 AM]

[February 21, 2018, 09:09:10 AM]

[February 21, 2018, 02:56:05 AM]

[February 20, 2018, 11:54:29 AM]

[February 20, 2018, 11:52:19 AM]

[February 20, 2018, 10:53:23 AM]

[February 20, 2018, 09:54:24 AM]

[February 20, 2018, 01:52:51 AM]

[February 20, 2018, 12:55:10 AM]

[February 19, 2018, 06:34:30 PM]

[February 19, 2018, 12:07:19 PM]

[February 19, 2018, 04:48:46 AM]

[February 18, 2018, 01:50:39 AM]

[February 17, 2018, 09:59:40 AM]

[February 17, 2018, 09:28:10 AM]

[February 17, 2018, 06:20:53 AM]

[February 17, 2018, 01:47:31 AM]

[February 16, 2018, 08:13:43 AM]

[February 15, 2018, 11:33:08 AM]

[February 15, 2018, 08:52:56 AM]

[February 14, 2018, 11:13:54 AM]

[February 14, 2018, 01:55:43 AM]

[February 14, 2018, 01:18:37 AM]

[February 11, 2018, 02:30:41 AM]

[February 10, 2018, 04:56:11 PM]

[February 10, 2018, 01:28:29 PM]

[February 09, 2018, 10:00:21 AM]

[February 09, 2018, 09:56:50 AM]

[February 02, 2018, 12:48:25 PM]

[February 02, 2018, 07:30:35 AM]

[February 02, 2018, 05:41:52 AM]

[February 02, 2018, 01:23:15 AM]

[February 01, 2018, 09:12:13 AM]

[January 29, 2018, 01:23:45 PM]

[January 29, 2018, 11:16:32 AM]

[January 29, 2018, 02:54:15 AM]

[January 28, 2018, 09:49:37 PM]

Author Topic: Des Buddhas/buddhistische Vetternwirtschaft, oder klares Zeichen?  (Read 320 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Johann

  • Samanera
  • Very Engaged Member
  • *
  • Sadhu! or +328/-0
  • Gender: Male
  • Date of ordination/Datum der Ordination.: 20140527

Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa

Wenn einer, der zuvor ein Mitglied einer anderen Religion war, ein Sakyan von Geburt ist, einherkommt, mag ihm Annahme gegeben werde. Ihm ist nicht Bewährung zu geben.

Ich gebe diesen speziellen Vorzug an meine Verwandten.

Für so manchen kommunistisch oder postmoderen Eingestellten, mag es oft nicht verstanden werden, woher die Bindung und das Pflichtbewußstsein gegenüber Verwandten und seiner Sippe kommt. Etwas, daß gemeinschaftsorientierte Ideologien, wie ja auch der klassische Sozialismus immer für dessen Funktion der Gruppe, als Identifikation, stets zerstört haben oder daran sind, im Enthebeln von Abhängigleiten gesunder Art, zu zerstören.

Für einen, der offen und verständlicher Dhamma und Zweck, wie auch dessen Auswirkung auf das Umfeld sehen kann, wird es vielleicht eine erfreuliche oder bestätigende Sacje sein, daß soetwas wie Dankbarkeit und Anerkennung von Gunsterweisung selbst für einen Arahat oder einen Buddha nicht wegfällt und diesem in passender Weise nachgekommen wird.

Selbst wenn man über die Bindung zu alten Beziehungen hinausgegangen ist, keine Verpflichtungen mehr trägt, so hält man speziell für jene, die einem lange Gunst erwiesen haben, die Türen möglichst offen um nachzufolgen, wenn man es vermag.

Auch mag man hier die Gründe der leichteren Annahme von Hindus und Kamma-Gläubigen sehen, und den Grund des offener Seins gegenüber Verwandtem, verstehen:

- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -

“Wenn ein Feuerverehrer und Filzhaarasket kommt, mag ihnen Anerkennung gegeben werden. Ihm ist nicht Bewährung zu geben.

“Warum dieses?

“Bhikkhus, sie befürworten einer Doktrin von Kamma, sie folgen einer Doktrin von Handlung.

Auch kann man folgend hier erklärt verstehen, wie heutige, so weit verbreitete Hilfsaktionen, so dermaßen schädlich sind für Famielen, Völker, Nationen, und diese Art sehr oft auch ganz bewußt verwendet werden, um Gefüge zu zerstören und Unruhen wie Sturz der Älteren und Führer, herbeiführen.

Auch was die Sangha betrifft, wo heute viele Laien, aber auch speziell moderne und westliche Mönche, bewußt und unbewußt, an dem so lange bestehenden Gefüge, sich in Zerstörung dieser einbringen, sich zwischen Vater und Kind, Einweiser und Schüler drängen und dieses Verhältnisse für ihre persönlichen Sehnsüchte und Anschauungen, misbrauchen, um sich ihre Fonds zu schaffen.

Auch deshalb, vielleicht hier an die diversen Laiengründer von Bewegungen und Buddhistischen Gesellschaften, ermahnend, was sie eigentlich, wenn nicht einfach nur dumm respektlos, Vernichtendes und Zerstörendes tun. Mag hier Volker vielleicht mehr Verständnis geben. Wie auch jenen von den diversen buddhistischen Unionen und Religionsgemeinschaften. In Begleitung von abgertatenen Mönchen und Nonnen an der Zerstörung der Sangha in dieser Welt, Führung, Objekte der Hingabe und Obrigkeiten, für Magen und Wahn wirkend.

- Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa -

“Wenn einer, zuvor ein Mitglied einer anderen Religion, nackt einherkommt, sollten sie nach Roben für ihn, aus des Einweisers Rücklagen suchen.

“Sie sollten nach einer Robe für ihn, aus des Einweisers Rücklagen suchen.” Den Einweiser in Verantwortung holend, sollten sie nach einer Roben suchen. Und in selber Weise nach einer Schale. Wenn der Einweiser also eine Schale und Roben hat, sollte ihm gesagt werden: “Gebt sie ihm.” Doch wenn er sie nicht hat, und jemand anderer sie geben möchte, sollte er sie dem Einweiser geben (, sagend): “Macht sie zu Eurem, und dann gebt sie ihm.” Warum? Sektenänhänger sind generell aufmüpfig. Sagend: “Die Saṅgha hat mir Schale und Roben gegeben. Warum sollte ich von Euch abhängif sein?”, würde er nich wir belehrt und zurechtgewiesen handeln. Doch wenn sein Lebensunterhalt mit dem Einweiser steht, wird er tun, was ihm gesagt wird. So wird gesagt: “Sie sollten nach einer Robe für ihn, aus des Einweisers Rücklagen suchen.”

Jemand der Denkt, als außenstehender, etwas aus den Fugen geratenes nachhaltig zu einem Guten bringen zu können, der mag wie alle anderen Helden der Geschichte darauf warten, bis ihn sein Gefolge aus "Befreiten" verzehrt.

Wenn immer jemand einem anderen helfen möchte, sollte er diese Hilfemöglichkeit seiner Obrigkeit, Abhängigkeit, überlassen, und nicht danach trachten Kinder von ihren Familien zu entbinden, aus dem Dazwischengehen seine ersehnten Vorteile suchend: dumm, respektlos ohne Kenntnis und mit Anscheinsvollmachten bestückt. Gesetzmäßigkeiten der Welt und Gebundenheit ignorieren wollend.
« Last Edit: January 14, 2018, 10:35:35 AM by Johann »
This post and Content has come to be by Dhamma-Dana and so is given as it       Dhamma-Dana: Johann

Offline Benjamin

  • Ghosts and Finematerial
  • Newbie / Neuling
  • *
  • Sadhu! or +0/-0
  • Gender: Female
Re: Des Buddhas/buddhistische Vetternwirtschaft, oder klares Zeichen?
« Reply #1 on: February 09, 2018, 10:00:21 AM »
I agree with your opinion very much.

Tags:
 
18 Guests, 0 Users
Welcome, Guest. Please login or register.
Did you miss your activation email?
February 24, 2018, 06:56:59 AM

Login with username, password and session length

Talkbox

 

Marcel

Today at 02:37:41 AM
 :-*
 

Moritz

Today at 01:31:25 AM
_/\_
 

Johann

Today at 12:50:00 AM
Es ist sehr selten, ungewöhnlich und erfreulich, zur Mitfreude anregend, junge Menschen Kloster aufsuchend zu sehen.
 

Moritz

February 23, 2018, 02:56:54 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Danilo

February 23, 2018, 04:04:45 AM
_/\_
 

Johann

February 23, 2018, 02:16:16 AM
Nyom Danilo.
(Atma will leave for a while for his almsround.)
 

Marcel

February 22, 2018, 10:08:41 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann, ja ich ahb die khmer tastatur installiert! ich werde in den nächsten tagen text teilen und berichten!  :-*
 

Johann

February 22, 2018, 12:34:06 PM
Hat Nyom Marcel schon eine Khmer Tastatur installiert?
 

Johann

February 22, 2018, 12:32:21 PM
So ist das. Wenn Nahrung aufgebraucht, dann ist da für eine Weile Ende, und Wiedergeboren, es wieder brennen wird. Zum endgültigen legen des Feuers sind wir hier, oder? Pfau ruft, Gecko balzt, alles in Ordnung, oder?
 

Marcel

February 22, 2018, 12:16:35 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann, letzte nacht davon geträumt, dass es beim ashram brennt!!
ich hoffe, das feuer hat sich gelegt  :-*
 

Johann

February 22, 2018, 11:43:37 AM
Nyom Marcel.
 

Johann

February 22, 2018, 09:08:57 AM
Sadhu!
 

Maria

February 22, 2018, 08:49:51 AM
Möge Regen kommen und alle beschützt werden
 

Johann

February 22, 2018, 01:59:08 AM
Sadhu!
 

Marcel

February 22, 2018, 01:04:19 AM
ich  wünsche einen verdienstvollen uposatha!! all jende für morgen auch einen hervorragenden uposatha!!!
 :-* :-* :-*
 

Johann

February 19, 2018, 06:00:04 PM
Much joy and releasing touches here, Nyom Chris, my person will leave for today, befor it becomes tomorrow, and rest a little.
 

Johann

February 14, 2018, 03:57:33 PM
Sadhu, auch jenen, die ihn morgen, auch Chinesisches Neujahrsfest, begehen, einhalten.
 

Marcel

February 14, 2018, 01:37:51 PM
einen verdienstvollen uposatha allen!!!
 

Johann

February 10, 2018, 12:31:09 PM
Sadhu! Mag er fruchtvoll verlaufen sein. Gerade wieder Möglichkeit erhalten, in dieser Welt hier beizutragen.
 

Marcel

February 08, 2018, 12:46:43 PM
 :-* :-* :-* ich wünsche allen einen verdienstvollen uposatha  :-* :-* :-*
 

Marcel

February 05, 2018, 02:19:14 PM

 :-* :-* :-* sadhu,sadhu,sadhu

 :-* :-* :-*
 

Johann

February 02, 2018, 12:38:06 PM
Sadhu
Meinereiner ist so schnell ie noch nie genesen. Die Symptome des Befalls nur 2 Tage, und die üblichen 5 Tage um das Medikament zu überstehen. Atma ist gerade wohl auf und auch das ist wie für alle nicht sicher. Nutze den Tag heißt vorallem über Alter, Krankheit und Tod, wie Alternative z
 

Sophorn

January 31, 2018, 08:34:45 AM
 :-* :-* :-*
Möge sich Bhante wieder schnell vondem Malariaschub erholen!  :-* :-* :-*
 

Johann

January 24, 2018, 04:49:45 PM
Nyom Moritz
 

Moritz

January 24, 2018, 04:48:30 PM
Namasakara, Bhante _/\_
 

Marcel

January 24, 2018, 12:46:37 PM
 :-* ehrwürdiger bhante johann  :-*
 

Johann

January 24, 2018, 12:10:15 PM
Nyom Marcel.
 

Johann

January 24, 2018, 07:27:24 AM
Nyom Jens.
 

Johann

January 24, 2018, 05:39:37 AM
Nächste Woche ist ja schon Magha-puja, doch Ovāda-pāṭimokkha Gāthā ist ja etwas Zeitloses. Ajahn Lees Dhamma für Jedermann .
 

Moritz

January 24, 2018, 12:41:03 AM
Namasakara Bhante _/\_

Einen verdienstvollen Uposatha allen.
_/\_
 

Marcel

January 23, 2018, 10:31:51 PM
 :-* natürlich auch ein verdienstvollen uposatha in allen anderren welten  :-*
 

Marcel

January 23, 2018, 06:00:44 PM
 :-* einen verdienstvollen Uposatha wünsche ich allen in kambodscha  :-*
 

Marcel

January 23, 2018, 05:27:00 PM
 :-*sadhu ehrwürdiger bhante johann!!! :-*
 

Johann

January 23, 2018, 05:25:01 PM
Atma wird sich zurückziehen, werte Herren. Mögen Sie sich noch gerne austauschen und kennenlernen. Nyom Marcel hilft sicher gerne weiter. Und nicht vergessen Ihre Verdienste noch zu teilen.

Chamreoun bho (möge sich Wohl mehren)
 

Johann

January 21, 2018, 01:39:10 PM
Sadhu!
 

Sophorn

January 20, 2018, 04:03:38 PM
 :-* :-* :-*
Mögen alle Lebewesen frei von Leid sein!
Mögen alle guten Wünsche vielfach zu den Wünschern zurückkommen.
 :-* :-* :-*
 

Moritz

January 20, 2018, 01:29:11 AM
_/\_
 

Johann

January 19, 2018, 11:14:34 AM
Sokh chomreoun, Nyom (, verspätet, Zeile meist eingeklappt, wohl ein Browser - cookie Fehler)
 

Moritz

January 19, 2018, 05:35:24 AM
_/\_ Namasakara, Bhante
_/\_
 

Johann

January 18, 2018, 05:06:38 AM
..wäre es nicht passend "Gestehen" anzunehmen, selbes Ups habend. Jedoch ist es in dem Fall ja noch gut gegangen und daher Grund für gemeinsames "gerade noch" und Mudita. Gut das gewisse Verbindungen und Wahrnehmen nicht abreißt (reißen kann) und absehbar passiert.
 

Johann

January 18, 2018, 05:02:41 AM
Atma war, aus irgend einem Grund, fest überzeugt, das gestern Uposatha sein sollte, trotzdem er am Almosengang gar Laien in Wat ziehen sah (denkend, gut auch heute an punna teilzunehmen). Selbigem Thema gegegnend, sah Atma nach und mußte feststellen, das bereits der 16. war. So zu diesem Ausmaß (
 

Moritz

January 17, 2018, 10:36:54 PM
 

Johann

January 17, 2018, 01:08:49 PM
Und gestern? Übersehen, oder verdienstvoll?
 

Sophorn

January 09, 2018, 07:48:37 AM
 :-* :-* :-*
sadhu. anumodana.
 :-* :-* :-*
 

Johann

January 09, 2018, 01:51:15 AM
Sadhu! Anumodana!
 

Marcel

January 09, 2018, 01:39:30 AM
 :-*allen ein verdienstvollen uposatha :-*
 

Johann

January 03, 2018, 11:42:34 AM
ធម្មតា ញោម។ Dhammatā, Ñoma.
 

Marcel

January 03, 2018, 10:39:23 AM
 :-* បាទ :-*  អរគុណ :-*  ខ្ញុំសុខសបាយជាទទអរគុណ  :-* ehrwürdiger bhante, ja mir geht es gut! ich hab mich er-holt!  wie geht es ihnen?  :-*
 

Johann

January 03, 2018, 10:30:20 AM
Marcel. Er- oder besser vielleicht Entholt und Verdaut?
 

Marcel

January 03, 2018, 10:24:49 AM
 :-* :-* :-*

Show 50 latest
Members
Stats
  • Total Posts: 13693
  • Total Topics: 2642
  • Online Today: 21
  • Online Ever: 90
  • (September 25, 2014, 05:26:29 AM)
Users Online
Users: 0
Guests: 18
Total: 18